Mein Name ist Luz.

by Elsa Osorio | Other |
ISBN: 344272984x Global Overview for this book
Registered by Zoe1971 of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/16/2003
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
13 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 16, 2003
Eines meiner absoluten Lieblingsbücher (das ich niemals weggeben würde!), deshalb habe ich extra für BookCrossing ein zweites Exemplar zum Releasen gekauft. Zunächst werde ich es aber als Bookring auf die Reise schicken...

Ein Roman über Argentiniens Vergangenheit in den neunzehnhundertsiebziger Jahren.

Zum Inhalt:
Zunächst ist es nur ein unbestimmtes Gefühl, dann verdichten sich erste Indizien und weitere Nachforschungen zu einer erschütternden Gewissheit: Luz ist nicht die Tochter ihrer vermeintlichen Eltern. Sie ist die Tochter einer politisch Verfolgten, einer "Verschwundenen". Luz weiß nicht, wer sie ist, bis sie eines Tages in einem Café in Madrid ihrem wirklichen Vater Carlos, gegenüber sitzt.

Ein Muss für alle, die sich für
1. Menschenrechte,
2. die Geschichte Lateinamerikas oder
3. die psychologischen Auswirkungen von Unkenntnis über die leiblichen Eltern
interessieren!

Fesselnd geschrieben, teils schmerzhaft zu lesen.
Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und war noch Stunden nach dem Ende der Lektüre tief ergriffen!

Journal Entry 2 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 16, 2003
Der Bookring sieht voraussichtlich so aus:

1. tchitchi
2. srmilkyway
3. elhamisabel
4. enitsirhc72
5. heixly
6. Bni-Legi
7. trygvasson
8. pinardelrio
9. Klute
10. alcea
11. mojitopt
12. Nachtfliegerin***
13. holle77
14. tswiebel
15. Basine
16. Sultanina
17. Rosenfrau
18. eatsletters
19. MacTimpi
20. Eisi
21. Riedsee
22. evita-maria
23. annesur
24. ...
25. ...

Released on Wednesday, December 17, 2003 at RABCK - Post - to a fellow bookcrosser in Köln, Germany Controlled Releases.

Auf dem Weg zu tchitchi als Büchersendung!

Journal Entry 4 by tchitchi on Thursday, December 18, 2003
Vielen Dank Zoe, es ging super schnell.
Werde schon heute abend anfangen, das Buch zu lesen. Freue mich schon:-)



Journal Entry 5 by tchitchi on Tuesday, December 30, 2003
Das Buch ist klasse, ich habe es in zwei Tage verschlungen:-)
Hat Elsa Osorio andere gute Bücher geschrieben?
Ich werde das Buch am Freitag weiterschicken.

Journal Entry 6 by srmilkyway from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 11, 2004
Das Buch kam gestern hier an...ich habe gleich damit angefangen und werde es so wie es bisher aussieht...auch verschlingen *g*
Danke und liebe Grüsse,
srmilkyway

Journal Entry 7 by srmilkyway from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, January 29, 2004
Ein total erschreckendes Buch...
Ich habe bisher nichts über Argentinien gelesen! Ich wusste einbisschen durch die Medien was damals so alles geschehen ist...aber...wow, dieses Buch hat mir die Augen geöffnet! Ich habe es oft weglegen müssen, weil es einfach zu grausam war!
Danke an Zoe für diesen Ring...
LG, srmilkyway

Journal Entry 8 by srmilkyway at on Thursday, January 29, 2004
Release planned for Friday, January 30, 2004 at Mailed to a fellow Bookcrosser in n/a, n/a Controlled Releases.

Geht morgen mit der Post raus an elhamisabel!!!
Dir viel Spass damit und
LG, srmilkyway

Journal Entry 9 by elhamisabel from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, February 04, 2004
Das Buch ist heute wohlbehalten angekommen. Werde es so schnell wie möglich lesen, habe aber noch einen anderen Bookring hier bei mir.

Journal Entry 10 by elhamisabel from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, February 07, 2004
Ich bin froh, dass ich an diesem Bookring teilgenommen habe! Ein sehr bewegendes Buch. Wirklich jedem zu empfehlen. Es ist erschreckend zu lesen, was den Menschen, die damals die "falsche" politische Gesinnung hatten, passiert ist. Ich hatte vor einigen Jahren ein ähnliches Buch über die Diktatur in Chile gelesen...es ist unglaublich, wie sich die Ereignisse gleichen.

Werde es im Laufe der kommenden Woche an enitsirhc72 schicken.

Journal Entry 11 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Friday, February 13, 2004
Das Buch kam heute bei mir an. Danke!

Journal Entry 12 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Thursday, February 26, 2004
Das Buch hat mich sehr berührt und ich habe viel darüber nachgedacht. Ich wußte bisher ehrlich gesagt nicht viel über Argentinien und die Greuel der Militärdiktatur, aber in diesem Buch werden die Auswirkungen dieser Greuel auf eine Reihe von Personen, die alle irgendwie miteinander verbunden sind, beschrieben. Es war zwar teilweise sehr grausam, aber die Beschreibung der Grausamkeiten war notwendig, um das wahre Gesicht der Militärs zu zeigen. Ein sehr wahres, augenöffnendes, aber trotzdem sehr schönes Buch, das mir Lust auf mehr von Elsa Osorio macht.

Ich schicke es heute an heixly weiter.

Journal Entry 13 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 07, 2004
Das Buch ist gut hier angekommen. Danke!

Journal Entry 14 by heixly from Moers, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 26, 2004
Als ich dieses Buch angefangen hatte, habe ich es auch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen. Die Geschichte hat mich gepackt, ich MUSSTE einfach in jeder freien Minuten weiterlesen! Besonders berührt haben mich die Gestalten von Miriam und von Eduardo.
Gut, dass noch so viele Leute auf der Liste für den Ring stehen, denn dieses Buch ist WICHTIG und lesenswert!

Journal Entry 15 by Bni-Legi from Hannover, Niedersachsen Germany on Tuesday, July 06, 2004
Gerade angekommen - wird alsbald gelesen. Danke für die Zusendung.

Journal Entry 16 by Bni-Legi from Hannover, Niedersachsen Germany on Monday, January 10, 2005
Was lange währt...

Geht nun endlich weiter zu *trygvasson*.
(Dieses Buch hatte sich lange bei mir "versteckt") Aus Gründen, die ich gar nicht alle aufzählen kann, bin ich nicht dazu gekommen, es zu lesen.)

"Wo nehme ich bloß all die Zeit her, so viel nicht zu lesen?"
Karl Kraus

Journal Entry 17 by trygvasson from Hamburg - Hohenfelde, Hamburg Germany on Tuesday, January 18, 2005
Ich mußte für Luz bei der Post "Lösegeld" bezahlen ... weil nicht "Büchersendung" draufstand... aber bei einem so viel gelobten Buch macht das ja nix.
Im Moment liegt das Buch ganz oben auf dem Stapel - und am Wochenende komme ich hoffentlich dazu, mit dem Lesen anzufangen.
Vielen Dank fürs Schicken an Zoe1971 für dieses zweite, extra gekaufte Exemplar - das ist echter Bookcrossing-Sportsgeist.

Journal Entry 18 by trygvasson from Hamburg - Hohenfelde, Hamburg Germany on Thursday, January 20, 2005
Ich habe mit dem Lesen angefangen - und da fiel mir ein, dass ich einen Film zum Thema beim Hamburger Filmfest 2004 gesehen habe.
Captive/Cautiva von Gastón Biraben (Regie und Drehbuch), Argentinine 2003 - hier die Filmbeschreibung von der Seite www.filmfest-hamburg.de:

Argentinien 1976: Die Generäle putschen und lassen in den sieben Jahren ihrer Diktatur 30 000 angebliche Regimefeinde verschwinden. Obwohl er seit Jahren als Sound Editor in Hollywood lebt und arbeitet, hat dieses dunkle Kapitel seiner Heimat Gastón Biraben niemals losgelassen. Sein sehenswert packendes und gefühlssicheres Debüt als Regisseur schildert das Schicksal der 15-jährigen Cristina, die eines Tages aus der Abgeschiedenheit eines katholischen Internats herausgerissen und zu einem Richter in Buenos Aires gebracht wird. Hier erhält sie die Nachricht, Tochter zweier junger Aktivisten zu sein, die in den 70er-Jahren verschwunden sind. Der Richter macht Cristina mit einer ihr unbekannten Frau bekannt: ihrer leiblichen Großmutter. Schockiert und verwirrt flieht das Mädchen. Auf eigene Faust macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität. „Captive“ wurde im Drehbuchstadium vom Sundance Institute unterstützt und national und international ausgezeichnet.

Journal Entry 19 by trygvasson from Hamburg - Hohenfelde, Hamburg Germany on Friday, January 28, 2005
Danke Zoe1971 - ein sehr beeindruckendes, informatives und gefühlvoll geschriebenes Buch über ein sehr, sehr finsteres Kapitel der argentinischen Geschichte, das noch lange nicht abgeschlossen ist. Die Erzählung so einzubauen in das Gespräch mit dem wieder gefundenen Vater - die Gedanken, die dem Vater in Eifersucht auf den Adoptivvater durch den Kopf gehen - all das ist sehr gut beobachtet.
Wer sich weiter informieren will - auf der Website von amnesty international gibt´s den Jahresbericht nach Ländern, aktuelle Meldungen zur Menschenrechtslage im jeweiligen Land.

Ich schicke das Buch weiter, sobald ich die Adresse von pinardelrio habe.

Released 14 yrs ago (2/8/2005 UTC) at Posted to another bookcrosser in Hamburg, Germany, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch ist zu pinardelrio unterwegs.

Journal Entry 21 by pinardelrio from Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 10, 2005
Das Buch kam gestern an und die ersten ca. 100 Seiten habe ich bereits verschlungen. Die Sprache von Miriam und "El Bestia" ist etwas vulgär, ist aber nicht verwunderlich wenn man bedenkt um wen es sich handelt.
Später mehr.

13.02.2005
Auch ich habe das Buch verschlungen. Das Schicksal von Luz steht stellvertretend für eine ganze Generation. Über die Militärdiktatur in Argentinien hatte ich zwar bereits in Marco Bechis Film "Garage Olimpo" (1999) verstörende Tatsachen erfahren aber auch diesmal wirkten die unsagbaren Grausamkeiten wie ein Schlag in die Magengrube. Etwas gestört hat mich der häufige Wechsel der Erzählperspektive, stellenweise mußte ich erstmal überlegen wer genau sich denn nun wieder zu Wort meldet. Das kann aber auch daran liegen, daß ich immer im Eiltempo lese ...
Bei Miriam, Eduardo und schließlich auch bei Luz vollzieht sich ein bemerkenswerter Wandel, sobald die erschreckenden Tatsachen ans Licht kommen. Eduardo bezahlt den höchsten Preis dafür, Miriam entkommt nur knapp. Luz sucht mit großem Mut nach der Wahrheit und läßt sich durch nichts abhalten. Welche Zerrissenheit ihr die geraubte Identität beschert!
Dieses Buch hat mich sehr berührt. Danke für diesen wertvollen Bookring!

Eisi kann momentan nicht an Bookringen teilnehmen, daher reist das Buch weiter zu Klute, sobald mir die Postanschrift vorliegt.

RELEASE NOTES:

Per Post unterwegs zu Klute.

Journal Entry 23 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Thursday, February 17, 2005
Ist heute angekommen und sieht rechtvielversprechend aus!

Journal Entry 24 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, March 21, 2005
Nach den begeisterten Lobeshymnen oben traue ich mich kaum es zu sagen, aber mir gefällt das Buch überhaupt nicht. Und das obwohl mich das Thema brennend interessiert und ich auch schon beruflich damit zu tun hatte. Ich finde sowohl den Schreibstil (kann auch an der Übersetzung liegen) als auch die Charakterzeichnung sehr plump. Vielleicht bin ich zu auch zu sehr "drin" im Thema, wer weiß...jedenfalls werde ich das Buch nicht zu Ende lesen, sondern an den nächsten weiterleiten.

Journal Entry 25 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Wednesday, April 13, 2005
Riedsee meldet sich nicht, werde also alcea anschreiben.

Journal Entry 26 by alcea from Zürich, Zürich Switzerland on Wednesday, April 27, 2005
Ist wohlbehalten bei mir angekommen, herzlichen Dank!

Journal Entry 27 by alcea from Zürich, Zürich Switzerland on Sunday, May 01, 2005
Bei mir hat dieses Buch einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen. Einerseits fand ich die Geschichte über Luz und wie sie langsam aber sicher herausfindet, woher sie kommt spannend und in ihrer Brutalität erschreckend. Gerade weil ich die Geschichte aber so spannend fand und jeweils möglichst schnell wissen wollte, wie es weiterging, habe ich mich geärgert über die ausführlichen Schilderungen wer mit wem in welchem Hotelzimmer übernachtet hat. Diese Beziehungsgeschichten, die nicht direkt etwas mit Luz zu tun hatten, haben mich gelangweilt. Deshalb bin ich nicht vollauf begeistert.

Werde das Buch an evita-maria weiterschicken sobald ich ihre Adresse habe.

Aktualisierung 2. Mai 05: evita-maria hat im Moment keine Zeit, werde also annesur anfragen.

Und nochmals eine Aktualisierung vom 2. Mai: annesur ist laut Mitteilung auf ihrem Shelf nicht erreichbar und möchte in Bookringen zurückgestellt werden. Habe jetzt mojitopt angeschrieben.

Endlich hat jemand Zeit zum Lesen, das Buch ist unterwegs zu mojitopt, abgeschickt am 3. Mai 2005.

Journal Entry 28 by mojitopt on Wednesday, May 11, 2005
Das Buch kam heute hier an. Danke an alcea fürs Senden und Zoe1971 für diesen Bookring. Ich freue mich sehr auf die Lektüre (2 andere Ringe müssen allerdings zuerst fertig gelesen werden...)

Update 24.06.: bin jetzt dabei...

Update 10.07.: Ein wahnsinnig fesselndes Buch, wenn auch durch die Verwebung der Erzählebenen, der wechselnden (Ich-)Erzählerperspektive und angesichts der zahlreichen Charaktere nicht immer ganz einfach zu lesen. Die Luz blieb mir zuerst fremd (zu kühl, zu unemotional), während andere Figuren (z.B. Liliana, El Bestia oder Miriam, auch Eduardo) wirklich sehr plastisch entstehen. Erst ganz zum Schluß, als Luz sich selbst, ihre Herkunft kennenlernt, wurde sie auch für mich als Leser greifbar. Die Gewalt gegen Gefangene und Oppositionelle ist vorsichtig, aber dennoch eindrücklich beschrieben. Ein Buch das mich sehr berührt!

Links:
http://www.nuncamas.org
http://www.abuelas.org.ar/

Report der CONADEP
http://www.nuncamas.org/english/library/nevagain/nevagain_001.htm

speziell zu geraubten Babys:
http://www.nuncamas.org/english/library/nevagain/nevagain_213.htm

Journal Entry 29 by mojitopt at in Bookring, By Post -- Controlled Releases on Saturday, July 23, 2005

Released 14 yrs ago (7/23/2005 UTC) at in Bookring, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

als Brief (nicht Büchersendung) weiter an Nachtfliegerin...

Journal Entry 30 by Nachtfliegerin from Lüneburg, Niedersachsen Germany on Saturday, July 30, 2005
Danke fürs schicken.
Ich habe es gestern von der Post geholt und fahre jetzt mit dem Buch im gepäck in den Urlaub. Kam also genau rechtzeitig.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.