Beschupperte Hochglanz-Buchdeckel reparieren

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Mal eine praktische Frage zum Thema Bücher-Restaurierung, hier gibt es ja bestimmt auch dazu wissen.

Ich habe mir in den letzten Monaten eine kleine Reihe von Sachbüchern zugelegt, deren Hochglanz Buchdeckel oftmals im Laufe der Zeit ein bisschen beschuppet wurden. Kennt ihr einen Trick, wie man die wieder etwas "aufhübschen" kann, damit man das weniger stark sieht?

 

Schönes Wort "BESCHUPPERT". Ich würde mit Scheuermilch dran gehen, habe ich schon öfter gemacht.

 

Schönes Wort "BESCHUPPERT". Ich würde mit Scheuermilch dran gehen, habe ich schon öfter gemacht.


Bei Hochglanz ist vermutlich die Beschichtung abgerieben. Mit Scheuermilch würdest du Feuchtigkeit und Scheuermilch in die dort frei liegenden Papier/Kunststofffasern einbringen und das gibt böse Flecke.
Bei intakten Oberflächen kann man meist einen guten Radiergummi nutzen oder ein wirklich nur leicht feuchtes (Mikrofaser)Tuch.
Wenn die glänzende Oberfläche beschädigt ist, würd ich eher nix machen, die Gefahr etwas laienhaft zu "verschlimmbessern" ist zu groß.

"Beschuppert" ist wirklich schön, Fachsprache ist, glaube ich, berieben.

 

Fachsprache ist, glaube ich, berieben


Genau, die oberste (Schutz)Schicht des Buchdeckels ist punktuell abgerieben.

Ich habe es mit Mikrofasertuch und Radiergummi probiert, leider ohne den gewünschten Effekt. Ich hätte aber auch ehrlich eher mit etwas gerechnet, was man dünn aufträgt, so dass sich die abgeriebenen Stellen damit wieder vollsaugen können und man den Rest dann wieder abwischt. Naja, wahrscheinlich muss ich damit leben.

Vielen Dank soweit schon mal für die Tipps!

 

Ich hätte aber auch ehrlich eher mit etwas gerechnet, was man dünn aufträgt, so dass sich die abgeriebenen Stellen damit wieder vollsaugen können und man den Rest dann wieder abwischt. Naja, wahrscheinlich muss ich damit leben.

Vielen Dank soweit schon mal für die Tipps!


So etwas flüssiges wie einen Tupfer Acryllack oder so würde ich nicht versuchen, das kann dir erstens zusammenkleben (also die Bücher im Stapel aneinander) oder an der Stelle dunkler oder sonstwie verfärbt aussehen.

 

Das ist das, was ich hier dauernd lese...
*muaaaah*

 

das ich nur ganz leicht feucht mach, klappt das sehr gut.

 

ein wenig ganz feines Haaröl, alternativ WD40 Öl auf Lappen sprühen und damit abwischen.
Mit feinem Tuch nachpolieren

 

ein wenig ganz feines Haaröl, alternativ WD40 Öl auf Lappen sprühen und damit abwischen.
Mit feinem Tuch nachpolieren


Bleibt aber klebrig (härtet nicht aus und Staub und co bleiben drauf hängen) und kann in offenliegende Papier-Fasern einziehen und macht dann dunkle Flecken ...

 

Danke, liebe pyrrhula, da kommen uns allen ja Deine Fachkenntnisse sehr zugute.😍😉

 

Danke, liebe pyrrhula, da kommen uns allen ja Deine Fachkenntnisse sehr zugute.😍😉


... ertappt ...

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.