Mein afrikanisches Herz

by Arabella Kiesbauer | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3866121326 Global Overview for this book
Registered by Mary-T of Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on 10/30/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Mary-T from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 30, 2013
Klappentext:

"'Mit einem Mal fühle ich, wie ein zweites Herz - mein afrikanisches - in mir zu schlagen beginnt.'

Ihr Vater gehörte zum Stamm der Fanti. Doch sie hat dieses Erbe, diese 'andere' Hälfte ihrer Existenz, viele Jahre verdrängt. Bis ein Attentat und der Tod der geliebten Großmutter eine schmerzliche Sehnsucht in ihr wachrufen und sie sich auf die Suche macht. Die Begegnung mit ihrer afrikanischen Familie in Ghana öffnet Arabella Kies auer das Tor zu einem Land, das ihr Leben verändert.

Eine bewegende Entdeckungsreisezu den eigenen Wurzeln und in ein afrikanisches Land, in dem die altenTraditionen noch lebendig sind."


14. November 2017
Das hätte ich Arabella gar nicht zugetraut.
Nachdem ja mittlerweile jeder der irgendwie in der Öffentlichkeit steht sowas wie eine Biographie auf den Markt schmeisst... ist dies hier auf alle Fälle eine der besseren.
Ganz vom Thema/Inhalt mal abgesehen ist dieses Buch ziemlich gut geschrieben und vor allem erstaunlich gut aufgebaut, wie ich meine.
Die Suche nach Arabellas Wurzeln fand ich sehr interessant und das Buch war schnell ausgelesen.


Darf als Ring reisen:

1 - litrajunkie
2 - book-a-billy
3 - Diotallevi
4 - Nancman82

.. und wieder zurück zu mir

Journal Entry 2 by litrajunkie at Bamberg, Bayern Germany on Wednesday, November 22, 2017
Unnützes Wissen: Zwischen Bretzfeld und meiner Wahlheimat Pretzfeld besteht eine Gemeindefreundschaft, die auf einen durch die sehr ähnlichen Namen verursachten Paket-Irrläufer zurückgeht. Aber das ist immer noch besser als damals, wo Teile der Bühnentechnik (der Drache!!!) für eine Oper von Richard Wagner von London aus nach Beirut statt nach Bayreuth verschickt wurden.

Nun, deshalb habe ich mir den Ring an die Packstation in Bamberg schicken lassen, aus der ich ihn heute in der Mittagspause befreit habe. Vielen Dank, daß ich mitlesen darf - das Buch wird sofort angefangen, da ich sonst keine Ringe bzw. Rays habe.

Journal Entry 3 by litrajunkie at Pretzfeld, Bayern Germany on Monday, November 27, 2017
Erst als ich das Buch in den Händen hielt, fiel mir der schwülstige Titel der Reihe auf, in der es erschienen ist: "Gezeiten der Hoffnung - Schicksalswege starker Frauen" - das löst einen unwillkürlichen Fluchtreflex aus. Aber keine Angst, Kiesbauer schreibt keineswegs larmoyant oder gefühlsduselig.

Wenn man solch internationale, interkontinentale Lebensläufe liest, fühlt man sich ganz klein und farblos: In Deutschland geboren, von deutschen Eltern und Großeltern abstammend, zur deutschen Schule gegangen, eine deutsche Ausbildung durchlaufen und bei einem deutschen Arbeitgeber beschäftigt, mit deutscher Ehefrau. Andererseits habe ich es mir schon früh abgewöhnt, andere zu beneiden - zu oft hat sich bei einem Blick hinter die Kulissen herausgestellt, daß man froh sein kann, nicht das Schicksal derer zu teilen, die vordergründig mehr Glück im Leben gehabt haben.

Seit Jahrzehnten habe ich schon keinen Fernseher mehr und bin daher mit der TV-Persönlichkeit Arabella Kiesbauer nicht vertraut. Daß sie Talkshows moderiert, weiß ich natürlich, ich lebe ja nicht hinter dem Mond. Will sagen, ich habe es nicht gelesen, um speziell mehr über meinen Lieblingsstar zu erfahren, sondern einfach, weil mich diese interkulturelle Geschichte als Mensch interessiert hat. Es wird auch wirklich sehr bunt, Kiesbauer schildert ihr Erleben kurzweilig, intelligent und erzählt die Geschichte sehr spannend.

Wieder einmal bestätigt sich für mich durch diese wahre Geschichte, daß auch sehr unterschiedliche Menschen gut miteinander auskommen können. Selbst wenn man die Sprache des anderen nicht versteht und seine Kultur als verwirrend oder befremdend erlebt, reicht es, sich der gemeinsamen Menschenwürde zu erinnern, mit Händen und Füßen (oder auch nur einem Lächeln) zu kommunizieren und sich gegenseitig respektvoll zu verhalten. Europäer und Afrikaner können viel voneinander lernen und aus den Stärken der jeweiligen Kulturen eine ganz neue Lebensauffassung erwachsen lassen.

Wertvolle Lektüre - ich bedanke mich nochmals für die Möglichkeit, an diesem Ring teilzunehmen und wünsche dem Buch eine gute Reise; möge es noch viele Menschen auf seinem (Rund-)Weg inspirieren.
- - -
Dieser JE gefällt 1 Bookcrosser(n).

Journal Entry 4 by litrajunkie at Bamberg, Bayern Germany on Tuesday, December 12, 2017

Released 1 yr ago (12/12/2017 UTC) at Bamberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gestern die Anschrift erhalten und heute die Büchersendung an book-a-billy auf den Weg gebracht. Ich wünsche angenehme Lektüre!

Journal Entry 5 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Monday, December 18, 2017
Das Buch ist heute wohlbehalten angekommen - vielen lieben Dank! Da zuerst noch ein anderes Ringbuch und ein WL-TAG dran sind, muss es noch ein wenig warten, aber zwischen den Feiertagen ist ja genug Zeit zum Lesen ;-) Ich mochte Arabellas Talk-Shows immer (waren mir lieber als alle anderen dieser Art), ich war sogar zweimal live dabei. Und über Afrika lese ich einfach gerne. Daher bin ich schon sehr gespannt auf das Buch.

Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, January 02, 2018
An ganz wenigen Stellen stellte sich mir die Frage "Warum muss die Welt das wissen?" aber im großen Rest des Buches freute ich mich über interessante Informationen. Vor allem lernte ich wieder einiges über das Leben in einem afrikanischen Land. Da war es sicher sehr hilfreich, dass Arabella zwar auch afrikanische Wurzeln hat, sich aber eben erst relativ spät in ihrem Leben mit diesen auseinandergesetzt hat und zu der Zeit schon Erfahrung in journalistischer Arbeit hatte. Es war gut zu lesen und hat mich bereichert. Vielen lieben Dank für diesen Ring!

Released 1 yr ago (1/8/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wandert zum nächsten Ringteilnehmer.

Journal Entry 8 by wingDiotalleviwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, January 11, 2018
Heute im Briefkasten gefunden, danke, ich bin gespannt :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.