Champion of Bookcrossing 2020

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Möchte Euch zum Wettbewerb um den Titel "Champion of Bookcrossing 2020" einladen. Wir küren damit den aktivsten Bookcrosser des Jahres.

Grundlage ist ein Zahlenwert, der sich wie folgt ergibt:
Registrierte Bücher + In der freien Wildbahn + Weitergaben + Gefangene Bücher + Anzahl gefangener Weitergaben
Bei Anmeldung wird der aktuelle Wert als Ausgangswert ermittelt.
Zum Beispiel mein persönlicher Ausgangswert zum heutigen Tag (08.01.2020) wäre:
7014 = 3367 + 1790 + 1010 + 75 + 772
Die Steigerung bis zum 31.12.2020 geht dann in die Wertung ein.
Zwischenstände werden ca. vierteljährlich ermittelt.

Meldet Euch schnellstmöglich hier im Forum an, damit keine eurer Aktivitäten unberücksichtigt bleibt. (Natürlich ist eine Anmeldung auch jederzeit möglich)

Teilnehmer / Ausgangswert
Alexa / 1.560
BS-Wenden / 11.653
efell / 17.475
ekorren / 91.072
Kaleidoskop / 7.014
krimtango / 11.019
Landmaid / 29.072
natur_m / 2.844
Sate981 / 11.999
sgrt45 / 18.841
Wanda-Buch / 3.562
Wichtelmaus / 11.380

 

wingekorrenwing 2 wks ago
91.072
08.01.2019 13:15
+ 39.964
+ 29.544
+ 9.214
+ 3.873
+ 8.477
= 91.072

Hab mich entschieden, mitzumachen - auch mir wenn mir der "Wettbewerb" nach Zahlen eigentlich nicht so gefällt, weil er eher dazu anregt, ohne Rücksicht auf Inhalt und Zustand alles zu registrieren und freizulassen, was Seiten hat.

 

Ich mache auch gerne mit. Ist doch eine Anregung, mehr Bücher zu registrieren (nein, kein Altpapier oder so was). In der letzten Zeit habe ich sehr viele Bücher unregistriert in meiner OBCZ-Stiftswald oder auf meet ups freigelassen.

Meine aktuelle Zahl von heute (08.01.20 um 13.35 Uhr): 29.689

Ich würde mich freuen, wenn ihr berücksichtigt, dass ich veraltete Beiträge von mir gerne wieder lösche. Aus diesem Grund wäre es notwendig, dass ihr nur mit @ Landmaid ein völlig eigenes posting schreibt, weder auf antworten klickt noch zitiert. Für ein völlig neues posting muss man übrigens einfach nur ganz nach unten scrollen :-)
Danke ❤

 

Ich bin ja fast noch Neuling, aber da mache ich gern mit.
Meine Zahlen, heute (8.1. um 14.20 Uhr)
+ 1.155
+ 1.059
+ 145
+ 371
+ 114
= 2.844

Da bin ich mal gespannt was am Jahresende herauskommt.

 

Meine Zahlen Stand 08.01.20 - 17.35 h sind:

7.944
6.761
1.507
1.297
1.335
--------
18.841
======

 

... auch wenn ich bei weitem nicht so viele Bücher auf meinem Shelf habe...

272
+227
+526
+14
+521
=1.560

Stand 8.1.2020 18:08 Uhr

 

Bücher gefunden wird nicht berücksichtigt und das verstehe ich nicht. Jeder freut sich über eine Fundmeldung und es gibt so viele Themenreleases, wo das ganze Jahr darauf hin gearbeitet wird, die Bücher gesammelt werden und wo dann die Bookcrosser richtig kreativ werden, wenn es um das Freilassen geht. Ich habe jetzt von irgendwelchen Bookcrossern , die über die Feiertage und Jahreswechsel Zeit hatten, mal etwas aufzuräumen, dann 19 Fundmeldungen (inklusive 2 richtiger Fundmeldungen erhalten. Ich persönlich gebe nicht so viele Bücher persönlich weiter, sondern lasse die frei auf einem Meetup und freue mich dann, wenn Jemand ein für sich interessantes Buch mit nimmt und als gefundenes Buch meldet.

Das ich aber auch die registrierten Bücher frei lasse und diese bei mir nicht versauern im Regal und es dieses Jahr um die Steigerungsraten geht, bin ich trotzdem mit dabei.
Es ist ja mal interessant zu wissen, wie es zwischendurch und dann am Jahresende aussieht. Vorher habe ich keine Statistiken geführt.

Mein heutiger Stand am 08.01.20 um 18 Uhr ist 10243.

 

Nicht gewertet werden nur die Bücher, die man selbst gefunden hat.
Ein Buch, das man selbst registriert hat, frei lässt und das dann einen Eintrag erhält bringt 3 Punkte. Registrierte Bücher, die man erhält und weiter gibt erbringen max. 2 Punkte.
Das halte ich für sinnvoll.

 

da ich eh mal wieder nicht schlafen kann , melde ich hier mal prophylaktisch an ...Zahl am 9.1.20 00.25 Uhr = 3562

weiss noch nicht , ob mir das Zusammenzählen von allen möglichen Punkten nicht irgendwann zuviel wird... aber das kann ich ja getrost abwarten .. das Jahr dauert ja wohl noch ein bisschen .. und vielleicht ist es eine gute Motivation wieder ein bisschen aktiver zu werden ..

 

Keine Aktivitäten verschenken ... Besser jetzt anmelden!

 

Mein Anfangswert:
616
294
645
67
597
-------
2212

Wobei meine Chancen sehr schlecht stehen, da hier nie was gefangen und vermeldet wird - hier in der BC-Diaspora lässt auch sonst kaum mal jemand was frei, nur ca. 1× pro Jahr - und ich über 3 Monate mit kleinem Gepäck unterwegs sein muss. Naja, rein interessehalbe schaue ich trotzdem mal.

Hm, wenn auch noch gefahrene Kilometer, um zu Meetups oder (Un-)Conventions zu kommen, zählen würden, hätte ich es noch besser gefunden, denn für mich zählen eindeutig die Bookcrosser als die aktivsten, die neben dem Bücherregistrieren und -freilassen auch die Gemeinschaft der Bookcrosser rege pflegen. Ghanescha war dafür wohl das beste Beispiel.

 

Hm, wenn auch noch gafahrene Kilometer, um zu Meetups oder (Un-)Conventions zu kommen, hätte ich mitgemacht, so aber nicht, denn für mich zählen eindeutig die Bookcrosser als die aktivsten, die neben dem Bücherregistrieren und -freilassen auch die Gemeinschaft der Bookcrosser rege pflegen. Ghanescha war dafür wohl das beste Beispiel.

Beide Daumen hoch! 👍👍

 

Hm, wenn auch noch gafahrene Kilometer, um zu Meetups oder (Un-)Conventions zu kommen, hätte ich mitgemacht,


Dann weiterhin gute Fahrt.

 

..... für mich zählen eindeutig die Bookcrosser als die aktivsten, die neben dem Bücherregistrieren und -freilassen auch die Gemeinschaft der Bookcrosser rege pflegen. Ghanescha war dafür wohl das beste Beispiel.

da stimme ich dir 100%ig zu!!

 

Hm, wenn auch noch gefahrene Kilometer, um zu Meetups oder (Un-)Conventions zu kommen, zählen würden (...) auch die Gemeinschaft der Bookcrosser rege pflegen.

Niemand hindert dich daran, eine Challenge auszurufen, wo man seine Kilometer zählen darf und zählen darf, wie oft man dieselben Personen an verschiedenen Stellen getroffen hat. Ob die paar allgegenwärtigen Meetuptouristen nun wirklich repräsentativ für "die Bookcrosser" allgemein sind oder nicht vielmehr eine immer kleiner werdende, immer enger eingeschworene und immer weniger für Neue und Neues offene Gruppe innerhalb der BCer darstellen, zu der man dazugehört oder auch nicht, sei dahingestellt.

Andere sind eben der Ansicht, dass es bei Bookcrossing von Anfang an darum ging und immer noch geht, Bücher an neue Leser zu bringen und die folgenden Reisen ggf. verfolgen zu können, anstatt sie als ordentlicher Deutscher direkt nach Gebrauch der stofflichen oder thermischen Verwertung zuzuführen. Und würden ganz gerne diesen Aspekt wieder etwas fördern anstatt zuzuschauen, wie sich eine kleine Gruppe "echter Bookcrosser" in ihrem Echoraum "Meetups und Ringe" einigelt und alle anderen sukzessive aufhören.

 

Mein Anfangswert lautet : 11869

Allen viel Glück ✌👍👌

 

4 162
2 453
5 172
870
4 818
-------
17 475

 

4.062
3.549
1.250
1.092
1.066
--------
11019
======

 

Meine ermittelten Werte am 14.01.20!

4790
5130
334
1427
318
-------
11999

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.