[Ring] Der Wal und das Ende der Welt von John Ironmonger - eine Endzeitdystopie mit einer Lobeshymne auf das Dorfleben ;-)

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
In einem kleinen Fischerdorf an der englischen Küste finden die BewohnerInnen einen jungen nackten Mann. Sie kümmern sich um ihn, päppeln ihn wieder auf und er beschliesst, nach seiner Fluch aus der Stadt fürs Erste hierzubleiben. Doch er weiss, dass eine Katastrophe naht und beginnt, Vorbereitungen zu treffen. Mehr darüber findet ihr unter https://www.bookcrossing.com/---/15434228
Das Buch hat rund 460 Seiten, die man in zwei Monaten sicherlich locker durchlesen kann. Wer hat Zeit und Lust, an diesem Ring teilzunehmen?

 

gerne auch weiter hinten im Ring

 

ich sehr gerne mitlesen!
Vielen Dank für dieses topaktuelle Ringangebot!

 

Dystopien sind mein Ding. Ich möchte bitte mitlesen.

 

Ich habe Alle eingetragen und sobald ich die erste Adresse habe, macht sich das Buch auf die Reise.
Mag noch jemand und hat noch nicht ;-) ?

 

auch noch mitlesen

 

mitlesen, bitte trag mich mit ein.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.