Königinnen

by Elke Naters | Entertainment |
ISBN: 3462027441 Global Overview for this book
Registered by wingBueboXX_Gleis17wing of Grunewald, Berlin Germany on 10/18/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingBueboXX_Gleis17wing from Grunewald, Berlin Germany on Friday, October 18, 2013
Für die BücherboXX am Gleis 17 registriert.

Manche Bücher werden direkt vor Ort registriert
und sind dann auch zum selben Datum im Regal.
Die anderen wandern beim Nachfüllen auf die Regale.


Konzept der BücherboXX
Das Besondere an dieser BücherboXX ist der Entstehungsprozess innerhalb eines Ausbildungsprojektes. Es ist somit ein Produkt von Jugendlichen.

Die BücherboXX ist ein mit Werkstatt-N-Label des Nachhaltigkeitsrates ausgezeichnetes Ausbildungsprojekt (mehr auf www.inbak.de). Es werden die verschiedenen Ausbildungszweige - Maler/Lackierer, Tischler, Designer, Elektroniker, Verwaltungsauszubildende u. a. m.-, die gemeinsam die Telefonzelle planen, gestalten und umbauen, in einer Juniorfirma koordiniert. Das funktioniert immer besser. Inhaltlich die weitere Nutzungskette zu gestalten, inhaltlich etwas zu bewegen, das ist der nächste Schritt, der weiter ausgebaut wird. Dazu gehört u. a., die Idee des Bookcrossing aufzunehmen und die Registrierung der Bücher umzusetzen. Daher werden nun die Bücher von der "BücherboXX am Gleis 17" registriert, um sie im Sinne des Bookcrossing in die Freiheit zu geben. Mehr auf der internationalen BücherboXX-Seite.

Mit diesem Buch möchten wir gerne Lesefreude verschenken und hoffen, dass es Lesefreunde findet. Gerne würden wir wissen, wie die Reise weitergeht und viele kleine, spannende Geschichten dazu lesen.

Gute Reise, liebes Buch und viel Freude dem Finder, der Finderin beim Lesen!

Journal Entry 2 by loeweabc at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, March 16, 2014
Das Buch wurde von mir im Dezember 2013 entdeckt. Der Titel, der Verlag, das Cover haben mich neugierig gemacht.
Das handliche Buch hat eine kleine S-Bahnreise durch Berlin angetreten, die in Lichterfelde-West endete. Abends, vor dem Einschlafen, bin ich in die fremde Frauenwelt von Gloria und Marie... eingetaucht. Männer, Shopping, Euphorie und Melancholie...
Und..., mein Fazit: Königinnen sind Gestalterinnen, doch diese, 1998 Königinnen, bleiben in ihrer kleinen Regelwelt hängen, schade.

Journal Entry 3 by wingGhaneschawing at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, May 13, 2014
beim Treffen vor der Wanderbücherbox gefunden und eingesteckt.
Mal sehen wo die Königinnen hinreisen

Amazon Besprechung der Redaktion

Sie heißen Gloria und Marie, leben in Berlin, sind beste Freundinnen, trendbewußt, so um die dreißig und ­ haben den Blues. Richtig gut geht es ihnen nur, wenn sie einkaufen gehen. Mit der goldenen KaDeWe-Kundenkarte, ohne einen Pfennig auf dem Konto. Dann sind sie die Königinnen.

Meistens geht es aber so aus: "Um meine Laune zuheben, gehe ich Schuhe kaufen. Mit Absätzen. Marie will erst mitkommen, aber dann fällt ihr ein, daß sie kein Geld hat und geht lieber nach Hause. Ich gehe über die Straße zum Bankautomaten. Der gibt mir kein Geld. Ich weine ein bißchen und fahre auch nach Hause."

Das Leben ist traurig. Und ehrlich: Wie das Buch so anhebt, denkt man, dieses Buch ist öde. Eitle Gedanken eitler Mädchen über das Einkaufen und die Fehler, die man dabei machen kann. Zum Glück schneidet der Friseur wenigstens gut: "Ich sehe fast aus wie vorher, nur viel viel besser"

Man weiß nicht, wie einem geschieht, aber all diese kleinen naiven, manchmal unglaublich bescheuerten, zickigen Sätze, die Elke Naters ihren Handtaschen-Heldinnen in den Mund legt: sie fesseln. Von wegen naiv. Gucci-Gürtel und Prada-Taschen ja, aber so nach und nach, kaum merklich, webt die junge Berliner Autorin aus der Shopping-Gedankenwelt eine Geschichte, die viel ehrlicher von der Freundschaft zwischen zwei Menschen, von der Sehnsucht nach Liebe, Lust und Geborgenheit erzählt, als irgendein Buch, das von Liebe, Lust und Geborgenheit handeln will.

Da liest man fort und fort in diesem überaus leichten Roman, der etwas hat von den seltsam entrückten Stimmungen in Judith Hermanns Sommerhaus, später. Was passiert da eigentlich, fragt man, und versteht alles. Und kann irgendwie nicht anders als immer weiter, bis nach 150 Seiten Schluß ist. Leider. Dann fängt man von vorne an, um die Laune zu heben. --Nikolaus Stemmer

Journal Entry 4 by wingGhaneschawing at Park Sanssouci in Potsdam, Brandenburg Germany on Tuesday, May 13, 2014

Released 5 yrs ago (5/14/2014 UTC) at Park Sanssouci in Potsdam, Brandenburg Germany

WILD RELEASE NOTES:


Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Journal Entry 5 by wingAnonymousFinderwing at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, June 08, 2014
Die Lebensumstände sind bei mir 30 Jahre her - die Gefühle sind frisch, und hier sind sie genau und lakonisch beschrieben. Rührend, manchmal lustig.
Lieblingssatz: "Ich komme mir vor wie ein Ei, das die Straße runterrollt, so sehr fürchte ich auf einmal, dass was kaputtgeht."

Journal Entry 6 by wingAnonymousFinderwing at Gießen, Hessen Germany on Monday, June 09, 2014
/

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.