Tanz mit dem Engel

by Ake Edwardson | Mystery & Thrillers |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Muffeltrine of Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/16/2004
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Muffeltrine from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 16, 2004
Kurzbeschreibung
In London und Göteborg geschehen zur gleichen Zeit mehrere grausame Morde an jungen Männern. Der Täter ist dabei immer nach demselben Ritual vorgegangen: Die Opfer wurden erstickt und erstochen, anschließend muß eine Art merkwürdiger Tanz stattgefunden haben. Gemeinsam mit seinem Londoner Kollegen machen sich der schwedische Kommissar Erik Winter auf die Suche nach einem Verrückten. Doch schon bald muß er feststellen, daß der Mann, der den tödlichen Tanz mit dem Engel perfekt beherrscht, ihm nähersteht, als ihm liebt ist...

Viele vergleichen ja Edwardson mit Mankell. Ich persönlich fand das Buch nur lau. Die Geschichte war ok, aber der Stil hat mir überhaupt nicht gefallen. Vielleicht lag's ja an der Übersetzung...

Journal Entry 2 by Muffeltrine at Cafe Mezzo Mezzo in Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 17, 2004
Released on Saturday, January 17, 2004 at Cafe Mezzo Mezzo in Essen, Nordrhein-Westfalen Germany.

Ab heute nachmittag zu finden beim RRT!

Journal Entry 3 by Sidana from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 17, 2004
Vom Rhein-Ruhr-Treffen mit nach Hause genommen.

Journal Entry 4 by Sidana from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 29, 2006
Habe es nun endlich mal geschafft - im Urlaub natürlich - den Krimi zu lesen. War recht unterhaltsam, aber mit Mankell nun wirklich nicht zu vergleichen, mal abgesehen davon, dass beide Autoren Schweden sind. Der Krimi begann recht spannend - mysteriöse Morde in zwei Ländern, England und Schweden, jeweils an jungen Männern aus dem jeweils anderen Land. Letztlich war dann aber die Auflösung, sprich die Identifizierung des Mörders recht unbefriedigend. Zufällig hat ein Einbrecher blutige Kleidungsstücke in einer Wohnung entdeckt und der Polizei den entscheidenden Tipp gegeben. Am Ende die Wendung war ziemlich überraschend, aber nicht wirlich logisch hergeleitet. Mehr soll allerdings nicht verraten werden, damit es auch noch für andere Leser/innen spannend bleibt.

Journal Entry 5 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 19, 2006
Der Autor wurde mir schon mehrfach empfohlen, also bleibt das Buch vom RRT hier.

Journal Entry 6 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 07, 2008
Mhh, irgendwie finde ich skandinavische Krimis schwierig. Besser als Mankell ist, daß der Inspektor uns mit seiner Depression verschont und es nicht ganz so grosse Verschwörungstheorien sind. Aber ansonsten fand ich manches doch arg wirr und an den Haaren herbeigezogen.

Journal Entry 7 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 04, 2008

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.