Oh, so viele Bücher!

Registered by wingLionMonywing of Nürnberg, Bayern Germany on 9/7/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
12 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLionMonywing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, September 07, 2012
Einfach mal bei Ebay bestellt und nun zum lesen angefangen.

Seite 17 Alfred Polgar - Dilemma mit Büchern

Seite 20

Manchmal vergesse ich eines absichtlich in der Straßenbahn. Oder auf einer Bank im Stadtpark. Lieber im Stadtpark. Eine schnöde Handlung nicht? Mir ist auch immer ein bißchen flau dabei zumute. Als beginne ich eine Sünde wider den Geist, auch wenn keiner in dem Buch beschäftigt erschien. Oder als tät' ich etwas Unfaires gegen den Autor. Aber tröste ich mich dann, vielleicht nimmt es jemand, das unschuldige Findelbuch, bei dem es eine gemütlichere Heimstatt haben wird als bei mir.

Ich finde das so passend zu BC

Journal Entry 2 by wingLionMonywing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Sunday, September 09, 2012

Released 8 yrs ago (9/9/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kleines Treffen mit Beate 2830 in der Penelope

Wunschbuch von Beate. Sie möchte das Buch als Ring auf die Reise schicken.

Gute Unterhaltung damit

Journal Entry 3 by wingZa-idawing at Fürth, Bayern Germany on Tuesday, September 11, 2012
Vielen vielen Dank, dass ich erstens bei dem Buch mitlesen darf und zweitens, dass es als Ring noch anderen Lesern zur Verfügung gestellt wird! Obwohl du es ja extra für die ABC-Verlosung mit dem Buchstaben 'O' gekauft hast.

Dieses Buch ist schon aufgrund des Titels und auch des Auszugs, den du abgeschrieben hast, das ideale Buch für einen Ring und einfach genial für BC.

Journal Entry 4 by wingZa-idawing at Fürth, Bayern Germany on Monday, September 17, 2012
In dem Buch kommen einige Autoren vor, deren Bücher 1933 von den Nazis verbrannt wurden.

Z. B. folgende Geschichten/Gedichte:

Kurt Tucholsky: Moment zum Lesen
Joachim Ringelnatz: Der Bücherfreund
Alfred Polgar: Dilemma mit Büchern

Auch im Kapitel "Was Buchhändler lesen" erscheinen sie (erwartungsgemäß) immer wieder oder im Kapitel, wo Buchhändler Kundenwünsche interpretieren müssen, z. B "Das Fest der Kommunisten"

Auch die kurze Geschichte, in der Erich Kästner nach dem Krieg per Kleinanzeige seine Bücher gesucht hat, hat mir gut gefallen.

Ansonsten geht es um Bücherwürmer, Buchhändler und ihre Erlebnisse und vieles mehr.

Und ich liebe Weisheiten:

Kinderbücher sollen die reichste und üppigste Sprache haben. Nimmt einer aus seiner Kindheit nur eine geringe Zahl von Wörtern mit, wird er sein ganzes Leben lang nur wenige kennen.
Karl Capek

Insgesamt interessant, kurzweilig und oft auch sehr lustig, hab mehrmals laut gelacht!

Journal Entry 5 by wingZa-idawing at Fürth, Bayern Germany on Monday, September 17, 2012

Journal Entry 6 by wingZa-idawing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, September 17, 2012

Released 8 yrs ago (9/18/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht per Post an den ersten Ringteilnehmer - viel Spass beim Lesen!

Journal Entry 7 by örli at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, September 19, 2012
Das Buch ist heute bei uns per Post eingetroffen :)

Journal Entry 8 by örli at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, September 27, 2012

Released 8 yrs ago (9/27/2012 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wird heute per Post auf seinen weiteren Weg geschickt und zwar in Richtung Püttlingen.

Journal Entry 9 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Friday, October 05, 2012
Heute mit katziger Begleitung bei mir gelandet. Vielen lieben Dank fürs Zuschicken!

Journal Entry 10 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Saturday, October 13, 2012

Released 8 yrs ago (10/13/2012 UTC) at Püttlingen, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das ist wirklich ein typisches BC-Buch. Ich habe mich oft wiedererkannt, vor allem "Bücher sind nicht herrschsüchtig" von Gabriel Laub und "Moment beim Lesen" von Kurt Tucholsky haben mich sehr angesprochen. "Memoiren eines Ladenhüters" von Josef Wamsler könnte ich mir hingegen gut als Theater-Sketch vorstellen. Tränen gelacht habe ich bei "Im Eifer des Gesprächs", "Vom Umgang mit Kunden und ihren Wünschen", "Was Buchhändler besonders gern mögen...", "Berühmte Titel-Detektive und ihre größten Erfolge" und natürlich "Der Käpten von Kröpen". Schön fand ich "Olafs Angsttraum" (der Gott sei Dank ein gutes Ende hat) von Wolfram Eicke. Weniger gefallen haben mir "Was Buchhändler lesen - Lieblingsbücher und ihr Gegenteil" und "König Kunde".
Ingesamt ein toller kleiner Band mit diversen Anekdoten rund um Bücher, Buchhändler, Leser...den ich als Bücherfreund nur empfehlen kann. Vielen Dank für den Ring und dass ich mitlesen durfte.
Reist heute weiter im Ring zu Lesefreundin52 nach Schönwalde. Viele vergnügliche Lesestunden wünsche ich! :-)

Journal Entry 11 by wingLesefreundin52wing at Schönwalde am Bungsberg, Schleswig-Holstein Germany on Friday, October 19, 2012
Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir eingetroffen und ich habe bereits ein wenig drin geschmökert. Nun freue ich mich darauf es ganz zu lesen.

Danke schön fürs Zusenden.

Journal Entry 12 by wingLesefreundin52wing at Schönwalde am Bungsberg, Schleswig-Holstein Germany on Friday, November 02, 2012
Das kleine Buch hat mir sehr gut gefallen und mir viel Lesefreude beschert.
Mir hat die Geschichte vom Leben eines Bücherwurms gut gefallen, ja, ja, der hats auch nicht leicht.......

Nun darf sich das Buch auf die Reise nach Oberfranken zu lady-liberty machen.

Ich wünsche dem Buch eine gute Reise und lady-liberty ebenfalls viel Lesefreude.

Journal Entry 13 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, November 10, 2012
Das Bücher-Buch ist heute bei mir eingetroffen (vielen Dank dafür!) und ich habe mich schon darüber amüsiert, bevor ich noch die erste Zeile lesen konnte: Das Daumenkino ist ja sooo niedlich!

Vielleicht nehme ich es gleich als Einstimmung in den Lese-Marathon, der für mich in einer guten Stunde startet - ich fände es ausgesprochen passend dafür. :-)

Journal Entry 14 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, November 10, 2012
- BC-liest-Marathon-Wochenende -

Das Buch war wirklich schnell gelesen und hat mir einen guten Einstieg in den Lese-Marathon beschert. Inhaltlich bin ich eher mittelmäßig begeistert und zwiespältig gestimmt. Das erste große Kapitel war herrlich und ist mir glatte zehn Sternchen wert, wobei es danach zum Bruch kommt und der Unterhaltungswert ab Kapitel zwei meiner Meinung nach rapide abwärts geht. Die "Memoiren eines Ladenhüters" wärmten sämtliche Uralt-Kalauer auf und man merkt spätestens daran, wie alt das Buch schon ist (was sich in diesem Fall eher nachteilig auswirkt). Die literarischen Bemühungen der Buchhändler landauf-landab konnten mich samt und sonders nicht überzeugen und haben den schwachen Ausklang noch bestärkt.

Unterm Strich sieht man deutlich, wer schreiben kann bzw. konnte und wer sich besser auf das beschränken sollte, was seine eigentliche Profession ist.

Das Bücher-Buch reist in Kürze weiter nach Berlin zu Lillianne und weil es so schmal und leicht ist, gebe ich ihm möglicherweise noch eine Begleitung mit. :-)

Journal Entry 15 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Saturday, November 24, 2012

Und der Postbote hat es heute in den Briefkasten gesteckt. Ich danke dafür, dass ich mitlesen darf und auch gleich in Berlin an Dagobert weiterreichen kann. Nun weiß ich, was am Sonntag gelesen werden muss :-)
Ja, das Daumenkino habe ich ausprobiert, bevor ich überhaupt den Rest angeschaut hatte. Das ist wirklich sehr gut gelungen und macht Freude - bei soooo vielen Büchern. Herzlichen Dank auch für die Beigabe, die eine wunderbare Verwendung zu unserem Adventnachmittag am Lutherregal bekommt: Fünf Wunder für den Weihnachtsmann.

Journal Entry 16 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Monday, November 26, 2012

Es war eine nette kleine "ZwischenLeseZeit" mit dem kleinen Büchlein. Auch ich musste teilweise schmunzeln und fand mich auch wieder in der kleinen Anekdote des Buchhändlers, der über die Buchhandlung Camilla Speth und seinem kleinen "Künstlerkabinett" schrieb. Wir trafen in den Siebzigern einige dieser Künstler in einer Kneipe in der Knesebeckstraße. Es war in der Osterzeit, als die Leute völlig abgedreht Weihnachtslieder anstimmten und Lametta rieseln ließen. Offensichtlich hatten sie gerade einen Vorschuss erhalten ...

Dreimal Kästner hat mir auch gefallen ... und so mancher Einwurf über besondere Bücherwünsche oder den Atlas als Kugel. So z. B. wenn ein Buch aus dem Periodensystem nachgefragt wird ... und es sich schließlich um ein Buch mit silbernem Umschlag handelt.

So, jetzt darf das Buch zu Dagobert reisen. Mal hören, wann die Übergabe möglich sein wird ...


Journal Entry 17 by wingLilliannewing at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany on Wednesday, November 28, 2012

Released 8 yrs ago (11/30/2012 UTC) at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch reist nun bei einem kleinen MeetUp zu Dagobert1.
Viel Vergnügen beim Lesen!

Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Journal Entry 18 by wingAndrea-Berlinwing at Grunewald, Berlin Germany on Friday, November 30, 2012
Lillianne hat mir das Buch heute bei unserem Mini-Treffen an der Bücherboxx am Gleis17 übergeben. Vielen Dank, ich freue mich aufs Lesen und werde die nächste Adresse gleich erfragen.

8.12.2012 Mir hat das Buch rundum gut gefallen. Nette kleine Beiträge, in denen man sich wiedererkennt, ganz prima für zwischendurch.

Es war eine gute Idee, das Buch als Ring auf die Reise zu schicken, dankeschön.

Journal Entry 19 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Friday, December 07, 2012

Released 8 yrs ago (12/10/2012 UTC) at Steglitz, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wandert nun weiter zu YogiSchoko. Gute Reise, Buch!

Journal Entry 20 by wingYogiSchokowing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, December 10, 2012
Dieses Exemplar der "viel-seitigsten 'Ware' der Welt" ist heute angekommen. Vielen Dank! Schönes Daumenkino! :-) Bin gespannt auf den Rest ...

Journal Entry 21 by wingYogiSchokowing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Sunday, December 16, 2012
Kleine Geschichten, die ideal sind zum Zwischendurchlesen. Gefallen haben sie mir recht unterschiedlich. Manche fand ich gut, mit manchen konnte ich nicht soviel anfangen. Lustig fand ich die Geschichten über Kundenwünsche, am nervigsten die "Memoiren eines Ladenhüters".

Journal Entry 22 by wingYogiSchokowing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 18, 2012

Released 8 yrs ago (12/18/2012 UTC) at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post weiter zu inumira. Viel Spaß damit!

Journal Entry 23 by inumira at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, December 24, 2012
Das Buch ist gut bei mir eingetroffen. Das Daumenkino hab ich auch gleich gemacht und mich darüber amüsiert. Vielen Dank fürs senden.

Journal Entry 24 by inumira at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Monday, December 31, 2012
Das Buch lies sich wirklich sehr schnell lesen und ich hatte es innerhalb kurzer Zeit ausgelesen. Aber danach sollte man wohl kein Buch beurteilen. Die ersten Geschichten fand ich sehr unterhaltsam. Sehr lachen musste ich bei "... Man darf die Wohnung nicht danch aussuchen, wieviel Platz man selbst braucht, sondern wieviel die Bücher brauchen. Und sie brauchen immer mehr, als man hat, weil sie sich so schnell vermehren." oder "Die Bücher arbeiten mit weiblichen Mitteln: mit Reiz, mit Verlockung, mit Verheißung. Sie geben Befriedigung, manchmal auch Glücksgefühl."

Schade, dass das Buch dann immer weiter abgebaut hat - es war nicht mehr so spannend und lustig. Ja klar, manche Dinge waren noch recht amüsant - aber leider konnte es mit dem ersten Kapitel nicht mehr mithalten. Dies fand ich einfach total schön. :D

Journal Entry 25 by inumira at Bayreuth, Bayern Germany on Wednesday, January 09, 2013

Released 8 yrs ago (1/4/2013 UTC) at Bayreuth, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

das Buch ist auf der Reise zu Mary-T.

Journal Entry 26 by wingMary-Twing at Bruchsal, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, January 15, 2013
Die vielen Bücher hat mir grad mein Mann ins Büro gebracht.
Das sieht interessant aus. Danke!

21. Januar 2013
Das war nichts für mich. Die erste Geschichte hat zwar auch mir sehr gut gefallen. Aber der ganze Rest hat mich gelangweilt.
Aber das liegt nicht unbedingt an dem Buch, sondern an mir. Ich bin generell kein Freund von Kurzgeschichten. Also, nichts für Ungut... ;)

Vielen Dank dass ich reinlinsen durfte. Das Buch wandert jetzt gleich weiter.

Journal Entry 27 by wingBlumenfreundinwing at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 09, 2013
Bereits gestern bei mir angekommen, danke schön!

16.02.13: Die ersten Geschichten und Gedichte fand ich sehr gut, danach fiel es etwas ab. Insgesamt aber nett für einen verregneten Samstagnachmittag. Danke fürs Mitlesenlassen.

Journal Entry 28 by wingBlumenfreundinwing at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 16, 2013

Released 8 yrs ago (2/18/2013 UTC) at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da der Ring beendet ist, reist das Buch wieder zurück zu Beate2830.

Journal Entry 29 by wingZa-idawing at Fürth, Bayern Germany on Sunday, February 24, 2013
Gestern ist mein erster Ring wohlbehalten zu mir zurückgekehrt und ich freue mich, dass das Büchlein den meisten Freude bereitet hat.

Danke für den Hinweis mit dem Daumenkino, das hatte ich noch gar nicht gesehen! Da flattert das Buch davon, aber jetzt bleibt es erstmal bei mir!

Nachträglich noch eine kurze Erklärung zu meiner Leseempfehlung mit 9 Sternen: Ich hatte bisher noch kein einziges gemischtes Buch mit einer Zusammenstellung verschiedener Autoren, bei dem mir alles gleich gut gefallen hat bzw. war immer etwas dabei, was mir weniger zugesagt hat.

Deshalb setze ich bei Büchern von mehreren Autoren leicht andere Kriterien an, sonst hätte ein solches nie die Chance auf eine hohe Punktzahl... Das Positive steht da dann im Vordergrund. Nur - falls ich jemandem zuviel versprochen hatte!

Journal Entry 30 by wingZa-idawing at Old town / Παλιά πόλη in Rhodes - Ρόδος, Dodecanese Greece on Friday, September 05, 2014

Released 6 yrs ago (9/6/2014 UTC) at Old town / Παλιά πόλη in Rhodes - Ρόδος, Dodecanese Greece

WILD RELEASE NOTES:

Freigelassen für Dugöngches UNESCO-Welterbechallenge vor der Bibliothek

Die mittelalterliche Stadt Rhodos ist seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe

Dear Finder,

thank you for visiting the website. If this is your introduction to Bookcrossing, welcome.
Please make as few or as many comments about the book as you wish.
Please leave the label, so it can keep in touch with us.
If you would like to know what happens to the book after you have passed it on, then do join - it's free, private and it's fun.   

Lieber Finder,

schön, dass Du das Buch und damit hierher in eine tolle Gemeinschaft lese-verrückter Bücherfreunde gefunden hast. Ich würde mich freuen, wenn Du Dir die Zeit für einen Journaleintrag nimmst und mich so wissen lässt, wo dieses Buch gerade ist und wohin seine Reise führt.

Viel Spaß beim Reinschauen, Lesen, Querlesen und Weitergeben wünscht

❀ Za-ida ❀

PS: Bei Fragen kannst du dich gern an mich wenden!

Bücher freilassen - ein internationales Kult-Hobby


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.