Am Anfang war Sigena. Ein Nürnberger Frauengeschichtsbuch

Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 5/20/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, May 20, 2014
.

Journal Entry 2 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, August 27, 2014

Released 5 yrs ago (8/28/2014 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wunschbuch für Za-ida!

Journal Entry 3 by wingZa-idawing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, August 29, 2014
Das Buch aus dem Wunschlisten-Spiel habe ich gestern beim Treffen im Blauen Haus erhalten und freue mich darüber ganz besonders! Danke!

Auf den Titel bin ich beim Googeln gestoßen, während ich Mein Agnes gelesen habe und weitere Informationen zu Agnes Dürer und Caritas Pirckheimer haben wollte :-)

Es werden in 22 Einzelbeiträgen weibliche Rollenbilder der Nürnberger Stadtgeschichte dargelegt.

Anna Steuerwald-Landmann ist auch enthalten. Ich kenne ihren Sohn Helmut, bei dem ich 1976 ein Jahr lang Vorbereitungsseminar zur Jugendfeier des Bund für Geistesfreiheit hatte.


Aus Amazon
Alles begann mit einer Frau
In der sogenannten »Sigena-Urkunde« von 1050 findet sich die erste schriftliche Erwähnung Nürnbergs. Im Laufe der folgenden 950 Jahre hatte diese Stadt »den Frauen« vieles zu verdanken – von ihnen und ihren Existenzbedingungen berichtet das populärwissenschaftliche Lesebuch. 22 Einzelbeiträge bringen Licht in jenen Teil der Nürnberger Stadtgeschichte, der bisher größtenteils im dunklen lag: den weiblichen. Einerseits werden »große« Nürnbergerinnen vorgestellt, die – im Unterschied zu den »großen« Söhnen der Stadt – von der offiziellen Geschichtsschreibung in den Hintergrund gerückt oder sogar ganz vergessen wurden: Agnes Dürer, Caritas Pirckheimer, Anna Steuerwald Landmann u.a. Andererseits wird die Vielfalt weiblicher Rollenbilder, Lebensbedingungen und -formen geschildert: vom Mittelalter über Humanismus und Reformation bis herauf ins zwanzigste Jahrhundert. Das reich bebilderte Werk erscheint anläßlich des Nürnberger Stadtjubiläums im Jahre 2000 und soll die Ergebnisse historischer Frauenforschung einem breiten Publikum bekannt machen.

Journal Entry 4 by wingZa-idawing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 17, 2019
Ein tolles Buch mit interessanten Nürnberger Persönlichkeiten. Natürlich Agnes Dürer und Caritas Pirckheimer, aber auch unbekannteren Namen, z. B. aus der Zeit der Hexenverfolgung/-Verbrennung.

Es wird auch sehr gut beschrieben, auf welchen Gebieten die Nürnberger Nonnen hervorgetreten sind, z. B. die Bereiche Kalligraphie, Buchmalerei, Textilkunst, Grafik und auf dem literarischen Sektor.

Es geht z. B. auch um Prostitution im Mittelalter.

Das erste gedruckte deutschsprachige Kochbuch - gedruckt in Nürnberg! - von 1485 wird ebenfalls erwähnt. Wow - und im Kochbuch der Susanne Koler von Neunhof werden „raifiolla mit barmasonkes“ erwähnt - schon im 16. Jahrhundert waren die italienischen Teigtaschen in Nürnberg populär. Auch viele andere ausländische Rezepte sind vermerkt. Sogar „indianisch Hennen“ (Truthahn)

Sehr aufschlussreich sind auch die ganzen politischen Informationen aus dem 20. Jahrhundert, zu Frauenwahlrecht, Weimarer Republik, Nationalsozialismus usw.

Über Anna Steuerwald-Landmann handelt das letzte Kapitel und da muss ich daran denken, dass Helmut, den ich oben erwähnt hatte, dieses Jahr gestorben ist. Er wurde wie seine Mutter 88 Jahre alt.

Journal Entry 5 by wingZa-idawing at Gutmann am Dutzendteich in Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, July 17, 2019

Released 2 mos ago (7/19/2019 UTC) at Gutmann am Dutzendteich in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch darf mit zu meinem 1. Bookcrossing-Treffen in Nürnberg nach meinem Umzug :-)

Lieber Finder,

schön, dass Du das Buch und damit hierher in eine tolle Gemeinschaft lese-verrückter Bücherfreunde gefunden hast. Ich würde mich freuen, wenn Du Dir die Zeit für einen Journaleintrag nimmst und mich so wissen lässt, wo dieses Buch gerade ist und wohin seine Reise führt.

Viel Spaß beim Reinschauen, Lesen und Weitergeben wünscht dir 💕 Za-ida💕

PS: Bei Fragen kannst du dich gern an mich wenden! Und ich freue mich auch riesig, wenn der Eintrag erst etwas später kommt ;-)

Bookcrossing - mein Leben zwischen Journalen und auswildern

Journal Entry 6 by wingSagunawing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, July 20, 2019
Gestern beim Treffen dachte ich erst, ich hätte das Buch schon, aber nein, ich habe es noch nicht, aber ich erinnere mich jetzt, dass ich es im Blauen Haus dann bei der Übergabe von Runningmouse zu dir kurz gesehen habe.
Vor vielen Jahren war ich mal Teilnehmerin einer Führung durch Nürnberg mit Nadja Bennewitz zu diesem Thema.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.