Der Geschmack von Apfelkernen: Roman

by Katharina Hagena | Literature & Fiction |
ISBN: 3462041495 Global Overview for this book
Registered by wingLUTHER2017patmowing of Steglitz, Berlin Germany on 7/27/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLUTHER2017patmowing from Steglitz, Berlin Germany on Saturday, July 27, 2013

Geschenk eines Gemeindemitgliedes
Dieses Buch wird im Rahmen der Lutherdekade 2017 registriert. Das Buchregal ist einer der Buchstaben aus der Dachmarke „AM ANFANG WAR DAS WORT“.
Die Patmos-Gemeinde in Berlin-Steglitz ist einer der 18 Partner der Aktion und hat den Buchstaben „A“.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme am Büchertausch …

Journal Entry 2 by wingLUTHER2017patmowing at Patmos-Gemeinde (LUTHER2017) in Steglitz, Berlin Germany on Sunday, July 28, 2013

Released 7 yrs ago (7/28/2013 UTC) at Patmos-Gemeinde (LUTHER2017) in Steglitz, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Dieses Buch reist in der Reformationsdekade LUTHER2017

Liebe Finderin, lieber Finder,

Du hast ein freies Buch gefunden. Ich hoffe, es gefällt Dir. Aber Du hast nicht nur ein Buch, sondern auch eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß! Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann.

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst Du Dich kostenlos registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Und wenn Du Lust hast, dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest Gefallen an dem Buch.

Möchtest Du mehr erfahren oder benötigst du Hilfe, schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site http://www.bookcrossers.de.

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Journal Entry 3 by wingLilliannewing at Steglitz, Berlin Germany on Wednesday, September 25, 2013

Ich habe mir dieses Buch am Sonntag, dem 22. September aus dem Regal mitgenommen, weil ich eine andere Lektüre brauchte. Mein Krimi, den ich gerade las, wurde so abscheulich, dass ich nicht mehr weiterlesen konnte.

Ich habe mich mit dem Einstieg in das Buch etwas schwer getan - klar wegen des vorherigen Buches und den vielen Toten, die gleich zu Beginn erscheinen - aber es wurde dann zunehmend flüssiger und ich tauchte in diesen wunderbaren verwilderten Garten der Großmutter ab. Ein wunderbares Buch mit so vielen empathischen Begebenheiten. Und in diesem Buch ist so auch nachvollziehbar beschrieben, wie die Großmutter Bertha in ihrer Demenz sich verliert. "Iris ahnt, dass es verschiedene Spielarten des Vergessens gibt. Und das Erinnern ist nur eine davon."

Wer schon mehr von diesem Buch erfahren möchte, kann sich bei den Perlentauchern informieren.

Ich nehme es mit zum MeetUp nach Wismar, denn dort im Norden steht das Haus der Großmutter, genauer in Bootshaven, was zwar ein fiktiver Ort ist, die norddeutsche Tiefebene gibt es aber wirklich. Eine nette Rezension befindet sich auch hier.

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Restaurant „Il Casale“ in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, September 25, 2013

Released 7 yrs ago (9/28/2013 UTC) at Restaurant „Il Casale“ in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern Germany

WILD RELEASE NOTES:


Liebe Finderin, lieber Finder,

Du hast ein freies Buch gefunden. Ich hoffe, es gefällt Dir. Aber Du hast nicht nur ein Buch, sondern auch eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben.

Schau Dir die Seite mal an! Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß! Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann.

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst Du Dich kostenlos registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Und wenn Du Lust hast, dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest Gefallen an dem Buch.

Möchtest Du mehr erfahren oder benötigst du Hilfe, schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site http://www.bookcrossers.de.

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Journal Entry 5 by Charly83 at Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, September 28, 2013
Dieses Buch nahm ich heute beim BC Meetup in Wismar mit.

Journal Entry 6 by Charly83 at Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, October 06, 2013
Es ist eine einfühlsame Geschichte, die durch die Rahmenhandlung aufgelockert wird. Das Buch ist gut und schnell zu lesen und doch hat es einen Nachhall.

Journal Entry 7 by Charly83 at Bergen auf Rügen, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, October 09, 2013

Released 7 yrs ago (10/8/2013 UTC) at Bergen auf Rügen, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist als Rabck weiter. Viel Spaß beim Lesen :)

Vielen Dank. Das Buch kam heute gut bei mir an :o)

Journal Entry 9 by devourbooks at Hauptbahnhof in Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 31, 2013

Released 7 yrs ago (12/30/2013 UTC) at Hauptbahnhof in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Informationsstand der DB in der Haupthalle
........................................
Man hat mir das Buch wärmstens empfohlen und dadurch begann ich auch mit den größten Erwartungen. Diese wurden leider nicht erfüllt. :O(
Bestseller?!?!? Ich weiß nicht warum. Habe mich lange nicht mehr so durch ein Buch quälen müssen.
Die einzige Passage die mir gefiel, beschrieb die Demenzkranke und ihre Strickprojekte
"Je verwirrter sie wurde, desto wahnwitziger die Wollstücke, die sie strickte und die durch ständiges Fallenlassen von Maschen, durch Zusammenstricken oder durch das Wiederaufnehmen neuer Maschen am Rand in alle Richtungen wuchsen und schrumpften, klafften und verfilzten und sich von überall heraufribbeln ließen....Irgendwo muss schließlich jeder seine Tränen konservieren, sagte meine Mutter, wie zur Verteidigung..."

Fazit: Es ist kein Verlust dieses Buch nicht gelesen zu haben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.