Numbers - Den Tod im Blick

by Rachel Ward | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3551520070 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 7/9/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, July 9, 2013
am 9.7. in Memmingen auf Empfehlung einer Buchhändlerin bei Edele gekauft
Kurzbeschreibung
Amazon Besprechung der Redaktion

Als kleines Kind hat Jem mit angesehen, wie ihre Mutter an einer Überdosis gestorben ist. Seitdem ist sie von einer Pflegefamilie zur anderen weitergereicht worden. Deshalb wundert es auch keinen, dass sie ruppig und kontaktscheu ist. Nicht mal in die Augen sehen kann sie einem, sagen sie in der Schule. Und das stimmt – wenn auch aus einem anderen Grund, als alle vermuten. Denn Jem hat eine besondere Gabe: Wenn sie jemandem ansieht, erscheint in ihrem Kopf eine Zahl. Es ist das Datum, an dem diese Person sterben wird.

Jem lässt niemanden an sich heran – sie weiß ja, wann der andere sterben wird ... Doch dann lernt sie den verrückten, hibbeligen Spinne kennen. Als sie Riesenrad fahren wollen, sieht Jem plötzlich, dass alle Menschen um sie herum noch am selben Tag sterben werden. Sie und Spinne rennen weg, kurz bevor die Bombe hochgeht. Und von diesem Augenblick an sind sie auf der Flucht. Denn man hat sie weglaufen sehen, und wie sollen sie erklären, warum sie von dem Attentat wussten? Die Flucht ist alles andere als romantisch, die beiden frieren und hungern. Doch auf ihrer Flucht lernen sie einander besser kennen, und Jem verliebt sich in Spinne. Damit hat sie noch ein Problem mehr, denn sie weiß, dass Spinne in wenigen Tagen sterben muss ...

Die Ich-Erzählerin Jem ist eine spröde Heldin: misstrauisch, wortkarg, verschlossen. Sie gehört zu einem Teil der Gesellschaft, deren Kinder kaum Chancen auf einen Schulabschluss haben, geschweige denn auf ein Leben in Wohlstand. Und ihre besondere Gabe ist eine zusätzliche Bürde, die sie von anderen Menschen isoliert. Trotzdem oder gerade deswegen ist sie wie jeder andere Teenager auch – unverstanden, allein, im ständigen Kampf mit sich und allen anderen. Aber sie ändert sich, langsam und widerstrebend, als sie sich auf Spinne einlässt. Das berührt nicht nur LeserInnen ab 14 Jahren, für die dieses Buch geschrieben ist, sondern alle, die sich auf diese ungewöhnliche Heldin mit ihrer ruppigen Sprache einlassen.

Rachel Ward ist mit ihrem ersten Jugendroman in eindringliches, aufrüttelndes Buch gelungen. Mit einer Hauptfigur, die man nicht so leicht vergisst. Und mit einem großartigen Ende, bei dem man nicht weiß, ob man weinen oder lachen soll. -- Gabi Neumayer

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Thursday, July 18, 2013
sehr gut geschrieben und "unheimlich" fesselnd.
Wenn Jem nicht diese Gabe hätte wäre es trotzdem ein spannendes und hochaktuelles Buch.
Die Autorin schafft es mit der Underdogs Geschichte und viel Sozialkritik ( durch ihrer Beschreibung kann man dem nicht ausweichen)
Und die Mysterie flicht sie so ein das es real rüber kommt ....

Released 8 yrs ago (7/22/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Oberösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als Gewinnbuch weiter...wenn möglich bitte weitergeben oder in OBCZ freilassen wenn es gelesen wurde ;-) aber kein MUSS!

Journal Entry 4 by Träumerchen754 at Graz, Steiermark Austria on Wednesday, July 24, 2013
Vielen Dank für das tolle Buch. Die Kurzbeschreibung klingt schon mal spannend ....freu mich schon es zu lesen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.