Ein Schnupfen hätte auch gereicht: Meine zweite Chance

by Gaby Köster, Till Hoheneder | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3502151881 Global Overview for this book
Registered by lagom of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 6/17/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by lagom from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, June 17, 2013
Gaby Köster ist wieder da! Und räumt auf! Mit Gerüchten und Lügen über ihre Krankheit. Schonungslos. Wahr und aufrichtig ehrlich. Mit großer Klappe und großem Herzen! Laut und lustig. Sensibel und traurig. Eben 100% Gaby Köster. Wie man sie kennt und liebt.


Ich hatte damals als das Buch rauskam schon überlegt, es mir zu kaufen, aber für 22 Euro war es mir dann ehrlich gesagt doch zu teuer. Der Titel machte neugierig und Gabi Köster war mir noch aus „7 Tage, 7 Köpfe“ und „Ritas Welt“ als unterhaltsam in Erinnerung, auch wenn ich nie ein bekennender Fan war, machten ihre Sendungen doch einen Teil meiner Jugend aus.

Nachdem ich nun ihre „Biographie“ gelesen habe, bin ich etwas enttäuscht und gleichzeitig froh, dass ich mir das Buch damals nicht gekauft habe. Es fiel mir nun für einen akzeptablen Preis (4 Euro) beim Berliner Büchertisch in die Hände und es fällt mir leicht, das Buch nun zu registrieren und weiterzugeben. Das sagt bei mir schon viel darüber aus, ob und wie sehr mir ein Buch gefallen hat.

Insgesamt fehlte mir einfach der rote Faden, die Kapitel sprangen teilweise willkürlich hin und her. Zwischenzeitlich war es eher eine Abrechnung mit der Presse, sicher berechtigt, aber in so einem Maße, dass es dann schon anstrengend wurde. Bei manchen Kapiteln fehlte auch einfach das Ende des Fadens, wo bei mir der Eindruck entstand: „Ich hab jetzt keine Lust mehr, als ist das Kapitel nun zu Ende.“

Vor der Rückkehr ins Leben nach so einem schweren Schicksalsschlag habe ich großen Respekt, ob man daraus aber ein Buch für die Masse machen musste, bleibt diskussionswürdig. Auch die Rolle des Co-Autors erschließt sich mir nicht, was war nun seine Aufgabe? „Nur“ aufschreiben?

Alles in allem ein sicher lesenswertes Buch jedoch keine Weltliteratur und nichts, was man unbedingt im Schrank haben muss. In diesem Sinne geht das Buch nun seinen Bookcrossing-Weg…

Das Buch startet als Ring und soll nicht länger als 8 Wochen bei einem Teilnehmer bleiben:
- tyrgar
- Siri-Tachi
- doljo
- fitzelchen13
- booköntur
- Spaetzle5
- Trinchen9578
- Lavandia

Journal Entry 2 by lagom at Mitte, Berlin Germany on Thursday, June 27, 2013

Released 7 yrs ago (6/27/2013 UTC) at Mitte, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist bereits in der Post auf dem Weg zur ersten Station.

Journal Entry 3 by wingtyrgarwing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, June 29, 2013
Ist heute angekommen. Nun bin ich ja mal gespannt...

Journal Entry 4 by wingtyrgarwing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, July 06, 2013
Ich fand das Buch gut! Zugegeben, es ist kein literarisches Meisterwerk und die oft recht flapsige Sprache störte mich so manches Mal, aber wenn Gaby Köster so ist, dann ist das in Ordnung! Wenn ich das richtig verstanden habe, hat sie das Buch hauptsächlich für sich geschrieben, um "das für sich klar zu kriegen, was eigentlich geschehen ist", und wenn es jemand anders lesen möchte, auch gut. Und der Mitautor, ein guter Freund und Weggefährte, hat ihr offensichtlich beim Schreiben an sich und beim Sortieren der Gedanken geholfen. Zumindest erklärt es sich für mich so im Buch.
Ich finde es - ja, was? erschütternd? faszinierend? - wie sich Gaby Köster wieder ins Leben zurückkämpft und wie offen sie mit den Schwierigkeiten, Sorgen, Nöten, furchtbaren Gedanken umgeht. Es öffnet dem Nicht-Betroffenen ein wenig die Augen im Umgang mit Erkrankten, die "nach der Erkrankung nicht mehr so sind wie vorher", und ich finde, es macht Betroffenen Mut. Nicht im Sinne von "anderen geht es ja viel schlechter, freu dich gefälligst", sondern im Sinne von "schau nach vorne, gib nicht auf".


Journal Entry 5 by wingtyrgarwing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, July 06, 2013

Released 7 yrs ago (7/6/2013 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

... ist auf der Weiterreise...

*~*~*~*~*~*~~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Finderin, lieber Finder! Herzlichen Glückwunsch, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Nicht, dass Du meinst, Du habest "nur" ein Buch gefunden, nein, Du hast eine ganze Community von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Es würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen, denn das würde mich wissen lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast - und das geht auch anonym! Und vielleicht möchtest du ja auch bei Bookcrossing dabei sein? Das kostet nichts und macht jede Menge Spaß! Schau Dir die Seite doch mal an!

Journal Entry 6 by Siri-Tachi at Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 12, 2013
Ist angekommen und wird direkt als nächstes gelesen.

Journal Entry 7 by Siri-Tachi at Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 20, 2013
Ein Durcheinander an Erlebnissen und Emotionen. Es gibt keinen roten Faden, keinen Spannungsaufbau und keinen Höhepunkt. Gaby springt von der Gegenwart in die Vergangenheit und wieder zurück, wie es ihr grad einfällt und scheut sich auch nicht, immer wieder 1-2 Seiten intimste Gedanken dazwischen zu schieben.
So stell ich mir ein ganz privates Tagebuch vor und dies hier wurde - so wie es ist - veröffentlicht. Gut so!

Journal Entry 8 by Siri-Tachi at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, July 25, 2013

Released 7 yrs ago (7/23/2013 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

auf zum nächsten Ring-Teilnehmer ;o)

Journal Entry 9 by doljo at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Saturday, July 27, 2013
Das Buch ist heute angekommen,bin sehr gespannt,hab aber noch 2 Ringe vorher.

Journal Entry 10 by doljo at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Friday, August 09, 2013
Das Buch hat mir gefallen,besonders,wie sie sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat!Nächste Adresse ist angefragt

Journal Entry 11 by doljo at Ganderkesee, Niedersachsen Germany on Sunday, August 11, 2013

Released 7 yrs ago (8/11/2013 UTC) at Ganderkesee, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zur nächsten Teilnhmerin

Journal Entry 12 by fitzelchen13 at Hattersheim am Main, Hessen Germany on Sunday, August 25, 2013
Buch ist gut bei mir angekommen und geht morgen mit mir auf Dienstreise nach Stuttgart. Hab schon ins Vorwort reingelesen .. lässt sich prima lesen.
-------------------------
13.09.2013 Habe im Urlaub jetzt die letzten Kapitel gelesen. Sehr interessant und bewegend die Schilderung wie sich so das Leben vor und nach dem Schlaganfall unterscheidet. Welche Kleinigkeiten doch wichtig sind, wenn man einfach nicht mehr die Kontrolle über den Körper hat und wie es nervt, wenn die Heilung so langsam von statten geht. Ich merke das ja selbst an einer "kleinen" Sehnenscheidenentzündung, die auch mal locker 3-4 Monate meine Leben stark beeinflusst hat. Das Buch spring wirklich hin und her - aber ich denke das ist halt auch Gabies etwas chaotische und liebenswerte Art - ich kann das nachvollziehen. Hat mir gut gefallen, war gut zu lesen und darf jetzt weiterreisen.
Nächste Adresse wird jetzt von mir angefragt.

Journal Entry 13 by fitzelchen13 at Hattersheim am Main, Hessen Germany on Friday, September 27, 2013
Das Buch ist unterwegs zur nächsten Ringteilnehmerin

Journal Entry 14 by booköntur at München, Bayern Germany on Sunday, September 29, 2013
Angekommen ist es und nun geht es ans Lesen.

Journal Entry 15 by booköntur at München, Bayern Germany on Wednesday, October 02, 2013
Tja, was soll ich zu diesem Buch sagen. Es ist natürlich ein schwieriges Thema und ich hatte zunächst ein wenig Angst es zu lesen. Man wird ja nicht gerne daran erinnert, wie schnell sich das Leben ändern kann. Meine Mutter war vor einem Jahr sehr schwer erkrankt und ist dem Tod nur knapp entkommen. Das Buch ist mir von daher sehr nahe gegangen, denn ich weiß, wie sich die Angehörigen und Freunde hier gefühlt haben müssen. Deutlich erkennt man auch die Gaby Köster, wie sie aus dem Fernsehen bekannt ist! mit ihrem Kölner Schnautze. Die war mir hier im Buch jedoch ein wenig zu massiv vertreten. Die gebeutelte Hirnpanade, der ewige Driss, tota pikloppt, ja ne iss klar.... Ja, kann ja sein, dass Gaby ist, aber ich hatte manches mal das Gefühl, dass Sie sich hinter der "lustigen" Fassade versteckt. Trotzdem meine Hochachtung für Frau Köster und für die Zukunft nur das beste.

Journal Entry 16 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Tuesday, October 08, 2013
Das Buch ist heute bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken, bin schon gespannt darauf!

Journal Entry 17 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Wednesday, November 27, 2013
Ich kann mich booköntur nur anschließen. Auch mir waren die coolen Sprüche etwas zuviel und es kam mir vor, als würde Gaby Köster dahinter verstecken, wie es ihr wirklich geht und was sie wirklich denkt. Irgendwann im Buch erwähnt sie, dass sie den Leser dadurch zum Lachen bringen möchte weil man ja trotz allem noch Spaß haben sollte. Ich konnte nicht wirklich so richtig darüber lachen aber wenn es ihr hilft, die Krankheit zu verarbeiten ist es okay. Mein Vater hatte auch einen Schlaganfall und leider nicht so viel Lebensmut und Überlebenswillen, deshalb habe ich auf jeden Fall großen Respekt vor Frau Köster, dass sie nicht aufgibt. Ich weiß nicht, wie ich in so einem Fall reagieren würde..
Am meisten hat mir eigentlich einer ihrer letzten Sätze im Buch gefallen, mit dem sie andere Betroffende aufmuntern möchte: "An alle Betroffenen, es dauert leider alles irre lange mit so mancher Besserung, aber es geht weiter...auch wenn es manchmal klitzekleine Schritte sind, bleibt dran!" Das passt nicht nur auf eine Krankheit sondern auch auf so manch andere Lebensphase.

Trinchen9578 hat das Buch in der Zwischenzeit schon gelesen, deshalb reist es nun direkt an die letzte Stelle, Lavandia, weiter. Vielen Dank, dass ich Mitlesen durfte!

Journal Entry 18 by Spaetzle5 at Lohra, Hessen Germany on Wednesday, November 27, 2013

Released 7 yrs ago (11/29/2013 UTC) at Lohra, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter an Lavandia. Vielen Dank, dass ich bei diesem Ring Mitlesen durfte!

Journal Entry 19 by Lavandia at Cottbus, Brandenburg Germany on Saturday, November 30, 2013
Habe es heute aus dem Briefkasten befreit ^^
Da ich akutell nen bissel Stau habe, kann es noch etwas dauern. Bin aber wohl eh die letzte im Bunde, von daher macht es noch einen kleinen Lesestop bei meinem Ehemann ^^

Journal Entry 20 by Lavandia at Cottbus, Brandenburg Germany on Saturday, January 25, 2014
Sehr beeindruckend dieses Buch. Ich habe selten so eine Biographie gelesen, mit soviel Gefühl und Ängsten. Sie hat jede Menge Informationen über sich preisgegeben, Dinge die man sonst nur aus der Klatschpresse erfährt. Und diese ist ja bei ihr auch nicht sonderlich gut weg gekommen. Aber kann man ihr das wirklich verübeln? Ich denke nicht. Jeder Mensch hat doch ein Anrecht auf eine gewisse Privatsphäre auch die die tagtäglich im Rampenlicht stehen.
Meine Anerkennung und meinen Respekt hat sie, nicht nur als Schauspielerin und Comedian. Es muss schrecklich sein, als erwachsener Mensch so abhängig wie ein Kleinkind zu sein. Und dann auch noch mit anzusehen, wie aus dem eigenen Kind schlagartig ein Erwachsener wird, werden muss.

Ich danke das ich hier mitlesen durfte.

Journal Entry 21 by Lavandia at Café Maximum in Cottbus, Brandenburg Germany on Saturday, February 01, 2014

Released 7 yrs ago (2/1/2014 UTC) at Café Maximum in Cottbus, Brandenburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Der Ring ist vorbei, lagom möchte das Buch nicht zurück haben. Nun denn, dann nehme ich dieses schöne Buch heute mit zum Meet Up.

Liebes Buch ich wünsche dir eine gute Reise und jede Menge JE´s!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.