corner corner Elizas Tochter

Medium

Elizas Tochter
by Joan Aiken | Literature & Fiction
Registered by wingRochester74wing of Gießen, Hessen Germany on 5/6/2012
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Estrala): available


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRochester74wing from Gießen, Hessen Germany on Sunday, May 06, 2012

This book has not been rated.

Klappentext:
"In Jane Austens "Gefühl und Verstand" wird von Eliza, Colonel Brandons Mündel, berichtet, daß sie mit ihrem unehelichen Kind aufs Land gebracht wurde.
"Elizas Tochter" folgt den Spuren dieses schönen, rothaarigen Mädchens, das nach seiner Mutter ebenfalls Eliza getauft und Liz gerufen wird. Liz wächst in einem kleinen Dorf auf, in dem viele uneheliche Kinder des Adels in Pflegefamilien groß werden. Dann verläßt Liz "Bankertheim", um ihre Eltern ausfindig zu machen. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände lernt Liz den Duke of Cumbria kennen, der der letzte Verehrer und Gönner ihrer Mutter war. Fasziniert von Liz' musikalischem Talent und der Ähnlichkeit mit der verstorbenen Mutter, nimmt der Duke sie zu sich. Ein Hilferuf der alten Gönnerin, Lady Hariot, führt Liz nach Portugal. Dort warten noch einige Abenteuer auf sie, bevor sie als reiche Wohltäterin nach England zurückkehren kann.
Herzerfrischen, wie Joan Aiken die Geschichte von Jane Austen wunderbar respektlos weiterführt. Liz entwickelt sich zu einer beherzten, ja abgebrühten Einzelgängerin, die aber durch ihren Humor und ihre Hilfsbereitschaft alle Sympathien gewinnt." 


Journal Entry 2 by wingRochester74wing at Gießen, Hessen Germany on Wednesday, May 09, 2012

This book has not been rated.

Es gibt soo viele Jane Austen Verrückte, da müßte es doch einige Interessierte für diesen Ray geben ;-)
Ihr wißt schon: nicht ewig behalten, sondern lesen und weiterschicken, bei absehbarem Buchstau sich lieber überspringen lassen und in der Liste nach hinten setzen lassen und immer hübsch Einträge schreiben!!!

1. Engele
2. luanalara
3. estrala
Und jetzt kann das Buch reisen wohin es mag :-)

Ich wünsche viel Vergnügen!!! 


Journal Entry 3 by wingRochester74wing at Gießen, Hessen Germany on Monday, May 14, 2012

8 out of 10

Diese Geschichte hat Dickenssche Anteile. Damit meine ich sie wendet sich ab von der beschaulichen Austen-Landadel-Welt und zeigt andere düstere Seiten: abgeschobene uneheliche Kinder, Verleumdung, Prostitution, Armut... das Leben auf der anderen Seite.
Die Geschichte von Eliza ist fesselnd, die Heldin sympatisch. Das Buch ist lesenswert ganz egal, ob man die Vorgeschicht kennt oder auch nicht.
Es tauchen immer wieder am Rande Figuren aus "Gefühl und Verstand" auf und deren Schicksal empfand ich eher erschreckend. Ich hätte da auf mehr Glück für Elinor, Marianne und Margret gehofft. Aber auch gerade dafür ist dieses Buch gut- wie entwickelt sich das Leben wirklich nach den "Happy End" weiter. Manchmal möchte ich das einfach gar nicht wissen ;-) 


Journal Entry 4 by Engele at Ulm, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 22, 2012

This book has not been rated.

Buch ist da. Ich bin gespannt! :o) 


Journal Entry 5 by Engele at Ulm, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 07, 2012

6 out of 10

Hach ja... Ich hab ja nichts erwartet und war zunächst sehr positiv überrascht. Wenn man sich an die ich-Perspektive gewöhnt hat, wird der Stil sogar leicht Austenisch. Die Dickensschen Anteile würde ich eher der allgemeinen Krankheit heutiger Autoren zuschreiben, die unser Wertesystem anderen Zeiten aufdrücken. Mit Dickens humoristischer Betrachtung der Zustände der industriellen Revolution hat das weniger zu tun. Eher mit Arroganz der späteren Geburt. Entsprechend wurde das Ende völlig unAustenisch und für die Zeit auch unrealistisch.
Eine Liebesgeschichte, wie es für Jane wesentlich ist, sucht man vergeblich. Auch die angenehme politische Abstinenz wird aufgebrochen, die Geschichte klar in das Geschehen drumrum eingebettet. Auch die Reise nach Portugal zeugt von einer viel weiteren geografischen Perspektive, als sie unsere Lieblingsautorin hatte.
Also das Buch ist nicht völliger Müll, aber leidet an den typischen Krankheiten solcher Austen-Verlängerungen.

Edith: Die bekannten Charaktere kommen richtig schlecht weg. Nicht nur in ihrem Schicksal, sondern auch in ihrer Charakterisierung. Sie werden durchweg als ziemlich kalte Personen beschrieben, die sie vorher nicht waren. 


Journal Entry 6 by Luanalara at Erkelenz, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 15, 2012

This book has not been rated.

Buch ist gut angekommen. Habe erst noch einen anderen Ring zu lesen, danach kommt es dran. 


Journal Entry 7 by Luanalara at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 24, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (9/25/2012 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich werde leider in nächster Zeit nicht dazu kommen, das Buch zu lesen - die nächsten Monate werden von meiner Bachelorarbeit in Anspruch genommen und wenn überhaupt werde ich mir dann nur luftig-leichte Lektüre gönnen.

Das Buch darf also weiterreisen zum nächsten Leser. 


Journal Entry 8 by Estrala at Schwarzenberg (Erzgebirge), Sachsen Germany on Wednesday, October 03, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist schon einige Tage bei mir.
Vielen Dank fürs Schicken! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.