Der Sohn der Grossfürstin. Historischer Roman

by Semen Skljarenko | Literature & Fiction |
ISBN: 3373002230 Global Overview for this book
Registered by wingStepninawing of Stadthagen, Niedersachsen Germany on 9/7/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingStepninawing from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, September 07, 2011
Im Mai 968 legen die Schiffe des Kiewer Großfürsten auf ihrem Weg zum Schwarzen Meer am Ufer der Grigori-Inseln im Dnepr an, um die Götter um Beistand für die bevorstehenden Kämpfe zu bitten.
Vier Jahre später erstreckt sich die Rus vom Onegasee bis ans Schwarze Meer. Die alte Sippenordnung löst sich auf, das Christentum breitet sich aus, von allen Seiten bedrohen Feinde das Land.

Der ukrainische Schriftsteller gestaltet in seinem von den alten Heldenepen inspirierten Handlungsreichen Roman eine Epoche der russischen Geschichte, die überaus aufschlussreich ist für das Verständnis der historischen Entwicklung Rußlands im Mittelalter.

Von einer Kollegin (AP) aussortiert.

Journal Entry 2 by wingStepninawing at Stadthagen, Niedersachsen Germany on Sunday, September 11, 2011
Geht als (Mini)Ray auf die Reise

Los gehts bei
-Sternchen-


und endet bei
olagorie

Vielleicht mag noch jemand in der Mitte?

Released 7 yrs ago (9/12/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu -Sternchen-

Buch ist gestern bei mir angekommen, werd es möglichst schnell lesen und dann weiter schicken....
So ich habs gelesen... Die ersten 50 Seiten fand ich anstrengend, so viele ungewöhnliche Namen, Orte,... Aber dann hat es mich in seinen Bann gezogen. Auch wenn ich eigentlich keine Bücher mag in denen fast nur um Krieg geht und ich die Beweggründe von Fürstin Olga, Swjatoslaw und Maluscha nicht immer verstanden hab.
Lohnt sich auf jeden fall!
Wird weiter geschickt sobald ich die Addresse hab!

Journal Entry 5 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 08, 2011

Released 7 yrs ago (10/10/2011 UTC) at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich per Post auf die Reise. Viel spaß beim lesen!

Journal Entry 6 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Thursday, October 13, 2011

Das Buch ist heute angekommen, vielen Dank!

Journal Entry 7 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Monday, December 03, 2012

Ein tolles Buch, gut und spannend geschrieben, einfach zu lesen. Ich mag historische Romane ja sehr. Kriegsgetümmel, Liebe, Machtgerangel... und natürlich viel Patriotismus, aber das (sowjet-)politisch Eingefärbte hält sich noch in Grenzen, da bin ich inzwischen Schlimmeres gewöhnt ;-)

Da muss auch noch die Fortsetzung her :-)


Der ukrainische Schriftsteller Semen Dmytrovyč Skljarenko ( Семена Дмитриевича Скляренко) lebte von 1901 bis 1962.

Zählt für die Ukraine.


----------------------------------


Das Buch wandert weiter zu:

1. Seepferdchen17
2. zarzamora
...



Journal Entry 8 by wingolagoriewing at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, December 16, 2012

Released 5 yrs ago (12/17/2012 UTC) at Leipzig, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Schöne Feiertage!

Journal Entry 9 by Seepferdchen17 at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, January 20, 2013
Ein sehr interessanter Roman. Historische Romane mag ich ja sowieso, aber dieses hier hatte mal ein ganz anderes Thema. Sonst geht es meist ums Mittelalter oder um das alte Rom, vielleicht noch das Ägypten der Pharaonen, aber dieser Roman war für mich auch von besonderem Interesse, weil ich mal ein paar Semester Russisch studiert habe. Außerdem war ich selbst schon u.a. auf der Krim und in Kiew, so dass mir sowohl die geografischen Gegebenheiten als auch die historischen Namen bekannt waren. Allerdings wusste ich nicht, dass Wladimir I das uneheliche Kind von Swjatoslaw und einer Magd war, also hab ich gleich mal nachgeschaut, ob das nur dichterische Freiheit war. Aber es stimmt wirklich und sogar der Name der Mutter ist bekannt.
Auf alle Fälle ein Buch, das sehr empfehlenswert ist für Leute, die sich für die Anfänge der Kiewer Rus interessieren, denn auch wenn es sich natürlich um einen Roman handelt, bleibt dieser doch ziemlich nah an der historischen Wirklichkeit.
Sobald die nächste Adresse da ist, kann das Buch weiterreisen.

Journal Entry 10 by wingthira3006wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Friday, May 03, 2013
... ich versuche gerade meine "Büchersünden" aufzuarbeiten ... wollte jetzt eiegntlich nur eintragen, dass ich das Buch gesehen habe ... auf meiner Couch hat es sich gemütlich gemacht ;) ... dem Buch geht es gut und ich habe es im Februar ordnungsgemäß zur Weitergabe in Halle erhalten ... und es bisher nicht geschafft. Entschuldigung! Ich schreibe die entsprechende Person an und versuche eine zeitnahe Übergabe zu organisieren.

Journal Entry 11 by wingthira3006wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 25, 2013

Released 5 yrs ago (5/25/2013 UTC) at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute soll das Buch endlich an die Bookcrosserin weitergegeben werden, für die es bestimmt ist. :)

Journal Entry 12 by zarzamora at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 25, 2013
Heute beim halleschen Treffen übergeben bekommen.

Journal Entry 13 by zarzamora at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Friday, January 03, 2014
Auch mir hat das Buch gut gefallen. Der Beginn muss sich hinter anderen, aktuelleren (falls man das bei historischen Romanen überhaupt sagen darf, hihi) historischen Romanen nicht verstecken. Im zweiten Teil wandert das Augenmerk von den persönlichen Beziehungen und der Beschreibung des Lebens zu den kriegerischen Handlungen, aber auch das fand ich ganz interessant. Natürlich fällt auf, dass die Byzantiner allesamt dekadent, falsch und berechnend sind, während die Männer und Frauen der Rus hautsächlich als ehrliche, wackere Helden ohne jede Hinterlist dargestellt werden. Aber darüber kann man ja hinweglesen. Die Beschreibung des allmählichen Laufes der Ereignisse mochte ich. Hin und wieder hat mich das Buch dabei an "Sinuhe, der Ägypter" von Waltari erinnert, das ist ja ähnlich alt, und das hat mir auch gut gefallen.
Und ich fand gut, als historischen Hintergrund mal etwas anderes als typische west- bzw. mitteleuropäische Mittelalter und das alte Ägypten zu haben.

Journal Entry 14 by zarzamora at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, January 08, 2014

Released 4 yrs ago (1/8/2014 UTC) at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Seit heute auf dem Weg zu Samingo.

Journal Entry 15 by wingSamingowing at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 17, 2014
danke, dass ich auch an diesem RING teilnehmen darf.
Ich stand schon am Denkmal für die Kiewer RUS, wo Igor und seine Brüder und Schwester verewigt sind...

Journal Entry 16 by wingSamingowing at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 07, 2014
So... gelesen... es hat mich wieder daran erinnert, was ich vor Urzeiten mal an der Uni über die Geschichte der Rus' gelernt hatte. Auf alle Fälle klang das geschilderte Leben angenehmer als das, was in den Mittelalter-Romanen, die in Deutschland spielen, anklingt. Als einfacher Bauer konnte man leben, es gab nicht nur Leibeigene (wobei ich das tatsächlich - gerade für die Rus' - anders gelernt habe) und Politik ist und bleibt hinterhältig. Die Mächtigen dürfen trotz allem über ihre persönlichen Lebensumstände nicht allein entscheiden, auch Herrscher sind Marionetten...
Fazit: Ich lese auch gern weitere Bücher des selben Themas!


Journal Entry 17 by wingSamingowing at OBCZ-Ostkurve in Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 12, 2014

Released 4 yrs ago (4/12/2014 UTC) at OBCZ-Ostkurve in Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebes Buch auf Reisen. Ich hoffe, Du findest Deinen Weg in viele, viele Hände von Bücherfreunden und bereitest angenehme Stunden beim Lesen!
Lass von Dir hören von Zeit zu Zeit!

Da das Buch als RING keine weiteren Interessenten gefunden hat, wird es heute seinen Weg in die OBCZ Ostkurve finden.

Journal Entry 18 by wingmiss_malihiniwing at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 12, 2014
Ich liebe historische Romane und bei diesem ist die Region, in der es spielt eher ungewöhnlich. Ich bin gespannt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.