Das zweite Februarwochenende [OT]

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Guten Morgen ihr Lieben!
Hier im Nordschwarzwald beginnt der Samstag sehr sonnig, mild und sehr windig.
Heute steht einiges an: am Vormittag kommt die Osteopathin zu Lieschen zum Check Up, am Nachmittag fahre ich dann nach Karlsruhe zu einem spontanen Zwischen-Meetup. Und dazwischen und danach stehen noch Einkaufen und etwas Haushalt auf dem Plan.


So, jetzt seid ihr dran.

 

Aber da es sehr windig-wolkig ist, haben wir eher Aprilwetter. Ich muss nachmittags im Hauptjob arbeiten (visuelle Workshop-Begleitung). Das Hotel ist hinterm Deich jottweedee. Ich reise trotzdem mit dem ÖPNV an.
Gegen Mittag muss ich los, damit ich (mit viel Puffer) pünktlich nach der Kaffeepause die erarbeiteten Ergebnisse protokollieren kann. Das geht bis abends. Weil ich schlecht planen kann, werde ich den freien Abend wohl eher lesend verbringen, vielleicht geh ich aber auch spontan ins Theater.

 

Dieses Wochenende ist in Braunschweig verkaufsoffener Sonntag unter dem Motto "Winterkunstzeit", also Interessantes und Schrilles in allen Ecken der City. Da werden wir bestimmt bummeln und schauen.
http://www.braunschweig.de/---/winterkunstzeit_2019_Broschu_re.pdf?...

 

Ich bin arbeiten und es ist nix los.
Abends geh ich dann kurz einkaufen, werde kochen und mich aufs Sofa legen. Ach, und dann genehmige ich mir nen Sekt, weil ich dann Urlaub habe.
Morgen soll das Wetter hier in Solingen schlechter werden.

 

Hier echtes Sauwetter: prasselnder Regen bei Sturm fast in Orkanstärke.
Habe gearbeitet, jetzt aber 3 Tage Wochenende, sozusagen :-)
Heute gibts bloß noch SPIEGEL und TV, dazu gludert die Loht des Ofens -gemütlich!!

 

Guten Morgen ihr Lieben!
Ich habe gerade das Frühstück vorbereitet, der tee ist fertig. der Pfannkuchenteig muß erst mal ne halbe Stunde gehen. Ich vertrödele die Wartezeit am Küchentisch und im Forum mit Lesen.

Die Wetteraussichten für heute sind bescheiden: aus dem Wind wird Sturm dazu kommt ausgiebig Regen, der in der nächsten Nacht in Schnee übergehen soll. Immer runter damit, die Trockenheit vom letzten Jahr ist noch lange nicht kompensiert im Wald.

 

In Bielefeld ist es mit dem Sturm vorbei. Grau und vom oberen Balkon tropft es . Das sehe ich vom Bett aus.
Plage mich noch mit heftiger Bronchitis, die ich mir in Berlin eingefangen habe und bleibe drum auch heute überwiegend zu Hause. Einen Brief wünscht sich mein kleiner Enkel, den schreibe ich heute und ich beginne mit dem Buchring Besserman . Im Mankellbuch mache ich fleißig Anmerkungen für die Literaturgruppe im Waschhaus......Lese-und Träumsonntag.

 

In Bielefeld ist es mit dem Sturm vorbei. Grau und vom oberen Balkon tropft es

Hier dasselbe. Noch ist nicht entschieden, was mit diesem Tag passiert ;-)
Erstmal frühstücken ...

 

Meine Tochter und ich sind mit ihrer Tanzsportgruppe heute morgen um 6 Uhr zum Turnier nach Dettelbach gefahren. Die Halle ist wie immer kühl, aber es gibt leckeren warmen Kaffee zum Durchhalten. Den Mädels wird beim Modern-Tanz auf jeden Fall warm.Jetzt sind wir mal gespannt, wie der Tanz heute klappt.

 

heute eher Herbst mit viel Wind, Regen und 5°C...alles ist nicht halbes und nichts ganzes...weder Herbst noch Winter.
Hab gesfrühstückt und nun mal versuchen, ob ich noch einige Bücher registrieren kann. Hoffentlich klappt es.

LG und einen schönen Sonntag aus McPomm

 

Ich hab schon ein paar lästige Aufgaben im Haushalt erledigt und gucke nun "Bares für Rares".
Heute Nachmittag bin ich bei meiner Mutter zum Biskuitrolle essen.
Ich glaube, abends haue ich mich ne Runde in die Wanne, da richtige was man bei Dauerregen machen kann.

 

Ich glaube, abends haue ich mich ne Runde in die Wanne, da richtige was man bei Dauerregen machen kann.
Jo, ich auch. Und lesen!

 

war ich tatsächlich ne Weile draußen, um die ersten Schritte zu einem neuen Gartenprojekt zu tun - ich habe einen einen Spaten breiten und tiefen Graben gebuddelt, um die Grenzen des Geplanten zu markieren. Die ausgebuddelten Grassoden habe ich auf der Grenze zu Nachbars umgekehrt aufgeschichtet, um den Wall dort wieder ein wenig sichtbarer zu machen. Da die Nachbarn in Richtung "wir" ihre Schmuddelecke haben (das ist okay so, so haben wir unsere Ruhe, und ich würde sie an deren Stelle auch dorthin packen, so wie die Grundstücke liegen. Ich meine das also überhaupt nicht als Kritik, nur als "isso"), habe ich begonnen, da ein wenig Sichtschutz zu uns hin zu bauen, natürlich naturgartenkompatibel: eine Totholzhecke wird verlängert und erhöht, und dort, wo das wg. diverser Büsche an natürliche Grenzen stößt, erhöhe ich den eh vorhandenen Wall.

 

Da hier der Dauerregen in der Intensität wechselt,
war ich tatsächlich ne Weile draußen, um die ersten Schritte zu einem neuen Gartenprojekt zu tun

@oedi: klingt hochinteressant! Da lassen sich die Fortschritte später bestimmt auch in deinem Blog anschauen, oder?

 

@oedi: klingt hochinteressant! Da lassen sich die Fortschritte später bestimmt auch in deinem Blog anschauen, oder?

Unbedingt!! Und wahrscheinlich auch die etwa hundertzweiundvierig Zwischenschritte, bis es endlich soweit fertig ist *gg*

 

Der immer hefitger werdene Südwestwind hat am Vormittag ein Weilchen die Sonne rausgucken lassen, jetzt sind die neuen Regenwolken und Sturmböen da. ich hab die Pferde noch rechtzeitg vom Paddock reingeholt, ehe sie mit Flugübungen anfangen konnten.
;-)

 

ehe sie mit Flugübungen anfangen konnten

oh, wie schade! Wäre doch spannend geworden, sie später, wenn sie's dann gut können, obendraufsitzend zu begleiten ;-)

 

benschu 1 wk ago
Nachtrag
Ich war am Samstag Abend, nach einen gutbesuchten Arbeitstag, in einer Blues-Kneipe. Es spielte Rad Gumbo (Band aus Ingolstadt). Sonntag Morgen waren wir zum Frühstücken in der Stadt verabredet. Der Innenhof des Cafes ist mit Glas überdacht und unten wachsen Palmen.
Das Wetter war am Samstag noch in Ordnung. Sonntag ging der Wind los, Morgens noch Sonne, zum Abend hin immer mehr Regen mit Sturmböen. Heute morgen hat es geschneit. Mittlerweile hat es aufgehört, mal sehen wie es die Woche weitergeht.

 

mal sehen wie es die Woche weitergeht
Hier im Norden ist es wunderbar, die Sonne scheint zwischen Wolken und es soll die ganze Woche trocken bleiben. Gestern Abend hatte es noch geraupelt. Aber da war ja auch noch WOCHENENDE. (Wie gut, dass ich keine festen freien Tage habe ;))

 

(Wie gut, dass ich keine festen freien Tage habe ;))

Ohja, das habe ich auch schon öfters gedacht - heute wäre nämlich normalerweise Arbeitstag für mich gewesen, aber - der Biofach sei gedankt - ich hatte FREI!!! :-)

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.