[ErNüFü] - Nachbetrachtung Treffen zwischen den Jahren im Blauen Haus am 27.12.18

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

https://www.bookcrossing.com/---/9175757 2018-08-30 voriger Stammtisch in N
https://www.bookcrossing.com/---/9200762 Planungs-Thread
https://www.bookcrossing.com/---/15270434#28094633 Bücher-Details
https://www.bookcrossing.com/---/9274455 2019-02-28 nächster Stammtisch in N

Tja, der ErNüFü-Stammtisch zwischen den Jahren, die heimliche Un-Convention. Noch nie zuvor habe ich so viele BC'er auf einem Haufen gesehen. Besonders gefreut hat mich das Wiedersehen mit alten Bekannten aus Nah und Fern sowie das erstmalige persönliche Kennenlernen von Menschen, mit denen man schon im Forum diskutiert oder gar Bücher getauscht hat.

Heimlich wünschte ich mir, beim Wichteln den süßesten Preis zu gewinnen, und trotz einer Startnummer im Mittelfeld gelang mir das auch. Dafür vielen Dank an Lesenmachtfroh und die Inhaber der Losnummern 1 - 10. Wahrscheinlich wird der Flascheninhalt noch dieses Jahr genossen.

Es hat mir viel Freude bereitet, mit Euch dieses Jahr so viel Schönes zu erleben, dafür herzlichen Dank - und 2019 geht's gleich am 16. Januar in Erlangen weiter:
https://www.bookcrossing.com/---/557355

 

Complete Thread
Es waren nicht die himmlischen Heerscharen, die sich nach Weihnachten zum Treffen zwischen den Jahren im Blauen Haus versammelten, sondern es war eine sehr große Schar von Bookcrosser*innen. Wir mussten diesmal nicht nur einen Tisch an unseren Stammtisch hinzustellen, sondern sogar drei, damit alle einen Platz fanden. Es gab aber diesmal keine Schlingel- oder Kinder-Tisch, sondern einen Bücher-Tisch. Dabei waren Saguna, Julame, Lesenmachtfroh, Suywen, Litrajunkie, Komma, Kasy, Symphatisant, Lionmony und Unerfrank, RalfH, HH58, Dartqueen, Wyando, Leserin2013, Windhexe, Martin, ZeeEllZett und ich, der ZugLeser. Ich habe garantiert wieder jemanden vergessen/verwechselt, bitte daher um Korrekturen im Text.

Daher gab es auch keine himmlischen Gesänge zu hören, sondern viel fröhliches Geplauder kreuz und quer am Tisch über so ziemlich jedes mögliche Thema, deren Auflistung aber länger als der Wunschzettel meines Neffen ist, und daher diesmal nicht veröffentlicht wird, um nicht das Forum zum Platzen zu bringen. Am Rande hatten die Gespräche auch etwas mit den Büchern zu tun, die diesmal etwas „Kreislauf-Probleme“ hatten und daher erst auf der einen und dann auf der anderen Seite der Tafel versackten.
Kreisen durften erneut auch die Leckern Pralinen-Proben von Suywen, die ihre Künste in diesem Bereich immer weiter verfeinert. Anschließend kreisten die Gedanken und Diskussionen dann um die von Lesenmachtfroh vorbereitete Wichtelei, bei der es diesmal wohl keine Verlierer gab, denn irgendwie machten alle einen ganz zufriedenen Eindruck mit dem Los, dass sie gezogen hatten. Und damit noch mal ein großes Dankeschön an Suywen und Lesenmachtfroh für diese Aktionen!

Bei der Größe der Veranstaltung war es kein Wunder, dass man gar nicht mit allen sprechen konnte, aber vielleicht ergibt sich im nächsten Jahr wieder eine Gelegenheit dafür.

Nach drei Stunden munteren Beisammenseins, reduzierte sich dann die Gruppe etwas und auch ich musste leider nach Hause. Daher habe ich gar nicht genau mitbekommen, was jetzt fürs nächste Treffen vereinbart wurde, ich glaube, es ist ein Treffen in Erlangen geplant. Weitere Details folgen in Kürze hier im Forum.

 

... so hab ich wenigstens ein bisschen etwas von dem Treffen mitbekommen. Im Januar bin ich dann wieder mit dabei - sowohl in Erlangen als auch in Nürnberg.

 

... so hab ich wenigstens ein bisschen etwas von dem Treffen mitbekommen. Im Januar bin ich dann wieder mit dabei - sowohl in Erlangen als auch in Nürnberg.

Dito, dito und nochmal dito.

 

Du warst auch in Form mindestens eines Buchs anwesend, dass dann - wie zu viele seiner Kollegen - in meiner Tasche landete.

 

sehr wahr, man hätte noch viel mehr Zeit benötigt, um alle Gespräche zu führen ☺️
Und ja, in Erlangen ist ein Treffen geplant am 16.1.
https://www.bookcrossing.com/---/557355

 

ZettEllZee hat zum Schluss noch etwas Werbung für die netten Berliner Bookcrosserinnen (w/m) gemacht und damit etliche offene Türen eingerannt.

Nürnberg hat übrigens mindestens einen gebildeten Stadtstreicher. Vor dem Treffen habe ich mich noch auf eine Parkbank am Blauen Haus hingesetzt und etwas in meinem Buch gelesen. Da kam ein Stadtstreicher mit senem Fahrrad des Wegs und inspizierte den örtlichen Papierkorb auf Anwesenheit sammlungswürdiger Pfandflaschen und meinte zu mir: "Was liest'n da?" (Ich hielt das Buch flach, er konnte den Titel nicht lesen, sondern nur wenige Details des Covers erkennen.) Und meinte dann weiter "Das Buch kenn' ich. Das geht sich darum, wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat. Das ist von einem Franzosen." Er hatte Recht. Es handelte sich um das Buch "Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat" von Pierre Bayard. Das Meetup bot für mich übrigens keinerlei Anlass, das frisch erworbene Halbwissen anzuwenden.

 

Es war eine bunte fröhliche Runde. Es freut mich, dass alle mit ihren versehenen Objekten zufrieden waren. Die selbstgemachten Pralinen von Suywen könnten mich zu einem neuen Hobby verleiten.

 

Mit einem doch recht großem Bücherangebot. Die Straßenbahn war entgegen gewissen Unkenrufen total pünktlich und ich somit rechtzeitig am Bahnhof. Der Zug war trotz später Stunde proppevoll, aber ich brauch ja eh´keinen Sitzplatz ;-)

 

Ein gelungener, harmonischer Abschluss für das Bookcrossing-Jahr. Die anregenden Gespräche, die lieben Menschen und natürlich die Überraschungen (Pralinen! Geschenke) haben den Abend für mich wunderschön gemacht.

 

und kann Deinen Bericht nur bestätigen; viele Teilnehmer, viele Bücher, viele Gespräche...
rundrum wieder ein tolles Treffen!

 

... aber du darfst bei HH68 gerne noch 10 abziehen :-)

 

Sorry, Tippfehler!

 

https://www.bookcrossing.com/---/9175757 2018-08-30 voriger Stammtisch in N
https://www.bookcrossing.com/---/9200762 Planungs-Thread
https://www.bookcrossing.com/---/15270434#28094633 Bücher-Details
https://www.bookcrossing.com/---/9274455 2019-02-28 nächster Stammtisch in N

Tja, der ErNüFü-Stammtisch zwischen den Jahren, die heimliche Un-Convention. Noch nie zuvor habe ich so viele BC'er auf einem Haufen gesehen. Besonders gefreut hat mich das Wiedersehen mit alten Bekannten aus Nah und Fern sowie das erstmalige persönliche Kennenlernen von Menschen, mit denen man schon im Forum diskutiert oder gar Bücher getauscht hat.

Heimlich wünschte ich mir, beim Wichteln den süßesten Preis zu gewinnen, und trotz einer Startnummer im Mittelfeld gelang mir das auch. Dafür vielen Dank an Lesenmachtfroh und die Inhaber der Losnummern 1 - 10. Wahrscheinlich wird der Flascheninhalt noch dieses Jahr genossen.

Es hat mir viel Freude bereitet, mit Euch dieses Jahr so viel Schönes zu erleben, dafür herzlichen Dank - und 2019 geht's gleich am 16. Januar in Erlangen weiter:
https://www.bookcrossing.com/---/557355

 

Danke für die Nachbetrachtung, ja es war ein sehr schöner Abend und vor allem, über das Wichtelgeschenk von Lesenmachtfroh habe ich mich riesig gefreut. Mein Name ist allerdings „LionMony“ nicht
Lionmoney

 

über das Wichtelgeschenk von Lesenmachtfroh habe ich mich riesig gefreut.

Das kann ich bestätigen: Hab schon am Sonntag ein Foto per Whatsapp bekommen vom Puzzle. Geniales Motiv! Und ich schätze mal, es waren ca. 10 % fertig von den 1.000 Teilen ;-)

 

wingkasywing 2 yrs ago
Wie wahr...
Als ,leider, seltene Gäste des Nürnberger meet up‘s im Blauen Haus kann ich nur sagen:“ Uns hat es super gut gefallen!“ Nette Gespräche, neue bookcrosser kennengelernt und wie immer zu viele Bücher eingesteckt :)
Ein ganz herzliches Dankeschön auch von uns für die Wichtelei von Lesenmachtfroh und Suywens Leckereien...

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.