Nimuendajú. Bruder der Indianer

by Georg Menchén | Teens | This book has not been rated.
ISBN: o. ISBN Global Overview for this book
Registered by wingOBCZ-BuecherboXwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 7/3/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingOBCZ-BuecherboXwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, July 8, 2012

Ein Buchgeschenk für die Freilass-Aktion der Sprach und Lesewoche, Berlin 2012

Diese BücherboXX ist ein mit Werkstatt-N-Label des Nachhaltigkeitsrates ausgezeichnetes Jugendprojekt (mehr auf www.inbak.de). Es werden die verschiedenen Ausbildungszweige - Maler/Lackierer, Tischler, Designer, Elektroniker, Verwaltungsauszubildende u. a. m.-, die gemeinsam die Telefonzelle planen, gestalten und umbauen, in einer Juniorfirma koordiniert. Das funktioniert immer besser. Inhaltlich die weitere Nutzungskette zu gestalten, inhaltlich etwas zu bewegen ist der nächste Schritt. Dazu gehört auch u. a., die Idee des Bookcrossing aufzunehmen und die Registrierung der Bücher umzusetzen. Daher werden Bücher hier noch von der BücherboXX (Prototyp) registriert, um sie im Sinne des Bookcrossing in die freie Wildbahn zu geben.

Denn wir wollen doch gerne den Weg verfolgen und viele kleine, spannende Geschichten lesen.

Journal Entry 2 by wingOBCZ-BuecherboXwing at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, July 8, 2012

Dieses Buch ist reserviert für die Sprach und Lesewoche in Berlin vom 1. bis 9. September 2012.

Vor allem Kinder und Jugendliche sollen ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten sowie die Schönheit der Sprache als Kommunikations- und Verständigungsmittel entdecken. Dazu werden in Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen Lesungen, Mitmachaktionen und weitere Veranstaltungen angeboten, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt.

Für alle BerlinerInnen und BesucherInnen sind darüber hinaus eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, darunter Aktionen auf öffentlichen Plätzen, in der U-Bahn, in Cafés, Geschäften und Kultureinrichtungen. AutorInnen werden aus eigenen und fremden Werken in den unterschiedlichsten Sprachen überall in Berlin für das Publikum lesen.

Und für Bookcrosser besonders interessant: Im Vorfeld der Sprach- und Lesewoche - am 8. August 2012 - werden in fünf Berliner Parks (Hasenheide, Tiergarten, Britzer Garten, Gärten der Welt und Humboldthain) 10.000 Bücher an Bäumen hängen.


Journal Entry 3 by wingOBCZ-BuecherboXwing at Hasenheide in Neukölln, Berlin Germany on Thursday, August 9, 2012

Released 11 yrs ago (8/9/2012 UTC) at Hasenheide in Neukölln, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Ich bin ein Buch auf Reisen. Bitte nehmt mich freudig auf.
Das Buch reist heute zur 10.000 Bücher- in-die Bäume-Aktion der Sprachwoche Berlin in die Hasenheide - Eingang gegenüber Columbiabad

Dieses Buch wurde weder verloren noch vergessen. Es wurde absichtlich freigelassen, damit es gefunden werden kann. Das Buch ist bei Bookcrossing registriert, einem weltweiten Forum zum Lesen, Tauschen und Freilassen von Büchern. Bitte besuche www.bookcrossing.com und mache einen Eintrag, damit die vorigen Leser erfahren, wohin seine Reise führt. Das ist freiwillig, kostenlos und anonym. Nach dem Lesen einfach an Freunde weitergeben oder wieder freilassen!"

Wir hoffen, die kleine Straßenbibliothek findet freudige Leser/innen. Wäre schön, wenn Sie sich im Laufe der Reise eintragen können ...

Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Idee, die hinter Bookcrossing steckt. Dafür stehen auch die drei "R":
Read, Register, Release. - Lesen, Registrieren, Freilassen.
Die Mitglieder von Bookcrossing registrieren Bücher auf der Webseite www.bookcrossing.com. Jedes Buch bekommt eine eigene BCID (BookCrossingIDentnumber), anhand derer man seinen Weg nachvollziehen kann. Dann werden die Bücher freigelassen: Man legt sie in ein Ärztewartezimmer, lässt sie "versehentlich" in der U-Bahn liegen oder verschenkt sie. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Finder eines Buches tippt die BCID auf der Webseite ein und kann in einem Journal angeben, wo er das Buch gefunden hat, als auch seine Meinung dazu kundtun. Dann lässt er es wieder frei.

Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Im Forum der deutschen Bookcrosser, in dem sich Aktive austauschen und Fragen gestellt werden können, findest Du hier im Forum 'Germany'

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.