Damian - Die Stadt der gefallenen Engel

Registered by petramaria of Essing, Bayern Germany on 10/23/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Sunday, October 23, 2011
ein sehr spannend geschriebenes Buch, schnell zu lesen, weil es rasch in die Handlung eintaucht, am Anfang langsam erzählt und am Ende immer schneller.

Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.


Ich biete dieses Buch als Ring an:


1.whipcord
2.Pebbletool
2. Nephystra

Journal Entry 2 by whipcord at Kassel, Hessen Germany on Saturday, May 26, 2012
Das Buch ist heute gut bei mir angekommen. Lieben Dank fürs schicken. Noch bin ich an einem anderen Ring am Lesen, aber dieses wird dann gleich im Anschluss gelesen.

Journal Entry 3 by whipcord at Kassel, Hessen Germany on Saturday, July 14, 2012
Da ich einfach nicht dazu komme das Buch zu lesen, werde ich es nun ungelesen an Pebbletool weiter senden und es mir selbst kaufen. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat.

Journal Entry 4 by wingPebbletoolwing at Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Tuesday, July 24, 2012
Sooo, das Buch ist heil angekommen. Die Aufmachung gefällt mir schonmal, nun freue ich mich aus Lesen. Danke fürs Schicken und den Ring!

26.07.2012: Bin gerade auf Seite 75 und muss schonmal kurz meinen Senf abgeben: Klischeeeealarm... ganz extrem natürlich bei der Liebesgeschichte, aber auch die Darstellung von Dämonen und Engeln... naja. Und: "Damian Antas". Im Ernst jetzt? :D :D :D
Gut fand ich allerdings die Spiegelungsszene. Wer kennt das nicht, dass das eigene Spiegelbild sich nachts gerne mal zu verzerren scheint?
Weiter gehts dann später ;)
29.07. So, das Wochenende war recht voll, aber trotzdem ein kleines Statusupdate von Seite 212. "Vor ihr stand Damian. Er sah sie an. Lara senkte beschämt ihr Haupt. "Ich habe dich gesucht." Es klang, als meinte er nicht nur die vergangene Stunde, seit sie weggelaufen war." In dem Stil geht es sobald es in die Romanze abschweift stääändig.
Um den Kitsch auszugleichen sterben für Jugendfantasy erstaunlich viele "Leute" auf recht schmerzhafte Weise und die Story selber scheint aber erst langsam in Fahrt zu kommen.
Ehrlich gesagt weiß ich gerade gar nicht, warum ich so ungnädig bin, aber nach der Eröffnung über die Großmutter ist zumindest eine Wendung absehbar, was nicht so schlimm wäre, wenn der Rest nicht gefühlt ständig von triefigem Kitsch oder Klischees oder beidem wimmeln würde. Nunja. Das soll noch kein abschließendes Fazit sein.
04.08. Wirklich geändert hat sich leider nichts. Auch wenn das Buch an und für sich gut zu lesen wäre, hat mich die ein oder andere der vielen melodramatischen Szenen, Formulierungen oder der Griff in die Kitschkiste doch meist recht schnell dazu gebracht das Buch wieder aus der Hand zu legen und so habe ich eine ganze Weile zum Lesen gebraucht und das auch nur noch, weil ich doch wissen wollte, wie es ausgeht.
Na, richtige Überraschungen gibt es nicht und auch die Fortsetzung war abzusehen. Hm.
Es tut mir leid, mir hat es einfach wenig Spaß gemacht das Buch zu lesen und jetzt bin ich eigentlich eher glücklich, dass ich durch bin...

P.S.: Als Berlinerin muss ich noch anmerken, dass bei den zwei Malen, die ich da war, die Gäste im Last Cathedral nicht so übermäßig gestylt und merkwürdig waren wie hier beschrieben :D

Journal Entry 5 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, August 04, 2012

Released 7 yrs ago (8/4/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich nun auf den Weg zur nächsten Leserin. Vielen Dank fürs Mitlesen lassen!

Journal Entry 6 by Nephystra at München, Bayern Germany on Thursday, August 09, 2012
Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank für's Schicken.

Journal Entry 7 by petramaria at Essing, Bayern Germany on Saturday, August 24, 2013
Das Buch ist wohlbehalten wieder bei mir angekommen. Da ich es wohl nicht mehr lesen mag, werde ich es in meine Freilasstasche legen, wo es sich neue Freunde suchen darf. Gute Reise liebes Buch

Journal Entry 8 by petramaria at Innenstadt in Kelheim, Bayern Germany on Saturday, August 24, 2013

Released 6 yrs ago (8/24/2013 UTC) at Innenstadt in Kelheim, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Aber auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.

Wir freuen uns dann sehr und erzählen uns gegenseitig von besonders schönen oder lustigen Einträgen.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!

Aber wir freuen uns auch über jede/n die/der sich bei Bookcrossing anmeldet!!
Stammtisch auch in ihrer Nähe:
Jeden ersten Mittwoch im Monat, Regensburg Vitus 18 Uhr
Gäste sind herzlich willkommen

Journal Entry 9 by petramaria at OBCZ - FH Regensburg in Regensburg, Bayern Germany on Saturday, August 31, 2013

Released 6 yrs ago (9/3/2013 UTC) at OBCZ - FH Regensburg in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch fand beim BC Picknick keinen Liebhaber, darum darf es jetzt in die OBCZ.
Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Aber auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.

Wir freuen uns dann sehr und erzählen uns gegenseitig von besonders schönen oder lustigen Einträgen.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!

Aber wir freuen uns auch über jede/n die/der sich bei Bookcrossing anmeldet!!
Stammtisch auch in ihrer Nähe:
Jeden ersten Mittwoch im Monat, Regensburg Vitus 18 Uhr
Gäste sind herzlich willkommen

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.