[Treffen] Regensburg ⛄ Di, 18. Feb. ’20 mit NACHBETRACHTUNG

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

Mi, 29.1. – geht nicht
Di, 11.2. – geht nicht
Mo, 17.2. - geht nicht

 

Complete Thread
Na, liebe Bookcrosser:innen aus Regensburg und Umgebung? Sollen wir mal wieder ein Treffen anpeilen?

UPDATE 27.1.: Wir haben uns nach ein bisschen hin und her auf den 18.2.2020 geeinigt, ein Dienstag. UPDATE 3.2.: Treffpunkt ist das Restaurant Orkan, Holzländestraße 1.

Wie seht es da bei euch gegen 18 Uhr aus?

 

Mi, 29.1. – geht nicht
Di, 11.2. – geht nicht
Mo, 17.2. - geht nicht

 

... an allen 3 Terminen möglich :)

 

 

Wie sieht’s aus mit Di, 18.2. – Mo, 24.2. – Di, 25.2. – Do, 27.2.?

 

Wie sieht’s aus mit Di, 18.2. – Mo, 24.2. – Di, 25.2. – Do, 27.2.?

18.2. ging vermutlich. Sollen wir den gleich festlegen?

 

.. alle möglich :)

 

5inq 1 mo ago
RE: Auch...
Vielleicht muss man erklären, Annette, dass ich dich vor ner Woche nach den Tagen gefragt habe, wo es dir für ein Bookcrossing-Treffen passt. Diese gefiltert durch meinen Kalender ergeben dann Daten, wo wir beide gut können. Nun muss nur Astrid darunter einen freien Termin finden … *daumendrück*

 

Sollen wir uns in Uni-Nähe treffen (Unikat, Max+Muh)? Oder eher Innenstadt (Kaffe Dada)? Ganz was anderes? Bei mir ist alles möglich, was man mit einem Bus/Rad in 30 Minuten erreichen kann.

 

Sollen wir uns in Uni-Nähe treffen (Unikat, Max+Muh)? Oder eher Innenstadt (Kaffe Dada)? Ganz was anderes? Bei mir ist alles möglich, was man mit einem Bus/Rad in 30 Minuten erreichen kann.

Es muss nicht die Uni sein, da ich an dem Tag vermutlich gar nicht im Büro bin (bin auf Tagung und komme dann aber rechtzeitig zurück). Also gern mal was anderes ;-)

 

Jedenfalls super, dass ein Termin gefunden wurde! Gerne in der Innenstadt, kann aber auch zur Uni kommen. Im Kaffee Dada war ich schon lange nicht mehr, Café Lila ist auch immer nett, Orkan, ...

 

5inq 3 wks ago
Lokalität
Ich war schon lang nicht mehr im Orkan, da würde ich gerne mal wieder hin. Kaffee Dada wäre auch schön. Im Lila war ich noch nicht.

Von du von einer Tagung kommst, Lilo37fee, wäre dir dann ein Restaurant in Bahnhofsnähe lieber?

 

 

Und das drei Wochen im Voraus und bevor der Monat überhaupt angefangen hat ? Da hattet Ihr es aber eilig ... aber Dienstags kann ich leider nicht.

 

Es war ursprünglich eine Abstimmung für Januar, nur hat sich nach der zweiten Runde der 18.2. als der nächstmögliche Termin ergeben, an dem Lilo37fee, Annette und ich alle drei können. An allen Tagen dazwischen (Mo–Fr, seit Mitte Januar) war es immer für mindestens einen nicht passend.

 

...und war schon ewig nicht mehr dort :)

 

5inq 3 wks ago
Im Auge des
Prima, dann legen wir doch den Orkan fest! Mag jemand bei Hasenkeks und Dundee1204 nochmal nachhaken? Sollten wir dann etwa eine Woche zuvor reservieren?

 

Mag jemand bei Hasenkeks und Dundee1204 nochmal nachhaken?

Hab ich erledigt!

BTW: Stöbert bitte in meinen avls und in denen der OBCZ Kelheim.
Ich habe ganz viele Bücher von -loryn-bekommen, darunter wirklich tolle.
Die bringe ich gerne mit.
Liebe Grüße!


 

 

Wenn möglich, freue ich mich über https://www.bookcrossing.com/---/15791189/ , https://www.bookcrossing.com/---/15785532/ und
https://www.bookcrossing.com/---/15808831/ – danke!

Ist ja lustig, die "unerträgliche Leichtigkeit...." habe ich gerade sowieso eingepackt. Der Rest kommt auch mit :-)

 

Annette_Potter 2 wks ago
Re
Leider kenne ich Hasenkeks und Dundee1204 nicht wirklich. Ich glaube reservieren ist sinnvoll, da es nicht so viele Plätze gibt ;)

 

Danke, dass ihr an mich gedacht habt, da bin ich sehr gerne dabei!
Freue mich schon sehr auf euch alle.

dundee

 

Ich fang am 17. mit meiner Werkstudentenstelle an, und weiß noch nicht wann ich arbeiten muss. Aber das Meeting steht schon seit einer Woche in meinem Kalender ;-)

 

für 5 Personen am 18.2., 18 Uhr im Orkan auf den Namen „Bookcrossing“. Freue mich sehr auf euch!

 

5inq 6 days ago
Nachbetrachtung 1
Uii, das war ein richtig schönes Treffen! Danke an Lilo37fee, Dundee1204 und Annette_Potter fürs Kommen! Wir haben über die anstehenden Kommunalwahlen geredet, über Handschriften, die Vorteile der Allgemeinmedizin, gefühlte Sicherheit, temporäre Diabetes und Schwindel, Statistik und Risikoabschätzung, E-Books, Kochbücher, Radiotalkshows und vieles mehr.

Gerade auf dem Heimweg haben Lilo37fee und ich festgestellt, dass wir beide unser Essen eine Spur zu salzig fanden, davon abgesehen war es im Orkan sehr lecker. Und ich bin jetzt ziemlich sicher, dass der junge Mann am anderen Tisch doch kein Bekannter von mir war.

 

Was wir auch noch als Thema hatten- und was auf einige von uns zutrifft- ist das Thema, warum und wie man im Beruf einen Neuanfang startet.
Bei uns z.B. von der Krankenschwester zur Studentin (zur Psychologin :-))
Vom Diplomkaufmann zum Polizisten
Von der Grundschullehrerin zur Professorin
Von der Klinikärztin zur Praxis
usw usw.....
Es gibt viele Beispiele dafür und das zeigt, dass wir a) offen, klug und mutig sind und b) Türen nutzen, die sich öffnen!
Leider ist der von mir gestern zitierte ZEIT-Artikel nur für Abonnenten lesbar.
https://www.zeit.de/---/beruf-unzufriedenheit-neuanfang-arbeitsmarkt
Aber bei uns am Tisch gabs eh die besseren Beispiele :-)

 

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.