Das lange Christ-Himmelfahrtswochenende [OT]

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Guten Morgen ihr Lieben!
Hier im Nordschwarzwald beginnt der Feiertag sehr sonnig und sehr mild, aktuell zeigt das Thermometer schon 14°C im Schatten. Die Brötchen (heute mit Sonnenblumenkernen) sind im Ofen und der Tee ist auch gleich fertig. Ja,wirklich, ich hab die Brötchen zum Backen vorbereitet (den Teig hab ich gestern abend schon angesetzt und in den Kühlschrank gestellt) ohne eine Tasse Tee getrunken zu haben.
;-)


Und wie startet ihr in den Tag?

 

Guten Morgen,
heute steht Entspannen auf dem Plan, einfach nichts Großes tun (sofern das mit Kleinkind und Baby geht).
Ich sitze gerade bei meiner Tasse Cappucchino und schaue nach neuen Caches in der Nähe, die wir am kommenden Wochenende in Angriff nehmen könnten.
Mal sehen was der Tag so bringt.

Euch allen wünsche ich einen schönen Feiertag! ❤

 

Die Brötchen (heute mit Sonnenblumenkernen) sind im Ofen und der Tee ist auch gleich fertig. Ja,wirklich, ich hab die Brötchen zum Backen vorbereitet (den Teig hab ich gestern abend schon angesetzt und in den Kühlschrank gestellt) ohne eine Tasse Tee getrunken zu haben.
;-)


Welches Rezept benutzt du da?
Ich hab ein paar Mal versucht Brötchenteig vorzubereiten und das klappte hinten und vorne nicht. 🙈

Ach und: Wie geht's der Katz?

 

Welches Rezept benutzt du da?

Das hier => https://www.bookcrossing.com/---/9499751

 

Welches Rezept benutzt du da?

Das hier => https://www.bookcrossing.com/---/9499751


Ah danke. 😊 Gleich mal abgespeichert.

 

Ach und: Wie geht's der Katz?


Kiwi geht es wieder besser. Die Untersuchung der Hautproben hat bestätigt, dass es sich wohl um eine Autoimmunerkrankung handelt. Jetzt bekommt sie starke Medikamente, die sie anstandslos mit dem Trockenfutter frisst (!) und die entzündeten Hautbereiche fangen an zu heilen. Letzte Woche ging es ihr richtig mies, da hatte sie sich nur noch an den seltsamsten Stellen verkrochen und wollte kaum noch Kontakt. Kein Wunder, da zeigten sich auch noch weitere betroffene Hautstellen am Kopf (Schnäzchen, Ohren).

 

wingOediwing 4 days ago
RE: Katzen Update
Autoimmunerkrankung handelt. Jetzt bekommt sie starke Medikamente,

wie ist denn da die Perspektive?

 

Autoimmunerkrankung handelt. Jetzt bekommt sie starke Medikamente,

wie ist denn da die Perspektive?


Jetzt müssen erst die Entzündungen ausheilen, dann wird die Medikamentendosis langsam heruntergefahren auf den niedrigsten Wert, der neue Entzündungen noch unterdrückt. Evt. sogar auf Null, sollte die Krankheit nur schubweise auftreten. Das wird sich zeigen. Aber ganz bzw. dauerhaft verschwinden wird die Krankheit wohl nicht.

 

Okay. Dann hoffen wir mal auf Schübe, denn dauerhaft Medis ist immer blöd!

 

wingbibowing 5 days ago
Moin!
Wetter sieht ganz gut aus, geplant habe ich noch nix.
Freitag werde ich wohl eine längere Radtour oder so was machen, weil die Mieterin den Garten mit Besuch okkupiert.
Gestern hat sie schon jede Menge Unruhe verbreitet, indem sie an Stellen geputzt und geschrubbt hat, an denen ich nie auf die Idee käme zu putzen. Na gut, dann hält das wieder für ein Jahr. Mein Geburtstag fällt wohl dieses Jahr coronabedingt aus. Vor zwei Jahren habe ich ja in Seesen gefeiert.

 

...es soll noch wärmer werden...
Ich hoffe, mich heute mit einer Freundin zum Spaziergang treffen zu können - es ist mit uns und der Terminfindung immer nicht so einfach ... aus dem ZoomMeeting, das heute abend in einer Arbeitsgruppe angesetzt ist, hab ich mich abgemeldet, ich mach feiertagsfrei, was die anderen, die tatsächlich alle (noch) nicht (wieder) arbeiten, ziemlich irritierte. Aber nun trudeln so nach und nach auch von anderen Absagen ein, weil deren Familien plötzlich Feiertagsausflüge einfordern...
Ich darf nur nicht vergessen, heute Abend rechtzeitig zu Bett zu gehen, denn morgen ist normaler Arbeitstag für mich - ich glaube, ich bin die Einzige aus der Abteilung.

 

wingIkopikowing 5 days ago
Moin
Ich bin mit einer zweiten Kopfschmerztablette gestartet, gefolgt von einer Runde mit dem Hund. Es ist herrlich draußen. Eine Jacke bräuchte ich nicht.

Wegen der Kopfschmerzen werde ich heute nichts besonderes machen. Morgen müssen wir zur Goldenen Hochzeit der Schwiegereltern.

 

hier ist wunderbarstes Wetter und ich habe im Garten am Rand der Wiese im Boden ein Steinhummelnest entdeckt!
Geht gut los, der Urlaub!!!! *freu*

 

Schönen Urlaub!

 

Schönen Urlaub!

Dankeeeee !!! :-)

 

Ich muss auch noch rausfinden, welches Insekt da unter den Bohlen unserer Dachterasse nistet. Seit Tagen sehe ich da (ein) Insekt immer mal wieder an der gleichen Stelle in die Lücke krabbeln.

 

Ich muss auch noch rausfinden, welches Insekt da unter den Bohlen unserer Dachterasse nistet. Seit Tagen sehe ich da (ein) Insekt immer mal wieder an der gleichen Stelle in die Lücke krabbeln.

Fo-To, Fo-To!! :-)

 


Als ich mich heute morgen gegen 7-45 Uhr zum Nordic Walken in den Wald aufmachte, habe ich noch keinen Menschen getroffen, auch zwei Stunden im Wald nicht. Es war schon sonnig mit ganz wenig Wind - herrlich! Auf dem Rückweg traf ich dann zwei Jogger und eine Gassi-Geherin. Ich dachte, mein Frühstück sei fertig, als ich nach Hause kam: Fehlanzeige! Dafür war mein Mann aber geduscht. Das habe ich dann auch getan, Obst fürs Müsli geschnitten und Tee gekocht. Mittagessen haben wir gespart, dafür gibt es ein frühes Abendessen. Verlebt alle noch ein schönes Wochenende!

 

Was für ein herrlicher Tag! Wir waren bei allerbestem Wetter zum ersten Mal in diesem Jahr wandern - den Süntel hoch und wieder runter. Alle Gaststätten unterwegs hatten geöffnet, so gab es auch noch Kaffee und ein frühes Abendessen auf dem Rückweg. Und zum Abschluss im nahen Städtchen ein leckeres Eis!
Habe Alle eine gute Nacht!

 

besteht aus dem heutigen Tag, gestern und am Wochenende musste ich arbeiten. Habe mir Brötchen zum Frühstück gegönnt und gehe demnächst auf den Markt und in die Drogerie. Ich hoffe, ich bekomme Rhabarber und Erdbeeren für Marmelade. Zu Mittag wird es Fleischküchle und Kartoffelsalat geben, damit verschwinden erstere vorm Umzug aus dem Tiefkühlfach.

Das Wetter ist ein bißchen falsch heute, mild, aber mit bedecktem Himmel. Regen könnte auch nicht schaden.

 

zieht sich heute, es ist ja eh schon reduziert alles. Heute kam erst 3 Stunden nach Dienstbeginn der erste Mitarbeiter durch....

 

Heute kam erst 3 Stunden nach Dienstbeginn der erste Mitarbeiter durch....

!?
Homeoffice???

Ich hab mich eben mit meiner Ex-Kollegin getroffen und war zT sprachlos darüber, wie unglaublich gruselig diese Arbeitsstelle in wenigen Jahren werden hat können. Das Absurdistan meiner letzten Zeit dort hat sich vervielfältigt, und nun schließt Filiale nach Filiale, und die Geschäftsleitung kneift gaaaanz fest doie Augen zu und versteht GARNICHT!!! wie das sein kann, was für jeden einigermaßen klar denkenden Menschen seit drei Jahren auf der Hand liegt.
Aber die Kollegin hat eine neue, hoffentlich bessere Stelle gefunden :-)
EDIT: und übrigens: es regnet!

 

Also habe ich die Bettflucht am frühen Morgen schon für die Hausarbeit genutzt, sodass ich mich nur noch um den Wocheneinkauf kümmern muss und das restliche Wochenende genießen kann.
Heute Nachmittag gehe ich seit Ende Februar endlich mal wieder ins Fitnessstudio, darauf freue ich mich schon die ganze Woche.

 

Die Waschmaschine läuft, die Gemüsekiste steht zum Wiederbefüllen bereits vor der Tür und der Brötchenteig für Morgen ist auch angesetzt. Jetzt muss ich mich nur noch anziehen und dann gibt's vorm angekündigten Regen noch einen mittlere Fahrradtour.
Die Regenzeit werde ich für Hausarbeit und Schreibtischaufräumen nutzen - und irgendwann wird gekocht: Zucchini-Curry-Suppe mit Zucchini-Nuss-Brot.
Genießt den Tag, egal ob frei oder nicht. So jung sind wir nie wieder ;-)

 

dass sich dieser christliche Feiertag in unserer säkularen Welt erhalten hat.

Ich geh mal 2 Bücher auf der Bank vor der Apotheke freilassen.

Dann gibt's ein weiteres veganes Mahl zubereitet von unserer corona-halber bei uns wohnenden Tochter.

 

Dann gibt's ein weiteres veganes Mahl zubereitet von unserer corona-halber bei uns wohnenden Tochter.


Jetzt nieselt es hier endlich - wir brauchen dringend Regen! Gestern war noch strahlender Sonnenschein und über 20°C, da haben wir bei unserer Vatertagswanderung ganz gut geölt. Danach konnten wir aber ganz entspannt draussen grillen, da es bis in den Abend kuschelig blieb. Ich muss heute und morgen auch ran, da ist nix mit langem Wochenende.

 

Ich schwitze im Büro, dafür dass dieses Gebäude sich selbst kühlen und im Winter wärmen soll schwitzen wir wie blöde im Sommer und frieren ab unter 10 Grad, da stimmt was nicht.
Egal.
Heute Nachmittag lerne ich dann meine zukünftigen neuen Mitbewohner kennen, kann sie ab Anfang Juni holen. Dann kann ich direkt mal im d. BL gucken, ob es irgendwas geeignetes gibt, wo ich den Käfig draufstellen kann, am Liebsten mit Rollen. Er steht zur Zeit auf einer Truhe, die so schwer ist, dass ich sie nicht bewegen kann.
Gestern war meine Mutter zum Kuchen essen bei mir und wir haben wieder mal das Geschehen in meiner Straße beobachtet, dazu Aperol getrunken. Mit meinem Bruder und seiner Familie haben wir auch geskypet. Die Kinder wachsen so schnell.

 

Mann, Mann, Mann, ist das mühsam! 😣
Okay, es ist extrem schwierig für Analphabeten, allein die Anmeldemodalitäten zu durchblicken. Dabei ist das der beste meiner vier Kurse!
Ich habe schon eine WhatsApp-Gruppe gegründet, um ihnen Hilfestellung zu geben. Aber sie sind es vom Unterricht her ja gewöhnt, dass Frau L. ständig zur Stelle ist, wenn sie was nicht können ... die Babys.

 

Ohje, du Ärmste!
Das Alles bleibt mir ja jetzt erspart. Langes WE heißt für mich, gringotts ist länger hier 😊
Gestern in der Sonne gelegen, holle77s Sommerlieblingsbrot von Chefkoch angesetzt, einen Teil schon in der Sonne gehen lassen und ein kleines Brot und Semmeln daraus gebacken und abends gegrillt. Heute - warm und bewölkt - einen Vollkornkuchen von Chefkoch abgewandelt und gebacken - sehr lecker, ein Vollkornbrot von Chefkoch und ein leckeres Walnussbrot nach dem Rezept meiner Mutter gebacken. Brot hab ich für die nächste Zeit genug. Ansonsten wird fleißig gelesen.

 

...aber da ausser mir nur zwei Kolleginnen da waren und die nur für ganz kurze Zeit, war es trotzdem noch ruhiger als sonst (=seit Veränderungen wg. Corona). Ich habe neben meiner regulären Arbeit endlich mal einige Dinge aufgearbeitet, die in den letzten Tagen liegengeblieben waren. Also durchaus effektiv 👍🏻
Inzwischen habe ich - bei Regen - den Wochenendeinkauf erledigt. Das Wetter am Wochenende soll, glaub ich, auch nicht so prickelnd werden, ich bin also sehr froh, dass der Spaziergang gestern bei herrlichstem Sonnenwetter stattfand.

 

Weil die Mieterin mit Besuch im Garten war, habe ich mal probiert, ob ich noch oder wieder wandern kann.
Natursteig -Sieg, mit einem Schlenker zur Wahnbachtalsperre.
Ja, geht noch. Anspruchsvoll war nur das Teilstück hinter der Talsperre und am Ende hat mich Starkregen erwischt.
https://www.komoot.de/---/188743071

 

Ich war gestern und heute arbeiten, aber heute Nachmittag begann mein freies Wochenende und anschließend daran 2 Tage Urlaub. Wir haben immer noch Urlaubssperre und dürfen nur maximal 3 Tage nehmen, immer mit einem "frei" dazwischen.
Eigentlich wäre ich heute Nachmittag und morgen Vormittag mit Koffer und Auto packen beschäftigt gewesen, um dann am Nachmittag in meinen urprünglich geplanten großen Urlaub zu starten- auf Bornholm. Tja, Shit happens. Nun werde ich die Tage mit Auf-/ Ausräumen verbringen, ein Regal aufbauen, bei dem ich mich vermessen habe und jetzt nicht ganz genau weiß, wie ich das löse. Außerdem will ich anfangen, für 2 Kollegen ein Abschiedsgeschenk zu basteln.
Mal sehen, was wird und auf welche Ideen ich noch komme.
Der einzige, der sich freut, dass ich nicht wegfahre, ist der arme verhungerte Kater.
Dienstag habe ich einen kleinen Ausflug ins Osterzgebirge geplant.

 

Gestern war ein schöner und sehr aktiver Tag und heute geht es gerade so weiter.
Das Wetter ist halt "anders schön: es regnet leicht. ;-))
Gleich geht's Einkaufen, ganz wichtig: Erdbeeren für den Erdbeerkuchen. Dann möchte ich noch ein paar Schokomuffins backen, meine Schwester bäckt einen Rhabarberkuchen, die Auswahl für den Kaffeetisch heute nachmittag ist also gesichert.

 

Gleich geht's Einkaufen, ganz wichtig: Erdbeeren für den Erdbeerkuchen.
Mach ich mit 🙂 Bei mir soll es Heute bzw. Morgen Erdbeer-Tiramisu geben.
Die Pistazienbrötchen sind im Ofen, in 'ner ¾ Stunde gibt es Frühstück 😁 und dann wird heute viel gelesen - Bücher und Zeitung. Hab' ich die letzten Tage sträflich vernachlässigt, also Nachholbedarf.
Lasst es Euch gutgehen, hoffentlich auch mit viel guter Lektüre!

 

Gut so, denn um 13 Uhr treffe ich mich in Maasholm an der Schlei mit einer Freundin zu einer kleinen Wanderung (8km etwa), das ist bei Sonne und ohne Regen schöner ;-)
Hier hat es gestern und des Nachts ordentlich (aber insgesamt gesehen immer noch VIEL zu wenig) geregnet, morgen soll auch wieder naß werden, aber weniger und danach wieder schön und wärmer. Das ist toll, denn dann können wir morgen klar Schiff machen für den ab übermorgen erwarteten Besuch, und wenn der da ist klappt die Sache mit dem Abstand besser - draußen nämlich *g* Übernachten wollen sie im Bulli.

 

Boa, schwül. Sitze beim Morgenkaffee und ärgere mich ein bisschen über das Wetter. Wollte eigentlich in die Stadt laufen, wird jetzt nichts draus. Also muss ich nachher die Maske aufsetzen und den Bus nehmen.
Ich gehe heute mal wieder arbeiten, nach fast 2 Monaten Abstinenz durch Krankschreibung, Urlaub und Kurzarbeitsplan. Sollte mir die Hantel neben den Laptop legen, hoffentlich komme ich ein wenig zum Üben. Ich bin gespannt, was ich alles noch nicht kann. Im Haushalt habe ich mich jetzt mit Links eingearbeitet. Spüle schon mit beiden Händen und denke nicht mal drüber nach, welche Hand jetzt die Spülbürste hält. Ist schon toll.

 

Moin
der Bürokram ist erledigt, der zweite Cappu getrunken und die erste Maschine Wäsche dreht fleißig ihre Runden.
Nachdem wir gestern am Gut Leidenhausen in Köln waren und zum Ende hin beim Kinder anschnallen im Auto schön nass wurden (wunderbar wenn der Regen auf den Rücken prasselt und hinten in die Hose läuft. *urgs*), werden wir uns heute nur dem Haushalt und der Bespaßung der Kinder widmen. ❤

Der Mann versucht mich gerade zu überreden in der Grundschule in der er arbeitet eine Gartenbau-AG hochzuziehen. Habt ihr da Ideen? 😉

Ich könnte mir ein Hochbeet vorstellen und eine Tonne, die das Regenwasser zum Gießen auffangen soll.
Edit sagt: Ich sollte erwähnen, dass ich gelernte Gärtnerin bin, aber mit / an Hochbeeten bisher noch keine Erfahrung habe.

Für Ideen bin ich völlig offen. 😊

 

Da für heute ja nichts ansteht, kann ich mich ganz so herrlichen Dingen wie putzen, bügeln und anderen Haushaltsangelegenheiten widmen. Aber alles wohldosiert, schliesslich bin ich im momentan noch beim ersten Kaffee und ausserdem will ich auch ganz viel Zeit mit Lesen verbringen...

 

Es ist immer noch bedeckt, der richtige Regen soll auch erst noch kommen.
Rege mich mal wieder über die Kollegen auf, die mir mangelnde Dokumentation vorwerfen und seber nichts aufschreiben. Also immer noch alles beim Alten.

Edith: jetzt gießt es aus Eimern und der Donner rollt.

 

und seit Mittag ( z. T. starker) Regen..
Den gestrigen Tag noch draußen verbracht mit Besuch auf der Terrasse und Gartenarbeit, aber heute ist drinnen bleiben angesagt. Und da ich reichlich Lesestoff und ein tolles Hörbuch habe (wenn ich Lust habe, auch genug Betätigungsmöglichkeiten im Haus z. B. Wäsche waschen, bügeln usw, dann wartet schon seit längerem Arbeit geduldig auf dem Schreibtisch ) wird es bestimmt nicht langweilig.

 

Hui! Da hatten wir ja geradezu Glück (obewohl - nie 24° gehabt zu haben ist vielleicht auch nicht soooooo toll....) aber heute zu unserer EWanderung war es ordentlich pustig, aber sonnig, und so hat die richtig Spaß gemacht. Morgen solls dann wieder regnen - paßt, wir müssen Hausarbeit machen *g*

 

Nach dem Wolkenbruch hat es merklich abgekühlt. Es regnet immer noch leise, also war auch für den Heimweg der Bus vorgebucht.
Eigentlich sollte ich mich über den Regen freuen ...

 

Ich hatte mir beim Wandern einen kleinen Stein in den Fuß getreten. Abends rausoperiert und heute normal zum Kenjutsu. Muskelkater hatte ich auch. Nur die harten kommen in den Garten. Da war ich heute aber nicht, denn auch hier gab es den Temperatursturz. Ich habe die Welterbe-Dokus von TerraX angesehen.
Hier hat es übrigens nicht geregnet.

 

Das arme Tier verlangte heute um 4°° Uhr ein Frühstück serviert zu bekommen; ich hatte ja 2 Tage Frühdienst, wo ich um die Uhrzeit aufstehen musste. Ich habe mich dann nochmal hingelegt, samt gesättigtem Tier und bis in den späten Vormittag herein geschlafen. Danach habe ich gefrühstückt, die Zeitung gelesen und dann angefangen meinen Geschirrberg zu spülen, samt Katzenmeißner. Mehr Haushalt war nicht drin, bevor ich ermattet mit einem Geschichtsmagazin auf die Couch gesunken bin. Vorhin war ich einkaufen, erst Aldi, dann Real, ich wollte mir noch ein paar Zeitschriften kaufen, die ich sonst in der Bibo lese. Die Bibo hat zwar wieder reduziert offen, aber Zeitschriften und Zeitungen darf man zur Zeit nicht lesen.
Das Wetter war heute trüb, regnerisch und kühler. Schlafwetter.
Vielleicht klappt es ja morgen mit dem restlichen Haushalt und dem Regal aufbauen.

 

Teilweise bin ich ganz zufrieden... drei Rezepte ausprobiert und im großen und ganzen hat alles geklappt: Naan-Brot, Cranberries-Milchbrötchen und Müsli-Taler. Wenn ich mich nur genauso für die Erledigung der Ablage und das Fertigstellen der Steuererklärung (die ist nämlich immer noch nicht abgeschlossen 😟) begeistern könnte, wie für die Zubereitung von etwas Essbarem 😁

 

Um 7 konnte ich nicht mehr liegen, zu sehr schmerzte die Schulter - also hab ich jetzt, um halb neun, bereits das Bad geputzt samt "Einweichzeit" für die Zitrone, mit der ich Wasch- und WC-Becken von Kalkflecken befreie, in der Frühstückszeit. Allerdings fehlen noch die Böden und Abstellflächen, das kommt dann noch demnächst. Wir müssen eh durchsaugen und zT auch -feudeln. Alles kein echter Spaß mit der Schulter.... ich hoffe sehr, gleich Montag einen Orthopäden mit freier Sprechstunde zu finden.

 

Bad putzen gegen Schulterschmerzen. Muss man erstmal drauf kommen.

 

Bad putzen gegen Schulterschmerzen. Muss man erstmal drauf kommen.

*kicher*
TROTZ, liebe Bibo, TROTZ - habe jetzt auch gesaugt, immer im Schonmodus (versucht), aber man soll ja auch nicht nix machen, und ich KANN es auch nicht. Werde morgen mal irgendeine freie Orthopäden-Sprechstunde aufsuchen, nachdem ich gestern zufällig erfahren habe, daß es sowas inzwischen gibt (der Herr F. hat letztes Jahr noch VIER MONATE auf einen Termin gewartet, der Orthopäde hat ihn dann gemahnt: wieso er denn so lange nicht gekommen sei, das habe jetzt alles verschlimmert - und guckte recht sparsam, als der Herr antwortete, daß das ja im gesamten Kreisgebiet der erste freie Termin gewesen sei und er nicht habe vorher kommen können! Elfenbeinturm, sag ich da nur.....)

 

werde morgen mal irgendeine freie Orthopäden-Sprechstunde aufsuchen, nachdem ich gestern zufällig erfahren habe, daß es sowas inzwischen gibt

@oedi: hast du die (bundeseinheitliche) Terminvermittlungsnummer 116 117 schon ausprobiert?
https://www.verbraucherzentrale.de/---/termin-beim-facharzt-nach-4-wochen-so-vermittelt-sie-die-nummer-116-117-12494

 

schon ausprobiert?

Nein, die vermittelt in so großem Radius, daß es geradezu absurd ist (Bekannte sollten nach Rendsburg, Neumünster oÄ) - und dann auch noch erst binnen 4 Wochen! Da hab ich echt keine Lust drauf, das ist eher was für Städte, scheint mir.
Aber jetzt sind ja wohl, liess ich mir gestern dsagen, 5 Stunden wchtl freie Sprechstunde obligatorisch für jeden Facharzt, das finde ich schon besser. Und die meisten haben diese 5 Std. nicht mal an einem Tag, so daß man sich nicht 5 Stunden lang da hinsetzen muß. Ich bin gespannt.... aber wg. Corona werde ich trotzdem vorher anrufen, da ist ja Vieles anders.

 

(Die ist eine Schönwetterkatze, bei Kälte und Nässe mag sie so garnicht draußen sein)
Und das auch noch, nachdem es (mäßigen) Kater-Katze-Streß gegeben hatte.....
also dachte ich mir ich suche sie mal. In der letzten Stunde war ich zweimal ganz ums Haus, rufend, zwischen den Schauern, und begann, mir Sorgen zu machen - und dann? Dann will ich hier an den Computer, sehe im Augenwinkel eine Bewegung - setzt sich Elsa grad gähnend im Bett auf. Sie war so gut hinter einem Deckenwulst verborgen, daß ich sie auf meinem Hausrundgang nicht gesehen hatte!
So rührend sorgen meine Katzen dafür, daß ich genug Frischluft bekomme..... *seufz*

 

Guten Morgen ihr Lieben!
Hier im Nordschwarzwald hat sich der Regen auch wieder verzogen. Sehr gut, dann kann ich nachher meine Gemüsesetzlinggeschenke (zweierlei Kohlrabi und Fenchel) ins gut gegossene Hochbeet einsetzen. Auch die Zitronenverbene braucht noch einen passenden Topf. :-)

Ist es bei euch eigentlich auch so, dass in diesem Jahr Setzlinge für Hängetomaten einfach nicht zu bekommen sind? Wir haben schon mehrere Gärtnereien abgeklappert, ohne Erfolg.

 

Setzlinge für Hängetomaten einfach nicht zu bekommen sind? Wir haben schon mehrere Gärtnereien abgeklappert, ohne Erfolg.

Ich wusste gar nicht, dass es extra so was gibt. Ich hatte schon häufiger mal Tomaten in den Kästen, die dann mangels Stützen nach unten hingen. Lediglich die sehr stabilen, kompakten Sorten, die ohne Stützen stehen können, sind doch dafür nicht geeignet.

 

Nachdem ich um 4 Uhr von fröhlichem Vogelgezwitscher geweckt wurde, konnte ich aber dank Ohrstöpsel nochmal schlafen - bis um ½ 10. Das war wohl nötig. Jetzt ist der Boden für den Kuchen gebacken, das Obst fürs Müsli geschnippelt und sobald der Herzallerliebste mit Müsli machen fertig ist, gibt es lecker Frühstück 😋 Danach werde ich mich diversen Verschönerungsaktionen meinerseits widmen, irgendwann einen Matjessalat vorbereiten und zwischendrin immer wieder lesen, lesen, lesen.
Ich hoffe, Ihr habt ebenfalls Alle einen entspannten Wohlfühlsonntag mit viel Zeit für gute Lektüre 📚

 

und teilweise aussortiert. Der Geschmack ändert sich doch etwas über die Jahre 😊
Dann habe ich einen Eierlikörkuchen aus einer Weckglas-Backmischung gebacken (mit nicht mehr lesbarem MHD). Duftet aber noch gut.

 

... und ich dachte setzte dich mal ins Himmelbeet und registrierst mit Kaffee einige Bücher fängt es an zu regnen. Na ja Regen ist ja schon was seltenes inzwischen und das Grün braucht es. Werd erstmal nur Kaffee und die frische Luft genießen

 

Und wenn es schon kalt und stürmisch ist, könnte es jetzt auch mal regnen.
Ich habe vormittags gebloggt, mittags gekocht – Szegediner Gulasch für zwei Tage – und jetzt müsste ich mich mal ein paar zurückgestellten Aufgaben widmen.

 

Wetter wechselhaft, etwas Sonne, jetzt wieder Wolken und Regen.
Ich wurde um 4 Uhr geweckt, zwecks Servierung eines Frühstückes, der Kater hat dann sowas von vorwurfsvoll und geräuschvoll seine verteilte Portion Trockenfutter gesucht und noch lauter vertilgt, als er die "Kroketten" (endlich) gefunden hatte. Jetzt hängt er über meiner Schulter und ist ganz doll schmusebedürftig, es windet nämlich draußen ein bisschen.
Außerdem wird hier wieder zuviel geräumt, sagt er... Ich habe angefangen, das Regal aufzubauen und musste die Ecke erstmal saugen. Nun stehen und liegen hier überall Bücherstapel rum. Ich habe dann festgestellt, dass ich mich gar nicht vermessen hatte, sondern 2 falsche Module bestellt habe. Nun baue ich das obere Viertel wieder ab. Die passenden Module habe ich gerade eben online bestellt. Naja, es gibt Schlimmeres. Was ich mit den 2 überzähligen Modulen mache, weiß ich noch nicht. Der Kater hatte eines der Module als Schlafplatz ausprobiert, war wohl aber doch nicht seins- die sind nur ungefähr so breit wie ein Zeitschriftensammler. Ich hatte schon überlegt, wie ich das Tier da wieder d'raus befreien kann.
So, ich räume noch ein bisschen weiter und dann ist Entspannung angesagt.

 

Heute Vormittag war noch mehr blau, jetzt kommen die großen Wolken. Viel mehr als Lesen ist nicht geplant.

 

Guten Tag,

heute Vormittag habe ich schon einen Brief geschrieben, danach haben wir uns "Die Sendung mit der Maus" angeschaut und danach gab's leckeres Frühstück mit Croissants.
Als wir dann mit dem Spül fertig waren, haben wir uns zusammen gepackt und sind ein bisschen durch unseren Ort spaziert. Herrlich wenn man um die Mittagszeit spazieren geht, uns sind kaum andere Menschen begegnet.
Jetzt genießen wir noch den Nachmittag, draußen geht starker Wind.
Heute Abend gibt es Hähnchen mit TomatenFrischkäseSauce und Reis, das werde ich gleich auch schon vorbereiten.
Und ganz später (wenn die Kinder im Bett sind) gibt es zum Sonntagsabschluß den Tatort.

Habt alle einen schönen Restsonntag! ❤

 

... heute Vormittag habe ich schon einen Brief geschrieben ...
Bei mir waren's drei Karten und Dank Maeusebeinchen weiß ich jetzt auch, wie man selbst Briefumschläge anfertigt - das hat was 🤩

... und sind ein bisschen durch unseren Ort spaziert.
Das haben wir gerade gemacht.
Herrlich wenn man um die Mittagszeit spazieren geht, uns sind kaum andere Menschen begegnet ...
Ja, auch uns sind weniger Leute zu Fuß begegnet, dafür sind wieder wesentlich mehr Autos durch den Ort gefahren.

 

Jetzt habe ich mich an den Papierstapel der DGHS (Patientenverfügung etc.) begeben. An manchen Etappen bin ich schon grandios gescheitert. Wer ist mein Hausarzt?
Soll mein bevollmächtigter eine Generalvollmacht oder nur eine Gesundheitsvollmacht bekommen und wenn ja, warum nicht?
Außerdem habe ich mein Schietwetterkopfweh. Macht es auch nicht besser.

 

Wetterwarnung: Wind... ach, das juckt mich ja so was von gar nicht...
Faul sein, ein bisschen mit der diversen Verwandtschaft telefoniert, der Göttergatte hat - mit meiner Unterstützung - in seinem Kleiderschrank rumgekramt, ich hab die Winterschuhe eingemottet, gelesen... das waren und sind so die Aktivitäten des Tages... ich mach' mir jetzt 'nen Tee...

 

zumindest sieht der Himmel danach aus. Gleich kommt der Tafelspitz in den Topf. Danach sollte ich in den Keller gehen und den Rest Maisgazpacho aus dem Eisschrank holen. Dann kann die bis morgen auftauen.
Huch, was macht denn die Sonne wieder hier.

 

nachdem vor einer Stunde der Himmel sich dunkel zuzog, es ganz ruhig war und grummelte, ging plötzlich ein Unwetter nieder. Graupel, meine Geranienblüten liegen nun dekorativ auf dem Dach und werden sicherlich durch die Dachrinne noch runtergespült.
Ein Wahnsinnstag, ich weiß gar nicht so ganz genau, schau mal nach, es waren bis jetzt heut 13,5 Liter. Dass nun mein gut gewachsenes hohes Gras hier fast liegt, nun das ist eben so.

 

Ich habe heute nachmittag zum ersten Mal seit 10 Wochen nicht nur die Stadt- sondern sogar auch die Landkreisgrenze überschritten und hab mich in Ettlingen mit Caloling zu einem Zweier-Meetup getroffen. Hach, schön war's und es hat auch richtig gut getan mal wieder ein bisschen "rauszukommen". Daher bin ich auch nicht auf dem direkten Weg zurückgefahren sondern hab noch ein, zwei Schlenker eingebaut, inklusive Wild Release.
😁

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.