Vor der Elfendämmerung

by Jean-Louis Fetjaine | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Fusselfliege of Ludwigshafen (Rhein), Rheinland-Pfalz Germany on 10/9/2003
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
17 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Fusselfliege from Ludwigshafen (Rhein), Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, October 09, 2003
Amazon.de: Der große Krieg liegt viele Jahre zurück, und nur noch wenige erinnern sich an die entsetzlichen Schlachten gegen die Ungeheuer aus den Schwarzen Landen. Elfen, Zwerge und Menschen haben einen Großen Rat gebildet, der über den Frieden wacht. Doch dieser Friede wird durch ein Verbrechen gefährdet, das den Elfen angelastet wird: Ein Zwergenkönig wurde ermordet, das legendäre Schwert Caledfwch aus seiner Waffenkammer geraubt.
Der Große Rat beschließt, eine Expedition in die Grenzlande zu entsenden, wo der Mörder zuletzt gesehen wurde. Gemeinsam sollen die Elfenkönigin Lliane, der Ritter Uther und der Zwergen-Zauberer Tsimmi die Wahrheit ans Licht bringen und damit einen Krieg zwischen den unterschiedlichen Völkern verhindern. Ihr Weg führt sie durch Kab-Bag, die Stadt der Gnome, wo sie die Gilde der Diebe um Hilfe bitten müssen. Bald geraten sie in ein Netz aus Widersprüchen und Intrigen, jeder scheint seine eigenen Ziele zu verfolgen -- und das alte Misstrauen zwischen Zwergen, Elfen und Menschen findet neue Nahrung.

Und es hat sich so gut angehört. Leider bin ich nie über die 100.ste Seite rausgekommen. Ist nicht mein Fall.

Journal Entry 2 by Fusselfliege at Rhein-Neckar-Meetup in Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 16, 2003
Release planned for Tuesday, October 21, 2003 at Rhein-Neckar MeetUp: Cafe Uhland / Neckarstadt Ost in Mannheim, Baden-Württemberg Germany.

Das Rhein-Neckar Meet-Up:
Am Dienstag, den 21.10.2003
Im Café Uhland in der Uhlandstrasse (Neckarstadt Ost/Mannheim)
Um 20.00 Uhr
die adresse und wegbeschreibung zum café uhland findet man hier: http://www.wirtshaus-uhland.de

Journal Entry 3 by srmilkyway from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 22, 2003
Auf dem Meet-Up mitgenommen und schon sehr gespannt! ,o)

Danke Fusselfliege,
LG, srmilkyway

UPDATE 30.12.2003: Ein WUNDERBARES Buch! Obwohl Fantasy nicht so mein Ding ist war ich ganz begeistert von dieser Welt der Elfen, Gnome, Zwerge, Menschen und konnte abends gar nicht mit dem Lesen aufhören! Ich will jetzt auch unbedingt die Nachfolgebücher lesen!!!
LG, srmilkyway

UPDATE: Das Buch geht als erstes zu Paradis-3001 und zum Schluss möchte es noch Mirka haben! ;)
Okay, wird doch ein kleiner Bookray! ;)
Hier die Reihenfolge:
1. Paradis-3001
2. Eisi
3. Primel75
4. Mirka
5. Starfarer
6. frannie2209

Journal Entry 4 by paradis-3001 from München, Bayern Germany on Friday, January 09, 2004
Das Buch ist heute gut bei mir angekommen. Der Klapptext hört sich gut an, bin schon richtig gespannt :-)


Journal Entry 5 by paradis-3001 from München, Bayern Germany on Thursday, January 22, 2004
Seite 318:

"Ohne die Elfen wird das Leben des Volks zu trist werden. Es will an irgendetwas Schönes, Höheres glauben, das zugleich aber irgendwie erreichbar ist, warum also nicht das Paradies der Mönche?"

"Herrlich, Ein Paradies für nach dem Tod! Eine heitere Belohnung ist das!"

"Ganz genau! Ein Gott, der auf dieser Erde nichts verheisst, aber dafür alles im Jenseits, ist das nicht wunderbar? Je ärmer sie hinieden, desto reicher werden sie nach ihrem Tod sein. Was könnte Euch gelegener kommen?"

"Wenn das so funktioniert, dann erinnert mich daran, die Steuern zu erhöhen!"

--> Recht nett geschrieben, das Zitatoben ist allerdings die Ausnahme, normalerweise wird eher derb von Kämpfen und Tücke berichtet, welche das Buch bestimmen. Bin neugierig auf die weiteren beiden Teile :-)

Das Buch geht schnellstmöglich an frannie weiter.

Journal Entry 6 by Eisi from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, February 01, 2004
Vor der Elfendämmerung ist gestern hier angekommen, alles weitere nachdem ich es gelesen habe.

15.02.2004
Zwar habe ich mir bisher die Elfen und auch die Zwerge etwas anders vorgestellt, trotzdem hat das Buch mich wirklich gefesselt. Die Moral von der Geschichte war allerdings wieder die, das der Mensch das Scheusal ist, was man noch nicht mal absprechen kann. Ein interessantes Buch das sich jetzt auf den Weg zu Primel macht.

Journal Entry 7 by Primel75 from Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 18, 2004
Freue mich schon auf dieses tolle Buch, liegt auf dem oberen Drittel meines TBR Stapel, reist sobald wie möglich weiter.....

Journal Entry 8 by Primel75 from Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 10, 2004
Tolles Buch. Zuerst hatte ich etwas Mühe reinzukommen in die Welt und Denkweise des Autors. Aber dann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Toll!
Sobald ich die Adresse von Mirka habe,kann es weiter.

Journal Entry 9 by Primel75 from Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, March 23, 2004
Nach viel zu langem Aufenthalt, geht das Buch morgen per Post zu Mirka. Ich bitte höfflichst um Verzeihung für die Verspätung.

Released on Wednesday, March 24, 2004 at Per Post in Rheinfelden, Baden-Württemberg Germany.

Nachdem ich das Buch superschnell gelesen hatte, es zu einem BC Werbebuch genommen habe...lag es unbeachtet auf meinem Poststapel....aber nun ist es wieder unterwegs.

Journal Entry 11 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, March 27, 2004
Das Buch kam heute wohlbehalten hier an - zum Glück, denn die Post mußt den Umschlag nachträglich verschließen, weil die Elfen mit ihrer Kraft die Musterklammer dazu gebracht haben, das Loch im Umschlag zu sprengen, so daß es komplett ausgerissen ist. Glücklicherweise ist dem Buch aber nichts passiert :-)

Ich werde es so bald wie möglich lesen und mich dann wieder melden. Danke an Primel für's Schicken!

Journal Entry 12 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, April 03, 2004
Das war ja wirklich spannend!! Und am Ende war ich ziemlich sauer auf die Menschen, die sich in dieser Story wirklich nicht gerade mit dem Ruhm der Fairness bekleckert haben. Die Elfen und die Zwerge waren mir doch wesentlich sympathischer.

Das Buch macht sich am Montag auf die Reise zu Starfarer, der ich schon mal viel Spaß beim Lesen wünsche.

Journal Entry 13 by starfarer2000 from Hamburg - City, Hamburg Germany on Tuesday, April 06, 2004
Vielen Dank, mirka, das Buch ist wohlbehalten und gut verschlossen angekommen und mit nettem Buchzeichen versehen, freu! Bin gespannt, hab schon längere Zeit keine Fantasy mehr gelesen und hatte gerade Entzugserscheinungen. Die Elfen schwebten also gerade rechtzeitig heran ;-).
---------------
Super! Ist wirklich gut zu lesen, sehr flüssig geschrieben und unterhaltsam. Als "alter" Fantasy-Leser hat es mir zwar nichts wirklich Neues, aber eine andere Ansicht der Dinge geboten, soll heißen der Artus-Sage. Bin neugierig, wie die Sage fortgeführt wurde!
Wandert weiter, sobald Adresse da.

Released on Wednesday, May 05, 2004 at n/a in Give to the followed bookcrosser on the bookring, Bookring Controlled Releases.

So, nun wandert das Buch wieder weiter, an den schnellsten nach dem Aufruf im Forum (quimbi), nachdem frannie2209 verzichtet hat. Viel Spaß beim Lesen!
Die nächsten sind dann:
1. quimbi
2. ParadizeApple
3. dracessa
4. GinsterD
5. dschinny
6. Schneefee
7. Kyoko
8. DEESSE
9. Rianonne (Wien)
...Reise durch Österreich
...und Schweiz

Journal Entry 15 by quimbi from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, May 10, 2004
War eine schöne Überraschung: Briefkasten aufgemacht: leer! Zeitungsrolle: leer! Hausschlüssel rausgeholt um die Tür zu öffnen, Blick aufs Schloss und was klemmt da hinter dem Gitter? Ein Umschlag von starfarer mit dem Elfenbuch darin! *freu* Dankeschön fürs Zusenden, ich freu mich schon riesig drauf! Schon der Klappentext klingt irgendwie spannend:

"Damals, vor langer Zeit... Die Welt ist bevölkert von Zwergen, Elfen und Menschen, den drei 'freien Völkern', die gemeinsam die Kräfte des Bösen in Schach halten. Eines Tages beschuldigen die Zwerge die Grauen Elfen, ihrem König das Schwert Excalibur geraubt und ihn ermordet zu haben. Die Aufklärung dieser unerhörten tat muss schnell erfolgen - denn auf dem Spiel steht nichts geringeres als der Frieden der Welt."

Das Bild zeigt den Autor inklusive einiger Informationen über ihn. Aus dem Buch gescannt.

Journal Entry 16 by quimbi at post office in Burladingen, Germany -- Controlled Releases on Tuesday, August 10, 2004
Released on Tuesday, August 10, 2004 at post office in Burladingen, Germany Controlled Releases.

Das Buch hat sich heute auf den Weg gemacht. Ganz doll sorry, an alle die darauf warten, ich habs total verpeilt!!
Ich glaube, ich hab dem Buch eine faire Chance gegeben, aber ich konnte mich mit dem Stil einfach nicht anfreunden. Komische Art zu Schreiben (für mich). Nicht mein Fall.

Journal Entry 17 by ParadizeApple on Saturday, August 21, 2004
Oje oje....da bin ich schon mitten drin in der Geschichte und merke jetzt erst, daß ich's noch gar nicht eingetragen hab. 'Tschuldigung! *schäm* Ist schon ne Weile hier und darf am Montag mit 12h lang Zug fahren :-)

Nachtrag: also hier ist der Wurm drin, erst vergesse ich das Finden einzutragen, dann das Weiterschicken.....

Das Buch mochte ich nach einigen Seiten Eingewöhnungszeit immer mehr die Figuren wurden vertrauter, die Handlung spannender und übersichtlicher und dann wurden die Intrigen fieser, zunehmendes sinnloses Abschlachten entfremdet mich gegen Ende des Buches wieder von der Geschichte. Darauf hab ich einfach zur Zeit keine Lust mehr. Gibts in der Realität ausreichend, muß ich als Fiktion nicht auch noch haben.

Journal Entry 18 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 13, 2004
Das Buch ist heute wohlbehalten angekommen und das Timing könnte garnicht besser sein (Ein Ring geht, der nächste kommt...). Neugierig wie ich bin, hab ich auch schon mal reingeschaut und die ersten zwei Kapitel angelesen. Demnächst also mehr.

Journal Entry 19 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 19, 2004
Spannend und flüssig zu lesen. Der Inhalt ist keine wirklich neue Geschichte: Artus-Sage trifft Herrn der Ringe (Parallelen vor allem bei den Zwergen). Es wird viel gekämpft, viele werden getötet, die man gerade ins Herz schließen wollte und im Hintergrund sitzen noch ein paar Intrigen spinnende Verschwörer...
Auf jeden Fall bin ich schon gespannt, wie die Geschichte weitergeht (und welche von den bisher vorgestellten Personen wohl noch übrigbleiben).


update 23.9.4: Das Buch ist seit heute wieder unterwegs, und zwar zu GinsterD nach Bremen.

Journal Entry 20 by GinsterD from Bremen, Bremen Germany on Friday, September 24, 2004
Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen und kommt direkt als nächstes auf den TBR-Stapel. Danke auch für die Karte, dracessa, der Drache ist klasse - wird wahrscheinlich Vorbild für ein silbernes Lesezeichen für meinen Mann werden.

Diese Story um den künftigen König Uther und den Untergang der Elfen, Zwerge und Dämonen hat mir gut gefallen und ich werde sicher versuchen, die Fortsetzungen zu bekommen.

Die Elfendämmerung zieht weiter zu dschinny, sobald ich die Adresse habe.

So, nun ist es auf der Reise.

Journal Entry 21 by wingdschinnywing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Sunday, October 31, 2004
Gestern noch eingetroffen. Sobald ich die "Pickwick Papers" von Dickens durchhabe fange ich damit an.

Journal Entry 22 by wingdschinnywing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Sunday, November 21, 2004
Wow, das lies sich wirklich schnell lesen! Vom Thema her ganz spannend, wenn auch viele Anleihen aus dem Herr der Ringe deutlich werden. Trotzdem würde mich die Fortsetzung interessieren.

Geht weiter an Schneefee, wenn ich die Adresse habe.

Journal Entry 23 by wingdschinnywing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Thursday, November 25, 2004
Reist heute weiter.

Journal Entry 24 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 29, 2004
hab's gerade bei der Post eingesammelt. Auch wenn es eigentlich noch nicht dran wäre kommt es gaaaaanz oben auf meinen TBR-Stapel. ich hab ja schon so oft in der Bahnhofsbuchhandlung davor gestanden, dass ich es jetzt so schnell wie möglich auch lesen will :-)

Journal Entry 25 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 03, 2005
Sorry dass es so lange gedauert hat. War in ganz bösem "Job-verträgt-sich-nicht-mit-Studium-verträgt-sich-nicht-mit-Freizeit"-Stress und nebenbei auf Wohnungssuche :-(
Das ist jetzt erst mal vorbei, vor mir liegt "nur" noch mein Diplom und ne Wohnung hab ich auch ;-)

Also, ich hab das Buch leider nur sporadisch lesen können, nämlich immer nur in der halben Stunde pro Woche, die ich im Wartezimmer meines Arztes gesessen hab.
Wahrscheinlich deswegen bin ich nicht wirklich in die Story hineingekommen. ich denke, dass es mit mehr Ruhe durchaus ein Buch gewesen wäre, dass ich gemocht hätte, so allerdings war's einfach nur besser als die Brigitte aus dem Wartezimmer.
Seit Weihnachten hatte ich es gar nicht mehr in der Hand, und als ich mich gestern Abend nach der Prüfung endlich mal hinsetzen und lesen konnte, hatte ich leider völlig den Faden verloren. Zumal ich vor der "Elfendämmerung" noch "Die Zwerge" gelesen hatte (was mir [i]überhaupt nicht[/i] gefiel) und jetzt mit beiden Handlungen ein bisschen durcheinander kam, wenn ich versuchte, mich zu erinnern, was vor Weihnachten geschehen war. Mist aber auch.
Ich werd dem Buch später nochmal ne Chance geben (entweder Bibliothek oder ich gucke einfach, bei wem es nach Rianonne verweilt), aber jetzt soll es erst mal weiterreisen.


---
edit: So, und nachdem ich das Bett jetzt wieder verlassen darf, verlässt das Buch mich TATSÄCHLICH.

Journal Entry 26 by Kyoko from Oyten, Niedersachsen Germany on Monday, March 07, 2005
Hab das Buch letzte Woche am Donnerstag vom netten Poszboten bekommen, werd auch nun gleich anfangen zu lesen hatte nur etwas Geburtstagsstreß gerade zu Hause. Bis dann Kyoko

Journal Entry 27 by Kyoko from Oyten, Niedersachsen Germany on Thursday, October 20, 2005
Ist gerade auf der Reise zu Deesse, hoffe der Postbote bringt es dir recht bald
Gruß Kyoko

Journal Entry 28 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Friday, October 21, 2005
Das Buch ist gut hier angekommen. Jetzt hab' ich soooo lange darauf gewartet, kann aber leider noch nicht loslegen, denn bei mir ist gerade "Ringstau".
Jedenfalls freu ich mich schon sehr darauf, da die beiden nächsten Bände ja auch schon bei mir warten!

Vielen Dank für diesen Ring und fürs Weiterschicken, Kyoko!

Journal Entry 29 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Monday, January 09, 2006
So, endlich kam ich in den Weihnachtsferien dazu, das Buch zu lesen - und es hat mir sehr gut gefallen!
Anfangs, als die Truppe sich aufmachte, dachte ich noch: "Na ja, scheint ja nicht sooo sonderlich spannend zu sein.", auch das anfängliche "Gemetzel" hat mich etwas abgeschreckt. Aber mein Durchhaltewillen wurde belohnt.
Auch wenn ich noch nicht so schrecklich viel Fantasy-Bücher gelesen habe (eigentlich außer dem "Herrn der Ringe" gar nichts...), hat es mich schon schwer an die Story im "Herr der Ringe" erinnert, außer dass hier nicht alle Menschen "gut" waren. So z.B. die Passage unter dem Berg, diesmal mit Dämonen statt mit Orks.

Allerdings hat mir die, sagen wir mal, "poetische" Seite der Liebe zwischen Uther und Lliane gut gefallen (bin halt eine romantische Seele ;-) ); auch das Ende ist zwar zunächst enttäuschend, dann aber vielversprechend und macht neugierig auf Band 2 und 3, die schon bei mir bereitliegen.

Da Rianonne das Buch nicht mehr will (hat es inzwischen von woanders her erhalten und gelesen), werde ich es zunächst mal behalten, den Rücken wieder mit etwas Klebstoff reparieren (15 Leser hinterlassen eben ihre Spuren...) und dann wird es irgendwann mal freigelassen oder kommt in eine bookbox, mal sehen!

Released 13 yrs ago (1/1/2007 UTC) at keine in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bremen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 31 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Saturday, April 11, 2009
Das Buch kommt in DEESSEs Fantasy-Bookbox! (Mein 500. registriertes "Buch"!)

Journal Entry 32 by DEESSE at Erstein, Alsace France on Monday, June 09, 2014
Da das Buch jetzt auch schon wieder mehr als fünf Jahre bei mir herumlag und darauf wartete, in die Fantasy-Bookbox zu kommen, wird es Zeit, dass es wieder auf Reisen gehen darf.
Deshalb schicke ich es bald mit Crimson Angels "CAFBBOGV-Bookbox" weiter - gute Reise!

Journal Entry 33 by wingInawing at München, Bayern Germany on Saturday, June 14, 2014
Und schon wieder aus der Box entstiegen.

Journal Entry 34 by wingInawing at München, Bayern Germany on Thursday, August 31, 2017
Gelesen im Rahmen der Bergabbau-Challenge im August 2017 - Thema: Weitgereist

Die Artus-Sage trifft Herr der Ringe. Teilweise sind da schon einige sehr schamlose Anleihen an Tolkin... Bezüglich Artus-Sage muss ich zugeben, das ich erst wieder nachlesen musste, wer den Uther Pendragon gleich wieder war...
Anfangs habe ich mich ein wenig schwer getan mit diesem Buch und der darin beschriebenen Welt. Gerade mit der zeitlichen Einordnung tat ich mich schwer: Soll das hier ganz historisch losgelöste High-Fantasy wie Herr der Ringe sein? Aber was sollen dann die christlichen Mönche und vor allem die zahlreichen Anspielungen auf die Artus-Sage? Aber für ein Britannien des Frühmittelalters ist diese Welt zu isoliert, sogar die Mönche tauchen irgendwo aus dem Nichts plötzlich auf. Das finde ich in den Nebeln von Avalon deutlich besser gelöst.
Zudem waren die zahlreichen Kampfszenen für meinen Geschmack etwas zu detailiert mit allerhand abgetrennten Gliedmaßen und gespaltenen Köpfen. Und die Betonung der Kurvigkeit aller auftretenden Frauen, allen voran die Elfenkönigin, kam mir dann auch etwas zu oft.
Letztlich habe ich dann doch in die Geschichte gefunden und ihr doch eine gewisse Spannung abgewonnen. Und das Thema ist heute aktueller den je. Sollte mir irgendwann der zweite Band über den Weg laufen, so werde ich diesen gerne lesen.

Journal Entry 35 by wingInawing at München, Bayern Germany on Tuesday, September 26, 2017

Released 2 yrs ago (9/26/2017 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ein wenig herbstliche Dämmerung reist nun zur Gewinnerin der September-Themenverlosung

Journal Entry 36 by winggesilwing at Lübeck, Schleswig-Holstein Germany on Monday, October 02, 2017
Auch dir danke ich sehr für die Zusendung eines Herbstbuches: "Vor der Elfendämmerung" steht allerdings bereits als Teil der "Bild am Sonntag Fantasy Bibliothek" bei mir im Regal. Daher darf dieses Exemplar bei Gelegenheit weiterwandern.

Journal Entry 37 by winggesilwing at Büchertelefonzelle in Thandorf, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, May 12, 2018

Released 2 yrs ago (5/12/2018 UTC) at Büchertelefonzelle in Thandorf, Mecklenburg-Vorpommern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch steht nun in der Büchertelefonzelle und freut sich auf neue Leser.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.