Der Plan: Roman

by Gerhard Roth | Literature & Fiction |
ISBN: 3596145813 Global Overview for this book
Registered by snooze4sleep of Püttlingen, Saarland Germany on 10/17/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by snooze4sleep from Püttlingen, Saarland Germany on Wednesday, October 17, 2012
Konrad Feldt ist mit Leib und Seele Bibliothekar. Als ihm ein gestohlenes Autograph Mozarts in die Hände fällt, gibt er es nicht zurück, sondern folgt dem verlockenden Angebot eines japanischen Händlers und reist nach Tokyo. Mit der kostbaren Handschrift im Gepäck wur er plötzlich verfolgt und steht schließlich unter Mordverdacht.

"Ein intelligenter und raffinierter Thriller über das Autograph des Mozart-Requiems. Ein wunderbares und auch noch spannendes Buch. Am meisten freut mich, dass Gerhard Roth allmählich zum Musiker wird - nicht nur vom Thema, auch von der Melodie seiner Sprache." (Robert Schneider)

(Klappentext; Taschenbuch)


Journal Entry 2 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Thursday, October 03, 2013
Eine eher verträumte und teilweise durch Feldts viele Gedanken, Gefühle und Assoziationen auch ziemlich verworrene Geschichte. Der Autor hat eine fesselnde Art zu schreiben, besitzt eine sehr feine Ausdrucksweise und zeichnet sich außerdem durch große Detailverliebtheit aus. So einen angenehmen und ruhigen Lesegenuss durfte ich schon lange nicht mehr erleben. Einfach schön, irgendwie ommm-mäßig. Spannung habe ich jetzt weniger empfunden, auch die Geschichte an sich war jetzt nicht so aufsehenerregend. Die Genrebezeichnung Thriller im Klappentext empfinde ich daher als nicht passend. Das Mozart-Autograph selbst tritt ziemlich schnell in den Hintergrund; viel mehr erfährt man einiges u.a. über das Lesen, Literatur, Bibliotheken, Japan, Vulkane und Erdbeben.

Meine absolute Lieblingsstelle (S.105/106):

"Eine Bibliothek ist eine geistige Speisekammer, in der die Möglichkeiten zum Lesen geschaffen werden", war Feldts Prinzip, "je größer die Möglichkeiten, desto größer die scheinbare Unabhängigkeit des Lesers und umso freier die künftige Leseexistenz. Eine Bibliothek ist ein fiktives Bauwerk aus Buchstaben und Ideen, Wörtern und Sätzen, Imagination und Wissen, Inspiration und Kurzweil, ein mikrokosmisches Modell des menschlichen Geistes - egal wie klein oder groß sie ist. Wenn diese Eigenschaft aus einer Bibliothek nicht ersichtlich war, so verdiente sie für Feldt nicht diese Bezeichnung, sondern war nur eine Ansammlung von Strandgut, oft nicht mehr als Altpapier, ein Buchstaben-Schrotthaufen, ein Lese-Müllkübel."

Reist demnächst weiter zu meinen Mozartfreunden... :-)


Nachtrag: Durch den angenehmen Lesegenuss hab ich mir die Bücher " Wolfgang Hildesheimer - Mozart" und "I Ging - Das Buch der Wandlung" zugelegt, als ich zufällig die Tage über sie gestolpert bin, sehe sowas als Zeichen... ;-)

Journal Entry 3 by snooze4sleep at Völklingen, Saarland Germany on Monday, February 10, 2014

Released 5 yrs ago (2/10/2014 UTC) at Völklingen, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute gemeinsam mit vielen anderen Wolferls und ein paar Fellnasen zu Inverness-1945. :-)

Journal Entry 4 by wingLionMonywing at Fürth, Bayern Germany on Wednesday, February 12, 2014
Du bist Spitze. Vielen lieben Dank für das riesige Überraschungspaket. Du weist wie man Freude bereiten kann.

Auf dieses Buch bin ich ja schon sehr gespannt.

Journal Entry 5 by wingLionMonywing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, December 21, 2018
Stellenweise war die Litaratur für mich schwierig zu lesen und ich musste einige Stellen zweimal lesen. Aber soweit sehr spannend, dass ich wissen wollte, wie es weiter und zu Ende geht...

Journal Entry 6 by wingLionMonywing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 25, 2018

Released 2 mos ago (12/27/2018 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum legendären "Zwischen-den-Jahren-Treffen" 2018 im Blauen Haus Nürnberg

Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied LionMony einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag, ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigem Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße LionMony


... weil die Liebe zu Büchern verbindet...




Journal Entry 7 by ZugLeser at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, December 27, 2018
Beim Treffen zwischen den Jahren vom Tisch mitgenommen. Die guten Vorsätze fürs Neue Jahr gelten ja erst ab dem 1.1.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.