Port Harcourt, 10. November 1995: Aufbruch und Elend in der Dritten Welt. 20 Tage im 20. Jahrhundert

B�cherBoXX Berlin
by Walther L Bernecker | Nonfiction | This book has not been rated.
ISBN: 342330619X Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 7/13/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, July 13, 2014
Port Harcourt, 10. November 1995
Aufbruch und Elend in der Dritten Welt
20 Tage im 20. Jahrhundert

Am 10. November 1995 wird der Schriftsteller Ken Saro-Wiwa hingerichtet. Er war Leitfigur einer Bewegung, die gegen die Militärdiktatur und die Umweltzerstörung in Nigeria kämpft. Walther Bernecker nimmt Ken Saro-Wiwas trauriges Schicksal zum Anlass, die Länder der Dritten und Vierten Welt in ihrem Spannungsfeld zwischen Tradition und Modernisierung im politisch-ökonomischen Beziehungsfeld von Nord und Süd, Ost und West darzustellen. Prof. Walther L. Bernecker lehrt Auslandswissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Das Buch ist Teil der Reihe "20 Tage im 20. Jahrhundert", mit der anhand 20 ausgewählter Tage die Geschichte des letzten Jahrhunderts dargestellt wird. Die 20 Tagesereignisse sind Ausgangspunkt für eine umfassende Darstellung der internationalen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung des letzten Jahrhunderts des zweiten Jahrtausends. Das Ergebnis: eine Bilanz des 20. Jahrhunderts. Amazon

Ein Buch für die "10er-Challenge"!

Released 6 yrs ago (7/15/2014 UTC) at Bäckerei Café "bei Mutti" Markusplatz in Steglitz, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ein Buch für Lilliannes Beitrag zur 10er-Challenge!

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, July 15, 2014

Du bist ja so aufmerksam und rührig, Dagobert, dass ich keine Wort habe. Ich freue mich riesig über dieses Buch. Herzlichen Dank dafür! Es wird für die 10er-Challenge von Ghanescha am 10. August 2014 eingesetzt. Da schaue ich, wo es einen entsprechenden Ort auf dem Weg gibt, der auch noch eine 10 in der Hausnummer hat. Ich freue mich heute schon auf den Weg zum nächsten MU in der Turnhalle, denn da werde ich einiges an 10er Nummern abfahren müssen. DANKE!

Nachtrag 10.11.2014
Da ich keinen "Bombenalarm" vor der Botschaft Nigeria in Berlin heraufbeschwören möchte, kommt dieses Buch nun auf dem Weg zum MU in den Dritte-Welt-Laden in der Emmaus-Kirche.

Released 6 yrs ago (11/10/2014 UTC) at emmauskirche lausitzer platz eingangsbereich in Kreuzberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch geht auf die nächste Reise.
Hier wird es sein: Dritte-Welt-Laden, Emmaus-Kirche, Lausitzer Platz 8a · 10997 Berlin. Alles Gute dem Buch und Glückwunsch dem Finder, der Finderin zu diesem Buch.


Es ist ein freies Buch, das auf Wanderschaft ist. Mitnehmen - lesen - weitergeben, so lautet das Motto, um andere an dem Buch teilhaben zu lassen. Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen. Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.