Mein Herz so weiß

by Javier Marías | Literature & Fiction |
ISBN: 3423125071 Global Overview for this book
Registered by wingAndrea-Berlinwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 8/15/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAndrea-Berlinwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Wednesday, August 15, 2012
Von meinem Chef geschenkt bekommen zum Lesen und Weitergeben.

Eine junge Frau erhebt sich vom Tisch, geht ins Bad, knöpft ihre Bluse auf und erschießt sich. Diese dunkle Szene, von der der Ich-Erzähler nur gehört hat, läßt ihm keine Ruhe mehr. Die junge Frau war seine Tante, die Schwester seiner Mutter, die Frau, die sein Vater vor seiner Mutter geheiratet hatte. Vierzig Jahre später ist der Erzähler selbst verheiratet. Dunkle Vorahnungen und nebensächliche Ereignisse beunruhigen ihn. Der Ich-Erzähler ist Dolmetscher und leidet an einer »déformation professionelle«, die ihn dazu zwingt, jedes Detail zu registrieren und zu interpretieren: die kleinen, scheinbar unbedeutenden Dinge im Leben zu zweit und auch jene Details, die ihm nach und nach mehr über die Ereignisse vor seiner Geburt verraten, als ihm lieb ist.

reserviert für whipcord

Ich übernehme mal eine Bewertung aus dem Internet:

"Die häufige Wiederholung von schlangenartigen Sätzen, die tiefsinnige Gedanken auszudrücken scheinen und die ich oft zweimal lesen musste, um sie zu verstehen, die aber überwiegend Platitüden enthalten, strapazieren schon arg die Geduld. Genau das freilich fordert der Roman: Geduld. Ein besonders hintersinniges Stilmittel? Ich bin mir da nicht so sicher. Der Autor könnte seine Leser auch einfach unterschätzt haben. Doch wer in einer so gierigen Zeit wie dieser einen Roman von Javier Marias liest, muss zu den Bedächtigen gehören, und die sollte er nicht unterschätzen."

Jetzt weiß ich, warum ich den Roman (vor einigen Jahren) nicht gerne gelesen habe, sondern mich durchquälen musste, ich bin zu ungeduldig. Da ich sicherlich nicht geduldiger geworden bin und sehr viele spannendere Bücher hier zu liegen habe, werde ich den Roman doch nicht noch einmal lesen.


Journal Entry 2 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Monday, January 07, 2013

Released 6 yrs ago (1/8/2013 UTC) at Steglitz, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist im Rahmen der Wunschlistenerfüllung zugunsten der Uncon 2013 in Leipzig zu whipcord. Gute Reise, Buch!

Das ist übrigens meine 555. Weitergabe bei Bookcrossing!

Journal Entry 3 by whipcord at Kassel, Hessen Germany on Wednesday, January 09, 2013
Vielen lieben Dank für das Buch. Es ist heute gut bei mir angekommen. Es wandert nun erstmal auf TBR und wird ganz bald gelesen.

Journal Entry 4 by whipcord at Kassel, Hessen Germany on Monday, March 30, 2015

Released 3 yrs ago (3/30/2015 UTC) at Kassel, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist an Lesefee3 weiter. Viel Freude damit.


LiebeR FinderIn,

dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich hinterlassen, denn es ist ein "Buch auf Reisen". Du kannst (musst aber nicht!) es lesen und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann. Ich freue mich, wenn Du einen Eintrag schreibst, wie Du es gefunden hast und ob Du es mochtest - das geht auch anonym.

Auf der deutschen Support-Seite www.bookcrossers.de bekommst Du weitere Informationen auf deutsch.

Zweifel, ob Du Dich anmelden möchtest? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim!

Viel Spaß mit dem Buch und vielleicht auch bei Bookcrossing wünscht

whipcord

Journal Entry 5 by book-a-billy at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, April 02, 2015
Dieses Buch bekam ich mit vielen anderen in einer riesigen Bücherbox von whipcord - vielen Dank dafür!!!! Ich werde es lesen und dann wieder freilasse.

Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Tuesday, March 07, 2017
Die Geschichte fand ich kunstvoll erdacht und spannend. Der Schreibstil hat mich anfangs abgeschreckt - man liest selten etwas, das praktisch ausschließlich in Schachtelsätzen geschrieben ist, mit noch dazu so vielen Einschüpben in Klammern. Allerdings gewöhnte ich mich daran und fand es am Ende genauso einfach und flüssig zu lesen wie andere Bücher. Es empfindet mit diesem Schreibstil Menschen nach, die bei allem, was sie sagen, permanent Erklärungen geben zu müssen meinen, damit ihr Gegenüber auch ja alles versteht (weil es ja nun die Hintergründe und Nebengedanken kennt), und die es gerade dadurch dem Zuhörer schwer machen, dem Gesagten zu folgen. Nur am Ende wurden mir die wörtlichen Wiederaufnahmen von Passagen und Sätzen aus dem Text zuvor dann doch etwas zu viel, auch wenn sie dadurch miteinander in Verbindung gebracht wurden. Außerdem regt mich das Buch an, nun endlich auch einmal Macbeth zu lesen ;-)

Released 2 yrs ago (3/8/2017 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich heute auf den Weg zur Gewinnerin der Themenverlosung März (eine Farbe im Titel) gemacht, auch wenn man bekanntlich darüber streiten kann, ob schwarz und weiß Farben sind.

Journal Entry 8 by teufelchen007 at Graz, Steiermark Austria on Friday, March 17, 2017
Mein armer Briefträger brachte heute gar nicht alle Bücher in meinen Briefkasten. Dankeschön fürs Aussuchen und Verschicken!
danke-0020.gif von 123gif.de

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.