Überraschungsbücher Weihnachtsgeschenke BOX

by Lunabaerin | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by lunabaerin of Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/20/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by lunabaerin from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 20, 2012
Überraschungsbücher Weihnachtsgeschenke BOX

Ich starte eine Weihnachtliche Bücherbox ... ABER man weiß nicht welche Bücher sich darin befinden.

Alle Bücher sollen einzeln in Geschenkpapier eingepackt sein. Auf jedes Buch soll ein Zettel mit folgenden Zeilen:
1. Genre aus dem das Buch ist (z.B. Krimis, Thriller, Liebesromane, Historische Bücher, Phantasy, Unterhaltung u.s.w.)
2. ein einzelner Satz aus dem Buch (Vielleicht kann man daran erahnen was für ein Buch dahinter steckt!)
3. kann auch noch erwähnt werden, falls ein Teilnehmer ein Buch auf seiner Wishlist stehen hat!

Es können beliebig viele Bücher entnommen werden. Hierbei gilt natürlich auch, 2 dünnere gegen 1 dickes oder umgekehrt. Bitte KEINE englischsprachigen Bücher, KEINE Koch- oder Sachbücher, sondern nur Romane/Krimis etc ...bitte keine vergilbten oder alten Schinken (bitte keine ALTMÜLLENTSORGUNG)!!

Eine Bitte an alle TeilnehmerInnen:
- Standzeit möglichst nicht länger als 1-2 Wochen damit Jeder Sie vor Weihnachten hatte!
- Es sollen immer ungefähr so viele Bücher in die Box wandern wie entnommen werden
- Die Box reist als DHL-Päckchen - ihr könnt sie natürlich auch mit einem anderen Paketdienst verschicken

Ich empfehle folgende Vorgehensweise: Box durchsehen, tauschen, Adresse anfragen, weiterschicken. Erst danach sollen die Bücher ausgepackt werden!

Zu meiner Schande muss ich zugegen, dass ich die Idee zu dieser Box bei Goldpet HIER geklaut habe!

Zum Tausch: (übernommen von RKBonny)
auf die verpackten Bücher soll ja ein Satz drauf geschrieben werden, welcher aus dem Buch entnommen ist... dieser Satz sollte dann im JE gepostet werden zB:

Entnommen:
1. " Martin legte den Kopf in den Nacken, blinzelte und war gespannt welche Überraschung auf ihn wartete"
2. " Ron hatte ein klobiges papierbündel herausgeholt und aufgewickelt"

ACHTUNG : (und dann auch die Auflösung schreiben, also welches Buch sich hinter dem Satz und dem Geschenkpapier versteckt hatte =)...)

Hineingelegt:
1. " Sie trug ein rotes Kleid. Rot? War es Rot? Oder doch eher Pink"
2. " Diese heftige Redensweise erschreckte sie; alles was ungewöhnlich war erschreckte sie"

Wer mag sich überraschen lassen, was er aus der Box greift ?


Startbefüllung:
1. „Jetzt begreife ich, warum Rockstars Hotelzimmer verwüsten: um die unbarmherzige Stille zu zerstören.“ (Liebesroman) Himmelblau & Rabenschwarz / Sommertau & Wolkenbruch von Lolly Winston
2. „Nachdem sie sich geliebt hätten und entspannt beisammen lägen, wäre der ideale Augenblick gekommen, es ihm anzuvertrauen.“ (Liebesroman) Die Zeugin von Sandra Brown
3. „Wir wollten uns Bahadurs Geld nehmen, Väterchens Offizier, um Wodka kaufen zu können, denn unsere Beutel sind leer.“ (Historischer Roman) Die Tatarin von Iny Lorentz
4. „Philibert hatte unterdessen seinen Stolz bezwungen und übersetzte seine Worte.“ (Historischer Roman)Die Rose von Asturien von Iny Lorentz
6. „Inzwischen waren Musiker aus Christchurch eingetroffen und spielten im Park zum Tanz.“ (Roman einer Saga) Das Lied der Maori von Sarah Lark
7. „Ihre Nase war rot, und unter den Augen hatte sie dunkle Ringe.“ (Thriller) Vergiss mein nicht - Karin Slaughter
8. „Als der Bwana Askari Owuor mit dem dunkelroten Fez, von dem die schwarze Bommel schaukelte, und der gestickten Schärpe sah, wurden seine Augen groß wie die einer Katze bei Nacht.“ (Roman) Nirgendwo in Afrika / Irgendwo in Deutschland: Zwei Romane in einem Band von Stefanie Zweig
9. „Christian überlegte einen Augenblick, ob er überhaupt auf diese Dreistigkeit antworten sollte.“ (Roman) Prinz und Paparazzi von Sky Du Mont
10. „Ich war noch nicht mal zwölf Jahre alt, aber mein Pantheon war schon so gut wie leer.“ (Politroman mit Signatur des Autors) Militärmusik von Wladimir Kaminer
11. „Sie sprach nur ungern über die Scheidung, aber seltsamerweise machte ihr Grants Frage nichts aus.“ (Liebesroman) Ein Kuss für die Ewigkeit: Roman von Sandra Brown
12. „Ihre Blicke wanderten unwillkürlich zu Lance, der sie noch immer ansah.“ (Liebesroman) Schöne Lügen von Sandra Brown
13. „Ross ertappte sich dabei, dass er über sie lächelte, und senkte gleich wieder den Kopf.“ (Liebesroman)Jenseits aller Vernunft von Sandra Brown
14. „Er warf ihr einen langen Blick zu, drehte das leere Glas zwischen seinen Händen.“ (Familiensage) Das Haus der Schwestern von Charlotte link
15. „Sie bewegte sich so schnell, dass sie mit dem Ellbogen an den Rand der Luke stieß.“ (Thriller) In der Schwebe von Tess Gerritsen
16. „Strobl machte eine Pause und sah seine Kollegen vom Rücksitz aus an.“ (Regio-Krimi)Kobr/Klüpfl - Seegrund
17. „Sie überquerte die Piazza Navona und bog in eine Gasse ein, die in die Richtung des Tibers führte.“ (Historischer Roman) Die Principessa von Peter Prange
18. „Anawak schätzte, dass es nicht kälter als plus 10 Grad Celsius war.“ (Roman) Der Schwarm von Frank Schätzing
19. „ Nehmen Sie sich ein Sandwich, dann rufen Sie in Charlotte an und bestellen einen Hubschrauber.“ (Thriller) Eisnacht von Sandra Brown
20. „Kurz vor Mitternacht machte Tommy Malone seinen ersten Vorstoß in Richtung Lösegeld.“ (Roman) Das Skalpell von Paul Carson


Teilnehmer:

1. per Hermesversand an drachenfisch
2. persönliche Übergabe an lagom
3. Móndenkind
4. persönliche Übergabe an Ayandra
5. audrina72
6. Traumfee11
7. eurydike
8. florinda-bs
9. Seepferdchen17
10. Oefjoerd

dann hoffentlich vor Weihnachten wieder zurück zu lunabaerin!


Die Rückkehr der Box hat zwar nicht bis Weihnachten geklappt, aber da findet sich bestimmt noch eine andere tolle Verwendung!!!

Journal Entry 2 by lunabaerin at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 02, 2012

Released 8 yrs ago (10/2/2012 UTC) at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So, die prallgefüllte Box reist jetzt mit dem Götterboten nach Berlin! Ich wünsche euch viel Spaß mit der Box und hoffe, dass sie vor Weihnachten wieder bei mir ist!

Gute Reise!

Journal Entry 3 by drachenfisch at Tiergarten, Berlin Germany on Monday, October 15, 2012
Vielen Dank, die Box ist gut in Berlin angekommen.

Reisefutter:
1."In ihr regt sich die Neugier darauf, was vor 200 Jahren, im Jahr 2010 der menschlichen Zeitrechnung, geschehen ist." (Utopischer Roman)
2."Er erzählte, dass Jane ihm den Hausschlüssel gegeben hat, dabei hatte sie ihn nur verloren und er steckte ihn ein." (Jugendkrimi)
3."Es war der Sonntag nach Thanksgiving, also einer jener Tage im Jahr, an denen es auf den Flughäfen besonders hektisch zuging." (Roman)

Journal Entry 4 by drachenfisch at Tiergarten, Berlin Germany on Tuesday, October 16, 2012

Released 8 yrs ago (10/16/2012 UTC) at Tiergarten, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute im Kino, persönlich an lagom überreicht. Viel Freude an der Box!


Journal Entry 5 by lagom at Charlottenburg, Berlin Germany on Thursday, October 18, 2012
Seit Dienstag bei mir.

Hinein kommen:

„Vor dreißig Jahren machte ich mir einen Namen damit, dass ich anfing zu fragen, welche menschlichen Wesenszüge ererbt und welche erlernt sind.“ (Wissenschaftsthriller)

Es ist nämlich durchaus möglich, sich gegen diesen Einfluss der Zeit abzuschirmen und die Vergangenheit zu einer Quelle von Unglücklichkeit zu machen. (Parodie)

Auch Typen, die sich aus Angst vor der Welt freiwillig selber einmauern, oder Hebammen, die nach einer Messerstecherei ein Hundeleben gerettet haben, mag es wirklich geben. (Roman)

Ich hatte einmal, als fünf Neuntklässler einen aus der Achten zusammenschlugen,
sogar erfolglos angeboten, mich gegen das Opfer einwechseln zu lassen. (Roman)

Es dauerte länger als eineinhalb Stunden, bis wir die 38 Meilen nach Barnstaple zurückgelegt hatten. (Roman)

Nun ja, jetzt bin ich Momo, der mit dem Laden an der Rue Bleue, in der Rue Bleue, die nicht blau ist. (Erzählung)

Bei mir bleiben:

"Es war der Sonntag nach Thanksgiving, also einer jener Tage im Jahr, an denen es auf den Flughäfen besonders hektisch zuging." (Roman)

„Sie bewegte sich so schnell, dass sie mit dem Ellbogen an den Rand der Luke stieß.“ (Thriller)

„ Nehmen Sie sich ein Sandwich, dann rufen Sie in Charlotte an und bestellen einen Hubschrauber.“ (Thriller)

„Jetzt begreife ich, warum Rockstars Hotelzimmer verwüsten: um die unbarmherzige Stille zu zerstören.“ (Liebesroman)

"In ihr regt sich die Neugier darauf, was vor 200 Jahren, im Jahr 2010 der menschlichen Zeitrechnung, geschehen ist." (Utopischer Roman)

„Kurz vor Mitternacht machte Tommy Malone seinen ersten Vorstoß in Richtung Lösegeld.“ (Roman)

Reist heute mit dem Götterboten zu Móndenkind.

Journal Entry 7 by Mondenkind at Beckum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 26, 2012
Gerade eben vom Hermesmännchen erhalten ;) bin auch schon am stöbern ;)

Bei mir bleiben:

Jugendkrimi (für meinen Sohn)

"Strobi machte eine Pause und sah seine Kollegen vom Rücksitz aus an." (Regio-Krimi)

"Ihre Nase war rot, und unter den Augen hatte sie dunkle Ringe" (Thriller)

Mit reisen:

"Scheiße, Annie, bitte, wach auf!" (Roman)

Meine Besessenheit wurde von Tag zu Tag schlimmer. (Roman)

"Ich dachte, du wärst Psychologe und nicht Brandwundenspezialist." (Thriller)(Wunschlistenbuch Ayandra)

Journal Entry 8 by Mondenkind at Beckum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 26, 2012

Released 8 yrs ago (10/26/2012 UTC) at Beckum, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Box wartet nun bei meiner Mama auf die Weiterreise zu Ayandra ;-)

Journal Entry 9 by wingAyandrawing at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 28, 2012
Gestern hab ich die Box überreicht bekommen, danke fürs überbringen Schwesterchen ;-)
Dann bin ich mal gespannt, was ich so raus fische.

Bei mir bleiben:

"Ich dachte, du wärst Psychologe und nicht Brandwundenspezialist." (Thriller)(Wunschlistenbuch Ayandra)

Auch Typen, die sich aus Angst vor der Welt freiwillig selber einmauern, oder Hebammen, die nach einer Messerstecherei ein Hundeleben gerettet haben, mag es wirklich geben. (Roman)

Vor dreißig Jahren machte ich mir einen Namen damit, dass ich anfing zu fragen, welche menschlichen Wesenszüge ererbt und welche erlernt sind. (Wissenschaftsthriller)

„Philibert hatte unterdessen seinen Stolz bezwungen und übersetzte seine Worte.“ (Historischer Roman)

Weiter reisen werden:

"Entweder rette ein Menschenleben und werde Schutzengel, oder töte deinen Nephilim-Vasallen und werde ein Mensch." (Fantasy)

Es fiel Athlone zwar leicht, von seinen Kriegern auf dem Schlachtfeld Gehorsam zu verlangen, aber er konnte ihnen nicht mit gutem Gewissen befehlen, seine Zaubergabe hinzunehmen. (Fantasy)

Das Gefühl, zu ersticken, kehrte zurück, als er die Treppe zur Wohnung hinaufstieg, und es hielt auch noch an, als er die Pistole auf den Küchentisch legte und in den Schränken nach Whisky zu suchen begann. (Krimi)

"Allmächtiger Adonai, Arathron, Ashai, Elohim, Elohi, Elion, Asher Eheieh, Shaddai...sei meine Hilfe, auf dass dieses Blut mit Macht in allem wirken möge, was ich will, und allem, was ich verlange." (Krimi/Thriller)

Journal Entry 10 by wingAyandrawing at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 30, 2012

Released 8 yrs ago (10/31/2012 UTC) at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Vielen Dank an lunabaerin für diese Box, nun kann sie weiter reisen.
Allen viel Spaß noch weiterhin.

Journal Entry 11 by wingaudrina72wing at Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 03, 2012
Diese überraschende Bücherbox ;-) ist gestern bei mir angekommen.
Nun wird erst einmal gestöbert (spannend, wenn man nicht weiß, was man bekommt)....
Di habe ich ganz viel Zeit.

Journal Entry 12 by wingaudrina72wing at Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 06, 2012
So, nun habe ich alles duchgesehen...
spannend, wenn man nciht weiß, was man tatsächlich bekommt ;-)

Hier bleiben:
„Ross ertappte sich dabei, dass er über sie lächelte, und senkte gleich wieder den Kopf.“ (Liebesroman) --> Jenseits aller Vernunft
"Es ist nämlich durchaus möglich, sich gegen diesen Einfluss der Zeit abzuschirmen und die Vergangenheit zu einer Quelle von Unglücklichkeit zu machen." (Parodie) --> Anleitung zum Unglücklichsein
„Nachdem sie sich geliebt hätten und entspannt beisammen lägen, wäre der ideale Augenblick gekommen, es ihm anzuvertrauen.“ (Liebesroman) --> Die Zeugin
"Scheiße, Annie, bitte, wach auf!" (Roman) --> Die gelehrige Schülerin
"Meine Besessenheit wurde von Tag zu Tag schlimmer." (Roman) --> Dich schlafen sehen
"Das Gefühl, zu ersticken, kehrte zurück, als er die Treppe zur Wohnung hinaufstieg, und es hielt auch noch an, als er die Pistole auf den Küchentisch legte und in den Schränken nach Whisky zu suchen begann." (Krimi) --> Und verführe uns nicht zum Bösen

In die Box wandern:
"Als ich reinkomme sitzen Gail, Terry, Mom, Dad und die kleine Tasha bei Käse, Kräckern und WeinAls ich reinkomme sitzen Gail, Terry, Mom, Dad und die kleine Tasha bei Käse, Kräckern und Weintrauben." (Liebesroman)
"Ihr Gesicht schimmerte im sanften Licht des Mondes, und sie sah noch hübscher aus als sonst." (Liebesroman)
"Blake war noch nicht nach Hause zurückgekehrt , als Cassie und Sam auf Tookaringa eintrafen." (Frauenschicksal in Australien)
"Es muss doch wahnsinnig weh tun , als Held wegzugehen und dann so zurückzukommen." (Roman)
"Am Dienstagsabend nahm Travis sie mit auf sein Boot , und sie verfolgten vom Wasser aus den Sonnenuntergang." (Liebesroman)

Ich habe mir vorgenommen, die entnommenen Bücher heute noch nicht aus dem Papier auszupacken - aber die Spannung ist echt groß....mal sehen, ob ich es schaffe. Aber die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, also zögere ich das Auspacken wohl wirklich noch ein wenig hinaus.

Die nächste Adresse ist auch schon angefragt, also wird sie die Box vermutlich noch heute auf den Weg machen...

Danke nochmal, dass ich dabei sein durfte!!!


Journal Entry 13 by wingaudrina72wing at Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 06, 2012

Released 8 yrs ago (11/6/2012 UTC) at Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Diese Box geht nun weiter auf Reise.
Das war eine sehr schöne Box.
Ich wünsche allen anderen Teilnehmern noch viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!!

Journal Entry 14 by eurydike at Markdorf (Baden), Baden-Württemberg Germany on Thursday, November 22, 2012
Nach einem undokumentierten Zwischenstopp bei Traumfee11 ist die Box seit heute bei mir - ich bin schon sehr gespannt, was ich herausfischen werde ...

Also - ausgepackt habe ich:

- "Allmächtiger Adonai, Arathron, Ashai, Elohim, Elohi, Elion, Asher Eheieh, Shaddai...sei meine Hilfe, auf dass dieses Blut mit Macht in allem wirken möge, was ich will, und allem, was ich verlange." (Krimi/Thriller)
-> Dan Brown: Das verlorene Symbol

- Drei junge Ärzte, die durch alle Höhen und Tiefen ihres Berufsstandes gehen müssen ... (Vom Autor des Medicus)
-> Noah Gordon: Die Klinik

- „Christian überlegte einen Augenblick, ob er überhaupt auf diese Dreistigkeit antworten sollte.“ (Roman)
-> Sky du Mont: Prinz und Paparazzi

- "Es muss doch wahnsinnig weh tun , als Held wegzugehen und dann so zurückzukommen." (Roman)
-> Steve Tesich: Ein letzter Sommer

- "Ich hatte einmal, als fünf Neuntklässler einen aus der Achten zusammenschlugen,
sogar erfolglos angeboten, mich gegen das Opfer einwechseln zu lassen." (Roman)
-> Stephan Serin: Föhn mich nicht zu

- „Ihre Blicke wanderten unwillkürlich zu Lance, der sie noch immer ansah.“ (Liebesroman)
-> Sandra Brown: Schöne Lügen


Na ja, der Großteil der Bücher hat weniger meinen Geschmack getroffen und eins habe ich gestern erst selbst auf dem Flohmarkt gekauft. Aber es war trotzdem spannend zu erfahren, was sich hinter den Sätzen verbirgt. :-)


Neu in die Box kommen:

- "Der Spartan-Marathon war eine jährliche Tortur, die Rake ersonnen hatte, um die jeweilige Saison einzuläuten." (Roman)

- "Ich stelle mir vor, dass es zu jener Zeit auf jenen Meeren mehr Schiffe gab, die Schiffbruch erlitten, als solche, die heil nach Hause zurückkehrten." (Historischer Abenteuerroman)

- "Bevor Elisabeth antworten konnte, rief ein Soldat: "Frau nix sprechen! Verbott von Major!"" (Familienroman)

- "Er kontrolliert seine Gerätschaften: unter der einen Bank in der Kajüte der zusammengerollte Schlauch, unter der anderen ein Beil, scharf und geölt." (Thriller)

- "Heute habe ich drei solcher Maschinen auf den Feldern bei Lanyon arbeiten sehen, und da dachte ich an Dich und glaubte, dass du vielleicht eine möchtest, um herauszubekommen, wie sie funktionieren." (Liebesroman)

- "Durch eine aufgerissene Ecke im Papier schimmerte es hell, fast wie Gold." (Familiensaga)

... und als blinder Passagier ein Wunschlistenbuch für lunabaerin.

Journal Entry 15 by eurydike at Markdorf (Baden), Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 01, 2012

Released 8 yrs ago (11/30/2012 UTC) at Markdorf (Baden), Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Box hat sich am Freitag auf den Weg zu florinda-bs gemacht. Danke, dass ich mitmachen durfte! :-)

Journal Entry 16 by wingflorinda-bswing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 07, 2012
Die Box ist diese Woche bei mir angekommen.
Ich hoffe, ich komme bald dazu, mal drin zu stöbern - gerade ist meine Zeit irgendwie dauernd knapp...

Danke für's Schicken!

So - nun sind doch ein paar Tage vergangen, aber die nächste Adresse ist schon da und morgen kriegt der Götterbote was zu tun!

Edit merkt noch an, daß die 2 Buchpakete erst Weihnachten geöffnet werden - die Auflösungen und die Journals kommen also erst mit Verzögerung...

Behalten habe ich:
"Blake war noch nicht nach Hause zurück gekehrt, als Cassie und Sam auf Tookaringa eintrafen." (Frauenschicksal in Australien)
Dies ist der Link zum Buch: http://www.bookcrossing.com/journal/11408307/

und
"Ich stelle mir vor, daß es zu jener Zeit auf jenen Meeren mehr Schiffe gab, die Schiffbruch erlitten, als solche, die heil nach Hause zuück kehrten." (Historischer Abenteuerroman)
Und hier der Link: http://www.bookcrossing.com/journal/11556828/

Dafür lege ich einen dicken Schmöker in die Box:
"Pst, Mylord, pst! Es ist vorbei und vorüber. Du liegst hier bei mir, in Sicherheit!"
(Historischer Roman, England)

Diese Box ist richtig toll - eine wirklich gute Idee!

Journal Entry 17 by wingflorinda-bswing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 14, 2012

Released 8 yrs ago (12/15/2012 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Box wird jetzt ganz göttlich zu nächsten Mitleserin geflogen...

Journal Entry 18 by Seepferdchen17 at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, December 20, 2012
Die Box ist heute bei mir angekommen und wurde natürlich sofort neugierig aufgemacht. Also, ich habe mich für die Familiensagas entschieden, das Genre reizt mich am meisten. Leider sind das auch die Dicksten ;-)
Außerdem waren hier zwei dabei, bei denen die Sätze so klangen, als ginge es um etwas Russisches, das ist ja auch was für mich...bin gespannt, ob ich richtig liege.
Da die ausgesuchten Bücher ziemlich dick sind, muss ich jetzt erst noch mal durch mein Regal schauen, um angemessenen Ersatz zu finden.

Hier bleiben:

1. „Wir wollten uns Bahadurs Geld nehmen, Väterchens Offizier, um Wodka kaufen zu können, denn unsere Beutel sind leer.“ (Historischer Roman)
2. „Er warf ihr einen langen Blick zu, drehte das leere Glas zwischen seinen Händen.“ (Familiensage)
3. Es dauerte länger als eineinhalb Stunden, bis wir die 38 Meilen nach Barnstaple zurückgelegt hatten. (Roman) - von meiner Wunschliste, bin gespannt
4. "Bevor Elisabeth antworten konnte, rief ein Soldat: "Frau nix sprechen! Verbott von Major!"" (Familienroman)
5. "Durch eine aufgerissene Ecke im Papier schimmerte es hell, fast wie Gold." (Familiensaga)


es reisen mit:

1. Er selbst schilderte diese Szene viele Jahre später: "Ich fand neben mir auf einmal ein Mädchen von zerbrechlichem Äußeren, jedoch mit einer energischen Stimme, mit blondem Haar, das auf ihre Schultern fiel, und mit wie im Fieber glühenden Augen...ich spürte, dass ihre Worte mich eroberten, die Kraft ihrer Stimme und ihres Blickes bezwangen mich..." (Biografischer Roman)
2. Er gähnte und begann sich zu putzen. Offensichtlich war für ihn unsere Diskussion beendet und die Sache dem Rat vorgelegt worden. Und ebenso lag auf der Hand, dass mit einer alsbaldigen Entscheidung nicht zu rechnen war. (Tiergeschichte)
3. "Aber ich kann nicht ohne Fanny Price zufrieden sein, nicht ohne in Fanny Prices Herz ein kleines Loch zu bohren..." (Historischer Roman)
4. Das Schloss hatte sein brennendes Rot eingebüßt und sah fahlbraun aus, dann düster. (Roman)
5. "Warum? Oh Gott, weil ich ihn nicht ausstehen konnte!", rief sie beinahe entrüstet," Sie hätten ihn kennen sollen, wie er aussah und wie er sich benahm!..." (Familiensaga)

...und ein Wunschlistenbuch für Oefjoerd: "Wir nehmen das zweite Krankenhaus", entschied ich, "das hat als einziges eine Couch für die Väter zum Ausruhen - und außerdem ist daneben eine Steckdose für den Gameboy." (Humor)

so, die nächste Adresse ist angefragt, dann klappt es vielleicht grad noch so mit Weihnachten.

Journal Entry 19 by Oefjoerd at Mosbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 29, 2012
Die box ist leider erst nach Weihnachten bei mir aufgetaucht... aber ich freue mich dafür umso mehr :)

Ein Wunschlistenbuch habe ich schon entdeckt, die anderen Bücher werden durchgesehen, entnommen und dann kommen natürlich andere Bücher mit rein :)

Entnommen habe ich

* "Wir nehmen das zweite Krankenhaus", entschied ich, "das hat als einziges eine Couch für die Väter zum Ausruhen - und außerdem ist daneben eine Steckdose für den Gameboy."
* "Sie ist eine Ameise! Aber Kim hat wenig Lust, fortan Küchenkrümel durch die Gegend zu schleppen."
* "Ich war noch nicht mal 12 Jahre alt, aber mein Pantheon war schon so gut wie leer."
* "Inzwischen waren Musiker aus Christchurch eingetroffen und spielten im Park zum Tanz"

Mitreisen werden:
* "Ein Klassenlehrer hat den Vorteil, dass er mit relativ vielen Stunden in einer Klasse ist." (Sachbuch)
* "Die Erstellung eines Lernplakates setzt eine intensive Beschäftigung mit einem Thema voraus" (Sachbuch)
* "Erlöst wurde er nur, wenn die Ärzte kamen und seine Eltern das Zimmer verlassen mussten." (Krimi)
* "Mark sah die Männer an. Offensichtlich war auch das etwas, über das er sich bereits ausgelassen hatte, während Sara geistesabwesend war." (Thriller)

Tee wurde auch getauscht und jetzt warte ich nur noch auf das OK von lunabaerin :)

Journal Entry 20 by lunabaerin at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 05, 2013
Die Box ist wieder zu Hause und wird jetzt ersteinmal durchstöbert! Bin mal gespannt, was sich so hinter den Texten verbirgt!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.