Die Zweitfrau

by Ama Ata Aidoo | Literature & Fiction |
ISBN: 3889775217 Global Overview for this book
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/26/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 26, 2011
Rückentext: Eine Liebesgeschichte, die gegen alle gesellschaftlichen Konventionen verstößt: Esi, eine junge, gutaussehende, in Accra (Ghana) lebende Akademikerin, liebt ihren Job, ihre Karriere, ihre Privilegien. Sie verläßt ihren Mann, weil sie sich eingeengt fühlt, verliebt sich in den verheirateten Ali, der attraktiv und wohlhabend ist und ihr Freiräume gewährt. Er genießt offensichtlich diese Situation, aber hat Esi wirklich erreicht, was sie sich von einer Beziehung erträumte? Die sich emanzipierende Großstädterin steht plötzlich einer ganzen Reihe von Problemen gegenüber, für die auch Frauen andernorts keine einfachen Lösungen parat haben ...

______________________________


Und dabei ist das entscheidende Problem gar nicht einmal, daß sie nur Alis zweite Frau werden kann, weil er sich von seiner Frau Fusena nicht scheiden lassen will. Aidoo fährt hier einiges an Konfliktlinien auf: Esi ist Christin, Ali Moslem. Die beiden sind jung und modern, die Familien eher traditionell. Trotzdem wirkt das ganze nicht überladen, sondern streckenweise witzig, zumal sie auch kein böses Bild von Ali und seinem Wunsch nach einer Vielehe malt. Ali blieb mir bis zum Ende durchweg sympathisch, wenn er auch eindeutig mit der Situation überfordert war. Und manche Probleme in Beziehungen, gescheitert oder nicht, monogam oder polygam, unterscheiden sich zwischen Accra, Berlin und New York eben auch nicht.

Journal Entry 2 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 11, 2012
Herzlichen Dank für diesen RABCK!

Journal Entry 3 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 10, 2014
Dieses Buch habe ich sehr gerne gelesen.
Es behandelt ein Thema, das eigentlich global ist. Ob offizielle Zweitfrau oder heimliche Geliebte, ich hatte nicht den Eindruck, dass das einen Riesenunterschied macht. Vielleicht im Bewusstsein der Zweitfrau und des Ehemannes, die sich nicht so sehr zu verstecken brauchen, aber sicher nicht in den Lebensumständen.
Wobei hier natürlich die Rede von einer Gesellschaft ist, in der die Zweitfrau zwar noch erlaubt, aber eigentlich schon ein Relikt ist, in traditionellen Gemeinschaften war das sicher noch anders, weil es da ganz klare Regelungen gab.
Der Roman hat sowohl Witz als auch Ernsthaftigkeit und zeigt die Probleme einer intelligenten, ehrgeizigen, verheirateten Frau, die man sicher so auch in anderen Ländern vorfindet.
Reserviert für die Afrikabox.

Journal Entry 4 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 16, 2014

Released 4 yrs ago (3/17/2014 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist mit meiner Afrikabox: http://www.bookcrossing.com/journal/12237238/ nach Bremen zu nistbr.

Journal Entry 5 by calendulaa at Wien - irgendwo / Vienna - somewhere, Wien Austria on Friday, June 06, 2014
Aus der Afrika-Box gefischt, darf eine Weile bei mir bleiben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.