Es geschah in Berlin... 1930 - Kunstmord: Kappes 11. Fall

by Petra A. Bauer | Mystery & Thrillers |
ISBN: 389773642X Global Overview for this book
Registered by wingPhysalis74wing of Wedding, Berlin Germany on 10/11/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Friday, October 11, 2013

Kurzinhalt:

Fall 11 für Kommissar Kappe.

Berlin 1930. Der begabte junge Maler Victor Reimer träumt von einem Leben am Pariser Montmartre. Eines Tages begegnet er Alfons Lauterbach, der ebenfalls Künstler ist. Der menschenscheue Victor glaubt, in ihm einen wahren Freund gefunden zu haben. Bald jedoch sieht er seine Existenz bedroht.

über den Autor:

Petra A. Bauer, geb. am 5. Mai 1964, ist gelernte Diplom-Ingenieurin für Stadt- und Regionalplanung und schriftstellerisch in vielen Bereichen zu Hause. Ihr Werk umfasst neben Krimis vor allem (zweisprachige) Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele und Ratgeber zum Themenbereich Frauen, Familie und Lifestyle. Außerdem liefert sie regelmäßig Beiträge für verschiedene Magazine und hat eine eigene Kolumne bei der Berliner Zeitung.

In ihren Blogs äußert sie sich über das Schreiben und über Gartenbau. Petra A. Bauer lebt mit ihrem Mann und den vier gemeinsamen Kindern in Berlin-Reinickendorf.





Journal Entry 2 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, December 25, 2013



"Es geschah in Berlin …" spiegelt in fiktiven Kriminalfällen, vor authentischem historischem Hintergrund, das Berlin des frühen 20. Jahrhunderts wieder. Im Rahmen eines großen Kettenromans entwickeln ganz unterschiedliche Autoren die Figur des Kommissars Hermann Kappe weiter.

bisher im JARON-Verlag erschienen:

Fall 01: Es geschah in Berlin...1910 - Kappe und die verkohlte Leiche
von Horst Bosetzky
Fall 02: Es geschah in Berlin...1912 - Café Größenwahn
von Sybil Volks
Fall 03: Es geschah in Berlin...1914 - Der Ehrenmord
von Jan Eik
Fall 04: Es geschah in Berlin...1916 - Nach Verdun
von Horst Bosetzky/Jan Eik
Fall 05: Es geschah in Berlin...1918 - Novembertod
von Iris Leister
Fall 06: Es geschah in Berlin...1920 - Der Lustmörder
von Horst Bosetzky
Fall 07: Es geschah in Berlin...1922 - Das schöne Fräulein Li
von Peter Brock
Fall 08: Es geschah in Berlin...1924 - Stinnes ist tot
von Wolfgang Brenner
Fall 09: Es geschah in Berlin...1926 - Unschuldsengel
von Petra A. Bauer
Fall 10: Es geschah in Berlin...1928 - Bücherwahn
von Horst Bosetzky
Fall 11: Es geschah in Berlin...1930 - Kunstmord
von Petra A. Bauer
Fall 12: Es geschah in Berlin...1932 - Goldmacher
von Jan Eik
Fall 13: Es geschah in Berlin...1934 - Am Abgrund
von Klaus Vater
Fall 14: Es geschah in Berlin...1936 - Mit Feuereifer
von Horst Bosetzky
Fall 15: Es geschah in Berlin...1938 - In der Falle
von Jan Eik
Fall 16: Es geschah in Berlin...1940 - Polnischer Tango
von Jan Eik
Fall 17: Es geschah in Berlin...1942 - Beutezug
von Petra Gabriel
Fall 18: Es geschah in Berlin...1944 - Unterm Fallbeil
von Horst Bosetzky
Fall 19: Es geschah in Berlin...1946 - Heimkehr
von Jan Eik
Fall 20: Es geschah in Berlin...1948 - Razzia
von Horst Bosetzky
Fall 21: Es geschah in Berlin...1950 - Operation Gold
von Petra Gabriel
Fall 22: Es geschah in Berlin...1952 - Heißes Geld
von Jan Eik
Fall 23: Es geschah in Berlin...1954 - Auge um Auge
von Horst Bosetzky
Fall 24: Es geschah in Berlin...1956 - Kaltfront
von Petra Gabriel
Fall 25: Es geschah in Berlin...1958 - Grenzgänge
von Jan Eik
Fall 26: Es geschah in Berlin...1960 - Tod eines Clowns
von Petra Gabriel
Fall 27: Es geschah in Berlin...1962 - Berliner Filz
von Horst Bosetzky
Fall 28: Es geschah in Berlin...1964 - Auf leisen Sohlen
von Horst Bosetzky
Fall 29: Es geschah in Berlin...1966 - Brandt-Gefahr
von Klaus Vater
Fall 30: Es geschah in Berlin...1968 - Rotlicht
von Horst Bosetzky, Uwe Schimunek
Fall 31: Es geschah in Berlin...1970 - Geschwisterliebe
von Stephan Hähnel
Fall 32: Es geschah in Berlin...1972 - Im Rausch
von Petra Gabriel
Fall 33: Es geschah in Berlin...1974 - Au revoir, Tegel
von Bettina Kerwien


Link zu den einzelnen Bänden

Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Bahnhof Rheinsberger Tor in Neuruppin, Brandenburg Germany on Sunday, April 26, 2015

Released 6 yrs ago (4/26/2015 UTC) at Bahnhof Rheinsberger Tor in Neuruppin, Brandenburg Germany

WILD RELEASE NOTES:


Der nächste Kappe-Fall für Feuerzeug11 & Inken zum mitlesen.

Wünsche spannende Unterhaltung





Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Physalis74 einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigen Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße Physalis74






Journal Entry 4 by Feuerzeug11 at Fennpfuhl, Berlin Germany on Sunday, April 26, 2015
Da sagt man immer, in einer Damenhandtasche könne man ungeahnte Dinge finden. Wie wir jetzt wissen, verhält es sich mit Männer-Rucksäcken nicht anders :))) Dankeschön!

05.05.15
Mit "Unschuldsengel" hatte mich Frau Bauer total begeistert, diesmal jedoch ist es ihr nicht so gut gelungen. Die Geschichte tröpfelte vor sich hin und ließ mich auf den großen Knall hoffen, der dann nicht kam.

Released 6 yrs ago (5/10/2015 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Übergabe bei nächster Gelegenheit

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.