Der Landpfarrer von Wakefield

by Oliver Goldsmith | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingRoseOfDarknesswing of Baruth/Mark, Brandenburg Germany on 4/26/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRoseOfDarknesswing from Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Thursday, April 26, 2012
Diese kleine Familiengeschichte aus dem Pfarrermilieu des 18. Jhdt. wird getragen von der Person des Pfarrers von Wakefield, einem gelehrten Großfamilienvater, der immer nur das Beste will und selten etwas Gutes erreicht. Er regiert seine Familie (zumindest glaubt er das) mit strenger, aber gerechter Hand. Verteidigt seine Töchter gegen unpassende Männer und verschachtert sie dann in seiner Unwissenheit erst recht an die Falschen, verprellt seine besten Freunde und lässt sich mit Halunken ein. Aber kein Rückschlag ist schlimm genug, um ihm die Freude am Leben und die zuversichtliche Hoffnung auf den Sieg des Guten zu nehmen.
Besonders berühren bei dem Buch der typisch englische Humor, die feinen ironischen Seitenhiebe und die manchmal slapstick-artigen Situationen. Klar, dass sich am Ende alles zu Guten wendet, wenn auch erst im Gefängnis.

Gern lesen heißt, die einem im Leben zugeteilten
Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens einzutauschen.
(Charles-Louis de Montesquieu)

Journal Entry 2 by wingRoseOfDarknesswing at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases on Thursday, July 05, 2012

Released 6 yrs ago (7/5/2012 UTC) at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Lieber Finder - auf ein Wort:
schön das Du hierher gefunden hast. Ich würde mich sehr freuen wenn du jetzt eine Nachricht hinterlässt wo Du mich gefunden hast. Die Anmeldung ist kostenlos und nur dein Nickname wird veröffentlicht. Der Nachrichtenaustausch findet über das System statt - so das deine email-Adresse nicht für jeden sichtbar ist


Es ist aber auch ganz einfach nur einen anonymen Eintrag zu machen - ohne Angabe einer email-Adresse einfach den Button

„Nein danke, ich möchte lieber völlig anonym bleiben“

anklicken.
Der versteckt sich unter den 3 Feldern Twitter/Goodreads/Facebook.

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Forum Germany
Forum Austria
Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite
Supportseite


Welcome to BookCrossing. Thanks for taking the time to visit the site. Please make a journal entry to let me know that you have found this book, you may do this anonymously or you may join. There is no charge to join this site, if you are like myself from time to time you may donate to help support Bookcrossing; but it is not mandatory. If you are new to BookCrossing and choose to join, please indicate that you were referred by RoseOfDarkness. Membership is free and your name and e-mail address is not shared with anyone else and it will never be sold. BookCrossing is a a world-wide group of people who love books and wish to share them with others.
Please enjoy this book, if it is not your genre pass it along to someone else or wild release it. In this way we promote literacy and at the same time we can watch our book continue on it's journey.


"Kindness is a language which the deaf can hear and the blind can read."
Mark Twain

Journal Entry 3 by Kasimar at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Saturday, August 25, 2012
Die Handlung ist leicht zusammengefasst: Pfarrer Primrose und seine Familie haben ein glückliches und zufriedenes Leben, dann geht plötzlich alles schief: Das Familienvermögen ist verloren, sie müssen in eine Hütte umziehen, werden beim Pferdeverkauf betrogen, der älteste Sohn muss in die Fremde, die älteste Tochter fällt in Schande, die jüngere wird entführt, der Vater landet wegen seiner Schulden im Gefängnis, ... Trotzdem verlieren sie nie den Mut, nehmen alles gottergeben hin und schließlich löst sich alles auf und der Familie geht es besser als vorher.
Dieses Buch liest sich, obwohl es 250 Jahre alt ist, sehr leicht und flüssig.
Ein wenig erinnerte mich diese Erzählung an die des biblischen Hiob. Verstehen kann ich allerdings nicht, dass hier so wenige Gefühle vorkommen, z.B. ist die älteste Tochter durchgebrannt oder das Haus brennt ab, man krämt sich ein paar Minuten und sitzt dann wieder heiter geschichtenerzählend vor dem Kamin. Das ist für mich völlig unrealistisch. Auch die vielen Zufälle sind zu viel des Guten, so viel Gutes oder Schlechtes kann gar nicht auf einmal passieren, so dass diese Erzählung ziemlich unglaubwürdig wirkt.
Erschreckend fand ich die Schicksalsergebenheit der Familie: Nach dem Motto, wem es hier auf Erden schlecht geht, der schätzt die Annehmlichkeiten des Himmels umso mehr, nehmen sie alles ohne viel zu klagen hin. Ich hoffe, der Autor schrieb dies absichtlich, um Widerspruch zu erregen!
Gefallen haben mir die vielen gesellschaftskritischen Aspekte.
Das Buch bleibt in der Raritäten-Box.

Journal Entry 4 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Monday, December 31, 2012
Dieses Buch habe ich der Zweiten 1000-Bücher-Raritäten-Box von RoseOfDarkness entnommen (http://www.bookcrossing.com/journal/11246824/).
Es kommt auf den (hohen!) 1000-Bücher-Lesestapel.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.