Nachtgewächs

by Djuna Barnes | Literature & Fiction |
ISBN: 3518012932 Global Overview for this book
Registered by wingRoseOfDarknesswing of Baruth/Mark, Brandenburg Germany on 3/13/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRoseOfDarknesswing from Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Tuesday, March 13, 2012
"1001 Bücher, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist"


Selten für die Challenge registriert. Bitte danach an andere Teilnehmer weiter geben. Danke.

Aus dem normalen Leben geworfen zu werden, ist mitunter gefährlich. Zwar hofft jeder, dass sein Leben noch etwas Abenteuer bietet, aber den Schritt hinaus zu wagen, trauen sich nur wenige. Ist man erst mal ausgestiegen, beginnt der Boden zu schwanken. Nichts ergibt sich mehr von selbst, mag die Vorstellung von Freiheit auch noch so konkret gewesen, die Fesseln abgeworfen sein. Djuna Barnes wußte, wovon sie erzählte. Der Titel ihres Romans ist Programm. Die Pracht der Nachtgewächse wird nur von denen entdeckt, die sie suchen. Barnes Helden treiben umher, wie aus dem Nest geworfen, übereignen sie sich ihren Sehnsüchten und setzen ihr Leben ein, was nur tragisch enden kann. Barnes ist mit diesem Roman ein faszinierendes Portrait der Lost Generation gelungen, die jedes Jahrhundert auf seine Art hervorbringt. Es sind nicht die, die irgendwo am Rand zurückgelassen werden, eher jene, die vorwärts drängen, nicht mehr zu halten sind, über die Grenze stürzen und verbrennen. Barnes erzählt davon mit einer Liebe für ihre Figuren, die sie nicht zu Schatten-, vielmehr zu Nachtgewächsen macht. Man muss sie suchen, lesen, dann findet man sie auch.

Journal Entry 2 by wingRoseOfDarknesswing at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases on Thursday, July 05, 2012

Released 6 yrs ago (7/5/2012 UTC) at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Lieber Finder - auf ein Wort:
schön das Du hierher gefunden hast. Ich würde mich sehr freuen wenn du jetzt eine Nachricht hinterlässt wo Du mich gefunden hast. Die Anmeldung ist kostenlos und nur dein Nickname wird veröffentlicht. Der Nachrichtenaustausch findet über das System statt - so das deine email-Adresse nicht für jeden sichtbar ist


Es ist aber auch ganz einfach nur einen anonymen Eintrag zu machen - ohne Angabe einer email-Adresse einfach den Button

„Nein danke, ich möchte lieber völlig anonym bleiben“

anklicken.
Der versteckt sich unter den 3 Feldern Twitter/Goodreads/Facebook.

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Forum Germany
Forum Austria
Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite
Supportseite


Welcome to BookCrossing. Thanks for taking the time to visit the site. Please make a journal entry to let me know that you have found this book, you may do this anonymously or you may join. There is no charge to join this site, if you are like myself from time to time you may donate to help support Bookcrossing; but it is not mandatory. If you are new to BookCrossing and choose to join, please indicate that you were referred by RoseOfDarkness. Membership is free and your name and e-mail address is not shared with anyone else and it will never be sold. BookCrossing is a a world-wide group of people who love books and wish to share them with others.
Please enjoy this book, if it is not your genre pass it along to someone else or wild release it. In this way we promote literacy and at the same time we can watch our book continue on it's journey.


"Kindness is a language which the deaf can hear and the blind can read."
Mark Twain

Journal Entry 3 by Kasimar at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Sunday, August 19, 2012
Dieses Buch war absolut nicht mein Fall, ich brauchte 3 Tage für 187 Seiten.
Der Inhalt ist leicht zusammengefasst: Felix, Jude und österreichischer Pseudo-Adel, will einen Sohn um die Traditionen zu bewahren. Er heiratet Robin, die ihm den (minderbemittelten) Sohn gebiert und anschließend mit Nora zusammenlebt, welche sie wiederum verlässt um mit Jenny zusammenzuleben. Allesamt beklagen sich immer bei einem "Doktor" über ihr Schicksal.
Sicher gibt es einige Literaturkenner, die das anders sehen, aber mir erschließen sich diese Figuren nicht, jeder scheint nur in sich versunken und mit seinem eigenen Leid, das doch das größte in der Welt ist, beschäftigt.
Vor allem gestört hat mich diese blumige Sprache und die ewigen Dialoge, die eigentlich nur Monologe sind: Da liest man zehn Seiten konfusester Rede und ist hinterher genauso schlau wie vorher. Ich habe das Buch nur fertig gelesen, weil es Teil der "Buch der 1000 Bücher"-Challenge ist.
Das Buch bleibt in RoseOfDarkness Raritäten Box 2.

Journal Entry 4 by curlycat at Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Sunday, March 17, 2013
Ich habe begonnen für die 1.000 Bücher Challenge E-Books im epub-Format zu sammeln und auf Dropbox zu stellen, sodass sie auch von anderen runtergeladen werden können. Wer Interesse hat, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen, damit ich den Ordner freischalte. Genau aus diesem Grund darf das gedruckte Exemplar weiterreisen.

Journal Entry 5 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Monday, June 10, 2013
Werde ich aus der RaritätenBox von RoseOfDarkness rausnehmen, danke!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.