Die vergessene Generation: Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen

by Sabine Bode | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3608947973 Global Overview for this book
Registered by Colombina of Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/8/2014
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Colombina from Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 08, 2014

"Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren, bis in die zweite und dritte Generation hinein. Ein Buch nicht nur für die ehemaligen Kriegskinder, in etwa die Jahrgänge von 1930 bis 1945, sondern auch ein Buch, das den Jüngeren helfen wird, ihre Eltern besser zu verstehen."

Sabine Bode hat gründlich recherchiert und beleuchtet einfühlsam und mit einer von einer großen Menschenliebe geprägten Haltung viele Aspekte dieser Thematik. Eine schwierige Gratwanderung angesichts der von Deutschen begangenen Verbrechen, aber sie ist Sabine Bode gut gelungen, und es meiner Meinung nach wichtig nicht zu verschweigen, wie sehr die Unmenschlichkeit und Kriegstreiberei der Nazis letztendlich auch den Kinder der Menschen geschadet hat, die selber Nazi, Mitläufer oder einfach im selben Land geborene waren - und wie unter anderem die von den Nazis propagierte schwarze Pädagogik oft verhindert hat, diesen Kindern auch in dunklen Zeiten Wärme und Liebe mit auf den Weg zu geben.

Ich fand dieses Buch sehr spannend und bewegend zu lesen, zumal ich mir vor der Lektüre erhofft hatte, dadurch meine Mutter, ein Kriegs- und Flüchtlingskind, besser verstehen zu können und dann sehr erstaunt und erschüttert war, wie viel ich auch über mich lernte ...

Besonders beeindruckt haben mich aber auch die Ausführungen der Autorin zur Traumaforschung und zur Heilung von Traumata durch das Zulassen der Trauer.
Wenn heute etwas Schlimmes passiert, beispielsweise bei einem Amoklauf, werden danach in den meisten Fällen sowohl den überlebenden Opfern als auch deren Angehörigen und den Zeugen der Vorfälle, Therapeuten hilfreich zur Seite gestellt. Für die meisten meiner Generation ist es eine Selbstverständlichkeit, dass schlimme Erlebnisse zu seelischen Wunden führen, die nicht einfach von selbst heilen, und dass Menschen, die beispielsweise als Soldat etwas Schlimmes erlebt haben, nicht einfach wieder in ihre Rolle als Elternteil oder Lehrer zurückschlüpfen können, ohne sich vorher mit ihrem eigenen Leiden auseinandergesetzt und gelernt zu haben, damit umzugehen.

Um so unvorstellbarer ist der Gedanke, dass so viele durch Kriegsereignisse traumatisierte Menschen, die Erwachsenen wie die Kinder, einfach allein gelassen wurden ...
Dies gilt natürlich nicht nur für den Zweiten Weltkrieg, sondern auch für andere Kriege ... Manchmal wird ja behauptet, dass Kriegführen in der Natur des Menschen läge und dass es deshalb immer wieder Kriege geben würde. Wenn man jedoch sieht, wie sehr Menschen auch jenseits der Front am Krieg zerbrechen und von ihm gebeugt werden, zeigt sich ein ganz anderes Bild, Krieg scheint mir eher die Negation alles Menschlichen zu sein.

Dieses Buch darf als (gemütlicher) Ring reisen:
1. Dagobert1
2. LionsAngel
...
... und am Ende idealerweise wieder zurück in mein Regal :)

Journal Entry 2 by Colombina at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases on Tuesday, January 14, 2014

Released 5 yrs ago (1/14/2014 UTC) at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:


In den letzten Tagen hatte ich leider viel Stress, aber heute konnte ich es endlich auf den Weg bringen - ich wünsche euch viel Freude mit diesem Buch!

Journal Entry 3 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, January 18, 2014
Heute kam Dein Paket an, vielen herzlichen Dank! Dieses Buch habe ich mir gewünscht, weil meine Eltern (Jahrgang 1938 und 1940) zu der "vergessenen Generation" gehören.

29.1.14 Seit ich lese, war ich bei keinem Buch so mitgenommen und habe so viel geweint wie bei diesem (Außer vielleicht bei dem Mädchen mit den Schwefelhölzern). Ein Buch mit diesem Thema habe ich mir aufgrund der nur bruchstückhaft bekannten Familiengeschichte immer gewünscht. Die Eltern haben über ihre Erlebnisse als Kinder in der Kriegs- und Nachkriegszeit geschwiegen, es gab allenfalls kurze Andeutungen, das Thema wurde dann aber immer schnell gewechselt. Jetzt im Alter kommen einzelne Bemerkungen wie Puzzle-Steinchen, aber man traut sich nicht nachzufragen.

Einen Satz werde ich mir in Erinnerung rufen, wenn wir mal wieder den Kopf schütteln über etwas, was die Eltern tun oder sagen: "Gemessen an dem, was sie als Kinder erlebt hätten, sagt Lena, sähe sie erstaunlich wenig Merkwürdiges in dem Verhalten." Es gibt wahrlich Schlimmeres, als das steinharte Brot noch zu essen und den löchrigen Pullover weiter zu tragen. Vielleicht sollten wir einfach manche Verhaltensweisen akzeptieren und nicht drüber diskutieren. Meine Tochter, also die Enkelin zweier "Kriegskinder", hat dazu einen prima Spruch: Is doch ejal. Recht hat sie eigentlich. Warum es uns und den Eltern in den letzten Jahren unnötig schwer machen. Sie hatten es doch schwer genug.

Journal Entry 4 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Wednesday, January 29, 2014

Released 5 yrs ago (1/30/2014 UTC) at Steglitz, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich danke Colombina für das Buch. Es macht sich nun auf den Weg zu LionsAngel. Ich wünsche den folgenden Lesern interessante Lesestunden und dem Buch eine gute Weiterreise.

Journal Entry 5 by LionsAngel at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Tuesday, February 04, 2014
Das Buch ist heute wohlbehalten in meinem Briefkasten gelandet.
Ich freue mich schon sehr aufs lesen, aber es ist allerdings noch ein Ring vorher dran.

Vielen Dank fürs Zusenden.

Journal Entry 6 by LionsAngel at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Friday, April 04, 2014

Released 4 yrs ago (4/4/2014 UTC) at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist heute wieder auf den Weg nach Hause gegangen.

Vieles in diesem Buch hat mich zum Nachdenken gebracht und ich muss einiges verarbeiten, was ich da gelesen habe.
Werde mir auf alle Fälle auch mal den Nachfolger besorgen "Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation"

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Journal Entry 7 by Colombina at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 10, 2014

Das Buch ist seit zwei Tagen wieder bei mir. Vielen lieben Dank fürs Mitlesen :)!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.