Das Schelmenstück der Hammeldiebe

by Hrant Matewosjan | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingKasimarwing of Schwabbruck, Bayern Germany on 12/28/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
9 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingKasimarwing from Schwabbruck, Bayern Germany on Sunday, January 27, 2013
Hrant Matewosjan
geb. 1935
Armenier

Journal Entry 2 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Saturday, February 16, 2013
Das Buch spielt größtenteils in einem armenischen Dorf der 60er Jahre. Der Autor schildert verschiedene Geschichten verschiedener Dorfbewohner, verwebt diese Teilweise miteinander, unterbricht eine Geschichte, um eine andere zu erzählen und manchmal hat man das Gefühl, es sei noch nicht alles gesagt.
Es handelt sich sicher nicht um einen literarischen Höhepunkt, und manchmal geht der rote Faden verloren, aber auf 364 Seiten bekommt man einen recht intensiven Einblick in das dörfliche Leben, die harte, einfache Arbeit, die Sehnsucht danach, ausgesorgt zu haben, den Wunsch nach freiem Willen und einer Verbesserung, und zugleich danach, dass alles so bleiben möge wie es immer war.
Anfangs habe ich mich gescheut, dieses Buch zu lesen (schon allein wegen seines Umfangs), zwischendurch konnte ich mich mal sehr gut mit der Sprache anfreunden, mal wollte ich es am liebsten zur Seite legen; im Nachhinein bereue ich nicht, es gelesen zu haben - auch unter dem Aspekt, wie der Kommunismus das Leben der Menschen im dörflichen Armenien veränderte und prägte.

Journal Entry 3 by wingKasimarwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, February 18, 2013

Released 5 yrs ago (2/19/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht als Ray auf Reisen, gemeinsam mit:
Wachtang Ananjan: Armenische Jagderzählungen

Anmeldung hier oder per PM.

Teilnehmer:
- Aldawen
- myotis
- CrimsonAngel
- isfet
- ...
- olagorie
- Amandil
- Holle77
- Sandra-Sabine
- Runningmouse
- Urla (Irland)

Wenn der- oder diejenige vor Urla nicht nach Irland verschicken will, können die Bücher auch zu mir zurückkommen und ich verschicke dann nach Irland.

Journal Entry 4 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 23, 2013
Heute aus der Packstation befreit, danke schön!

Journal Entry 5 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 11, 2013
Naja, eine literarische Offenbarung war das nicht gerade. Die im ersten Teil immer wieder aufgenommene Geschichte des Schafdiebstahls (oder auch Nicht-Diebstahls) war ja noch irgendwie witzig, aber im zweiten Teil ging mir der rote Faden trotz der längeren Episoden irgendwie verloren. Das fand ich dann eher wirr, vielleicht lag das aber auch an meiner mangelnden Konzentration. Als Blick auf das armenische Dorfleben war's aber wohl ganz ok. Wartet jetzt auf seine Begleiter für die Weiterreise.

Journal Entry 6 by wingSee-Sternwing at Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 04, 2013
An der Zwischenstation in D zusammen mit den anderen Büchern angekommen ... Wird beim nächsten gemeinsamen Café weitergegeben, kann aber etwas dauern.

Journal Entry 7 by myotis at Aadorf, Thurgau Switzerland on Thursday, April 18, 2013
Heute bei See-Stern in Konstanz abgeholt. Danke schön.

29.4.2013
In dem Buch von Armenien prallen die neue Technik und die Bodenständigkeit auf dem Lande immer wieder aufeinander.
Das Buch hat mich nicht gross begeistert.

Released 5 yrs ago (5/1/2013 UTC) at -- per Post verschickt / persönlich weitergegeben --, Thurgau Switzerland

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ring reist weiter zu CrimsonAngel. Viel Vergnügen.

Journal Entry 9 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, May 11, 2013
Das Buch kam heute hier an und reiht sich auf meinem Mt. TBR ein.

Journal Entry 10 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Wednesday, July 10, 2013
Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Armenien gelesen.

Ich bin leider auch nicht begeistert von diesem Buch. Der erste Teil ist eine Mischung aus Dorfchronik, Volksschwänken und Schildbürger-Geschichten, der zweite Teil besteht aus längeren Episoden und hat autobiografische Züge. Insgesamt fand ich die einzelnen Geschichten zu lose aneinander gereiht, ich habe den Roten Faden der Handlung auch immer wieder verloren, im zweiten Teil dann ganz. Außerdem fand ich das Buch sehr oberflächlich. Es liefert ein paar ganz nette Eindrücke in das armenische Dorfleben, aber mehr auch nicht.

Ich frage sofort die nächste Adresse an und dann können die vier Armenien-Bücher bald weiter reisen.

Journal Entry 11 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Saturday, July 13, 2013

Released 5 yrs ago (7/13/2013 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die vier Armenien-Ringe gehen nun wieder gemeinsam auf die Reise.

Journal Entry 12 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, July 20, 2013
Gestern mit einigen Gefährten eingetroffen - herzlichen Dank!

Journal Entry 13 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, September 06, 2013
Teilweise fand ich das Buch ganz amüsant, auch wenn mich der Humor teilweise an ähnlich gelagerte Bücher aus anderen Regionen erinnerte. Schockiert hat mich allerdings immer wieder der rücksichtslose Umgang mit den Tieren. Außerdem waren einige Passagen und Geschichten doch sehr wirr.

Journal Entry 14 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Saturday, September 21, 2013

Released 5 yrs ago (9/21/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf die Weiterreise - alles Gute!

Journal Entry 15 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Saturday, September 28, 2013

Die Bücher sind gut angekommen.

Journal Entry 16 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Sunday, January 12, 2014

Das Buch war besser als erwartet, zumindest interessanter als große Teile dieser ewigen Jagdgeschicjten. Ich konnte trotzdem nur häppchenweise lesen und irgendwann sollte es einfach nur noch zu Ende sein. Hätte aber schlimmer sein können ;-)

Zählt für Armenien.

Journal Entry 17 by wingolagoriewing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, August 31, 2014

Das Buch ist noch bei mir ... hat sich wegen des Umzugs ziemlich verzögert...

Journal Entry 18 by wingolagoriewing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 15, 2014

Released 4 yrs ago (9/15/2014 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Auf dem Weg zu Holle77

Journal Entry 19 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 26, 2014
Endlich befreit..., leider hatte das Buch wegen meiner Vergesslichkeit einige Tage in der Packstation ausharren und dann noch mit mir aud eine kleine Reise gehen müssen, bevor ich nun endlich den Erhalt bekunden kann, vielen Dank fürs Schicken!

Journal Entry 20 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 02, 2015
Auch ich habe relativ lange an dem Buch gelesen, manchmal fand ich es recht amüsant, dann wieder sehr schleppend, aber insgesamt bot es doch einen recht interessanten Einblick in das dörfliche Leben.

Journal Entry 21 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 18, 2015

Released 3 yrs ago (2/9/2015 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post an SandraSabine.

Journal Entry 22 by Sandra-Sabine at Neuenstadt am Kocher, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 01, 2015
Soo, nun aber. Zwar verspätet, aber er kommt, der JE.
Vielen Dank für dieses Armenien-Buch!

EDIT:

Also ehm hmm ... ich weiß nicht was ich Neues schreiben soll, eigentlich haben die Vorleserinnen schon alles genannt. Ich musste manchmal überlegen, ob es sich um eine Geschichte handelt oder um mehrere. Dann wieder habe ich mich gefragt, wie die Sachen zusammen passen und dann hat plötzlich das Ende gefehlt und auf einmal ging eine "neue" Geschichte los. Ob das so beabsichtigt war um aufzuzeigen, dass das armenische Dorfleben chaotisch ist? Ich weiß nicht, es ist mir jedenfalls schwer gefallen am Ball zu bleiben.

1Jahr = 1 Land - Challenge für Armenien

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.