Plastikfreie Zone: Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben

by Sandra Krautwaschl | Health, Mind & Body |
ISBN: 3453602293 Global Overview for this book
Registered by js100879 of Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/17/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
25 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by js100879 from Willich, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 17, 2013
Das Buch, das mich im letzten Jahr am meisten beschäftigt und geprägt hat soll sich nun auf die Reise machen, um noch viele Leser zum nachdenken zu bringen.

Der Ring ist zunächst auf 10 Teilnehmer begrenzt, nach 4 Wochen sollte das Buch bitte weitergeschickt werden.

1. SophieSilver
2. Yogischoko
3. ULRK
4. birgit2604
5. Landmaid
6. cappuchino21
7. Conny1108
8. Bücherfresser_N
9. realkiku
10. bonnie
11. lagom
12. eochaine
13. BlackZora
14. Wurm666
15. katopua (Ab Dezember 2014)
16. Lesenlesen
17. Eibia
zurück zu mir JS100879

Das Buch reist noch eine weitere Runde, Verweildauer des Buches bitte maximal 4 Wochen:
1. windhexe
2. Mondstina
3. 3malglueck
4. akireyvonne
5. bluephönix
6. Constanze79
7. ulfie
8. Jean-Li
9. Thira3006
10. WishToBeAFish
11. Mangomops
12. AprilCat
13. Breithe
14. ChaosHamburg
15. SusiStern
16. Merosch2
17. Nancman82

zurück zu mir JS100879



Journal Entry 2 by js100879 at Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 28, 2013

Released 6 yrs ago (2/28/2013 UTC) at Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht heute zur ersten Ringteilnehmerin, weitere Infos folgen noch. Viel Spaß damit.

Journal Entry 3 by SophieSilver at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, March 08, 2013

Released 6 yrs ago (3/8/2013 UTC) at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch freut sich auf ein neues Regal und einen Eintrag im 'Gästebuch'. Gutes Crossing!

Reist weiter zu YogiSchoko.
Briefkasten am Einkaufszentrum MLK.

Das Buch hat mir gut gefallen, da es sehr anregt das eigene Handeln zu überdenken.

Journal Entry 4 by YogiSchoko at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 13, 2013
Heute aus der Packstation geholt. Vielen Dank! Ich bin sehr gespannt drauf.

Edit 20.03.13: Ich kann mich meiner Vorleserin anschließen: Das Buch regt dazu an, das eigene Handeln zu überdenken. Ich habe in den letzten Tagen mein Einkaufsverhalten unter die Lupe genommen und bereits ein paar Sachen verändert. Es ist wirklich wahnsinnig schwer, mit wenig Plastik auszukommen, und ganz darauf zu verzichten, ist mit sehr vielen Einschränkungen und Umständen verbunden, aber nicht unmöglich wie Familie Krautwaschl zeigt. Den Film "Plastic Planet" habe ich leider nicht gesehen. Durch googeln und die Links im Buch bin ich aber auf sehr viele Seiten von Menschen gestoßen, die sich ebenfalls ein plastikfreies Leben vorgenommen haben. Durch die Beschäftigung mit diesem interessanten und sinnvollen Thema wurde mir erst mal richtig bewusst, wo Plastik überall drinsteckt. Als ich mich für den Ring anmeldete, hatte ich zunächst mal Verpackungen im Kopf. Außerdem sind mir die gesundheitlichen Gefahren von Plastik mal wieder mehr ins Bewusstsein gerückt. Eigentlich weiß man das ja alles, aber im Alltag verdrängt man es irgendwie ...

Journal Entry 5 by YogiSchoko at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases on Wednesday, March 20, 2013

Released 6 yrs ago (3/20/2013 UTC) at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist so plastikfrei, wie es hier ankam, weitergereist zu ULRK. Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 6 by ULRK at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 27, 2013
Angekommen.

Edit 02.04.2013: Wo ich schon meine Zweifel an der Machbarkeit hatte, tauchen im Alltag noch ganz andere Hindernisse auf.
Man kann dem Plastik praktisch nicht entkommen und manchmal sind die Alternativen nicht astrein, zum Beispiel wenn es um den Ersatz vorhandener Jausendosen durch neue aus Blech geht. Wäre es nicht nachhaltigerer, erst mal das bestehende Plastik aufzubrauchen? Zugegebenermaßen wäre dann das Experiment nicht geglückt.
Immerhin: Mit wenigen Umstellungen kann man den eigenen Plastikberg kleiner bekommen.

Journal Entry 7 by ULRK at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 02, 2013

Released 6 yrs ago (4/2/2013 UTC) at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ab die Post im wiederverwendeten Umschlag

Journal Entry 8 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 15, 2013
Das Buch ist gut hier angekommen. Ich war ein paar Tage weg und konnte deshalb heute erst journalen. Bin schon sehr gespannt. Vielen Dank für das Angebot.

Journal Entry 9 by Landmaid at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 25, 2013
Dieser Ring ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Plus hübscher Karte mit netten Worten drauf :-)
31.05.13: Das Buch hat mich an meine eigene Zeit in den 90ern erinnert, wo ich auch nur mit Dosen und Stofftaschen einkaufen gegangen bin. Das war auch die Zeit der "stählernen Kuh" - erinnert sich noch wer? Heute hole ich meine Milch zu Fuß beim Bauern im Dorf. Aber meine sehr radikale Ablehnung gegen Verpackung habe ich doch gemäßigt.

Journal Entry 10 by Landmaid at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 31, 2013

Released 5 yrs ago (6/1/2013 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Ringbuch reist nun weiter zu cappuccino21.

Journal Entry 11 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, June 03, 2013
Nun bei mir. Danke fürs Vorbei bringen.

Journal Entry 12 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 30, 2013
Dieses Buch dieser absolut sympathischen Frau hat mich sehr beeindruckt und zum Nachdenken über meinen eigenen Umgang mit Plastik im Alltag gebracht.
Ich habe Lust, mich mehr mit dem Thema zu beschäftigen, den Blog zu lesen, dieses Buch vielleicht mal zu verschenken.
Es ist schnell zu lesen, letztlich habe ich nur dieses Wochenende gebraucht - ich bin leider vorher einfach nicht dazu gekommen, darum habe ich die 4-Wochen-Frist gerade noch ganz knapp eingehalten ;-)

Ich lese zzt. noch einen anderen Ring "The Story of Stuff: Wie wir unsere Erde zumüllen" (http://www.bookcrossing.com/journal/11819902/), das Buch kann ich sehr empfehlen. Beide Bücher passen thematisch gut zueinander, berühren sehr ähnliche Themen, aber bei "The Story of Stuff" mehr aus der wissenschaftlich-journalistischen Perspektive einer Greenpeace-Mitarbeiterin.

Journal Entry 13 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 02, 2013

Released 5 yrs ago (7/2/2013 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zur nächsten Station.

Journal Entry 14 by FeuerLöwin at Welzheim, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 16, 2013
Buch ist bei mir! hab erst mal die BCID hinten auf dem Buch erneuert :-D

Journal Entry 15 by FeuerLöwin at Lorch (Württemberg), Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 09, 2014
Ahhhhh hab diesen Ring total vergessen! Sorry!
Werde das Buch jetzt so schnell wie möglich lesen. Damit der das Ring Buch weiter Reisen kann.
Sorry noch mal. Hab auch nicht mehr daran gedacht. Aber jetzt lese ich ihn. Und dann geht's auch schon weiter ;)


Edit:
Buch habe ich jetzt fertig gelesen ;) werde es gleich zur nächsten Teilnehmerin schicken (Adresse ist schon da)

Im großen und ganzen hat mir das Buch echt gut gefallen ;) ich bin gespannt in weit es mich zum Umdenken bewegt.

Ich kann es nur jedem empfehlen.

Was mir ein wenig gefehlt hat, waren das angepriesen "höchst unterhaltsam". Es war unterhaltsam aber nicht "höchst unterhaltsam"

Journal Entry 16 by FeuerLöwin at Lorch (Württemberg), Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 09, 2014

Released 5 yrs ago (3/9/2014 UTC) at Lorch (Württemberg), Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun zur nächsten Teilnehmerin ;)

Journal Entry 17 by FeuerLöwin at Lorch (Württemberg), Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 09, 2014

Released 5 yrs ago (3/9/2014 UTC) at Lorch (Württemberg), Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun zur nächsten Teilnehmerin ;)

Journal Entry 18 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Saturday, April 26, 2014
Das Buch ist heute bei mir eingetroffen und zwar von Bucherfresser_N verschickt, die hier aber anscheinend keinen Journaleintrag gemacht hat. Egal, dem Buch geht's jedenfalls gut :-)
Hab schon reingelesen, spannendes Thema. Ich würde gerne den Film mal sehen, ich schau mal, wo ich den herkriege...

Journal Entry 19 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Sunday, June 22, 2014
Das Buch hat mich veranlasst, mich zum ersten Mal mit diesem Thema zu befassen. Ich habe mir auch den Film Plastic Planet gekauft. Ich bin doch etwas erschrocken. Natürlich war mir so ein bisschen was bewusst, die Entsorgungsproblematik, die Herstellung aus der endlichen Ressource Erdöl, der Garbage Patch, etc. aber die Giftigkeit z.B. war mir nicht so bewusst. Und natürlich schaut man sich erstmal bei sich zuhause um und erkennt die Allgegenwärtigkeit von Plastik.
Jetzt alles einfach rauszuschmeißen fände ich Quatsch, aber bewusster einkaufen werde ich sicher.

Hier noch interessante Links zum neuen Trend Unverpackt:
Unverpackt Kiel
Stern-Artikel zu Unverpackt Berlin
Bulk-Container für unverpackte Lebensmittel

Bonnies Adresse ist angefragt, das Buch wandert dann hoffentlich bald weiter. Ich entschuldige mich nochmal für den langen Aufenthalt. Ich habe den Eintrag mit den 4 Wochen voll überlesen.
(@js100879: Zu Deiner Nachfrage: Das Buch sieht zwar schon etwas mitgenommen aus, aber es macht auf mich noch einen stabilen Eindruck, ich denke, es hält noch einige LeserInnen aus).

Journal Entry 20 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Monday, June 23, 2014

Released 4 yrs ago (6/23/2014 UTC) at Oldenburg, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post zu Bonnie

Journal Entry 21 by wingBonniewing at Waldems, Hessen Germany on Friday, June 27, 2014
angekommen - vielen Dank.

Journal Entry 22 by lagom at Mariendorf, Berlin Germany on Friday, August 15, 2014
Wurde mir gerade von der Postbotin in die Hand gedrückt.

Journal Entry 23 by lagom at Mariendorf, Berlin Germany on Thursday, September 11, 2014
Ich habe das Buch ziemlich schnell gelesen, doch da ich dann im Urlaub war, jetzt erst die nächste Adresse angefragt.

Das Buch lässt mich einige meiner bisherigen Verhaltensmuster hinterfragen und liefert ein paar gute Ansätze, die man sicherlich übernehmen kann. So manches war für mich vorher schon selbstverständlich, wie der Kauf von vernünftigen Schreibmaterial anstelle von billigem.
So manche Passage des Buches hat sich etwas hingezogen und insgesamt hätten es, für meinen Geschmack, auch nicht noch 50 Seiten mehr sein dürfen. Den Film kenne ich ausschnittsweise, werde ihn mir demnächst mal komplett zu Gemüte führen.

Alles in allem ein interessantes Projekt, welches ich für mich selber jedoch nie so radikal in Frage würde.

Journal Entry 24 by lagom at Mariendorf, Berlin Germany on Friday, September 19, 2014

Released 4 yrs ago (9/19/2014 UTC) at Mariendorf, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

... und ab die Post.

Journal Entry 25 by wingeochainewing at Bremen, Bremen Germany on Friday, October 03, 2014
kam vor ein paar Tagen per Post bei mir an - vielen Dank fürs schicken und den Ring und sorry für verspäteten Eintrag.

Journal Entry 26 by wurm666 at Neukölln, Berlin Germany on Friday, January 02, 2015
Kam bereits letzes Jahr bei mir an ;-)!

Besten dank dafür ich bin gespannt!

Journal Entry 27 by wurm666 at Neukölln, Berlin Germany on Saturday, March 14, 2015
Oha hab das mit den 4 Wochen echt überlesen!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, vor allem weil sie nicht so Dogmatisch sind und verscuhen Plastik Frei zu leben!

Hab die neue adresse bereits udn das Buch geht Montag in die Post!

Besten dank für diesen Ring!

P.S.: Ms_Sherlock würde gerne noch mitlesen, aber wir finden den Thread dazu nicht mehr! Ginge das denn noch?

Journal Entry 28 by wurm666 at Neukölln, Berlin Germany on Monday, March 16, 2015
So nun morgen also Dienstag kommt das Buch zur Post!

Besten dank für diesen Ring!

Journal Entry 29 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, March 29, 2015
Das Buch kam hier bei mir an, als ich nicht da war. Am Freitag habe ich es dann auspacken können und gleich in (fast) einem ganzen Rutsch durchgelesen.

Ich fand es sehr interessant und ehrlich gesagt, ganz anders als erwartet. Ich hatte mir da eher so eine Öko-Extremisten-Familie vorgestellt. Aber die Krautwaschls sind da doch eine ganz normale Familie und Fr. Krautwaschl sehr sympathisch. Insbesondere ihre Ehrlichkeit bei dem was sie schildert.
Und halt in Ihrer Einstellung nicht so 'extrem' sondern immer abwägend und kompromissbereit.
Ich konnte mir viele gute Anregungen aus dem Buch herausziehen.


Journal Entry 30 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, April 28, 2015

Released 3 yrs ago (4/27/2015 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Sorry, hatte das Buch schon vor längerer Zeit ausgelesen und fertig eingetütet in den Flur gelegt. Dem Verschicken kam dann eine Krankheitswelle dazwischen und nachdem noch etwas darübergelegt wurde, habe ich es erst gestern beim Aufräumen des Flurs wieder gefunden. Habe es deshalb dann auch per 'schneller Post' verschickt, damit es nicht noch eine weitere Woche per Büchersendung herumgeistern muss ...

Journal Entry 31 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 30, 2015
Das Buch ist gut angekommen - versehen mit einer absolut plastikfreien Schutzhülle, sehr schön!

Journal Entry 32 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 06, 2015
Ein interessanter Einblick in ein sehr mutiges Projekt. Ich fand auch, dass die Autorin total nett rüberkommt und nicht dogmatisch jeden zu bekehren versucht. Gut hat mir auch gefallen, dass sie gleich Kompromisse macht, mit denen sie leben kann. Eine komplette Vermeidung von Plastik ist einfach unmöglich. Interessant, dass beim Auto nur der Schadstoffausstoss erwähnt wird, man muss sich aber mal klar machen, dass sehr viele Bauteile aus Kunststoff sind. Das Projekt mit einer Familie so durchzuziehen verdient auf jeden Fall Respekt. Ich glaube, das größere Hindernis war nicht die Vermeidung und der Wechsel zu anderen Materialien, sondern die Reaktionen der Mitmenschen und die Erklärungsnot. Aber so geht es mir mit bookcrossing auch oft und wenn ich dann erkläre, sind die meisten Menschen begeistert. Darum bedanke ich mich für den Ring und versuche, weniger Kunststoffe zu konsumieren.
Ach ja, der Bericht über den Zustand der Strände hat mich geradezu schockiert!

Journal Entry 33 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 06, 2015

Released 3 yrs ago (5/7/2015 UTC) at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist weiter zu eibia

Journal Entry 34 by eibia at -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Wednesday, May 13, 2015
das buch mit prima huelle ist eingetroffen, vielen dank,
die heimatadresse frage ich gleich an,

nachtrag, viel neues war nicht in dem buch, mit einem korb oder stofftasche einkaufen gehen, ist fuer mich normal,
behaeltnisse mitnehmen fuer kaese, um plastik o. verpackung zu sparen, geht hier nicht,
selbst auf dem wochenmarkt habe ich schon eingeschweißten chinakohl gesehen, die ware wird diskret aus dem wagen geholt, wie sie dort eingepackt ist weiß ich nicht, der haendler wird sich dabei schon was gedacht haben,

Journal Entry 35 by eibia at -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Tuesday, May 26, 2015

Released 3 yrs ago (5/26/2015 UTC) at -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

das buch kann reisen,

nachtrag 29072015: das buch haette am 08062015 reisen koennen, es hatte sich unter anderen buecher erfolgreich versteckt,
sorry, heut geht es mit der prima huelle auf reisen, windhexe schreibe ich auch an

Journal Entry 36 by wingwindhexewing at Erlangen, Bayern Germany on Friday, August 07, 2015
gestern Abend aus der Packstation befreit, ich hatte ja mit einer anderen Sendung gerechnet. Jetzt freue ich mich, dass der Ring pünktlich zum Urlaubsbeginn eingetroffen ist. Ein Buch hab ich noch zu Ende zu lesen, dann kann es gleich losgehen. Dankeschön fürs Schicken!

Journal Entry 37 by wingwindhexewing at Erlangen, Bayern Germany on Friday, August 14, 2015
interessantes Experiment. Ich hab nicht so viel Neues gefunden. Beeindruckend finde ich, dass es doch offenbar immer wieder Menschen gibt, die sich dieselben Fragen stellen, aber nicht genug, dass sich was ändert. Ich ärgere mich z. B. auch schon ewig, dass selbst Recycling-Klopapier inzwischen nicht mehr in Papier verpackt wird. Bin ja schon ziemlich neurotisch, was Einkaufen mit mitgebrachten Behältnissen angeht und Plastiktüten eh nicht, aber so eine Lektüre hilft immer mal wieder auf die Sprünge, noch ein bisschen konsequenter zu sein. Allerdings ... was macht man im Sommer beim Schwimmen, wenn die Kinder ein Eis wollen? :-P Schwach werden!

Ist jetzt auf dem Weg zu Mondstina.

Journal Entry 38 by Mondstina at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, August 19, 2015
Ist gestern wohlbehalten eingetroffen...danke fürs Schicken!

1.10: Ich fand das Buch ganz interessant, hatte mir aber etwas mehr erhofft, was Tipps zu plastikfreiem Leben anbelangt. Für Leute, bei denen das Thema noch Neuland ist oder interessierte Familien aber bestimmt die geeignete Lektüre.
Das Buch hat sich hier etwas länger aufgehalten, da mich der Stoffumschlag etwas irritiert hat. Aber der muss hinten offen sein ;o)

Das Buch ist jetzt unterwegs zur nächsten Leserin. Danke fürs Mitlesenlassen!

reist zu 3malglueck

Journal Entry 40 by wing3malglueckwing at Lankwitz, Berlin Germany on Saturday, October 03, 2015
Bei mir Zuhause in der nicht-plastikfreien Zone angekommen.
Vielen Dank für Zusenden.

Journal Entry 41 by wing3malglueckwing at Lankwitz, Berlin Germany on Monday, October 26, 2015
Viele Informationen im Stil einer Biografie/Tagebuch geschrieben. Ich habe großen Respekt vor der Leistung und der konsequenten Umsetzung der Familie auf dem Weg zum plastikfreien Haushalt.

Journal Entry 42 by wing3malglueckwing at Schwartzsche Villa in Steglitz, Berlin Germany on Monday, October 26, 2015

Released 3 yrs ago (10/27/2015 UTC) at Schwartzsche Villa in Steglitz, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch wird umweltschonend bei einem MiniMeetUp an akireyvonne persönlich übergeben. Viel Vergnügen beim Lesen!

Journal Entry 43 by wingakireyvonnewing at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, October 27, 2015
Habe heute die plastikfreie Zone bei kleinem MU persönlich erhalten. Danke fürs Mitbringen. Bin gespannt.

Journal Entry 44 by wingakireyvonnewing at Steglitz, Berlin Germany on Sunday, November 22, 2015
Ich habe mir ein Sachbuch vorgestellt. Es liest sich aber sehr flüssig und sogar spannend. Ein gutes Buch, das zu weiterem Umdenken anregt.

Danke fürs Mitlesen lassen.

Released 3 yrs ago (11/23/2015 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Das Buch reist per Post zur nächsten Ringbuch-Teilnehmerin.
Angenehme Lesestunden wünsche ich bluephönix und dem Buch eine angenehme Reise.

Danke, dass ich an dem Ring teilnehmen durfte.


Journal Entry 46 by bluephönix at Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Monday, November 30, 2015
das Buch kam gerade wohlbehalten bei mir an. Es darf sich noch ein wenig ausruhen. Dann wird es gelesen und darf weiter reisen:-)

So ich habe es nun durch gelesen. Gäbe es solche Pioniere nicht, so hätte man weniger kritische Meinungsbilder.
Ich selber frage mich nur nach wie vor, wie es sein kann das die Gesellschaft als der Joghurtbecher in den Supermarkt kam, dort nicht schon reagiert hat mit dem Konsumverhalten. Der Plastikmagnat hat absolut gewonnen, nur leider auf kosten von Gesundheit und Natur auf kosten von Lebewesen.
Mir ist nach wie vor schleierhaft wie es hier bei uns auch sein kann das die Rezeptur von Plastik nach wie vor ein Geheimnis ist. es gibt zu Plastik alternativen, diese wurden aber nicht gefördert und fristen somit ein Schattendarsein.
ich selber frage mich immer wieder, wie es sein kann das so viele Menschen nicht polarisieren und bewusst ihre individuellen Prioritäten immer wieder überdenken und anpassen.Wenn Sie dieses tun würden, dann wäre vernetztes Denken und bewusstes Konsumieren möglich für eine Besserung in der Gesamtheit.
Das Buch zeigt auf, das es zu dem ersten Schritt meist nur Mut und Offenheit bedarf. Das finde ich gut. Leider ist mir die HP zu oberflächlich von Frau Krautwaschel, auch finde ich manche Dinge mit einem Mittelalter - Beigeschmack behaftet (Borstenzahnbürste), da hätte ich mir mehr Offenheit von ihr gewünscht, warum sie gerade bei der Zahnhygiene so radikal denkt....(weil sie es muss, es muss alles??).Ich selber möchte nicht mehr auf meine Schalzahnbürste verzichten, verzichte aber auf Standart Zahnpasta und bin auf Zahnputzpulver umgestiegen in einer Nachfüllverpackung;-)
Danke aber das ich das Buch lesen durfte, es macht sich nun weiter auf die Reise zu Constanze79.

Journal Entry 47 by bluephönix at Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Friday, December 11, 2015

Released 3 yrs ago (12/11/2015 UTC) at Kiel, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist heute weiter. Gute Reise und viel Spass beim lesen:-)

Journal Entry 48 by Constanze79 at München, Bayern Germany on Saturday, December 26, 2015
Das Buch ist schon vor Weihnavhten hier eingetroffen und wird als nächstes gelesen. Vielen lieben Dank dafür!

Journal Entry 49 by wingulfiewing at Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Thursday, June 02, 2016
Das vorgestern eingetroffene Buch ist schon gelesen und bereit zum Weiterreisen. Danke fürs Mitlesenlassen!
Ich habe mich bereits viel mit dem Thema beschäftigt, kenne den Krautwaschl-Blog und den Film "Plastic Planet" und wollte nun endlich auch mal dieses Buch lesen. Natürlich ist mir vieles darin nicht neu, aber ich fand es doch interessant zu lesen, wie konsequent die Krautwaschls ihr Projekt durchziehen. So konsequent wäre ich mit Sicherheit nicht, aber, und das wird im Buch deutlich, bereits Ansätze und Veränderungen im Kleinen können etwas bewirken. Und Auftrieb bekommt das Thema ja nun zum Glück auch durch die freiwillige Selbstverpflichtung des Handels, Plastiktüten nur noch gegen Gebühr abzugeben. Meine Hoffnung ist, dass viele das als Anlass sehen, auf Plastiktüten beim Einkauf generell zu verzichten … Ich persönlich werde mich weiterhin bemühen, Verpackungs- und Einwegartikel zu reduzieren und auf Nachhaltigkeit zu achten.

Journal Entry 50 by wing-JeanLi-wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, June 06, 2016
Tausend Dank fuer das Ringbuch, es hat mich in einem schwarz-weiss-gepunkteten Maentelchen gut erreicht. Hat Peppletool prima hingekriegt , zumal das arg zerlesene Buch damit wesentlich besser ausschaut. Dass allerdings auf der hinteren Umschlagseite ein Plastiklabel klebt, ist schon kurios.
Mich freut´s, dass sich so viele Bookcrosser fuer das Thema Plastik bzw.dessen Vermeidung interessieren. Grosse Teile der Bevoelkerung scheinen dafuer offensichtlich keinen Gedanken zu verschwenden. Jeder/r ist ach so kinderlieb, aber welche Lebensbedingungen die Nachkommen vorfinden, interessiert die Meissten kaum. Den Film ´Plastic Planet` kennen wir natuerlich, haben ihn mehrfach gesehen.
Das Buch hat mein Denken nicht veraendert, sondern meine Ansichten bestaetigt. In unserem Haushalt wird seit Jahrzehnten auf Nachhaltigkeit, also auch Vermeidung von Verpackungen, insbesondere von Kunststoffen geachtet. Dass man fuer seine Ansichten auch mal belaechelt wird, komisch angekuckt oder man gefragt wird, ob man denn ´die Welt retten` will, sind wir gewohnt. Aber die Bemerkungen werden weniger.
Leider wurde uns das nicht in die Wiege gelegt, vielmehr haben unsere Eltern keinen Sinn dafuer + verschwenden ohne Ende voellig gedankenlos Plastik. Dass aber momentan ein Umdenken insbesondere bei juengeren Leuten einsetzt, finden wir mehr als super! In diesem Sinne...
Mein Fazit: absolut lesenswert

Das Buch reist in einem plastikfreien Polsterumschlag weiter zu Thira3006 (und vielleicht mag es auch aBaCi lesen). Gute Unterhaltung!

Journal Entry 52 by wingthira3006wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Sunday, June 19, 2016
Danke, dass das Buch jetzt hier sein darf! :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.