treffen

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
wingSahnchen222wing 2 wks ago
treffen
unter Community öffnet sich alles, aber keine Community...?
Man teilte mir mit, dass Berlin eine Hochburg von bookcrossern wäre...
Wo finde ich die denn hier?
unter Community jedenfalls nicht.
Bisher habe ich hier nur meine Zeit verschwendet... sorry
Schau unter Deutschem Forum.... Hier bin ich gelandet?
Das ist hier mehr als Verbesserungswürdig
Eine "NEWBIE" habt ihr schon verloren
Die liebe Helga aus Ostfriesland schrieb mir, dass es eine akire-Yvonne gibt....wo soll ich sie denn suchen, ausser unter Community....
Wenn ich SUCHE eingebe, werden Bücher vorgeschlagen
SCHADE; das klang sehr interessant.
Wieso speichern und nicht senden
Da geht die Hilflosigkeit schon weiter.
Wenn man noch nicht mal die Helfer findet

Ah, na denne... werde das gefundene Buch in die Plastiktüte stecken und ab die Post
immerhin von Schwerin nach Berlin hat es den Weg geschafft; werden die Bücher eigentlich auch gelesen?

 

wingdoljowing 2 wks ago
RE: treffen
Hallo, bitte nicht gleich alles so negativ sehen. In der Überschrift könntest du schreiben, dass du Berliner bookcrosser suchst. Wenn da nur treffen stehr, lesen das ganz viele nicht. Und unter suchen kannst du auch nach dem mitgliedernamen suchen

 

wingdoljowing 2 wks ago
RE: treffen
Und es gibt einen thread für newbies..und natürlich werden bücher gelesen, darum geht es hier doch auch

 

wingJurindewing 2 wks ago
RE: treffen
Da du hier im Forum schreibst, hast du offensichtlich die Community gefunden, da verstehe ich den ärger nicht.
In der Suche kannst du ganz oben wählen was du suchst. Bücher ist die Standarteinstellung, du kannst es auch Mitglieder umstellen, dann findest du auch einzelne Communitymember. Zusätzlich kannst du unter diesem Link alle Mitglieder nach Regionen anzeigen lassen https://www.bookcrossing.com/findmembers

Viel Erfolg!

 

unter Community öffnet sich alles, aber keine Community...?
Man teilte mir mit, dass Berlin eine Hochburg von bookcrossern wäre...
Wo finde ich die denn hier?
unter Community jedenfalls nicht.


Nein, aber wie doljo schon vorschlug, könntest du deinen Thread verständlicher betiteln und hinzufügen, in welcher Region du dich treffen möchtest.

Bisher habe ich hier nur meine Zeit verschwendet... sorry
Schau unter Deutschem Forum.... Hier bin ich gelandet?
Das ist hier mehr als Verbesserungswürdig
Eine "NEWBIE" habt ihr schon verloren


Es gibt einen Thread, der viele nützliche Infos enthält, man muss sich halt die Zeit nehmen, sich damit auseinanderzusetzen und zu lesen.
https://www.bookcrossing.com/---/510414
Wenn du ansonsten deine Zeit verschwendet hast, frage ich mich neugierig, was genau du erwartet hast und was verbessert werden sollte.

Die liebe Helga aus Ostfriesland schrieb mir, dass es eine akire-Yvonne gibt....wo soll ich sie denn suchen, ausser unter Community....
Wenn ich SUCHE eingebe, werden Bücher vorgeschlagen


Dann hast du übersehen, dass nach dem Klick auf die Lupe eine Auswahlmöglichkeit aufgeht und es eine erweiterte Suche gibt. Da kannst du nach Mitgliedern suchen.

werden die Bücher eigentlich auch gelesen?


Klar geht es hier auch darum, Bücher zu lesen. Aber nicht jeder möchte ausführliche Journaleinträge dazu schreiben.

 

...gibt es wirklich einige BCler, akireyvonne ist eine von ihnen. Aber wenn der Name nicht richtig geschrieben ist, findet man die Mitglieder nicht.

 

akire-Yvonne
das ist ihr Profil https://www.bookcrossing.com/---/akireyvonne/ und hier kannst du ihr eine Nachricht schreiben: https://www.bookcrossing.com/---/akireyvonne

In Berlin gibt es eine Menge Treffen, ich verlinke mal zum letzten https://www.bookcrossing.com/---/563324 da stehen die nächsten Treffen im Eingangssthread mit drinnen, und du findest noch mehr aktiver Berliner BCler.

Immerhin hast du es in dieses Forum geschafft, das ist doch schon eine Glanzleistung.

 

wingRalfHwing 2 wks ago
RE: treffen
Haste auch noch was anderes als nur Gemecker?
Was hältst Du davon, hier einfach mal zu fragen, wer aus Berlin ist. Mir fallen da gleich ein paar ein, die ich hier fast täglich sehe, z. B. Inken, Lillianne, Physalis74, 3malglueck, Andreasberlin, Feuerzeug11, Maenade, WhiteNights, Maritn oder ZeeEllZett.
Die Berliner Bookcrosser treffen sich übrigens an jedem 10. des Monats, bald ist dort also wieder Treffen, ein entsprechender Thread findet sich hier im Forum.

 

wingIkopikowing 2 wks ago
RE: treffen
Die Helga aus Ostfriesland bin dann wohl ich.

Ich wollte dir eigentlich nur ein paar Tipps geben, weil dein Journaleintrag so klang, als bräuchtest du die. Ich hatte dir nicht nur eine bookcrosserin aus Berlin genannt, sorry, wenn ich mich bei aki anscheinend verschrieben habe. Außerdem habe ich auf Berliner Treffen und den Thread für Newbies hingewiesen. Da du das Forum gefunden hast, hättest du mit ein bisschen scrollen auch das gefunden. Du hättest mich ja auch ganz einfach nochmal fragen können.

Somit war es nicht nur Zeitverschwendung für dich, sondern auch für mich. Aber schön, dass du das Buch weiterreisen lässt.

 

aber wenn man sich ein bisschen mit der Materie befasst und sich mal etwas Zeit nimmt, dann gewöhnt man sich schnell an alles.
Wir waren schließlich alle mal Newbies. Und nicht jeder ist ein Computer-oder-Handycrack.
Du hast ja auch hier schon einige Tipps bekommen, obwohl du ziemlich schlecht gelaunt aufgetreten bist.

 

Nicht mal sich anständig vorstellen und gleich drauf losmeckern. Machst Du das im richtigen Leben auch so?
In Berlin gibt es eine sehr aktive Bookcrosser-Szene und regelmäßige Treffen. Die Treffen werden hier im Forum angekündigt unter der Überschrift [Meetup] Ort.
Helfer findest du, wie im richtigen Leben, wenn du freundlich fragst.

 

Helfer findest du, wie im richtigen Leben, wenn du freundlich fragst.


Und wie man sieht, manchmal sogar, obwohl man es nicht getan hat.
Aber "...und Tschüß" ist wohl die einzig angemessene Reaktion auf dieses bashing.

 

Nicht mal sich anständig vorstellen und gleich drauf losmeckern. Machst Du das im richtigen Leben auch so?


Ich habe hier mal wieder den Verdacht, dass die Anonymität, die das Internet bietet, das Meckern erleichtert.
Wer besucht schon einen neuen Verein und mault dann erst mal Trainer und Mannschaft an, dass die Umkleideräume nicht so sind, wie man sich das vorstellt?

 

Habe soeben eine PN von sahnchen222 mit entsprechenden Tipps und Links beantwortet und sie bei BC willkommen geheißen. Sie hat mich also erreicht. Den Link, wie frau ins Forum kommt, habe ich ihr auch geschickt. Aller Anfang ist schwer. 😉

 

Gestern wurde ich von Sahnchen angeschrieben, ob ich helfen könnte. Das kam mir schon sehr merkwürdig vor. Weder wohne ich in örtlicher Nähe, noch habe ich irgendetwas mit dem gefundenen Buch zu tun, noch bin ich derzeit im Forum so aktiv, dass man direkt auf mich kommen würde ...

Wenn das mal niemand ist, der schon länger dabei ist und jetzt mal auf diese Art Gemecker loswerden will ...

 

Du schreibst ganz in meinem Sinn. So wurde ich gestern auch angeschrieben ( woher weiß sie, dass es mich überhaupt gibt?) , dann auch gleich ne Freundschaftsanfrage ...
Auch ich habe sie herzlich bei BC willkommen geheißen und ihr auch den Hinweis mit Berliner Bookcrossern und Meetups, sowie dem Forum gegeben... ich finde das alles auch äußerst suspekt 🤔🤔

 

Gefunden hat er/sie ein Buch, das wir nach dem Schweriner Meetup freigelassen haben.

Ich hatte nur Berliner Bookcrosser „vorgeschlagen“. Das ist nun wirklich suspekt...

 

...

 

...das würde auch erklären, warum sie erstmal drauflos mault und sich dann nicht mehr äußert.

 

ArwenAnouk 2 wks ago
naja
Bei aller unzufriedenheit - das PN System ist hier eine Katastrophe. BookCrossing sehr in die Jahre gekommen. Ich bin gern hier, keine Frage - aber ich kenne mich auch relativ gut aus mit so Internetportalen. Bei BookCrossing hatte ich nun nach Jahrelanger inaktivität vor kurzem eine Hilfe für's reaktivieren. Ohne diese Hilfe wäre es selbst mir schwer gefallen hier nochmal Fuss zu fassen. BookCrossing braucht eine modernisierung! Sonst wird es bald öfter solche Postings geben.

 

winggesilwing 2 wks ago
RE: naja
Ich glaube, niemand bezweifelt, dass hier bei bc einiges im Argen liegt und vieles verbesserungswürdig ist, ABER
es ist einfach keine Art, als Neuling irgendwo reinzuplatzen und erstmal abzuätzen, wie doof man die Plattform findet.
Wenn es mir irgendwo nicht gefällt, dann geh ich einfach kommentarlos wieder oder versuche, Kritik in höflicher Form zu äußern.

So wie hier geschehen geht jedenfalls gar nicht und dass sich die Threaderöffnerin nun überhaupt nicht mehr meldet, spricht m. E. Bände.

 

Ich glaube, niemand bezweifelt, dass hier bei bc einiges im Argen liegt und vieles verbesserungswürdig ist, ABER
es ist einfach keine Art, als Neuling irgendwo reinzuplatzen und erstmal abzuätzen, wie doof man die Plattform findet.
Wenn es mir irgendwo nicht gefällt, dann geh ich einfach kommentarlos wieder oder versuche, Kritik in höflicher Form zu äußern.

So wie hier geschehen geht jedenfalls gar nicht und dass sich die Threaderöffnerin nun überhaupt nicht mehr meldet, spricht m. E. Bände.

Ja, da hast du natürlich Recht. Hätte anders sein müssen. Mich würde interessieren ob es einfach nur jemand ist die sich im Ton vergriffen hat und eine reale Person ist oder wirklich so ein Troll der durch die Internetweiten zieht und stunk macht...

 

Was hat man denn bitte davon? Erschließt sich mir nicht.

 

Nur falls jemand mal weitere Infos weitergeben will... ist auch auf meinem Profil zu finden.
Hier der Link: https://www.bookcrossing.com/---/#12713529

 

Ich freue mich, dass du es offensichtlich erfolgreich geschafft hast, dich bei den Berlinern zu integrieren und dich nicht, wie dir nahegelegt wurde, von dannen getrollt hast. Herzlich Willkommen! :O)

@"oldies": wenn jemand "verbesserungswürdig" schreibt, dann ist das kein Gemaule, sondern eine Tatsache, und die darf nicht erst nach einer gewissen Zeit der BC-Zugehörigkeit geäußert werden. Das Wort "Hilflosigkeit" hat nichts mit Trolltum zu tun, sondern spricht eigentlich für sich. Die, die immer genau wissen, wie man sich hier "richtig" zu verhalten hat, sollten vielleicht selbst mal ihre "default settings" überprüfen...

 

Ich freue mich, dass du es offensichtlich erfolgreich geschafft hast, dich bei den Berlinern zu integrieren und dich nicht, wie dir nahegelegt wurde, von dannen getrollt hast. Herzlich Willkommen! :O)

@"oldies": wenn jemand "verbesserungswürdig" schreibt, dann ist das kein Gemaule, sondern eine Tatsache, und die darf nicht erst nach einer gewissen Zeit der BC-Zugehörigkeit geäußert werden. Das Wort "Hilflosigkeit" hat nichts mit Trolltum zu tun, sondern spricht eigentlich für sich. Die, die immer genau wissen, wie man sich hier "richtig" zu verhalten hat, sollten vielleicht selbst mal ihre "default settings" überprüfen...


Es freut mich, dass wir trotz widriger Anfänge ein neues Mitglied haben.

Dennoch habe ich in meinem ersten Posting auf verschiedene Punkte Bezug genommen und Fragen gestellt, in der Hoffnung in einen Dialog treten zu können. Ich finde es schade, dass dies nicht passiert ist und wünsche mir, dass ein paar der Fragen beantwortet werden. "Verbesserungswürdigkeit" liegt im Auge des Betrachters und ich bin durchaus neugierig, worauf in diesem Fall Bezug genommen wird.

Vielleicht steckt bei uns "Oldies" auch ein gewisser Verteidigungsmechanismus dahinter. Wir lieben BC mit oder trotz all seiner Fehler und Macken und gehen direkt in Abwehrhaltung, wenn jemand "von außen" BC kritisiert.

 

@laborfee: Der Ton macht die Musik.

 

wingLaborfeewing 1 wk ago
:O)
@laborfee: Der Ton macht die Musik.

Hier gibt's nur Schriftsprache, den Ton hast du dir dazugedacht. Schwierig und oft missverständlich, wenn man/frau den Betreffenden gar nicht kennt.

 

wingandi2801wing 1 wk ago
RE: :O)
@laborfee: Der Ton macht die Musik.

Hier gibt's nur Schriftsprache, den Ton hast du dir dazugedacht. Schwierig und oft missverständlich, wenn man/frau den Betreffenden gar nicht kennt.

Ralf H, war nicht der einzige, der sich an dem "Umgangston", im Eingangsposting gestört hat. Ich glaube, da gab es nichts Mißzuverstehen.

 

Ralf H, war nicht der einzige, der sich an dem "Umgangston", im Eingangsposting gestört hat. Ich glaube, da gab es nichts Mißzuverstehen.

Einmal die genervte - vielleicht weil die Wortwahl nicht der eigenen entspricht - und zum anderen die wohlwollende, die versucht das Problem zu finden und sich nicht an der Form stört. Schriftsprache hat keinen Ton, den liest man da nur rein.

Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum ersten Mal bei BC lande, und nichts, was ich sonst so versuche klappt - dann käme vielleicht auch so ein seltsamer Wortbeitrag dabei heraus.

Und ich stimme Booklover-IGB zu, die meinte:
Wir lieben BC mit oder trotz all seiner Fehler und Macken und gehen direkt in Abwehrhaltung, wenn jemand "von außen" BC kritisiert.
Da ist viel Wahrheit drinnen. ;O)

 

Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum ersten Mal bei BC lande, und nichts, was ich sonst so versuche klappt - dann käme vielleicht auch so ein seltsamer Wortbeitrag dabei heraus.

Aber gleich zu Anfang, ohne erstmal Hallo zu sagen oder erstmal Fragen zu stellen?

 

Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum ersten Mal bei BC lande, und nichts, was ich sonst so versuche klappt - dann käme vielleicht auch so ein seltsamer Wortbeitrag dabei heraus.

Aber gleich zu Anfang, ohne erstmal Hallo zu sagen oder erstmal Fragen zu stellen?


Vielleicht war sich die Person dem gar nicht bewusst - wir kennen Sahnchen doch gar nicht.

In meinem Job erlebe ich am Telefon auch oft die merkwürdigsten Beschimpfungen - auch manchmal ohne Begrüßung - entweder höre ich zu oder halte den Hörer weit weg. Wenn dann das Gegenüber ruhiger geworden ist, erkennt man den wahren Charakter und man hat einen Menschen mit ganz normalen Umgangsformen am Ohr.

Und man erlebt es mitlerweile immer öfter, dass Menschen lange Texte ohne Groß- und Kleinschreibung sowie ohne Satzzeichen verfassen... Ist ihnen am Smartphone / Tablet schlichtweg zu "mühsam".

Und wenn man dann noch gefrustet ist, weil man das Internet nur auf dem Smartphone nutzt, kommt halt sowas wie bei Sahnchen raus.


 

Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum ersten Mal bei BC lande, und nichts, was ich sonst so versuche klappt - dann käme vielleicht auch so ein seltsamer Wortbeitrag dabei heraus.

Aber gleich zu Anfang, ohne erstmal Hallo zu sagen oder erstmal Fragen zu stellen?


Vielleicht war sich die Person dem gar nicht bewusst - wir kennen Sahnchen doch gar nicht.

In meinem Job erlebe ich am Telefon auch oft die merkwürdigsten Beschimpfungen - auch manchmal ohne Begrüßung - entweder höre ich zu oder halte den Hörer weit weg. Wenn dann das Gegenüber ruhiger geworden ist, erkennt man den wahren Charakter und man hat einen Menschen mit ganz normalen Umgangsformen am Ohr.

Und man erlebt es mitlerweile immer öfter, dass Menschen lange Texte ohne Groß- und Kleinschreibung sowie ohne Satzzeichen verfassen... Ist ihnen am Smartphone / Tablet schlichtweg zu "mühsam".

Und wenn man dann noch gefrustet ist, weil man das Internet nur auf dem Smartphone nutzt, kommt halt sowas wie bei Sahnchen raus.



...und wie ich weiter oben schon schrieb, waren wir alle mal neu hier. Ich bin seit 3 Jahren hier. Also noch nicht soo lange. Ich habe mir Zeit genommen, mich hier zurechtzufinden und wenn ich etwas so gar nicht verstanden habe, habe ich freundlich und höflich nachgefragt.
Ich sehe das hier mal, wie in einem Verein. Wenn ich da, grußlos, erstmal rumstänkere, was mich alles nervt und verbesserungswürdig ist, werde ich in diesem Verein bestimmt nicht lange bleiben.

 

Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum ersten Mal bei BC lande, und nichts, was ich sonst so versuche klappt - dann käme vielleicht auch so ein seltsamer Wortbeitrag dabei heraus.

Aber gleich zu Anfang, ohne erstmal Hallo zu sagen oder erstmal Fragen zu stellen?


Vielleicht war sich die Person dem gar nicht bewusst - wir kennen Sahnchen doch gar nicht.

Na ja, normalerweise weiß ich doch, was ich tue. Das hoffe ich jedenfalls.
In meinem Job erlebe ich am Telefon auch oft die merkwürdigsten Beschimpfungen - auch manchmal ohne Begrüßung - entweder höre ich zu oder halte den Hörer weit weg. Wenn dann das Gegenüber ruhiger geworden ist, erkennt man den wahren Charakter und man hat einen Menschen mit ganz normalen Umgangsformen am Ohr.

Ja, das kenne ich auch, aber Telefonieren ist schon etwas anderes als Schreiben, finde ich. Schreiben erfolgt schon überlegter.
Und man erlebt es mitlerweile immer öfter, dass Menschen lange Texte ohne Groß- und Kleinschreibung sowie ohne Satzzeichen verfassen... Ist ihnen am Smartphone / Tablet schlichtweg zu "mühsam".

Und wenn man dann noch gefrustet ist, weil man das Internet nur auf dem Smartphone nutzt, kommt halt sowas wie bei Sahnchen raus.

Ich nutze Internet fast nur auf dem Smartphone. Für mich ist das kein Anlass für Frust und die Satzzeichen funktionieren auch. Nebenbei bemerkt habe ich nicht auf sahnchens Ortographie und Interpunktion geachtet, denn wer will sich da schon von Fehlern freisprechen.

 

ich denke, aller Anfang ist schwer und nehme einfach mal an, dass du sehr gefrustet warst.
Die Sucherei an einem Smartphone kann schon sehr mühsam sein vor allem wenn man dann nicht gleich das findet.

Auch ich bin kein Smartphoneliebhaber. Ich habe eins, aber Suchen und Finden aller möglichen Informationen erledige ich doch viel lieber an meinem Rechner zu Hause.
Bookcrossing sowieso.

Von unterwegs gibt es hin und wieder mal ein Photo, eine kurze (!) Nachricht. Manchmal lasse ich Bücher frei, meistens nicht. Das hole ich bei Gelegenheit zu Hause nach. Viel einfacher.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Treffen in Berlin. Die Berliner und umzu sind wirklich sehr zuvorkommend.

 

ist gar kein Fake, wie von mir angenommen, sondern wohlmöglich ein echtes Original. 😉

 

dass Sahnchen222 sich, bisher, nicht bemüßigt fühlte, sich in irgendeiner Weise zu äußern. Weder hat sie sich für die netten Tipps bedankt, noch hat sie zu den, meiner Meinung nach berechtigten, Vorwürfen etwas geschrieben.

 

Abwarten.

 

Liebe Bookcrosser,
es tut mir sehr leid, dass ich hier scheinbar sehr negativ rübergekommen bin.
Niemals wollte ich irgendjemand auf die Füsse treten, habe meinem Frust dummerweise freien Lauf gelassen; denn die Freude, ein Buch gefunden zu haben schlug in Frust über, mit diesem Thread überhaupt nicht zurechtzukommen ohne die Hilfe meines Mannes.
Dass ich erst jetzt antworte, liegt daran, dass ich nicht so oft am PC sitze, bin, sagen wir mal, noch etwas altmodisch; meine Hobbies sind, lesen, stricken, malen, mit Freundinnen draussen zu sein, kochen usw., am PC sitze ich vielleicht eine Stunde in der Woche. Das ist für mich wie ein Irrgarten.

Und nun noch ein herzliches Dankeschön an alle, die mich mit hilfreichen Tipps versorgt haben.

Wer mich kennt, weiss, dass er/sie einen gutegelaunten positiven Mensch an seiner Seite hat.

Nun hoffe ich, alle Zweifel aus dem Weg geräumt zu haben; ich bin kein Kobold und auch kein Feak ...

Ganz liebe und herzliche Grüsse aus Spandau
Sahnchen222

Übrigens war ich positiv überrascht von dem heutigen Treffen beim Griechen; danke für die Organisation

 

Na denn: Herzlich willkommen und viel Spass bei Bookcrossing! Die Berlinerinnen und Berliner sind wirklich total nett, wie fast alle anderen hier auch, vor allem, wenn man sie persönlich kennenlernt!
Deine Kritik finde ich übrigens völlig gerechtfertigt, aber gleich damit einzusteigen stieß mir dann doch sauer auf, ist aber nun für mich erledigt. Leider tummeln sich die Programmierer eher nicht im Forum und sind auch nicht sehr kommunikativ, daher wird sich vieles leider längere Zeit nicht bessern, aber manchmal gibt es Wege zum Ziel, die sich einem Neuling eher nicht erschließen, da lohnt sich dann, in den Willkommensfaden zu gucken oder dort nachzufragen. 🙂🙂🙂

 

Na, das klingt doch schonmal ganz anders und viel positiver. 😉😊
Ich bin auch kein Computercrack und kann verstehen, dass man manchmal verzweifelt. Aber hier findest du eigentlich immer Hilfe, wenn du so nett fragst, wie jetzt. 😊
Dann sage ich jetzt mal herzlich willkommen und vielleicht bringt BC und seine, überwiegend netten Mitglieder, dich dazu, mal öfter hierreinzuschauen.

 

Wir haben uns heute beim Berliner MeetUp kennengelernt. Sahnchen222 und ihr Mann sind zwei sehr liebe und sympathische Menschen und ich bin froh das sie die Berliner Gruppe bereichern.

Toll das Ihr hier die anfänglichen Missverständnisse ausgeräumt habt :-)

Nochmal willkommen bei BC und viel Spaß dabei

 

Dem kann ich mich auch uneingeschränkt anschließen. Es waren sehr nette Gespräche, die wir führen konnten. Ich freue mich, dass Du mit Deinem Mann nach Falkensee gekommen bist. Es wird sicherlich auch noch weitere Gelegenheiten geben, Dich zu treffen.
Viel Freude beim Bookcrossen!

 

wingolagoriewing 3 days ago
RE: treffen
Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Dein ursprüngliches posting hatte mich schon ziemlich irritiert bezüglich der Kritik am Menüpunkt Community. Wir hatten uns damals beim übersetzen extra die Mühe gemacht, unter dem Punkt Treffen eine ausführlichere Erklärung zu schreiben als eigentlich vorgesehen war. Ich hab’s mir gerade noch mal durchgelesen und ich glaube eigentlich schon, dass das eine gute Zusammenfassung ist und der Hinweis zum Forum auch funktioniert. Oder bin ich da inzwischen betriebsblind?

 

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Dein ursprüngliches posting hatte mich schon ziemlich irritiert bezüglich der Kritik am Menüpunkt Community. Wir hatten uns damals beim übersetzen extra die Mühe gemacht, unter dem Punkt Treffen eine ausführlichere Erklärung zu schreiben als eigentlich vorgesehen war. Ich hab’s mir gerade noch mal durchgelesen und ich glaube eigentlich schon, dass das eine gute Zusammenfassung ist und der Hinweis zum Forum auch funktioniert. Oder bin ich da inzwischen betriebsblind?

Nein, bist du nicht. 😉
Ich habs mir jetzt auch nochmal durchgelesen und finde es informativ und sehr nett und treffend formuliert.

 

Wir hatten uns damals beim übersetzen extra die Mühe gemacht, unter dem Punkt Treffen eine ausführlichere Erklärung zu schreiben als eigentlich vorgesehen war. Ich hab’s mir gerade noch mal durchgelesen und ich glaube eigentlich schon, dass das eine gute Zusammenfassung ist und der Hinweis zum Forum auch funktioniert.
Na ja, der interessante Teil besteht aus einem einzigen Satz, der zudem noch fehlerbehaftet ist.
Es heißt: "Schau einfach mal IM Deutsche Forum vorbei." Oder: "Schau einfach mal ins Deutsche Forum."
(Und ausserdem ist es kein Deutsches Forum, sondern ein deutsches Forum.)

 

Es heißt: "Schau einfach mal IM Deutsche Forum vorbei."

Nö, auch nicht! Müsste dann "deutschen" heißen!

Jedenfalls stimmt das ja trotzdem, was olagorie geschrieben hat.

 

Nö, auch nicht! Müsste dann "deutschen" heißen!

Oh ja, klar. Stimmt.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.