Chuzpe

by Lily Brett | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Colombina of Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/17/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Colombina from Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 17, 2012

Dieses Buch wurde von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen im Rahmen der Aktion "Lesefreunde" zur Verfügung gestellt, um Buchschenkern zu ermöglichen, ihre Freude am Lesen mit anderen zu teilen und weiterzugeben. 20 Verlage stifteten hierfür 1 Million Bücher und 25 Autoren verzichteten auf ihr Honorar. Siehe auch: http://www.stiftunglesen.de

Zu "Chuzpe": Ein heiterer, warmherziger und lebensfroher Roman um die New Yorker Unternehmerin Ruth und ihrem siebenundachtzigjährigen Vater Edek, ein Überlebender des Holocaust, der zusammen mit seiner Frau die Gräuel von Auschwitz erleben musste. Während jedoch seine Tochter Ruth unsicher und neurotisch wie so viele New Yorker ist, sprudelt Edek förmlich über vor Optimismus und Lebenslust. Als er von Melbourne zu seiner Tochter zieht, fügt er sich so auch keineswegs in die Rolle des geruhsamen Senioren, sondern ist kaum zu bremsen ... Erst stellt er Ruths kleines Unternehmen, Rothway Correspondance, auf den Kopf, dann zieht er sich zwar etwas zurück, aber Ruth ist keineswegs beruhigt, denn sie merkt: Ihr Vater heckt etwas aus ...

Lieber Finder, ich hoffe, dass ich dir mit diesem Buch zum Welttag des Buches (23.04.) eine Freude bereiten konnte! Dies ist zwar ein Bookcrossingbuch, aber du kannst es natürlich gerne so lange behalten, wie du möchtest, das heißt durchaus auch für immer, wenn du es nicht wieder auf Reisen schicken möchtest! Eine Bitte aber habe ich: Bitte hinterlasse mir hier einen kleinen Eintrag in dieses virtuelle Reisetagebuch des Buches ("Journal"), dankeschön!

Journal Entry 2 by wingsunnycokeswing at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 20, 2012
Das Buch habe ich heute beim Meet-Up in Ohligs eingesteckt. Es wird wohl etwas bei mir bleiben, bis ich es gelesen habe und dann darf es aber weiterreisen.
------------------------------------------------------------------------------------
Februar 2013: Dieses Buch fand ich so mittelmäßig. Nichts was man gelesen haben muss, aber auch nichts was man nicht lesen sollte. Halt ein leicht lesbarer Roman zur Unterhaltung. Manche angeschnittenen Themen und Ideen fand ich ziemlich gut, andere merkwürdig. So z.B. Ruth selber, denn sie scheint als Kind von Holocaust-Betroffenen mehr darunter zu leiden als ihr eigener Vater. Dafür fand ich ihre Karten sehr nett.

Released 6 yrs ago (3/29/2013 UTC) at Osterbaum beim Hundeplatz am Sandberg in Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

@Lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen!
Und das allerschönste am Bookcrossing ist, wenn "sich das Buch meldet".
Bitte trage daher (gerne auch anonym) ein, wann und wo Du das Buch gefunden hast. Nach dem Lesen bitte nochmal eintragen, wo Du das Buch wieder freilässt, damit wir Bookcrosser den Weg des Buches verfolgen können.

@Buch: Lass noch viel von Dir lesen und eine gute Reise!

Journal Entry 4 by Hadija at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 30, 2013
ICH habe mir das Buch geschnappt!!!
Das Buch hatte ich einer Bookcrosser-Freundin versprochen, in dem Glauben, noch ein
Exemplar zu haben. Leider stellte sich dies als Irrtum heraus, aber nun ist alles gut...=o}

Danke sunnycokes, dass du das Buch freigelassen hast!

Journal Entry 5 by Hadija at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 02, 2013

Released 6 yrs ago (4/3/2013 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich auf die Reise zu humptydumpty.

Viel Spaß beim Lesen, liebe humpty! :o)

Journal Entry 6 by humptydumpty at Pfullingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, April 10, 2013

Ach Liebelein, das war aber doch nicht nötig! {{{Hadija}}}
Da ich bis letztes Wochenende dem heimischen Wetter entfleucht war, gibt es erst heute eine Rückmeldung. Die Lily steckte - nebst feiner Mucke! - brav im Briefkasten und war eine freudige Überraschung zur Heimkehr! Ich freue mich sehr, denn dank Dir, liebste Hadija, hatte ich mit "Lola Bensky" meine allererste Begegnung mit Lily Brett.

Du bist ein Schatz, ganz lieben Dank!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.