Dshamilja.

by Tschingis Aitmatow | Other |
ISBN: 329320001x Global Overview for this book
Registered by enitsirhc72 of Bickenbach, Hessen Germany on 11/18/2003
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Tuesday, November 18, 2003
Dieses Buch von Tschingis Aitmatow gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Im Vorwort schreibt Louis Aragon "Ich schwöre es, die schönste Liebesgeschichte der Welt". Und da kann ich ihm nur zustimmen, eine Liebesgeschichte so schön und rein erzählt, so fern aller Konventionen, einfach zauberhaft. Dieses Buch möchte ich gerne mit euch teilen und eröffne daher meinen ersten Bookring. Bei Interesse PM an mich, es kann sofort losgehen.

Klappentext:
Im zentralasiatischen nordöstlichen Kirgisien, irgendwo im Tal des Kukureuflusses, im Sommer des dritten Kriegsjahres 1943, hat sie sich abgespielt, "die schönste Liebesgeschichte der Welt" (Aragon). Said, der damals Fünfzehnjährige, der nicht wußte, wie Liebe sich zuträgt, erzählt sie mit großem Erstaunen.

Über den Autor:
Tschingis Aitmatow arbeitete als Veterinärmediziner auf dem Experimentiergut des Viehzuchtforschungsinstituts von Kirgisien. Er hatte bereits einige kleinere Erzählungen veröffentlicht und absolvierte 1956 ein Praktikum am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau. Als Diplomarbeit verfaßte er eine Geschichte, gab ihr den Titel "Dshamilja", und seither geht sie um die ganze Welt.

Leseprobe:
Wenn ich Danijars Lied doch nur ungefähr wiedergeben könnte! Es hatte fast keine Worte, ohne Worte enthüllte es die ganze Weite und Größe der menschlichen Seele. Nie mehr habe ich ein solches Lied gehört, weder vorher noch nachher: Es glich weder den kasachischen noch den kirgisischen Weisen und hatte doch etwas von beiden. Danijars Gesang enthielt die besten Melodien der beiden verwandten Völker und verflocht sie zu einem einzigen, unvergleichlichen Lied. Es war ein Lied der Berge und Steppen, bald schwang es sich empor wie die kirgisischen Berge, bald dehnte es sich frei und weit wie die Kasachensteppe.

Bisherige Teilnehmer:
1. Nikana (Karlsruhe)
2. Allataria (Ulm)
3. paradis-3001 (München)
4. muencherin (München)
5. maupi (Utrecht, NL)
6. micross (Braunschweig)
7. froggy-frog (Tübingen)
8. Mirka (Weyhe)
9. Du?
wieder zu mir zurück

Journal Entry 2 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Thursday, November 20, 2003
Das Buch macht sich heute auf die Reise zu Nikana nach Karlsruhe :-)

Journal Entry 3 by Nikana from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 26, 2003
Das Buch ist bei mir angekommen :). Nachdem ich es freudig ausgepackt hatte, konnte ich feststellen, dass ich dieses schonmal kaufen wollte. Jetzt freue ich mich doppelt darauf, ich werde das Buch auf einer langen Bahnfahrt lesen.

Journal Entry 4 by Allataria from Hameln, Niedersachsen Germany on Saturday, April 03, 2004
Was für ein perfekter Zeitpunkt für dieses Buch anzukommen! Ich fand es gestern, als ich nach meiner Diplomarbeitsabgabe völlig erschöpft nach Hause kam... Und heute, am ersten Tag seit Wochen an dem ich wieder Zeit zum Lesen habe, tue ich das auch! Danke Nikana fürs Schicken und danke enitsirhc72, daß Du dieses schöne Buch zu einem Ring gemacht hast!

Update 5.4.04: So, gestern morgen habe ich dann noch die letzten Seiten gelesen. Danach konnte ich erstmal nicht, so wie ich es normalerweise mache, gleich das nächste Buch zur Hand nehmen, nichts wollte passen.... Mit anderen Worten: mir hat die Geschichte sehr gefallen, es ist eine sehr schöne Liebesgeschichte, etwas ganz besonderes, ohne Banalitäten. Allerdings gebe ich dem Vorwort Recht, übermäßiges Lob kann einem eine Geschichte verderben, ich wünschte, ich hätte das Vorwort erst nach der Geschichte gelesen, ich hätte sie natürlicher genießen können!

Update 6.4.04: Geht heute raus an paradis-3001.

Journal Entry 5 by paradis-3001 from München, Bayern Germany on Wednesday, May 05, 2004
schon seit etwas längeren bei mir angekommen. Liegt bereits auf meinen TBR-Stappel :-)

Journal Entry 6 by paradis-3001 from München, Bayern Germany on Tuesday, August 17, 2004
Die schönste Liebesgeschichte? Nicht ganz, aber dafür wohl eine unbeschwerte Liebesgeschichte, die trotz allem aber nie in den Kitsch abdriftet. Sehr positiv dabei, daß die Geschichte nur von einen Zaungast beschrieben worden ist und nicht von einen der beiden Liebenden. Und so mag man am Ende darüber nachsinnen, wie es den beiden wohl geht und was sie so denn so machen.

Dieses Buch liest man am besten an einen verregneten
Sonntag Nachmittag mit einer Tasse Tee :-)

So, und jetzt noch ein kurzes Danke an die Münchnerin, die mich via Mail erinnert hat, noch eine Rezension zu schreiben, bevor sie das Buch registriert :-)


Journal Entry 7 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Tuesday, August 17, 2004
Dshamilja ist jetzt bei mir gelandet, Danke fürs Vorbeibringen.

Journal Entry 8 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Sunday, September 19, 2004
Für mich nicht unbedingt die schönste Liebesgeschichte der Welt, aber auf jeden Fall eine zart-poetische und für ein Erstlingswerk beeindruckend.

Letztlich liegt mir Aitmatow aber nicht so sehr, wie ich jetzt zum wiederholten Male feststellen muss, obwohl er objektiv gesehen ein guter und sehr poetischer Schriftsteller ist.

Journal Entry 9 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Monday, September 20, 2004
Dshamilja macht jetzt einen Abstecher in die Niederlande zu maupi

Journal Entry 10 by HHX-328595 on Monday, October 11, 2004
Das Buch ist hier gut angekommen! Liegt ziemlich weit oben auf dem TBR-Hügelchen.

Journal Entry 11 by HHX-328595 on Sunday, October 24, 2004
Schön ist die Geschichte, aber hin und weg bin ich nicht. Durch dieses Zitat, dies sei "die schönste Liebesgeschichte" usw., werden die Erwartungen leider zu hoch geschraubt. Trotzdem, schön, und es ist tatsächlich besser, das Vorwort zu letzt zu lesen (mache ich sowieso immer, ich versuche tabula rasa an ein neues Buch ranzugehen).
Sobald ich die Adresse von micross habe, reist das Buch nach Braunschweig.
Danke enitsirhc72 für diesen Ring!

3.11.2004
micross meldet sich nicht, hab jetzt Schneefee um ihre Adresse gebeten.
5.11.2004
So'n Ding, ich werd das Buch nicht los! Schneefee hat derzeit zu viel zu lesen und ist lieber später dran. Ob ich Mirka das Buch schicken darf?
10.11.2004
Na, Dshamilja scheints ja in Amsterdam recht gut zu gefallen. Trotzdem ... ich gebs nicht auf. Vielleicht will froggy-frog sie ja haben!
14.11.2004
Hurra! Buch gestern auf die Post gebracht, es ist jetzt unterwegs zu froggy-frog.

Journal Entry 12 by froggy-frog from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, January 04, 2005
ups, das ist jetzt schon das 2. Buch, das schon seit einiger Zeit bei mir ist un ich der festen Annahme bin (war...) das ich schon ein Journal-Eintrag gemacht habe... sorry, das Buch ist bestimmt schon 3 Wochen bei mir und ist bis jetzt dem Vor-/Nachweihnachtsstress zum Opfer gefallen - aber jetzt dauert's nicht mehr lange und ich habe wieder etwas mehr "Muse" zu lesen !
Danke auf jeden Fall an maupi fürs Schicken und an enitsirhc72 fürs Leihen

Journal Entry 13 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, September 13, 2005
Gerade hab ich das Büchlein aus dem Briefkasten gefischt. Obwohl es schon eine sehr lange Reise hinter sich hat, geht es ihm ausgesprochen gut. Nun darf es sich noch etwas auf meinem MTBR ausruhen, bevor es von mir gelesen wird.

Danke an enitsirhc72 für den Ring und an froggy-frog für's Schicken!


Journal Entry 14 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, September 22, 2005
Hach ja, wirklich eine schöne Liebesgeschichte. Daß es die schönste der Welt ist, kann ich auch nicht unterschreiben, aber sie hat einen ganz besonderen Reiz und ist wirklich kein bißchen kitschig.

Danke für den Ring, enitsirhc. Hast du noch weitere Leser gefunden oder soll das Buch jetzt nach Hause?

26.9.05
Seit heute ist Dshamilja auf dem Heimweg.

Journal Entry 15 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Thursday, October 20, 2005
Das Buch ist wohlbehalten wieder bei mir angekommen. Ich danke euch allen.

Released 11 yrs ago (5/17/2007 UTC) at VAMV, Adalbertstraße 15- 17, Bockenheim in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 17 by BLu177 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, May 21, 2007
Da mir das Buch wärmstens ans Herz gelegt wurde, habe ich es eingepackt und werde es demnächst in Angriff nehmen.

Journal Entry 18 by BLu177 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, February 09, 2016

Released 3 yrs ago (2/9/2016 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht heute beim Meetup wieder auf die Reise.

Journal Entry 19 by mta_enigma at Friedberg, Hessen Germany on Wednesday, February 10, 2016
Das Buch habe ich beim Meetup mitgenommen, vielen Dank.

Meine Rezension auf myenigma.net

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.