Die Tagebücher des W. A. Mozart

by Eugen Egner | Humor |
ISBN: 3861507404 Global Overview for this book
Registered by wingkasywing of Nußloch, Baden-Württemberg Germany on 2/10/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingkasywing from Nußloch, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 10, 2012
Den 31:ten July 1787Das Nannerl hat mir die Don Juan-Oper hingeschmirt, da les ich in der Zeitung, dass mir der Salieri, das Vieh, mit einem Werke gleichen titels ist zuvor gekommen. Kann ich also meine Opera wegschmeyssen und Lastwagenfahrer werden. Ich bring ihn um, den Salieri! Am Nachmittage Beethoven und Gift angegangen, der aber stellete sich taub.

Journal Entry 2 by wingkasywing at Maxim's in Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 10, 2012

Released 8 yrs ago (2/10/2012 UTC) at Maxim's in Mannheim, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:


Geht mit zum meet up.....

Lieber Finder, dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich liegen gelassen, um gefunden zu werden. Du kannst es lesen (oder auch nicht) und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann. Schön wäre es, wenn du einen Eintrag zu dem Buch machen würdest, z. B. wo du es gefunden hast oder wie es dir gefallen hat. Damit erfahren dann die Leser, die das Buch vor dir gehabt haben, wo sich das Buch gerade aufhält.
Die deutsche Support-Seite www.bookcrossers.de ist sehr hilfreich, SPAM-FREI und alle persönlichen Angaben bleiben absolut geheim!
Vielen Dank für Deinen Eintrag und viel Spaß mit dem Buch und vielleicht auch bei Bookcrossing!

Journal Entry 3 by kaschma at Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 10, 2012
:)

Journal Entry 4 by kaschma at Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 12, 2012
Joah, nette Idee :)

Journal Entry 5 by kaschma at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, March 24, 2012

Released 8 yrs ago (3/25/2012 UTC) at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt mit zum MeenzUp :)

Journal Entry 6 by justin23 at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, March 25, 2012
heüt auf der tafel gevunden und zum spätren gaudium eingepacket. Oder so.

Journal Entry 7 by justin23 at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, April 25, 2013
Um das noch besser können zu goutiren, müsste ich über den Herrn Mozart, das Nannerl und den Salieri einfach mehr wissen. Es war aber auch so eine Vergnügnuss. Warum nicht?

Journal Entry 8 by wingquedwing at Taunusstein, Hessen Germany on Wednesday, November 26, 2014
Ich bin gespannt auf Vergnügnuss und mehr und kenne jemanden, dem das auch gefallen könnte.

Klappentext:
Vergessen Sie alles, was Sie von Mozart zu wissen glauben! Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie den "Meister aller Meister" mit neuen Ohren hören!"

Wie wahr!

Journal Entry 9 by wingquedwing at Taunusstein, Hessen Germany on Sunday, November 30, 2014

Released 5 yrs ago (11/30/2014 UTC) at Taunusstein, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wandert zu Brunesko1107.
Eine schöne Adventszeit und viel Spaß mit dem Buch!

Journal Entry 10 by wingBRUNESKO1107wing at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 09, 2014
Ganz herzlichen Dank, das du an mich und meine Büchersammlung gedacht hast. Danke, für das schicken.

Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied LionMony einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag, ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigem Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße LionMony


... weil die Liebe zu Büchern verbindet...




Journal Entry 12 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Monday, July 31, 2017
Na da habe ich mir gleich ein super nettes Büchlein rausgezogen aus den wunderschönen in gelbe Rosen gehüllte Büchern.

Bleibt bei mir und auch schon fast durchgelesen...

Da hat Bruno bestimmt mitgelacht

Vergessen Sie alles, was Sie von Mozart zu wissen glauben, Nach diesen „Tagebüchern“ werden Sie den „Meister aller Meister mit neuen Ohren hören: Die Tagebücher des W.A. Mozart. "Herausgegeben" mit bisher unveröffentlichtem historischen Bild- und Textmaterial sowie einem Vorwort von Eugen Egner.
Eine Wiederveröffentlichung aus Anlass von Mozarts 250. Geburtstag am 27.1.2006.
Durch den völlig unerwarteten Fund seiner Tagebücher erhalten wir jetzt eine ganz neue Sicht auf die wohl berühmteste Gestalt der Musikgeschichte: "'Mit dem vorliegenden Band werden der Welt erstmals Mozarts Tagebücher im Originalwortlaut präsentiert, dies ist eine ganz ungeheure, von niemandem erwartete Sensation', verkündet der Tagebuch-Entdecker und -Illustrator Eugen Egner in seinem Vorwort.

Entgegen der Behauptung vieler Musikwissenschaftler und Philologen, Mozart habe gar kein Tagebuch geschrieben, wurde der ‚musickus‘ dazu sogar von seinem Vater verpflichtet …
Wie andere Figuren des Zeichners, Karikaturisten und Schriftstellers Eugen Egner widmet sich auch der junge Wolfgang Amadeus vorwiegend seinen eigenen Konfabulationen. Vom Musizieren und Komponieren scheint er hingegen zeitlebens nicht viel gehalten zu haben
: ‚den 19:November 1787. man verlangt von mir, ich solle 40 Sinfonien schreiben, da wandelt mich die frostigkeit des Todes an. doch das Nannerl schmirt sie mir hin‘“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

„In diesem vom 28. Februar 1769 bis zum 4. Dezember 1791, also bis kurz vor seinem Tod, allerdings sehr sporadisch geführten Tagebuch haben wir ihn nun, den Künstler, nackt und bar jeder Schamhaftigkeit …

Hier zeigt er sich ganz als infantiler, engherzig-misstrauischer, bisweilen psychotischer, aber allemal als Mensch von niederster moralischer Gesinnung, für den das Leben freilich auch nicht immer ein fröhlicher Kaffeeklatsch war.
Die eigene Frau betrügt ihn schamlos mit seinen Konkurrenten Salieri, Haydn und Beethoven und bringt deren Kinder zur Welt; ständig vernagelt ihm Ersterer Fenster und Türen, er leidet oft, nein, eigentlich andauernd, unter kreativen Einbrüchen und muss dann seine suffragettenhafte Schwester um Hilfe bitten, die Auftragsarbeiten zu erledigen, und das zuvor kostspielig introduzierte Tête-à-tête mit der riesenhaften Sängerin Rocchetta endet debakulös …
Dieser Tagebuch-Fund wird die Mozart-Forschung noch eine Weile in Atem halten. Dem Herausgeber kann man für die geleistete editorische Kärrnerarbeit nicht genug danken …
Eugen Egner hat sich dieser entbehrungsreichen Aufgabe mit Sorgfalt und handwerklicher Souveränität entledigt und den Verlag auch noch zu umfangreichen Bildbeigaben überreden können.

Es sind dies neben zeitgenössischen Porträts vor allem Zeichnungen von des Meisters eigener Hand, die seine sehr unorthodoxe Federführung offenbaren. Eine Trouvaille auch sie“ (Neue Zürcher Zeitung).

Journal Entry 13 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Monday, November 06, 2017

Released 2 yrs ago (11/6/2017 UTC) at Gmunden, Oberösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist mit meinem
2017 Adventskalender -Engerl und Bengerl zu seiner Leserin

Journal Entry 14 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Monday, December 11, 2017
Hurra, heute durfte ich endlich das Packerl öffnen und habe ein Mozart Buch mit lustigen Illustrationen gefunden. Wusste gar nicht, dass es ein Tagebuch geb, kennen nur die Briefe . Herzlichen Dank!

Released 1 yr ago (10/12/2018 UTC) at Bücherschrank Schottengasse in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Liebe/r Finder/in,
herzlichen Glückwunsch, du hast ein reisendes Buch gefunden! Ich hoffe, es gefällt dir.
Ich freue mich, wenn du einen Journal-Eintrag machst, damit ich weiß, wo das Buch gerade ist und was du damit vor hast. Wenn dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst du dich bei Bookcrossing registrieren, das ist kostenlos und anonym. Du kannst dadurch den weiteren Weg dieses Buches verfolgen. Infos auch auf http://www.bookcrossers.at/
bzw. http://www.bookcrossers.de/

In Österreich gibt es ein eigenes Bookcrossing-Forum: http://bcat.az.in/forum/
dort gibt es Hilfe bei Fragen und Infos zu Bookcrossing und auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Hello! Bookcrossing is an online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide this book will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.
Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will be able to follow the book as it travels around. Happy reading!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.