Herr Mozart wacht auf: Roman

Free Book
by Eva Baronsky | Literature & Fiction |
ISBN: 374662696X Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 1/18/2013
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, March 17, 2013
von der Leipziger Buchmesse 2013

KurzbeschreibungMozart erwacht just in seiner Todestunde im Wien des Jahres 2006. Aufgrund seiner genialen Musikalität kann er auch hier zurechtkommen. Das Buch ist an manchen Stellen sehr witzig (Mozart erblickt ein ACDC-T-Shirt) und Mozart selbst als Charakter genial geschildert: musikalisch, unkonventionell, witzig, derb. Dennoch bleibt ein bisschen das Gefühl zurück: "Was will uns der Dichter damit sagen...."
Insgesamt ein gut geschriebener Spaß!

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, April 2, 2013
am 1.4. wollte Herr Mozart von mir aufgeschlagen werden.

schnell ausgelesen, dank einer 6 stündigen Zugfahrt...rasant musikalisch reist Wolfgang durch das Wien der JetztZeit
und man muss ihn moegen.
Musik hörte ich beim lesen aus dem Buch klingen...
Leser die Musik mögen werden die Zeitreise Mozarts gerne lesen

Released 8 yrs ago (4/7/2013 UTC) at BookRay in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

reist als Bookray zu einer Bookcrosserin die es als Wunschbuch auf ihrer Liste hat

Journal Entry 4 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Saturday, April 13, 2013
Vielen lieben Dank für diese Überraschung, habe mich sehr gefreut. :-)

Journal Entry 5 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Sunday, October 20, 2013
Ein Wahnsinnsbuch, das mich restlos begeistert hat! Inverness 1945 und ihr Mann Bruno haben mich langsam aber sicher mit dem Mozart-Virus infiziert, vielen Dank dafür! Durch sie habe ich nun schon einige Mozartromane verschlungen...

Und mit diesem Exemplar kam ich voll auf meine Kosten:
Die altertümliche Sprache des Herrn Mozart, herrlich, ein köstlicher Lesegenuss auf den es sich einzustellen mir gar nicht schwerfiel.
Dann Mozart selbst, voll der Künstler: fanatisch im Komponieren, mitreißend in seiner Liebe zur Musik, egoistisch in seinem Wirken und Schaffen, sorglos im Heute lebend, dickköpfig bis zum geht nicht mehr, aber dennoch überaus liebenswert in seinem schrullig wirkenden Gesamten.
Sehr gut identifizeren konnte ich mich mit Mozarts sehr treffend dargestellten Orientierungslosigkeit, ja nahezu Verlorenheit in unserer heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit. Tröstend: "Zu Hause ist, woran man Erinnerungen hat, dachte er und tauchte in den Schlaf hinab"(S. 252).
Rührend fand ich die zarte Liebesgeschichte mit seiner Anju. "Ich bin der, der hier mit dir sitzt. Der, der allzeit bei dir sein will, der dich liebt und achtet und ehrt! Meine Namen sind mir allesamt genommen, und so ich jemalen wieder einen tragen will, so soll es kein anderer sein denn der desjenigen Mannes, den meine gute, beste, ehrenwerteste und schönste Anju mit ihrem ganzen klugen Herzen zu lieben vermag"..."So sie mich nimmer lieben kann, so will ich keinen Namen mehr brauchen. " (S. 308)
Zu Herzen geht auch der weise Geiger Piotr, in dem Mozart eine wahren Freund gefunden hat, der in guten wie schlechten Zeiten zu ihm steht und immer zu ihm hält. "Weiß ich nicht, wer er ist, aber weiß ich, er ist Freund"..."Hab ich gehört seine Musik, und hab ich gewusst, ist er besonderer Mensch und hat er großes Herz"..."Mit Wolfgang habe ich andere Sprache, habe ich Musik"..."Weiß ich nicht, was wird passieren, aber glaube ich, dass nur Liebe kann heilen Seele." (S.304/305/306).

Wer war der "Mozart" in dieser Geschichte nun wirklich? Keine Ahnung, denn: Das offene Ende hat wieder alles umgeworfen... Ich dachte schon, es gehe gar nicht um Mozart, sondern um einen psychisch Kranken, der sich als Mozart ausgibt...was ist nun Wirklichkeit und was Fiktion? Das machte für mich mit den besonderen Reiz dieses Buches aus.
Lustig fand ich eigentlich nur den Anfang des Buches, als Mozart mit dem ganzen neumodischen Schnickschnack der Neuzeit zurechtzukommen versucht. Für mich überwogen ziemlich schnell die tragischen Momente: die fehlende Identität Mozarts (Wolfgang Mustermann, Eberhard W. Pallousscziczk...) und die damit verbundene Verlorenheit, Wurzellosigkeit, Desorientiertheit und Heimatlosigkeit des musikalischen Genies.
Das Buch und seine Geschichte werden mich sicher noch einige Zeit beschäftigen.

Wem dieses Buch gefällt, dem kann ich auch "Der Sonnenkreis" von Jörg Kastner empfehlen, ebenfalls ein Zeitreisebuch um Mozart, allerdings in die damalige Zeit, gut geschrieben mit interessanten Gedankenspielen, aber insgesamt oberflächlicher.

Journal Entry 6 by snooze4sleep at Völklingen, Saarland Germany on Monday, February 10, 2014

Released 7 yrs ago (2/10/2014 UTC) at Völklingen, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist in einem kunterbunten Überraschungspaket weiter (und nein...dieser Mozart geht ausnahmsweise mal nicht an Inverness-1945). ;-)

Journal Entry 7 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 7, 2014
Auf dieses Buch bin ich sehr gespannt, zumal ich Mozart sehr gerne höre. Lieben Dank!

Das Buch darf nun zu Leseratte31 weiterreisen und ihr Wunschliste verkürzen. Viel Freude mit dem Buch.

Journal Entry 8 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Friday, January 12, 2018

Released 3 yrs ago (1/12/2018 UTC) at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,
Willkommen auf bookcrossing.com!
Schön, dass du hier vorbeischaust. Über einen Eintrag für das Buch würde ich mich sehr freuen!
Übrigens geht das auch ohne Anmeldung und völlig anonym!
Wenn du es gelesen hast kannst du es wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann - und mit etwas Glück können wir diese Reise hier nachvollziehen.
Etwas hilflos auf Grund der vielen unbekannten Begriffe?
Das deutschsprachige Forum und die deutsche Support-Seite können dir bei den ersten Schritten weiterhelfen.
Zweifel bei der Anmeldung?
Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen!
Ich hoffe, du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!
Und Du liebes Buch - ich hoffe wieder von Dir zu hören!

Journal Entry 9 by Leseratte31 at Bad Zwischenahn, Niedersachsen Germany on Tuesday, January 23, 2018
Vielen lieben Dank für das Buch von meiner Wunschliste. Ich freue mich schon sehr darauf es lesen zu dürfen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.