Die Grenzgängerin

by Jacques Berndorf | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3453437209 Global Overview for this book
Registered by wingPhysalis74wing of Wedding, Berlin Germany on 1/20/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Monday, January 20, 2014

Kurzinhalt:

Band 4 der Karl Müller Reihe

Der deutsche Topagent Karl Müller geht bei einem Auftrag in Tripolis verloren. Prompt will ihm der BND fristlos kündigen – gegen den Widerstand seines Chefs Krause, der daraufhin selbst den Dienst quittiert. Die Situation im BND ist heillos verfahren, da trifft die Nachricht ein, dass eine Frau in Tschechien tausend Kilogramm Sprengstoff gekauft hat und damit auf dem Weg nach Deutschland ist. Wer ist sie? Was will sie? Und vor allem: Wer soll sie jetzt noch aufhalten? Karl Müller wird nach Tripolis geschickt, um einen deutschen Geschäftsmann »abzuschöpfen«, der durch seine Reisen viel über mögliche Terroristen weiß. Doch plötzlich ist Müller spurlos verschwunden. Seine Kollegin und enge Freundin Svenja Takamoto reist ihm ohne offiziellen Auftrag hinterher. Beiden Agenten steht deswegen vonseiten der BND-Rechtsabteilung die fristlose Kündigung ins Haus. Das will ihr Chef Krause nicht hinnehmen, der nun selbst droht, zu kündigen. Schnell stürzt der Konflikt die Behörde ins Chaos. Dann kommt eine erschreckende Nachricht: Angeblich hat eine Frau tausend Kilo tschechischen C4-Sprengstoff gekauft – eine Ladung, mit der man große Gebäude bis in sechzig Meter Tiefe pulverisieren könnte. Und sie soll mit dem Stoff auf dem Weg nach Deutschland sein. Doch niemand weiß Genaueres, von Müller und Svenja gibt es immer noch kein Lebenszeichen, und die Gefahr wächst von Tag zu Tag …



über den Autor:

Jacques Berndorf heißt eigentlich mit bürgerlichem Namen Michael Preute und wurde am 22.10.1936 in Duisburg-Hamborn geboren. Sein Vater, Dr. Willy Preute, war Ingenieur und »Stahl- und Eisenmann«; seine Mutter studierte Medizinerin, sie übte den Beruf aber nie aus. Preute verbrachte seine Kindheit und seine Jugend bis zum 15. Lebensjahr in Osnabrück. Wegen »Aufsässigkeit und aktivem Desinteresse«, so Preute, verließ er das dortige Gymnasium und wechselte auf ein Internat in Nordhessen.

Nach seinem Medizinstudium wandte er sich dem Journalismus zu. Er begann sein Volontariat beim »Duisburger General-Anzeiger« und wurde als Schriftsetzer, Handsetzer und Metteur ausgebildet. Bei der »Neuen Rhein Zeitung« (NRZ) schrieb er ab 1962 als Gerichts- und Polizeiredakteur, bevor er 1964 bei der Konkurrenz, der »Rheinischen Post«, Regionalredakteur für Moers, Rheinhausen und Xanten wurde, später sogar Niederrheinchef.

Die Karriere geht weiter, Michael Preute erklimmt eine Stufe nach der anderen: Leiter NRW-Redaktion des »Stern«, Chefredaktion »DM«, dann zur »Quick« nach München, Nachrichtenmann bei »Burda«. Er berichtet von den Kriegen in Israel, Beirut, Vietnam, Südamerika und -afrika. »Wilde Zeiten«, gesteht Preute ein: »Der Suff nahm zu, die Arbeit auch. Ich war einer der wenigen Alkoholiker, die dauernd und fröhlich arbeiteten und merkwürdigerweise Pausen beim Saufen machten, und zwar immer dann, wenn irgendwo auf der Welt die Lage heiß war.

1976 dann ein Trennstrich. Mit 40 geht Preute in die Psychologie «Krisenintervention bei Suchtkranken» – weg vom Alkohol. Zwei Jahre später dann die nicht einfache Rückkehr in den Journalismus, Preute schreibt Reportagen für «SPIEGEL" und Stern, auch Drogengeschichten.

1984 löst sich Preute von allen privaten Bezügen und zieht in die Eifel. Ab 1989 entstehen die Eifel-Krimis, die er nicht nur unter seinem bürgerlichen Namen, sondern unter dem Pseudonym Jacques Berndorf, das er nach dem Eifelort wählte, in dem er sich niedergelassen hatte, schrieb. So kreierte er den Reporter Siggi Baumeister, um den eine erfolgreiche Krimi-Serie mit mittlerweile mehr als zehn Romanen entstanden ist. 1996 erhielt er den Hauptpreis beim Eifel-Literatur-Festival.

Preute pflegt die gleichen Leidenschaften wie sein Protagonist Baumeister: Er lebt mit seinen Katzen in der Eifel, liebt seinen Garten und ist genüsslicher Pfeifenraucher.






Karl-Müller-Reihe:

◦ (2005) Ein guter Mann
◦ (2009) Bruderdienst
◦ (2009) Der Meisterschüler
◦ (2012) Die Grenzgängerin



Journal Entry 2 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Friday, January 09, 2015

Dies Buch ist für Lillianne reserviert.




Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Leopoldplatz in Wedding, Berlin Germany on Monday, January 12, 2015

Released 6 yrs ago (1/13/2015 UTC) at Leopoldplatz in Wedding, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:



Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Physalis74 einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigen Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße Physalis74






Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Wedding, Berlin Germany on Tuesday, January 13, 2015

Vielen, lieben Dank für diesen 4. Band der Karl (Charlie) Müller-Reihe. Bei der Gelegenheit habe ich auch noch eine neue Releasezone kennengelernt.
Auf der Rückfahrt konnte ich meine Zwischenlektüre beenden, so dass ich heute noch mit diesem letzten Fall beginnen kann. Ich freue mich riesig darauf.

Band 1: "Ein guter Mann", Band 2: "Bruderdienst" und Band 3: Der Meisterschüler sind schon gelesen.

Dieser Band Nr. 4 ist nun meine nächste Lektüre ...

Edita schreibt am 15. Januar 2015
... und bereits gelesen. Es wurde ein rasantes Tempo eingelegt. Neben den vielen internationalen Aktionen kommt es auch innerhalb der Behörde zu massiven Störungen durch die Finanzverwaltung und auch durch "U-Boote", die den Betrieb massiv stören. Wie immer ein sehr gut lesbarer Roman, der eigentlich eine weitere Folge erwarten lässt: Die Mutter Müllers ist in diesem Band kaum mehr ein Thema dafür die Tochter, die bereits 10 Jahre alt ist. Das alles und noch viel mehr würde ich gerne weiter lesen. Ich danke für das Lesevergnügen. Es darf jetzt zu Physalis zurückreisen. Mal schauen, wann wir uns das nächste Mal treffen.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at La Vucciria in Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, January 15, 2015

Released 6 yrs ago (2/10/2015 UTC) at La Vucciria in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch darf weiterwandern.
Es geht gelesen an Physalis zurück. Vielen Dank!



Journal Entry 6 by Feuerzeug11 at Fennpfuhl, Berlin Germany on Tuesday, January 20, 2015
Dieses Buch bekam ich heute beim Blitz-Kurz-Mini-Meetup an der Villa Libris von Lillianne.

11.03.15
Ach, war das schöööön! Berndorf, schreib diese Geschichte weiter!

Released 5 yrs ago (4/14/2015 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der BND observiert als nächstes hesse-maus ;)
Viel Spaß!

Journal Entry 8 by hesse-maus at Darmstadt, Hessen Germany on Tuesday, April 21, 2015
nach einem Kurzurlaub in meiner Packstation hat die Grenzgängerin meine Wohnung infiltriert und den Meisterschüler gleich mitgebracht.
Danke fürs schicken......

Grüße an den BND, die Spionage<:3~~~

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.