Buchhändlerförderungs- / Amazonverweigerungs-Challenge: 2. Halbjahr 2020 - NOVEMBER

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Der 1.November war ja ein Feiertag ... aber heute konnte man ja einkaufen - deshalb schnell mal der November-thread 😉

 

Ottolenghi: Simple - das Kochbuch
https://www.amazon.de/---/3831035830

nur der Link von a....., sonst nicht.

 

Heute habe ich dort noch ein paar Weihnachtskarten gekauft, nach wie vor kein a...

 

gekauft: "Die Pferdeflüsterer Akademie Bd 1"

 

Heute abgeholt, in der Buchhandlung in PIR: "Dunkel", "Nebel" und "Zuvie und nie genug"-
kein Amazon!

 

von meiner Tochter abholen lassen (ich bin noch nicht gehfähig und autofahrtüchtig):
"Stadtbär" von Katja Gehrmann.

Kein Dingsda-Laden!

 

zwei Bücher als Geschenk ausgesucht und bestellt. Die Oxford-Tearoom-Reihe hat aber eine Recht lange Lieferzeit, daher dauert es noch bis zur Abholung.
Sollte aber noch im November klappen 🙂
Gedacht sind die Bücher zu Weihnachten und einen Geburtstag im Januar.

https://www.amazon.de/---/ref=tmm_pap_title_0?...
https://www.amazon.de/---/ref=mp_s_a_1_1?...

Nachtrag:
Gestern kam der Anruf, dass inzwischen beide Bücher eingetroffen sind. Nachmittags habe ich sie dann gleich abgeholt. Das ging mit der Lieferung an die Buchhandlung doch ziemlich schnell.

 

Eins für mich und die anderen zum Verschenken. Sie werden nicht registriert. Und wieder kein A****n :-)

 

... habe ich mir "Hope Street" von Campino bei "Buch & Spiel" bestellt und geholt, das bleibt erst einmal unregistriert weil es auf meinem Bücherregal erst mal bleibt...

 

Eine Büchergilde-Ausgabe (kann ich hier nicht näher erläutern) in der Buchhandlung Backhaus in Aachen.

 

Am Freitag vom Sofa aus im Online-Shop des örtlichen Buchhändlers eine Großbestellung an Advendskalenderbüchern (ja, die Familie muss lesen, anstatt Schokolade zu essen) und ein Buch für meine Wichtelpartnerin aufgegeben.
Heute Nachmittag der Anruf auf meiner Mailbox: Hallo, hier ist Uli! Deine Bücher sind da. Ich habe sie Dir schon schön eingepackt.
Ich liebe das Kleinstadtflair!

 

Edit1: Ich habe mich entschieden. Es ist das Buch "Eine Handvoll Glück" von Massimo Vacchetta und Antonella Tomaselli geworden. Es handelt sich um die Geschichte eines Igels. Gekauft in der kleinen Buchhandlung in meinem Städtchen.
Amazon war diesmal schwieriger. Ich suchte nach einem Öffner für Weckgläser, wenn deren Gummi so porös ist, dass es gerissen ist und sich deshalb die Gläser nicht öffnen lassen. Durch viel Recherche habe ich dann tatsächlich einen Laden in Stadthagen gefunden, der mir diesen Artikel verkaufen konnte.

Dingsda-Laden 🤣

Da unsere Bücherei leider auch im Lockdown ist, kann ich mich noch gar nicht für ein Buch entscheiden, weil ich es sehr wahrscheinlich danach der Bücherei spenden werde. Aber der Monat ist ja noch jung.

Ich würde mich freuen, wenn ihr berücksichtigt, dass ich veraltete Beiträge von mir gerne wieder lösche. Aus diesem Grund wäre es notwendig, dass ihr nur mit @ Landmaid ein völlig eigenes posting schreibt, weder auf antworten klickt noch zitiert. Für ein völlig neues posting muss man übrigens einfach nur ganz nach unten scrollen :-)
Danke ❤

 

habe ich mein Novemberbuch bei Middle-Earth gekauft: Olga Tokarczuk: Gesang der Fledermäuse. Der Inhalt auf der Rückseite liest sich spannend. Kein Ama..., aber das muss ich ja nicht eigens erklären, wie jeder weiss, der mich kennt:-)

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.