Medizin und Wahnsinn: Geschichten vom gelben Sofa

by Werner Bartens | Health, Mind & Body |
ISBN: 3426275228 Global Overview for this book
Registered by wingBierpapstwing of Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on 10/21/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBierpapstwing from Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Monday, October 21, 2013
Unterhaltsames Buch über die Zustände im Medizinbereich.
Zitat:
"Mit dem Frühling kommt der Wahnsinn. Man kann sich ihm kaum entziehen. Die Ärzte streiken, die Knospen treiben, und trotzdem bringen sich die Depressiven so oft um
wie zu keiner anderen Jahreszeit, getreu dem Motto: Alles blüht, und ich verwelke. Überall wird der Irrsinn zur Methode. So verrät eine Werbeagentur allen, die es nicht wissen wollen, dass »perfekt getrimmte Gesäße die Highlights der kommenden Saison
sind«. Das ist - man kann es nicht anders sagen - Werbung für den Arsch, obwohl die Werbeaktion einer Paste zum »Volumenaufbau« am ganzen Körper gilt.
Außer dem Popo sollen auch andere »besonders sensible Areale« wie Brust, Bauch und Schenkel vom »Volumenausgleich« mit dem Gel profitieren. Ein erwünschter Nebeneffekt ist »eine stärkere Hebekapazität im Gewebe«. Dellen, Defekte und andere »konkave Körperdeformitäten« sollen mit der Spritze aufgefüllt und gerundet werden, es geht sogar um den »Volumenaufbau im Genitalbereich«. Autsch. Wenn von einem gegelten Mann die Rede ist, kann man sich zukünftig fragen, ob er auch untenrum geschmiert ist. Die Haltbarkeit der Polster beträgt übrigens nur wenige Monate, aber wenn man zeitig Botox spritzt, sieht man vielleicht nicht, wenn die Luft - Verzeihung: das Gel - raus ist
und das schlaffe Gewebe seine Hebekapazität wieder vergisst und stattdessen nur ein paar runzelige Falten wirft.
In solchen Momenten möchte man beherzt in die Tischplatte beißen und ist sogar bereit, die Festschrift zum zehnjährigen Bestehen der »Antisense Pharma« in die Hand zu nehmen."

Journal Entry 2 by wingBierpapstwing at Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Monday, October 28, 2013

Released 5 yrs ago (10/24/2013 UTC) at Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Vergnügen beim Lesen - und bitte: bei Gelegenheit wieder freilassen!

Journal Entry 3 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Wednesday, October 30, 2013
Vielen Dank für die Büchersendung.
Wandert auf meinen Lesestapel , später mehr dazu.

Journal Entry 4 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Wednesday, October 30, 2013
Buch reist später als Ring um die Welt.

Anmeldungen
Österreich:
Bundine


Deutschland:

Journal Entry 5 by wingOBCZ-Novumwing at Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Monday, January 07, 2019
wartet jetzt auf Bundine

Journal Entry 6 by priemo at Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Monday, January 07, 2019
Novum hat vorübergehend (wegen Personalmangel) auch montags Sperrtag - drum ist das Buch bei mir gelandet, werde es bestimmt lesen und lt. Ghanescha hat Bundine Interesse bekundet …. wird noch dauern, aber sie hat sicher noch genug zu lesen!?
interessante Lektüre um nicht zu sagen erschreckende ….

Journal Entry 7 by priemo at Cafe Bäckerei Probst in Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Monday, March 18, 2019

Released 1 mo ago (3/19/2019 UTC) at Cafe Bäckerei Probst in Vorchdorf, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

kommt mit zum Frühstückstreffen, Eligi wird sich als Postbote betätigen und es an Bundine weitergeben

Journal Entry 8 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 19, 2019
mach ich doch gerne ;-)

Journal Entry 9 by Bundine at Linz, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 26, 2019
...und so geschah es, dass ich nun zu einer aufrüttelnden Lektüre kam. Es wird allerdings ein Weilchen dauern, dass ich mich von Kapitel zu Kapitel durchlese.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.