Schneesturm

by A. E. Johann | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingLilliannewing of Wilmersdorf, Berlin Germany on 12/17/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilliannewing from Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, December 17, 2013
Mein Buch für die Winter-Challenge von Jurinde für Mi, 08.01.2014.

Zum Buch
Es ist ein Roman einer Flucht nach Hause. Er gehört zu der Trilogie "Der Wind der Freiheit mit den Bänden: Schneesturm - Weiße Sonne - Steppenwind.
Klappentext
"Endlich ein weltumspannender Abenteuerroman aus der Wirklichkeit von heute. Nur ein A. E. Johann, den ausgedehnte Reisen durch alle Kontinente führten, kann so lebensnah und spannend erzählen. Wie rüttelt sein Ruf an mutlosen Herzen: Der Freiheit Wind weht rings um die Erde! Zwei junge Deutsche in USA, sich verzehrend in brennendem Heimweh, haben es erfahren. Nun wollen sie heim zu den Eltern, Peter Bolt nach Angola, Paul Knapsack nach Siam. Mit Mut, List, Unverfrohrenheit und ein bißchen Glück werden sie es als Joe und Jimmy schon schaffen!

Hier nun die Route ihrer unerhörten Flucht! Kentucky - Chicago - British Columbia - Alaska - Hokkaido - Hondo - China-See.

Was sie erlebten? Die Weite der Welt und die ewige Kameradschaft gedrückter Menschen aller Rassen und Erdteile. Da rauscht der Ohio, den sie durchschwimmen. Sie retten zwei menschenleben, und die schwarze schöne Jessika hilft ihnen weiter in blitzendem Wagen. Da rasseln die Güterzüge durch die Nacht, die Joe und Jimmy als blinde Passagiere mit zweifelhaften Hobos über hunderte von Meilen nach Chicago entführen. Als Saisonarbeiter auf den Tomatenfeldern Columbias wird ihnen durch den japanischen Farmer Sakura Younosuke neue Hilfe zuteil. Weiter gehts dem grünen Nordlicht entgegen mit einer Straßenbaukolonne. In den Tundren Alaskas kommt ihre Hilfe dem neuen Kameraden zu spät, den die Schlittenhunde zerfleischten. Japan lockt. O-koë, der anmutigen Lady japanischer Abkunft, gilt es Nachricht zu bringen von ihrem geliebten Kanada. Da raschelt nächtens der Bambus, da schrillen die Flöten unter der Strohaube der Bettelmönche, und bei heimlichem Teefest spinnen japanische Freunde die Fäden nicht ungefährlicher Flucht. -

Japan, du Land der Kirschblüte und der Freundschaft, wie lange wirst du die beiden Abenteurer das heimweh vergessen machen?"


Zum Autor
Alfred E. Johann (eigentlich Alfred Ernst Johann Wollschläger (1901-1996)) absolvierte das Realgymnasium, war im Ersten Weltkrieg Kriegsfreiwilliger und danach Freikorpsmitglied. In Berlin studierte er Theologie, Geographie und Soziologie. Nach einer Banklehre bei der Preußischen Staatsbank war er Buch- und Wirtschaftsprüfer, gab aber 1927 seinen Beruf auf. Er war ein Reiseschriftsteller.
Wer mehr von diesem Schriftsteller erfahren möchte, kann dies auf seiner Website, die auch über aktuelle Aktionen berichten. So z. B. über eine Preisverleihung im Oktober 2013 ....


Mit diesem Buch möchte ich gerne Lesefreude verschenken und hoffe, dass es eine_n Lesefreund_in findet.

Da ich gerne erfahren möchte, wie dir das Buch gefallen hat und wie es nun weiterreist, freue ich mich über eine Nachricht, die du hier hinterlassen kannst.

Mehr dazu steht im Freilasstext.

Journal Entry 2 by wingLilliannewing at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany on Wednesday, January 08, 2014

Released 7 yrs ago (1/8/2014 UTC) at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Nachtrag 17. März 2014:
Das Buch stand immer noch auf dem Regal in der BücherboXX am Gleis 17. Da ich ein neues Exemplar mit Schutzumschlag und damit mit der Beschreibunge zum Buch in das Regal gestellt habe, kommt dieses nun mit zum Markusplatz. ich werde zuvor noch den Inhalt in das Buch einkleben, um mehr Interesse wecken zu können. Gute Reise!

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at BücherboXX am Markusplatz in Steglitz, Berlin Germany on Monday, March 17, 2014

Released 6 yrs ago (3/18/2014 UTC) at BücherboXX am Markusplatz in Steglitz, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Buch!


Es ist ein freies Buch, das auf Wanderschaft ist. Mitnehmen - lesen - weitergeben, ist das Motto, um andere an dem Buch teilhaben zu lassen.

Ich würde mich freuen, etwas von dem Buch zu hören: Wer hat es gefunden, wie hat es gefallen und wohin darf es weiterreisen? Einfach die BCID bei www.bookcrossing.com auf der Website eintragen und dann den Anweisungen folgen. Das kann völlig anonym bleiben, wenn gewünscht.

Falls noch Fragen auftauchen, kann vielleicht die Hilfeseite unter www.bookcrossers.de weiterhelfen.

Viel Erfolg, vielen Dank und viel Spaß mit diesem Buch.

Journal Entry 4 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Friday, March 21, 2014
Am Markusplatz steht die WanderboXX seit Januar 2014 für etwa drei Monate zur Erprobung. http://buecherboxx.wordpress.com/ http://www.bücherboxx.com/seite45.html

Mitglieder der "Initiative Markusgarten" haben sich zu Kümmerern ernannt und fast 200 Bücher, etwa zur Hälfte Bookcrossing-Bücher aussortiert, ohne uns darüber zu informieren, obwohl wir bereits im Januar Kontakt zu ihnen aufgenommen hatten. Wenn sie uns das bekannt gegeben hätten, wäre uns viel Mühe und das Tragen der vielen Bücher in die Boxx erspart geblieben. Glücklicherweise habe ich davon erfahren und konnte die Bücher heute aus deren Keller abholen.

Die Bücher bekommen jetzt nach und nach einen Eintrag, machen bei mir Zwischenstation und werden dann in die anderen Bücherboxxen und Büchertauschregale verteilt. Ein paar werde ich auch wild freilassen, ich denke ich habe das Einverständnis der anderen Bookcrosser, weil es sonst bei mir in der Wohnung einfach zu voll wird. Ich werde aber für alle Bücher einen guten Platz suchen, damit sie bald neue Leser finden.

Released 6 yrs ago (4/2/2014 UTC) at HU - Hauptgebäude (Büchertauschregal) in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Berliner Bookcrosser füllen das Büchertauschregal an der Humboldt-Universität zu Berlin mindestens einmal wöchentlich auf. Es sind immer nur sehr wenige Bücher im Regal, das Interesse bei den Studenten ist groß. Das Regal kann also dringend Nachschub gebrauchen!!!

Das Büchertauschregal steht seit der Gedenkwoche "Verbranntes Wissen?" vom 10. - 17. Mai 2013 im Foyer des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität zu Berlin; zurzeit steht es hinten rechts im Foyer.

Die Idee dahinter: Alle Studierenden, Mitarbeiter der Universität und Literaturinteressierte sind aufgerufen, ihre eigenen Bücher von zu Hause mitzubringen und gegen neue Literatur zu tauschen. So sollen sich die Bücherregale täglich neu füllen und die Werke am Abend einen neuen Besitzer gefunden haben.

Foyer des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin - Montag bis Samstag von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Wir wünschen dem Finder interessante Lesestunden und dem Buch eine gute Reise!

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Tuesday, July 23, 2019
Im Forum habe ich gelesen, dass etliche Bookcrossing-Bücher im Verkauf sind. Dieses hier könnte das Exemplar von booklooker sein, was mein Buchtext verraten würde. Hier findet man die Gesamtliste bei booklooker.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.