Goethes Werke - Band 1 / 2 - Zur Morphologie / Zur Farbenlehre

Besuch aus Berlin
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 2/24/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, May 31, 2013
Es ist unglaublich, was manche Menschen ins Altpapier werfen. Der-echte-Dago hat vier gut erhaltene gebundene Bände mit Lederrücken von Goethes Werken aus dem Jahr 1926, herausgegeben vom Volksverband der Bücherfreunde, Wegweiser-Verlag G.m.b.H. Berlin gerettet.

Der Volksverband der Bücherfreunde wurde 1919 in Berlin vom Unternehmer und Verleger Robert Achenbach gegründet. Das Ziel der Buchgemeinschaft war es, trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten nach dem Ersten Weltkrieg der Bevölkerung deutsche Literatur sowie Weltliteratur zu geringen Preisen zugänglich zu machen. Der Verband verlegte die Bücher in einem eigenen Verlag: Der Wegweiser Verlag, gegründet in der Rechtsform einer GmbH, hatte seinen Geschäftssitz in Berlin, Rankestraße 34. Jährlich wurden Sonderbände ausgegeben, welche Auszüge aus neusten Werken enthielten. Von 1923 bis 1930 war Otto Gysae als Geschäftsführer tätig, und von 1925 bis 1933 war der Literaturwissenschaftler Hugo Bieber für die Gestaltung des literarischen Programms verantwortlich.

1924 zählte der Verband 190.000 Mitglieder, 1929 fast 600.000, 1932 750.000. Der Verband eröffnete in Berlin ein neues Stammhaus mit 300 Mitarbeitern. Zu dieser Zeit wurden auch literarische und musikalische Abende in verschiedenen Städten veranstaltet, zu denen u.a. Friedrich Kayßler, Thomas Mann, Arthur Berger, Ricarda Huch, Hertha Dehmlow und Ernst Wolff Lesungen hielten.

Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten konnte der Verband seine Grundsätze der unpolitischen und unparteiischen Verbreitung von Literatur nicht mehr aufrechterhalten und verlor Mitglieder und seinen wohltätigen Charakter. 1942 zählte er 135.000 Mitglieder. Im Jahre 1961 waren es noch 35.000. (wiki)


Band 1 / 2 enthält Goethes Schriften zur Naturwissenschaft:
Erster Band: Zur Morphologie
Zweiter Band: Zur Farbenlehre

Zur Farbenlehre ist ein Buch der 1000 Bücher!

Journal Entry 2 by Der-echte-Dago at Steglitz, Berlin Germany on Monday, March 17, 2014
So, das Buch ist erst einmal bei mir gelandet und ich werde auch nur die Farbenlehre, zwecks erlesung der 1000'er Callange, lesen.

Journal Entry 3 by Der-echte-Dago at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, April 8, 2014

Released 9 yrs ago (4/8/2014 UTC) at Steglitz, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich gebe auf !!!!
Ich habe gut die Hälfte gelesen und kann es nicht mehr ertragen.

Das Buch geht jetzt wieder an Dagobert1 zurück.

Journal Entry 4 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, April 8, 2014
So, da ist das Buch nun wieder bei mir.

Released 6 yrs ago (11/16/2017 UTC) at BücherboXX am Fehrbelliner Platz (engl. Telephonebox) in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Gute Reise, Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.