corner corner Fuckwoman

Medium

Fuckwoman
by Warwick Collins | Entertainment
Registered by LadyAlberich of Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on 8/28/2011
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by DEESSE): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

13 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 28, 2011

This book has not been rated.

Fuckwoman - unter diesem Namen versetzt eine große Unbekannte die Männerwelt von Los Angeles in Angst und Schrecken: eine selbst ernannte Rächerin, die Vergewaltiger und Frauenschänder zur Strecke bringt. An den Orten ihrer Untaten findet die Polizei die von ihr erfolglos gesuchten Täter: geknebelt, geschunden und sexuell gedemütigt. Wer ist diese Frau, die eine ganze Gang aufmischt und Belästiger ohne Hosen von Highway-Brücken baumeln lässt? Während die Öffentlichkeit von Fuckwoman bald hellauf begeistert ist, versuchen Cynthia Lelague, Reporterin bei der »Angel Times«, und Dr. James Holocenter, Gerichtspsychiater und Fachmann für Vergewaltigungsdelikte, das Rätsel mit ihren eigenen Mitteln zu lösen... 


Journal Entry 2 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 28, 2011

7 out of 10

Ich habe das Buch irgendwann mal gekauft und kann mich nicht mehr recht daran erinnern... 


Journal Entry 3 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 28, 2011

This book has not been rated.

Das Buch geht auf Reisen:

1. Laborfee
2. Rochester74 


Journal Entry 4 by LadyAlberich at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 29, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/30/2011 UTC) at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nun reist dieses Machwerk zur skeptischen Laborfee... 


Journal Entry 5 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, September 08, 2011

This book has not been rated.

Ja, ist angekommen. Nein, ich habe moch nicht reingeschaut... werde ich aber bald, da ich nun endlich meinen Steinbeck ausgelesen habe. Herzlichen Dank für Deinen Mut zu "häßlichen Literatur", LadyAlberich! :O)

----------------------------------
12.10.2011

Wieder das Journal verschusselt! Ja, also... ich fand das Buch gar nicht mal so schlecht. Am Anfang ist es unsäglich verschwurbelt, aber später baut sich doch eine interessante Handlung auf. Ich fand die Charaktere der rächenden Heldin, ihren grummelig-liebenswürdigen Chef und den bekloppten Psychiater irgendwie sympathisch, ganz klassisch angelegt.
Mir ist gar nicht klar, warum zurückschlagende und sexistisch agierende Frauen soviel negative Kritik bei anderen Lesern auslösen, männliche Figuren dürfen sich da in Büchern alles erlauben, ohne dass das so aufstößt. Zumal ja nicht mal agressive Gewalt sondern recht subtile Maßnahmen stattfinden... seltsames Phänomen.

Schräg war's, sehr schräg, aber nichtsdestotrotz hat es mir irgendwie Spaß gemacht! Herzlichen Dank für's Verringen LadyAlberich! 


Journal Entry 6 by wingRochester74wing at Gießen, Hessen Germany on Tuesday, October 11, 2011

This book has not been rated.

Das Cover ist schon mal super und ich bin sehr gespannt, was mich erwartet :-) 


Journal Entry 7 by wingRochester74wing at Gießen, Hessen Germany on Sunday, October 30, 2011

9 out of 10

Ich fand dieses Buch herrlich!
Sicherlich es es nicht jedermand Geschmack und Humor, aber man kann in all der Absurdität genug Wahrheiten entdecken. Es geht um Gewalt von Männern, Gewalt gegen Frauen, Selbstjustiz, Justizgewalt, Macht der Presse, Macht der Behörden und um Psychiatrie. Man muss sich aber mit diesen ernsten Themen nicht unbedingt auseinandersetzten, um sich mit diesem Buch zu amüsieren. Die Dialoge empfand ich als sehr gelungen, besonders der zwischen Cynthia und ihrem Chef über den neuen Stiftehalten, Cynthias erste Begegnung mit Dr. Holocenter oder auch der Diskurs über Tarantino.
Ich hoffe auf auf viele weitere Leserinnen und kontroverse Disskussionen ;-) 


Journal Entry 8 by wingRochester74wing at Gießen, Hessen Germany on Wednesday, November 02, 2011

This book has not been rated.

LadyAlberich schieb mir "mach, wie du denkst..." und so reist das Buch nun aufgrund der überragenden Nachfrage weiter :-)

3. winkide
4. Blaues
5. Pebbletool
6. Nenya75
7. gnazessin
8. Lakritzschnecke
9. katopua
10. AprilCat
11. Snooze4Sleep
12. DEESSE

...und dann wohin es mag :-)
 


Journal Entry 9 by winkide at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 09, 2011

This book has not been rated.

Mist... der erste auf der Liste... wird so wohl von Stelle 7 an Stelle 1 der zu lesenden Bücher wandern müssen... ;)

Danke fürs schicken ;) 


Journal Entry 10 by winkide at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 14, 2011

5 out of 10

Nunja... zwischenzeitlich fesselnd und fasziniert hat jedoch der Endplot das Buch um einiges an Bewertungspunkten nach hinten geworfen. Nicht mehr als durchschnitt. Wohlwollend. 


Journal Entry 11 by winkide at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 16, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/16/2011 UTC) at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf zum nächsten Leser bzw. Leserin ;) 


Journal Entry 12 by Blaues at Asbach (Westerwald), Rheinland-Pfalz Germany on Friday, November 18, 2011

5 out of 10

Kam gerade an - vielen Dank fürs Schicken! :-)

------
Edit 11.12.
Mir hat das Buch leider überhaupt nicht gefallen. Definitiv nicht mein Fall. Die nächste Adresse ist schon da und ich hoffe, dass ich es in den nächsten Tagen zur Post schaffe. Sehr stressig vor Weihnachten! 


Journal Entry 13 by Blaues at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, December 14, 2011

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/14/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist jetzt gleich weiter! Danke, fürs Mitlesenlassen :) 


Journal Entry 14 by wingPebbletoolwing at Berlin, Berlin Germany on Monday, December 19, 2011

7 out of 10

Das Buch ist heil angekommen. Vielen Dank! :)

9.1.2012: Fertig. Nachdem ich für meine Verhältnisse lange (fast einen Monat) nicht mehr wirklich konzentriert und am Stück lesen konnte, hat es dieses Buch nun doch geschafft, dass ich mich damit hingesetzt habe. Nicht, weil es so gut geschrieben oder ungemein spannend wäre, aber es beinhaltet definitiv eine ganze Menge moralische Fragen, bei denen man sich automatisch fragt, wie man selber dazustünde. Irritierend fand ich auch meine schwankenden Sympathien, je nach Argumentation der Parteien. Das war für mich der wirklich gute Teil des Buches, weil man anfängt mitzudenken.
Das ganze hätte man durchaus noch verstärken können, indem man den/die Antagonisten letztlich nicht ganz so schlecht darstellt, dadurch wäre allerdings natürlich ein Großteil der Comicmentalität verloren gegangen.
Doch, ich finde das Buch ist definitiv ein Lesen wert, auch wenn der Spagat zwischen Unterhaltung, Spannung und dem Aufzeigen gesellschaftlicher Fragen nicht immer gelingt. Die Punkte gibt es mehr für die Wirkung als fürs literarische ;)

P.S. Natürlich ist und war mir eigentlich klar, auf wessen Seite ich stehe. Aber die Gegenseite hatte teilweise (zumindest in der Mitte des Buches) durchaus gute und nachvollziehbare Argumente. Danach wurde es halt etwas überspitzt und überdreht, was wie oben erwähnt, in meinen Augen auf der einen Seite schade war, weil ich den Diskurs sehr spannend fand, das Buch aber auf der anderen Seite ziemlich von der vergnüglichen Kante geschubst hätte. 


Journal Entry 15 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Thursday, January 12, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/12/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zur nächsten Station. Viel Spaß! 


Journal Entry 16 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 20, 2012

This book has not been rated.

Schon vor einiger Zeit angekommen, entschuldigt bitte den verspäteten Eintrag!
Vielen Dank schon mal fürs schicken und mitlesen lassen :o) 


Journal Entry 17 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 12, 2012

8 out of 10

Habe das Buch schon vor ein paar Tagen beendet und mir leider keine Notizen gemacht was ich alles dazu zu sagen habe. Aber ich versuche es trotzdem noch zusammen zu kriegen.

Als erstes finde ich die Idee eine Frau die männliche Gewalttäter zur Strecke bringt sehr interessant. Und ich denke im Grunde geht es genau darum, noch nicht mal um die Selbstjustiz.
Lesen wir nicht dauernd Bücher von männlichen Protagonisten, die ähnlich handeln und bei denen wir uns ganz klar sind auf welcher Seite wir stehen?
Diesen Roman hat ein Mann geschrieben, was ich erst schade fand im nachhinein aber doch großartig.
Leider verliert er sich hinterher und Fuckwoman die am Anfang noch glaubwürdig ist, ist spätestens dann total überzogen als sie alleine 16 Männer ko schlägt.
Aber in der Überspitzung liegt vielleciht auch die Absicht, ich kann es von hier aus nur vermuten....ein Superheld wie Supermann hat ja auch übermenschliche Eigenschaften warum sollte da eine Frau nicht auch körperlich gegen viele Männer vorgehen können.
Ich bin mir sicher das hier ganz deutlich eine Intention hinter steckt, nämlich ein Mann wird in solch einer Position alles abgekauft und auch noch gefeiert, bei einer Frau ist das anders, da wird sofort alles hinterfragt.
Welche Verbrechen hat sie begangen? In dem Fall war es doch Selbstverteidigung und keine Selbstjustiz!
Und ja, Gesetze sind relativ und ja, ich darf jemanden gegen seinen Willen vorläufig festhalten im Falle eines Verbrechens, bis die Polizei eintrifft.

Sehr interessant war wirklich auch die Rolle der Medien und wie sie ihre Macht für die eine und auch andere Seite benutzen können, das wurde hier sehr deutlich.
Von wegen "Bild dir deine Meinung" und so ein Schmarrn *lol*

Alles in allen ein gutes Buch, auf den ersten Blick vielleicht etwas flach, auf den zweiten aber doch tiefgründig und Stoff für viele Diskussionen 


Journal Entry 18 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 15, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/15/2012 UTC) at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter gehts für Fuckwoman.... 


Journal Entry 19 by gnazessin at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 17, 2012

This book has not been rated.

Fuckwoman ist eingeflogen. Bevor sie jedoch zuschlägt bedarf es einiger Zeit zwischen weiteren Ring-Büchern. Ich bitte schon mal um Entschuldigung wenn es was länger dauert. 


Journal Entry 20 by gnazessin at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 07, 2012

This book has not been rated.

Kein Buch für mich, ich kam irgedwie gar nicht in die Story rein und quälte mich durch die Seiten...daher darf es weiterreisen. Nächste Adresse ist bereits angefragt 


Journal Entry 21 by Lakritzschnecke at Potsdam, Brandenburg Germany on Sunday, April 15, 2012

7 out of 10

Die Fuckwoman ist jetzt bei mir. Und ich bin gespannt.
Danke fürs Schicken!

Edit [11.06.2012]: Fuckwoman ist bereits unterwegs zum nächsten Etappenziel.
Und um ein Haar hätte ich das JE vergessen.
Ich fand das Buch grundsätzlich gut. Und damit beziehe ich mich in erster Linie auf die Grundidee der feministischen Rächerin. Außerdem hege ich ja ein Faible für Superhelden. Bei den Kampfszenen, die manchmal doch sehr ausführlich dargestellt waren, dachte ich teilweise, dass die Story im Medium Comic vielleicht besser aufgehoben wäre. Nun ja, jedenfalls ist die Grundidee super und auch die Tatsache, dass das Buch viele moralische Fragen aufwirft, wie das hier ja auch schon angedeutet wurde. Das ist seine größte Stärke, denke ich. Die Umsetzung war zufriedenstellend, aber es hätte auch nicht geschadet, wenn ich etwas mehr Tiefeneinblick in die Figuren bekommen hätte. Auch der Plot wurde am Ende etwas abstrus und dann waren es womöglich doch ein paar moralische Themen zu viel.
Irgendwo habe ich mal gelesen, es wäre eine humorvolle Satire. Der Meinung kann ich mich gar nicht anschließen. Mein Eindruck ist doch eher, dass eine ernste Grundstimmung herrscht. Aber vielleicht ist das auch ein Problem; dass der Autor sich nicht klar genug positioniert. Gut ist in jedem Fall: das Buch liefert Gesprächsstoff.
 


Journal Entry 22 by Lakritzschnecke at Potsdam, Brandenburg Germany on Monday, June 11, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/11/2012 UTC) at Potsdam, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

auf dem Weg zur nächsten Station
 


Journal Entry 23 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, June 17, 2012

This book has not been rated.

Gestern endlich aus den Fängen meiner Nachbarin befreit (die diverse Büchersendungen angenommen hatte) ... und auch schon halb durchgelesen 


Journal Entry 24 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, June 19, 2012

This book has not been rated.

Ein Buch mit einer ganz skurilen Geschichte, das sich eigentlich ganz nett las (brauchte zwei Abende dazu). Irgendwie fand ich, dass es in der Mitte ein wenig zog. Dann folgte eine Wendung, die ich nach dem Anfang des Buches nicht so erwartet hätte und bei der ich mir uneins bin, ob ich sie gut oder schlecht finden soll. Irgendwie wird da ein völlig neuer Aspekt in die Geschichte eingebracht und ich frage mich, ob das für die Geschichte nötig gewesen wäre oder ob man nicht das Thema aus dem ersten Teil des Buches hätte alleine weiterführen können. 


Journal Entry 25 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, July 05, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/5/2012 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich per Post auf den Weg zu April Cat 


Journal Entry 26 by AprilCat at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 12, 2012

This book has not been rated.

Fuckwoman ist gestern bei mir gut eingetroffen, danke an katopua. 


Journal Entry 27 by AprilCat at Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 14, 2012

4 out of 10

habe zwei mal das Buch angefangen zu lesen, dann noch mal versucht quer zu lesen, aber es ist definitiv kein Buch für mich, obwohl es von der Inhaltsangabe sehr gut anhörte. Es fängt zäh an und geht auch so weiter- mein Eindruck. Schade. Reist nächste Woche weiter zu Snooze4Sleep. 


Journal Entry 28 by AprilCat at Püttlingen, Saarland Germany on Thursday, July 19, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/19/2012 UTC) at Püttlingen, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

hat sich auf dem Weg zu snooze4sleepwing gemacht 


Journal Entry 29 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Tuesday, July 24, 2012

This book has not been rated.

Heute ist Fuckwoman bei mir gelandet. Vielen Dank fürs Zuschicken! 


Journal Entry 30 by snooze4sleep at Püttlingen, Saarland Germany on Sunday, August 19, 2012

3 out of 10

Zwar durchgequält, aber immerhin zu Ende gelesen. Irgendwann hat mich das F...-Wort und ähnliche Konsorten nur noch genervt. Ich fand das Buch jetzt weder besonders gut geschrieben noch die Story originell. Dieses Überspitzte kam bei mir auch nur effekthascherich rüber. Ich kann auch nicht behaupten, dass mich dieses Buch irgendwie zum Nachdenken angeregt hat. Schade, war so überhaupt nicht mein Fall. Trotzdem danke für diesen Ring und dass ich mitlesen durfte. DEESSE will erst ab September, ich frage trotzdem schon mal die Adresse nach, dass das Buch dann gleich weiterreisen kann. 


Journal Entry 31 by snooze4sleep at Völklingen, Saarland Germany on Friday, September 07, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (9/7/2012 UTC) at Völklingen, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute weiter im Ring zu DEESSE. Viel Spaß damit. 


Journal Entry 32 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Friday, September 14, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist schon ein paar Tage hier, aber in der Hektik der Einführungswoche der neuen Schüler kam ich noch nicht mal dazu, den Journal-Entry zu machen. Danke fürs Zuschicken!
Snooze4sleep war ja nicht sonderlich begeistert, und da sich mein Alltag erst mal wieder normalisieren muss und ich ja die letzte Leserin im Ring bin, kommt das Buch jetzt erst mal auf den MTBR. 


Journal Entry 33 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Sunday, May 26, 2013

5 out of 10

Bin schon seit längerer Zeit durch, habe aber den Journalentry verschusselt.

Ich fand die Idee zur Geschichte eigentlich ganz gut, nur gegen Ende habe ich mich fast ein bisschen gelangweilt.
Der Chef mit seinem "Bleistifthalter" war ja aber doch nicht so konservativ wie gedacht ;-)

"'Was sagst du aber zur Alterskriminalität? Scheint weniger verbreitet zu sein.'
'Ich war immer für den gesellschaftlichen Ausgleich, Gore.'
'Du meinst, es wird Zeit für ein wenig ausgleichende Gerechtigkeit?'
'Läuft das auf den Vorschlag hinaus, etwas Leichtsinniges und Unverantwortliches zu tun, was wir unter Umständen den Rest unseres Lebens bereuen könnten?'
(...)
'Du meinst, wir sollten das Gesetz selbst in die Hand nehmen?'
(...)
'Bei reiflicher Prüfung muß ich gestehen, daß ich theoretisch strikt gegen dergleichen bin.'
'Und wie sieht es praktisch aus?', fragte Emhard.
'Praktisch muß ich gestehen, bin ich dabei.'
'Ich hatte ja gehofft, du würdest es mir ausreden, Hal. An meine Vernunft appellieren. Wenn wir das alle täten, würden die Grundlagen der Gesellschaft zerstört. So in der Art. Das hätte ich von einem Redakteur deines Formats eigentlich erwartet.'
'Nur handelt es sich hier leider um einen Fall, wo die Rettung aus wirklicher Not den Vorrang hat.'
'Das habe ich befürchtet', sagte Emhard. 'Genau das habe ich befürchtet.'"

(S. 296 f.)

Ich werde das Buch höchstwahrscheinlich erst mal einer oder zwei Kolleginnen zum Lesen anbieten, danach mal sehen...
 


Journal Entry 34 by wingDEESSEwing at given personally, A Colleague -- Controlled Releases on Friday, September 11, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (9/11/2015 UTC) at given personally, A Colleague -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

für Bobberle - damit sie zum Schulanfang auch was Lustiges zum Lesen hat! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.