Maigret und Pietr der Lette

by Georges Simenon | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3257205023 Global Overview for this book
Registered by bspageturner of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 11/20/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by bspageturner from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, November 20, 2011
Laut Klappentext ist dies der erste namentlich gezeichnete Maigret-Roman von Simenon. Er entstand im September 12929 im Hafen von Delfzijl, Holland, an Bord seinerYacht "Ostrogoth".
......wie immer ein wundervoller Maigret-Roman.

Journal Entry 2 by bspageturner at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, November 21, 2011

Released 6 yrs ago (11/22/2011 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als Wunscherfüllung im Rahmen der Spendensammlung für BC-treffen 2012.
Viel spaß.

Journal Entry 3 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Sunday, November 27, 2011



Selten für die Challenge registriert. Bitte danach an andere Teilnehmer weiter geben. Danke.

Journal Entry 4 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Sunday, March 25, 2012
Simenon hat diesen Roman in vier bis fünf Tagen geschrieben. Dieses atemberaubende Arbeitstempo soll er auch im späteren Leben beibehalten haben. Pietr der Lette merkt man den Erstling an. Die Verschwörung ist International, der Mord geschieht im Zug, die Verwechslung liegt bald auf der Hand und die betulichen Figuren um Kommissar Maigret müssen sich allesamt einer Länder übergreifenden kriminellen Organisation stellen, deren Aufbau allzu konstruiert erscheint. Kommissar Maigret, der ruhige, Pfeifen rauchende Vertreter seiner Zunft, wird sogar angeschossen. Noch zeigt sich nicht die ausgefeilte psychologische Raffinesse späterer Romane, Fahnder wie Täter stecken in der Entwicklung, auch wenn Maigret den Tod eines seiner Mitarbeiter fast nicht überwindet. Trotzdem weist sich Simenon mit diesem Fall bereits als einen Könner seines Fachs aus und versteht es, Spannung aufzubauen. Dass der Fall am Ende umständlich erklärt wird, mag an den Unwegsamkeiten eines Erstlings liegen. Maigret weist bereits einige jener Schrullen auf, die ihn später seinen Lesern so sehr ans Herz legen. Die Aufklärung seiner Fälle wird er hier wie in Zukunft vor allem seiner Intuition, weniger den intellektuellen Schlussfolgerungen á la Sherlock Holmes verdanken

Journal Entry 5 by wingRoseOfDarknesswing at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases on Thursday, July 05, 2012

Released 6 yrs ago (7/5/2012 UTC) at 1001 Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Darf in der [BOX] 1000. Bücher Raritäten 2 mitreisen.

Man druckt viele neue Bücher; man würde gut tun, wenn man einige alte Bücher von neuem druckte.
Hippolyte Taine


Journal Entry 6 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Saturday, July 21, 2012
Ich habe das leicht zu lesende Buch in etwa 2 Stunden durchgelesen. Etwa bis zur Hälfte war ich fasziniert davon, wie modern ein doch 80 Jahre alter Krimi sein kann: So locker und doch treffend geschrieben, Worte und Sätze, die einem Bilder und Personen vor Augen malen, eine stetig steigende Spannung vor der Kulisse eines internationalen Verbrechers, eines Mordes und eines Luxushotels in Paris.
Dann ließen sowohl Spannung als auch logischer Aufbau etwas nach und der Fall wird doch recht langatmig geklärt - vor allem da der Leser im Gegensatz zum schrulligen Kommissar Maigret ziemlich lange ahnungslos bleibt. Dies geht nicht zu Lasten der wirklich treffend gezeichneten Personen und ihrer Eigenschaften, es ist meiner Meinung nach ein Fehler im Handlungsaufbau - den man einem in 4-5 Tagen geschrieben Erstlingswerk aber verzeihen kann.
Schade finde ich, dass der französische (nicht der deutsche) Titel schon die Lösung des Falls vorwegnimmt.

Das Buch bleibt weiterhin in der [BOX] 1000. Bücher Raritäten 2 von RoseOfDarkness.

Journal Entry 7 by morganaa at Aschaffenburg, Bayern Germany on Saturday, September 08, 2012
Dieses Buch kam mit der 1000-Bücher-Box bei mir an.

Auch ich war erstaunt, wie wenig man der Geschichte anmerkt, dass Sie in den 20er Jahren geschrieben wurde. Die anderen Maigret-Fälle kenne ich nicht, werde mich aber mal danach umsehen. Hat mir gut gefallen.

Das Buch bleibt in der Box und darf weiterreisen.

Journal Entry 8 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Monday, December 31, 2012
Dieses Buch habe ich der Zweiten 1000-Bücher-Raritäten-Box von RoseOfDarkness entnommen (http://www.bookcrossing.com/journal/11246824/).
Es kommt auf den (hohen!) 1000-Bücher-Lesestapel.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.