Ist das etwa BC-Müdigkeit? Oder ist das "nur eine Phase, Hase"?

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Symptome:
- In den letzten Wochen stelle ich fest, daß ich weniger und weniger Lust habe, Bücher zu registrieren. Erstmals seit 14 Jahren habe ich letztlich, weil der Stapel unregistrierter Bücher schon wieder anwuchs, sogar einige unregistriert mit zu einem öffentlichen Bücherregal genommen.
- Treffen gibt es hier kaum noch - und ich habe irgendwie auch keine Energie, selbst welche anzustoßen. Und weit zu fahren, um meetups zu besuchen, mag ich auch nicht.
- Wenn ich mal dran denke, ich könnte ja mal ein paar Bücher freilassen, dann denke ich an die langwierige Prozedur (die ja, ich weiß es, sooo langwierig nun auch nicht ist) und an die vielleicht danach in der Natur rumfliegenden Releasetüten - und lasse es meist sein. Wenn nicht, ist es ein echtes aufraffen.
- ähnlich geht es mir mit der Ring-Anmeldung: nach dem lesen Adresse anfragen, Umschlag zurechtmachen, Briefmarken besorgen (wieso ändern die eigentlich alle Naslang das Porto?????), den Postboten abpassen, weil das Buch wieder nicht in den Briefkastenschlitz paßt .... wenn ich dadran denke, melde ich mich lieber garnicht erst an

Was ist bloß los mit mir?
(Und nein, dieses unlustig-fühlen betrifft nicht sämtliche anderen Lebensbereiche, es betrifft nur BC)
Kennt Ihr sowas auch?
Bin ich bald eine Karteileiche, oder wird das wieder?
*seufz!!!*

Was ist los? Kennt Ihr das?

 

Da isst du nun seit 14 Jahren Käsetoast zum Frühstück, und plötzlich schmeckt der langweilig, und du magst ihn nicht mehr. Aber deswegen gleich das ganze Frühstück ausfallen lassen? Och, nö...

Klar ist frau mal mit mehr und mal mit weniger Enthusiasmus dabei. Das liegt aber in der Natur der Dinge, und sollte uns nicht dazu verleiten, alles grundsätzlich anzuzweifeln. Der Appetit kommt schon wieder (und wenn nich, ist's auch nicht schlimm). Hier gibt es eine ganze Menge Leute, denen du lieb und wichtig bist, und die dich immer wieder daran erinnern werden, dass es BC gibt. Wie du dabei bleibst, ist deine Entscheidung.

Und hin und wieder meldet sich dann vielleicht auch ein Buch bei dir, dann hast du wieder das Grinsen im Gesicht. Karteileiche... pffff... kannst du gar nicht mehr werden!

Ach ja: mir ging das auch schon so. Jawoll. Das gibt sich wieder.

 

Ach ja: mir ging das auch schon so. Jawoll. Das gibt sich wieder.

Genauso ist es auch bei mir, liebe Oedi. Wir sind keine Maschine, sondern Mensch. Manchmal habe ich mehr Lust auf Bookcrossing, manchmal weniger. Je nachdem, was ich nebenbei noch mache.
Das Registieren finde ich auch etwas zeitaufwändiger als früher und stelle deshalb auch unregistrierte Bücher bei der OBCZ in Plön. Es ist halt so.
Sonst müsste entweder ich (bei der gebrauchten Menge an Büchern) stundenlang am PC sitzen, oder die zwei Regale leer stehen.
Beide Lösungen gefallen mir nicht, also Kompromiss ist angesagt. Und dadurch entsteht keinen Druck und ich habe wieder mehr Lust auf BookCrossing :)))
Ich hoffe, Dich bald wieder zu sehen ;)

 

Du bloggst seit einiger Zeit und seit Du die Bienen hast, bist Du auch im Garten ganz anders aktiv als vorher. Deine Freizeit bleibt aber zeitlich gleich. "Und dann muss man auch noch die Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu starren"
Bei mir setzt auch eine gewisse Trägheit ein, seitdem hier die Bücherschränke wie die Pilze aus dem Boden schießen, neige ich dazu, gelesene Bücher in Bücherschränken freizulassen, obwohl ich von dort genau 0 Resonanz bekomme. Aber sie liegen warm, wettergeschützt und bequem und werden von irgendwem gelesen. Nur fahre ich ja anders als Du im Sommer gerne mal mit dem Rad herum und da ist der eine oder andere Themenrelease schon mit drin.
Das Kölner Treffen ist auch schon stark ausgedünnt. Hauptargument: Man kann da nicht parken. (Muss man auch nicht, mit dem Bahnhof nebenan)

Ich release ja grundsätzlich nur ohne Tüten. Also entweder in geschlossenen Räumen, bei schönem Wetter, oder irgendwie wettergeschützt (im Wald in einer Schutzhütte). Da entfällt schon mal das Tütenmüllproblem.
Auf Deinem Blog ist mir aufgefallen, dass es weniger Schupfen gibt. Vielleicht liegt es ja daran, dass Du grundsätzlich nicht gern in der Gegend rumfährst und BC-Müdigkeit ist sozusagen ein Abfallprodukt.

 

ist das Buch für mich ausser Sicht, denn ich habe erst 2 Mal eine Meldung aus Eberswalde bekommen. Ich halte mich daran fest, dass ich zu den Treffen nach Berlin fahre und dort so viele nette Leute kennen gelernt habe - hab sogar in diesem Jahr ein Meet Up in Eberswalde organisiert - da merkt man erst, wieviel Aufwand das ist - und viele sind gekommen.
Ich stelle viele meiner Bücher lieber in Bücherschränke. Mir ist sowieso die Kommunikation mit den anderen BCern das Wichtigste.

 

bekomme ich, seitdem es so viele Bücherschränke gibt, viel weniger Fundmeldungen als früher. Deswegen habe ich letztes Jahr etwas Trübsal geblasen, mich aber letztlich mit der Tatsache abgefunden.
Mir ist sowieso die Kommunikation mit den anderen BCern das Wichtigste.
Das ist bei mir genauso! Durch Bookcrossing habe ich so viele interessante und liebe Menschen kennengelernt, dass ich die Treffen auf keinen Fall missen möchte. Dafür nehme ich auch gern eine weitere Anreise in Kauf.
Zudem bin ich durch BC auf Bücher gestoßen, die mir sonst nie aufgefallen wären. Bookcrossing hat meinen Lesehorizont extrem erweitert. Auch dafür bin ich dankbar.

Du bloggst ja und steckst dort einiges an Zeit und Energie rein, ebenso in deine Gartenarbeit nebst Biens. Vielleicht magst du das im Moment eben mehr. Im Winter sieht das eventuell wieder anders aus....

 

Zudem bin ich durch BC auf Bücher gestoßen, die mir sonst nie aufgefallen wären.

Das geht mir genauso. Bestes Beispiel ist "Adressat unbekannt" von Katherine Kressmann Taylor, das Du, Oedi, als Ring gestartet hast und das mich nicht mehr losgelassen hat seitdem ich Dein Ring-Exemplar gelesen habe.

 

Bestes Beispiel ist "Adressat unbekannt" von Katherine Kressmann Taylor, das Du, Oedi, als Ring gestartet hast und das mich nicht mehr losgelassen hat seitdem ich Dein Ring-Exemplar gelesen habe.

Das, lieber Ralf, wusste ich nicht und ist wirklich toll zu lesen! :-)

 

Bestes Beispiel ist "Adressat unbekannt" von Katherine Kressmann Taylor, das Du, Oedi, als Ring gestartet hast und das mich nicht mehr losgelassen hat seitdem ich Dein Ring-Exemplar gelesen habe.

Das, lieber Ralf, wusste ich nicht und ist wirklich toll zu lesen! :-)


Oh ja, daran erinnere ich mich auch gern

 

Zudem bin ich durch BC auf Bücher gestoßen, die mir sonst nie aufgefallen wären.

Das geht mir genauso. Bestes Beispiel ist "Adressat unbekannt" von Katherine Kressmann Taylor, das Du, Oedi, als Ring gestartet hast und das mich nicht mehr losgelassen hat seitdem ich Dein Ring-Exemplar gelesen habe.

Und RalfH hat mich mit dem Buch angesteckt, welches ich gerne in den verschiedensten Sprachen bei der Unesco-Challenge freilasse, wenn ich nichts thematisch Passendes habe.

 

Und RalfH hat mich mit dem Buch angesteckt


:-)

 

Zudem bin ich durch BC auf Bücher gestoßen, die mir sonst nie aufgefallen wären. Bookcrossing hat meinen Lesehorizont extrem erweitert. Auch dafür bin ich dankbar.

Ich auch. Und auch natürlich für all die Freunde, die ich "ohne" nicht hätte und für den Ehemann! Dann die ganzen netten Geschichten, die passiert sind - es gibt wirklich viel, das ich nicht missen wollen würde und das ohne BC nicht passiert wäre! Das liegt aber irgendwie alles ein wenig in der Vergangenheit, momentan passiert da nix neues mehr (was selbstverständlich auch an mir liegt, das soll jetzt nicht bedeuten, daß BC "schlechter" wäre als früher)

 

Ich habe über 9 000 Foreneinträge, aber die meisten davon stammen aus den ersten vier/fünf Jahren. Bücher registrieren fand ich schon immer lästig, aber auch da war ich anfangs etwas motivierter.
Die Treffen, motivieren mich dabei zu bleiben.
Aber insgesamt ist alles eher reduziert.
Du siehst, alles im grünen Bereich 😃

Liebe Grüße 😘

 

Ich habe über 9 000 Foreneinträge, aber die meisten davon stammen aus den ersten vier/fünf Jahren. Bücher registrieren fand ich schon immer lästig, aber auch da war ich anfangs etwas motivierter.
Die Treffen, motivieren mich dabei zu bleiben.
Aber insgesamt ist alles eher reduziert.

Du siehst, alles im grünen Bereich 😃
Liebe Grüße 😘

Reduziert? Also wenn du sogar im Urlaub weit weg an BC-Bekanntschaften nicht nur denkst sondern lieb geschriebenen Ansichtskarten verschickst, dann finde ich das gar nicht "reduziert"? :-)

 

Du siehst, alles im grünen Bereich 😃

Na, dann.... DICH würde ich übrigens auch gern mal wieder treffen. Achja, irgendwann vielleicht....

 

Ich mache mittlerweile einiges außerhalb von Bookcrossing und ich fahre auch nicht mehr zu jedem Treffen wie am Anfang. Das Verhalten in der Freizeit hat sich bei mir auch verändert.

 

... ja, es hilft, ich hab schon wieder "das BC-lächeln" auf dem Gesicht, seit ich das sah und Eure Kommentare gelesen habe.

Vielleicht sollte ich für die unregistrierten Bücher ein Gewinnspiel ausdenken .... hab ja ab morgen Urlaub, mal sehn, ob der kleine Motivationsschub anhält (aber für die "3 Tage wech" nächste Woche Bücher freizulassen, dazu hab ich immer noch keine Lust ;-| vielleicht kommts, wenn der Urlaub erst da ist!?)

 

Kennt Ihr sowas auch?

Ja, das hatte ich auch schon. Spätestens beim nächsten Meetup verfliegt das wieder.
Vielleicht magst Du ja mit Boudie zur Lesung von "Empfänger unbekannt" in Preetz gehen.http://www.bookcrossing.com/---/555182 Aber die 100 km von dir nach Preetz sind schon viel.

 

Vielleicht magst Du ja mit Boudie zur Lesung von "Empfänger unbekannt" in Preetz gehen.http://www.bookcrossing.com/---/555182

Ich kann dazu nur sagen: Seeehr gute Idee, lieber RalfH, und ich würde mich darüber seeehr freuen, liebe Oedi :)))

 

Ja, das kenne ich auch. Hatte zwischendurch mal eine Phase, da wollte ich keine Bücher registrieren und war auch im Forum nicht aktiv, selbst gelesen habe ich kaum BC-Bücher. Das hat sich dann aber auch wieder gegeben, wenn ich jetzt auch anders freilasse als früher (mehr Bücherschränke, weniger beim Rad fahren).

 

Das hat sich dann aber auch wieder gegeben

Beruhigend! (und: schön, Dich zu lesen, denn das hab ich lang nicht!)

 

Ich lese gerade zwar sehr viel, aber die Bücher die ich gelesen habe und die neuen wo ich bekommen habe fallen mir schwer zu registrieren und weg zu bringen.
Meisten habe ich mehr Lust was auf BC zu machen wenn ich mal wieder überraschend Bücher oder einen Eintrag bekommen habe . 😊

 

aber die Bücher die ich gelesen habe und die neuen wo ich bekommen habe fallen mir schwer zu registrieren und weg zu bringen.

Ja, genau.

 

aber die Bücher die ich gelesen habe und die neuen wo ich bekommen habe fallen mir schwer zu registrieren und weg zu bringen.

Ja, genau.

Da ich vor dem Lesen registrieren, habe ich noch für drei Jahre registrierte Bücher. Mal ganz abgesehen von den vielen wunschbüchern, die mir liebe Bookcrosser/innen geschenkt haben.
Ich könnte also gar nicht aufhören, selbst wenn ich wollte!

 

Da ich vor dem Lesen registriere, habe ich noch für drei Jahre registrierte Bücher.


So geht es mir auch

 

-ich habe noch jede Menge unregistrierte Bücher... und keine Lust sie zu registrieren
-ich habe noch jede Menge registrierte Bücher... und keine Lust sie frei zu lassen
-ich habe genug Zeit... und keine Lust im Forum zu Lesen
-es gibt Treffen hier in erreichbarer Nähe und ich hatte mir für den Sommer vorgenommen (mit Ausnahme von Köln) alle einmal zu besuchen... und konnte mich doch nicht aufraffen.

Bis auf das Hörbuch-Abo und einige wenige Ringe bin ich derzeit absolut inaktiv. Und ich sehe gerade nicht wer und was etwas daran ändern könnte.
Und vielleicht ist das eben so: Dinge kommen, Dinge gehen das Leben ist in einem stetigen Veränderungsprozess. Solange wir BC nicht vermissen ist es auch nicht nötig es künstlich am Leben zu halten. Erfreu dich an den Dingen die dir gerade gut tun. Vielleicht gehört BC irgendwann wieder dazu und dann wirst du es merken und wieder durchstarten. Vielleicht ist das aber auch nicht der Fall aber dann ist auch das in Ordnung.

 

Solange wir BC nicht vermissen

Aber ich vermisse es doch! Bzw vermisse ich meine Freude dran, falls das verständlich ausgedrückt ist (was ich mich grad frage, aber ich kriegs nicht besser hin)

btw: danke, daß Du Dich aufgerafft hast, dies zu schreiben!

 

Ich kenne so seltsame der Phasen von "ich habe keine Lust, aber eigentlich irgendwie doch" auch, und ja, ich halte es für eine Phase, für etwas das kommt und wieder geht. Und ich halte es für sehr natürlich, dass einen diese Unlust an etwas , dass einem schon viel Freude bereitet hat, auch beschäftigt und bewegt. Andererseits halte ich es auch für sehr natürlich, dass sich die Interessensschwerpunkte bewegen, ich für meinen Fall möchte kein so statisches Leben führen müssen, in dem es keine Bewegung und ja auch keine Veränderung mehr gibt.
Und ein geändertes Interesse an BC bedeutet ja noch lange nicht _kein_ Interesse. Im Gegenteil, gerade dadurch, dass du es hier thematisiert, bedeutet doch, dass es dich immer noch interessiert, nur eben anderes als bislang gewohnt.
Oder?
:-)))

 

dass einen diese Unlust an etwas , dass einem schon viel Freude bereitet hat, auch beschäftigt und bewegt

Ja, genau.
Oder?
:-)))

Schon. Lange schon (jahrelang) bin ich ja längst nicht mehr so präsent hier im Forum wie jahrelang zuvor, das habe ich aber auch unter "Dinge ändern sich" verzeichnet, irgendwie hatte sich digital-soziale Kommunikation *g* aufs Blog verlegt. Trotzdem war die Freude an meetups und J.e., die Selbstverständlichkeit des registrierens und journalens ungebrochen.
Jetzt rächt sich das vielleicht: ist man weniger aktiv, wird man weniger besucht und haben die Leut' weniger Lust auf meetups, die man ausruft, also bekommt man weniger Resonanz und schon hat man weniger Lust auf die formelleren Dinge wie freilassen, also gibts weniger Einträge - und die Spirale schraubt sich weiter.
Vielleicht ists einfach das. *grübel*
Dann wäre dies hier ja schonmal ein guter Anfang, die Spirale wieder umzulenken in Richtung "gute Zeiten"

 

Jetzt rächt sich das vielleicht: ist man weniger aktiv, wird man weniger besucht und haben die Leut' weniger Lust auf meetups, die man ausruft, also bekommt man weniger Resonanz und schon hat man weniger Lust auf die formelleren Dinge wie freilassen, also gibts weniger Einträge - und die Spirale schraubt sich weiter.
Vielleicht ists einfach das. *grübel*


Das trifft es bei mir ziemlich gut. Was mit einerseits an BC so gut gefällt "Viel kann, nix muss", erweist sich schnell als Falle, wenn man aus irgendwelchen Gründen gerade nicht viel kann.
- Wenn man sich gerade nicht aufraffen kann, Bücher zu registrieren gibt es auch nicht den motivierenden Gedanken: Aber ich bekomme ja einen JE vom Finder als Belohnung. Dafür ist die Fangquote nicht gut genug.
- Wenn man sich nicht aufraffen kann auf Meet ups zu gehen, hilft es wenig, wenn diese weit weg sind oder selber organisiert werden müssen. Vor allem, wenn sich die Organisation dann als zäh erweist. (Manchmal muss man einfach auch verwöhnt werden)
- Wenn man sich die Mühe macht, ein Buch freizulassen erfordert das Zeit und Sorgfalt. Wenn man dann davon ausgeht, von dem Buch nichts mehr zu hören, braucht man sich die Mühe vielleicht auch nicht machen. (wobei ich das nicht übers Herz bringe)

Ich bin auch etwas BC müde und habe weniger Zeit zum Lesen. Allerdings beschränkt sich das glaube ich bei mir nicht nur auf BC. Motiviert bin ich aber immer, wenn ich ein Buch zum Weitergeben habe, von dem ich weiß, das jemand anders sich darüber freut. Die OBCZ im Kindergarten läuft gut und ich schwanke immer zwischen: Ich sehe ja, das die Bücher reisen, gelesen werden, manchmal wieder kommen und absoluten Frust, weil es in all den Jahren kaum eine Handvoll Einträge gegeben hat.

Ermüdend für mich persönlich ist aber, dass ich im Moment das Gefühl habe, es wird nicht nur immer schwieriger in der freien Wildbahn Journaleinträge für seine Bücher zu bekommen, sondern auch immer mehr BCler machen sich kaum noch die Mühe. Mittlerweile wäre ich oft schon mit einem reinen "Angekommen" und "weitergegeben" zufrieden.

Oh, Edit sieht gerade, ich bin als OBCZ eingeloggt - ich bin es - TanteJu

 

wingGhaneschawing 2 mos ago
Ach ja
Keine Lust , alles Arbeit 😉 bin zu 50 % in Rente

 

wingRalfHwing 2 mos ago
Box
Vielleicht könnte eine thematische Bücherbox Dich ja wieder mehr zu BC locken. Ich habe hier z. B. eine Meeresbox stehen, die aber noch ein paar weitere Teilnehmer hat. Du selbst könntest ja vielleicht eine Summselbox starten, wo dann Sachbücher und Romane zum Thema Insekten - z. B. Maja Lundes "Die Geschichte der Bienen" - rein kommen. Das ließe sich sicherlich auch mit anderen Themen organisieren, die Dich interessieren, wie z. B. Garten oder Umwelt.

 

Oedi 2 mos ago
RE: Box
ich glaub, nein. Weil: die Themen, die mich interessieren - da weiß ich erfahrungsgemäß zu viel für ne normale Box (bei den Sachthemen) - ebenso wie ich zB bei Krimiboxen nicht mehr mitmache, weil ich die letzten Male immer alles (für mich) interessante schon kannte ....
aber danke fürs überlegen :-)

 

Vielleicht wäre das was Für Dich? Passend zum Kaffeecache.
Ich habe ja zwei linke Hände, aber Ihr doch nicht.

 

Bin ich bald eine Karteileiche, oder wird das wieder?
*seufz!!!*

Was ist los? Kennt Ihr das?


Och, das gibt sich erfahrungsgemäß wieder ;-)

 

Och, das gibt sich erfahrungsgemäß wieder ;-)

Hey Arcon, auch wieder im Lande?

 

Och, das gibt sich erfahrungsgemäß wieder ;-)

Hey Arcon, auch wieder im Lande?


Jupps. Meine BC-Müdigkeit scheine ich langsam abgeschüttelt zu haben ;-)

 

Hey Arcon, auch wieder im Lande?
Jupps. Meine BC-Müdigkeit scheine ich langsam abgeschüttelt zu haben ;-)


Wie schön!!

 

Och, das gibt sich erfahrungsgemäß wieder ;-)

Hey Arcon, auch wieder im Lande?


Jupps. Meine BC-Müdigkeit scheine ich langsam abgeschüttelt zu haben ;-)


Dann kannst du mir ja auch mal das Rezept für den Bulgur-Salat schicken.;o)

 

Wenn ich mal dran denke, ich könnte ja mal ein paar Bücher freilassen

Mich hat dein Beitrag dazu inspiriert, mal wieder ein Buch auf meinem Abendspaziergang freizulassen.

https://flic.kr/---/2aV8BiD
Danke dafür.

 

Mich hat dein Beitrag dazu inspiriert, mal wieder ein Buch auf meinem Abendspaziergang freizulassen.

Das ist fein :-)
Ich hab mich auch aufgerafft, ein paar Releases auf unsrem Kurzurlaub unterzubringen. Einen Eintrag gibts bislang aber noch nicht....
jetzt "muß" ich noch die Statistik auffrischen.

 

Mich hat dein Beitrag dazu inspiriert, mal wieder ein Buch auf meinem Abendspaziergang freizulassen.

Das habe ich jetzt eben auch grade gemacht:
http://www.bookcrossing.com/---/12372815

Endlich mal ein Themenrelease. Nur bin ich grade zu BC-müde, um das Bild noch grade zu kriegen. Einen Versuch (drehen und wieder speichern und noch mal hochladen) habe ich schon gemacht.

 

Hallo Oedi,
ich habe jetzt auch eine ganz lange BC-Abstinenz-Phase hinter mir, in der ich nicht mal ins Forum geguckt habe. Irgendwie hat sich in meinem Leben so viel getan (die Kinder werden größer, ich mache mehr Handarbeiten und mehr Sport, bin im Ortsrat und im Kirchenvorstand), dass alles erst seinen neuen Platz finden muss. Es heißt ja, dass sich das Leben alle 7 Jahre ändert, vielleicht ist bei Dir das auch gerade so. :*

 

Es heißt ja, dass sich das Leben alle 7 Jahre ändert, vielleicht ist bei Dir das auch gerade so. :*

ABER ICH WILL DAS NICHT!!!!!!! ;-| Ich HASSE Veränderungen, die sich meiner Kontrolle entziehen nochmal ein ;-| wobei ich nichtmal weiß, ob ein Zwinkern da überhauptr angemessen ist. Höchstens ein selbstironisches....
sagt Oedi, getarnt als OBCZ-Kiel, weil ich da grad mal geändert habe, daß sich der OBCZ-Name vor bestimmt einem Jahr *seufz* geändert hatte, ohne daß mir das aufgefallen war

 

Es heißt ja, dass sich das Leben alle 7 Jahre ändert, vielleicht ist bei Dir das auch gerade so. :*

ABER ICH WILL DAS NICHT!!!!!!! ;-| Ich HASSE Veränderungen, die sich meiner Kontrolle entziehen nochmal ein ;-| wobei ich nichtmal weiß, ob ein Zwinkern da überhauptr angemessen ist. Höchstens ein selbstironisches....
sagt Oedi, getarnt als OBCZ-Kiel, weil ich da grad mal geändert habe, daß sich der OBCZ-Name vor bestimmt einem Jahr *seufz* geändert hatte, ohne daß mir das aufgefallen war

Ich wollte meinen Herzinfarkt auch nicht. Das hat den aber nicht interessiert, er hat mir halt trotzdem das Leben durcheinandergewirbelt. Zur Strafe haben die bockigen Herzkranzgefäße Bypässe gekriegt und inzwischen haben wir uns so ziemlich aneinander gewöhnt. Muss halt irgendwie gehen!

 

Ich wollte meinen Herzinfarkt auch nicht. Das hat den aber nicht interessiert, er hat mir halt trotzdem das Leben durcheinandergewirbelt

Dann lieber BC-Müdigkeit :-| man gut, Ihr habt Euch inzwischen gewöhnt....

 

wingRalfHwing 2 mos ago
Immerhin
hat der Thread ein paar andere BClerinnen "reanimiert": Kasimar, Arcon, DieHenkerin, gatoleer und frodo3216 habe ich hier ewig nicht gelesen! Willkommen zurück!

 

Oedi 2 mos ago
RE: Immerhin
Ja, das stimmt und freut mich :-)

 

hat der Thread ein paar andere BClerinnen "reanimiert": Kasimar, Arcon, DieHenkerin, gatoleer und frodo3216 habe ich hier ewig nicht gelesen! Willkommen zurück!


Huhu! *RalfHzuwink* :)

 

hat der Thread ein paar andere BClerinnen "reanimiert": Kasimar, Arcon, DieHenkerin, gatoleer und frodo3216 habe ich hier ewig nicht gelesen! Willkommen zurück!


Huhu! *RalfHzuwink* :)

Früher hattest du den Ballycumber mit dem Galgen und dem Strick als Profilbild. Der passte so gut zum Nickname.

 

hat der Thread ein paar andere BClerinnen "reanimiert": Kasimar, Arcon, DieHenkerin, gatoleer und frodo3216 habe ich hier ewig nicht gelesen! Willkommen zurück!


Huhu! *RalfHzuwink* :)

Früher hattest du den Ballycumber mit dem Galgen und dem Strick als Profilbild. Der passte so gut zum Nickname.


Hmmm, das Bild muss bei der Verbindung von FB und BC verschwunden sein. Mal gucken, ob ich das Bild noch irgendwo habe!

 

hat der Thread ein paar andere BClerinnen "reanimiert": Kasimar ... Willkommen zurück!

Also, ich lese von der mehrmals im Monat. Kommt halt drauf an, welche Beiträge man liest ;-) Wer beim 1 Jahr = 1 Land-Spiel mitmacht, weiß dass sie durchgängig aktiv ist.

 

dass ich mich hier völlig unbeliebt mache, vielleicht geht der Trend dahin: Bücher unregistriert, wie z.B. in öffentlichen Regalen zu legen. Das Prinzip von Bookcrossing ist ja nicht verletzt, das Buch wandert. Nur wo es überall war bleibt dann ein Geheimnis, aber ist nicht so wild. Nur das Forum, das würdest du doch vermissen, oder?

 

dass ich mich hier völlig unbeliebt mache, vielleicht geht der Trend dahin: Bücher unregistriert, wie z.B. in öffentlichen Regalen zu legen.

Nö, man ist doch nicht gezwungen Bücher zu registrieren. Das soll jeder handhaben wie er mag.
Ich glaube allerdings, dass viele Lesesüchtige nun eReader benutzen und diese eher nicht vercrossen wollen. 😉

 

Ich glaube allerdings, dass viele Lesesüchtige nun eReader benutzen und diese eher nicht vercrossen wollen. 😉


Stimmt, seitdem es E-Books gibt, werden die hauptsächlich bei uns gelesen. Ist halt leicht zum mitnehmen, man kann die Schriftgröße verstellen, brauch keinen Platz in der Wohnung. - Versuche aber auch immer ein paar Seiten in einem Papierbuch zu lesen.

Ich bin auch relativ ruhig bei BC. Wenn ich ein Papierbuch weitergebe oder freilasse wird es auf jeden Fall registriert. Hier im Forum lese ich oftmals mit schreibe aber nicht ganz so viel.

 

dass ich mich hier völlig unbeliebt mache, vielleicht geht der Trend dahin: Bücher unregistriert, wie z.B. in öffentlichen Regalen zu legen.

Nö, man ist doch nicht gezwungen Bücher zu registrieren. Das soll jeder handhaben wie er mag.
Ich glaube allerdings, dass viele Lesesüchtige nun eReader benutzen und diese eher nicht vercrossen wollen. 😉


nie und nimmer eReader, heute wollte ich ein mir geschenktes Buch auf dem Smartphone lesen, nein ich habe abgebrochen und mir nun das Hörbuch bestellt, ;-) Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte
Trotzdem ich glaube ich werde langsam BC müde und registiere gannnnnnnnnnz langsam und leider stapeln sich hier gerade Bücherberge ( Spenden von Freunden ) und ich überlege ernsthaft sie unregistiert in Bücherboxen zu stellen oder sie Eligi zu übergeben ;-)

 

ich überlege ernsthaft sie unregistiert in Bücherboxen zu stellen
DU doch nicht! Never ever!!!

 

ich überlege ernsthaft sie unregistiert in Bücherboxen zu stellen
DU doch nicht! Never ever!!!
wer weiß ;-)

 

DU doch nicht! Never ever!!!

wer weiß ;-)


Achach, all die Hardcore-BookCrosserInnen hier, die müde werden.... achachach!!

 

DU doch nicht! Never ever!!!

wer weiß ;-)


Achach, all die Hardcore-BookCrosserInnen hier, die müde werden.... achachach!!

läster nicht , ist so :-( mich halten nur die lieben Freunde , lesen geht auch ohne ;-) außerdem werd ich bald OMA !

 

bald OMA !

dann brauchst Du massenhaft Kinderbücher, und die, die nicht so gut ankommen kannst Du .... registrieren!! *g*

 

bald OMA !

dann brauchst Du massenhaft Kinderbücher, und die, die nicht so gut ankommen kannst Du .... registrieren!! *g*

dann keine Zeit mehr habe , weil vorlesen darf ;-)

 

Ich habe es neulich fertig gebracht, kurz hintereinander: "Nie wieder nehme ich Bücherumzugskisten."…"Puffbohne, wenn Du umziehst, kannst Du noch ein paar bei mir lassen."

 

die ich in einen Bücherschrank lege,registriere ich auch und bekomme auch immer wieder einen Eintrag.Nur manchmal finde ich es viel Arbeit,den Inhalt wieder zu geben,das andere wissen um was es geht.Und dann mache ich mir auch noch die Arbeit ein Bild zu suchen und wenn ich eins nicht finde scanne ich es ein.Und das bewirkt bei mir meist die Faulheit bei BC was zu machen.

 

...die Interessen und Schwerpunkte sind halt nicht immer gleich...
Ich mache momentan auch fast nichts bc-mässiges, weil ich grade wieder im Berufsleben Fuss fasse, 'ne Ausbildung mache und momentan dermassen von allem Neuen absorbiert bin, dass einfach kaum noch was anderes geht. Trotzdem würde ich gerne mal wieder meetuppen - habe aber keine Kraft, das zu organisieren. Lust, hinzugehen, hätte ich aber trotzdem... Ich hoffe und baue darauf, dass ich nach Ausbildungsende auch wieder mehr Luft habe - im Moment ist's halt, wie es ist...

 

...die Interessen und Schwerpunkte sind halt nicht immer gleich...
Ich mache momentan auch fast nichts bc-mässiges, weil ich grade wieder im Berufsleben Fuss fasse, 'ne Ausbildung mache und momentan dermassen von allem Neuen absorbiert bin, dass einfach kaum noch was anderes geht. Trotzdem würde ich gerne mal wieder meetuppen - habe aber keine Kraft, das zu organisieren. Lust, hinzugehen, hätte ich aber trotzdem... Ich hoffe und baue darauf, dass ich nach Ausbildungsende auch wieder mehr Luft habe - im Moment ist's halt, wie es ist...

Du kannst ja nächste Woche Samstag zum Meetup nach Aachen kommen und dabei Oedi und Zartbitter mitbringen... ;)
Okay, von Flensburg nach Aachen ist nicht gerade um die Ecke.

 

Aber ich bin schon zum Geburtstag meiner Fast-Schwiegertochter eingeladen. So'n bisschen Leben findet halt doch noch statt ;-)

 

Bin ich wieder in M, und fange gerade langsam wieder an mit bookcrossing. Hatte fast alle meine Bücher vorher verschenkt, muss mir also erstmal wieder welche besorgen. Kenne ja hier kaum noch jemanden, aber hier im Thread viele alte Bekannte.

Könnt ihr euch noch an die Bookxerptings erinnern?

 

Könnt ihr euch noch an die Bookxerptings erinnern?

Momentan läuft grad wieder eins, aber Runde 2 scheint zu stecken....

 

Hallo Canchita,

eine Möglichkeit wäre, mal auf ein Meet-Up (jeden 2. Mittwoch ab 19:30 im Baal) zu kommen. Es hält sich ein hartnäckiges Grüppchen von Bookcrossern :-)

Ich kann alternativ mal ein paar Bücher bei Dir auswildern ;-)

viele Grüße
Pandamao

 

Wollen wir ein MU organisieren, um uns wieder zu motivieren? :D
Kiel oder Plön?
Flensburg wäre mir zurzeit zu weit, aber irgendwann sicher wieder.
Was meint Ihr?

 

Wollen wir ein MU organisieren, um uns wieder zu motivieren? :D
Kiel oder Plön?
Flensburg wäre mir zurzeit zu weit, aber irgendwann sicher wieder.
Was meint Ihr?

Mir gehts mit Kiel oder Plön wie Dir mit FL ....

 

Wollen wir ein MU organisieren, um uns wieder zu motivieren? :D
Kiel oder Plön?
Flensburg wäre mir zurzeit zu weit, aber irgendwann sicher wieder.
Was meint Ihr?
Mir gehts mit Kiel oder Plön wie Dir mit FL ....
Ok, dann nicht ...

 

Über Kiel würde ich noch nachdenken, wenn wir wieder gemeinsam "reisen" würden, aber Plön ist mir auch zu weit...sorry...

 

aber Plön ist mir auch zu weit...sorry...
Kein Problem, wenn Ihr wollt komme ich gerne nach Kiel ;)

 

Ja kenne ich...die Phase habe ich auch.
Dazu kommt dass ich gar nicht mehr soviel lese.
Es gibt immer wieder mal Wochenenden da lese ich ein Buch am Stück, aber oft bin ich auch froh wenn ich ein paar Seiten schaffe.
Mir fällt es oft schwer mich zu konzentrieren auch HB im Auto höre ich nur noch selten oder brauche ewig bis ich sie durch habe.

Aber ich denke es ist eine Phase....mal schauen.

 

Ja kenne ich...die Phase habe ich auch.

Was mich wirklich freut ist, hier so viele liebgewonnene Namen mal wieder zu lesen. Wobei, der Anlaß.... *seufz* - das gibt nicht zu hoffen, daß diese Freude eine längere ist....

 

Ja kenne ich...die Phase habe ich auch.

Was mich wirklich freut ist, hier so viele liebgewonnene Namen mal wieder zu lesen. Wobei, der Anlaß.... *seufz* - das gibt nicht zu hoffen, daß diese Freude eine längere ist....

Dabei lesen wir uns doch regelmäßig auf Word Press

 

Hmmm, es ist Herbst, da häufen sich schon mal trübe Gedanken und Unlustigkeit.
Vielleicht brauchts nur ein richtig tolles, spannendes, mitreißendes Buch, um die Lust am Weitergeben wieder zu wecken...?

 

Hmmm, es ist Herbst, da häufen sich schon mal trübe Gedanken und Unlustigkeit.

Im Sommer hab ichs auf "wunderbares Wetter, keine Lust, meine Zeit am Computer zu vertrödeln" zurückgeführt ;-)

 

Hmmm, es ist Herbst, da häufen sich schon mal trübe Gedanken und Unlustigkeit.

Im Sommer hab ichs auf "wunderbares Wetter, keine Lust, meine Zeit am Computer zu vertrödeln" zurückgeführt ;-)

Was dich aber nicht gehindert hat, an eben jenem Computer interessante Blogbeiträge z. B. über eine Hausmutter zu verfassen und zu veröffentlichen.
https://wp.me/pYt3F-5nJ

 

Was dich aber nicht gehindert hat, an eben jenem Computer interessante Blogbeiträge z. B. über eine Hausmutter zu verfassen und zu veröffentlichen.

*lol* - das ist wesentlich weniger zeitaufwändig als Forum, einerseits, und ja, es zeitigt mehr Resonanz (also, nicht gerade bei DIESEM thread hier, aber im allgemeinen), andererseits. Natürlich nehme ich mir die Zeit aber auch gern, weil das ja die Themen sind, die mich grad besonders faszinieren.

 

Was dich aber nicht gehindert hat, an eben jenem Computer interessante Blogbeiträge z. B. über eine Hausmutter zu verfassen und zu veröffentlichen.

*lol* - das ist wesentlich weniger zeitaufwändig als Forum, einerseits, und ja, es zeitigt mehr Resonanz (also, nicht gerade bei DIESEM thread hier, aber im allgemeinen), andererseits. Natürlich nehme ich mir die Zeit aber auch gern, weil das ja die Themen sind, die mich grad besonders faszinieren.

Sich Texte in für andere verständlicher und interessanter Form aus dem Kopf zu drücken finde ich zeitaufwändiger als im Forum zu stöbern und zu lesen, aber jeder Jeck ist anders.

 

verständlicher und interessanter Form

Danke :-)
Ja, da ist JedeR anderds - das fällt mir leicht. Ich schreibe einfach drauf los.

 

Ja, so ist es.
Ich habe dieses Jahr keinen richtigen Erholungsurlaub gehabt, dazu ein Buch, welches einen großen Titel hatte, mich nicht wirklich fesselte, aber doch wollte ich wissen, wie die Geschichte ausgeht - und ich habe bis zum Schluß nicht wirklich verstanden, was passiert war. Drei lange Wochen habe ich an diesem Buch gekaut, meine vielen Bücher die im Bulli wohnten, habe ich wieder ungelesen mit nach Hause genommen...
Unterwegs ein Buch für die Deutschlandchallenge erworben, dieses innerhalb weniger Stunden inhaliert und seit dem Lese ich Buch um Buch - der Schnitt liegt aktuell bei 3 pro Woche.
Und der BC-Geist kommt auch so langsam wieder.
Allerdings bin ich noch wortwörtlich gehandicappt - habe seit Mitte August 2 verstauchte Handgelenke. Und jeden Tag geht mal das ein oder das andere besser.
Nur Hausarbeiten und radfahren lehnen beide Hände kategorisch ab bzw. quittieren sie mit Schmerzen.

 

Dieser Thread hat mich etwas geweckt und ich habe einige Sachen registriert und es kommen noch mehr Bücher dazu....

 

:-)

 

sieben Bücher registriert und kontrolliert an die Leseratten gebracht.

Gestern habe ich allerdings ein Buch angefangen und nach nicht mal 10 Seiten beschlossen, dass ich es nicht lesen werde. Von Anfang an waren mir die Sätze viel zu verworren.

 

Gestern habe ich allerdings ein Buch angefangen und nach nicht mal 10 Seiten beschlossen, dass ich es nicht lesen werde. Von Anfang an waren mir die Sätze viel zu verworren.

Macht doch nix. Registrieren kannstes ja trotzdem.... und dem nächsten gefällts besser. Oder auch nicht *g*

 

sieben Bücher registriert und kontrolliert an die Leseratten gebracht.

Gestern habe ich allerdings ein Buch angefangen und nach nicht mal 10 Seiten beschlossen, dass ich es nicht lesen werde. Von Anfang an waren mir die Sätze viel zu verworren.

Das Leben ist zu kostbar für Bücher mit denen man gerade nicht klarkommt. Biete es doch als Ring an und wenn es zurück will, dann überlegst Du, ob Du es nochmal versuchen willst oder ob die letzte Teilnehmerin es wild freilassen darf.

 

habe es schon als Raback im Monatsthread angeboten. Wer möchte kann gerne eine PN schreiben.

 

Bei mir ist es eher Frust, als Lust, da hier im Moment immer mal was nicht geht. Eine echt lange Zeit bekam man keine Meldung über einen Fund, dann kann man die Bücher nicht richtig registrieren und immer wieder kommt hier der Text, ups, da hat wohl das nicht geklappt...am Anfang, wie manche ja wissen, war ich richtig aktiv hier, aber im Moment macht es mir kaum noch Spaß hier reinzuschauen.
Ringe mag ich auch keine mehr Starten, da die Büchersendungen wieder erhöht wurden sind, zudem hatte ich auch lange keine Lust zu lesen, aber diese kommt so langsam wieder, so dass ich bald die Afrika und Asienbox auf die Reisen schicken kann...also ich denke es ist ganz normal, das man mal etwas Unlust verspürt, aber ich denke mit der Zeit kommt es wieder, so geht es mir zumindestens :-)

 

Wenn ich nur schon sehe, wie zügig dieser Thread Fahrt aufgenommen hat, wie viele sich beteiligen, dann nehme ich das gerne als Zeichen, dass da keine Müdigkeit vorherrscht.

 

Auch wenn sich das Lesen bei mir in letzter Zeit auf das Erfinden von Geschichten mittels Wimmelbüchern konzentriert. ;o)

Ich wage jedoch, das Kind mal beim Namen zu nennen; und zwar hat mich in den letzten Jahren sehr gestört, dass es Meetups gab, bei denen Einer nicht kommen wollte, weil ein bestimmter Anderer sich angesagt hatte, es wurde unterstellt, wenn man ein "vielleicht" angab, käme man nur, falls sich nichts
Besseres an dem Tag böte. Die Locations wurden von ein paar Leuten bestimmt, und wer damit nicht einverstanden war ( aufgrund des miesen Essens), auf den hat man dann halt verzichtet. Das betreffende Lokal hat seit einiger Zeit geschlossen.;op BC war mein Ein und Alles, daher war ich auch jeden Tag stundenlang im Forum, wie sich sicher einige von euch erinnern können. Einige Bookies scheuten nicht davor zurück, mitten in der Nacht einer ollen Eule, wie mir, aus einer virtuellen Patsche zu helfen. Es gab Spiele (und wer es brauchte, auch Brot;o)) CD-Aktionen ( à pro pos, erinnert ihr euch noch an R'Oktober 2008?) ich bekam böse PMs, in denen ich aufgefordert wurde, mit "der musik" in ein anderes Forum zu gehen.

Dank Oedi, gab es hier die Aktion "Soundtrack Of my Youth", ausgelöst durch eine, ich glaube, im Keller gefundene Latzhose, worauf eine wahre Flut von Jugenderinnerungen aus mehreren Jahrzehnten ins Forum schwappte, und die Idee für die CDs war geboren. Es war einfach wunderbar und äußerst unterhaltsam. Es gab viele Dinge, die Bookcrossing für mich lange Zeit unverzichtbar gemacht hatte. Nun haben einige tragische Geschehnisse, aber auch erfreuliche, meinen Fokus verändert, und ein paar Bookcrosserinnen haben mich, tröstend und sich mit mir freuend, unterstützt, wofür ich sehr dankbar bin.

Ohne Bookcrossing hätte ich diese tollen Menschen höchstwahrscheinlich nie kennengelernt, also, trotz aller Widrigkeiten:

I am a bookcrosser! :o)

 

@ Hadija
bei aller Liebe zu Büchern, etwas Musik würde mir auch gefallen...

@ alle
es ist schön hier in meinem klitzekleinen Dorf zu sitzen und euch, die ihr überall verstreut seid, zuzuhören äh... zu lesen

 

@ Hadija
bei aller Liebe zu Büchern, etwas Musik würde mir auch gefallen...


Dann könntest du doch eine Neuauflage des SomY starten...;o)

Wäre sicher interessant, bei den vielen, neu hinzugekommen Bookcrossern
der letzten 10 Jahre. Ich würde sogar erneut mitmachen, so als Punkrocker mit Blumen im Haar.;o}


 

Habe schon ein passendes Buch (mit CD) bei mir ausgegraben... Vielleicht mache ich einen Ring draus... Mal nachdenken.

 


Ohne Bookcrossing hätte ich diese tollen Menschen höchstwahrscheinlich nie kennengelernt, also, trotz aller Widrigkeiten:

I am a bookcrosser! :o)
Ich knuddel dich mal feste, meine Liebe!

 


Ohne Bookcrossing hätte ich diese tollen Menschen höchstwahrscheinlich nie kennengelernt, also, trotz aller Widrigkeiten:

I am a bookcrosser! :o)
Ich knuddel dich mal feste, meine Liebe!


*aber sowas von feste zurückknuddel* :o*

 

- WIMMELBILDER- Geschichten? Oma Hadija???? Ist an mir vorbeigegangen, oder ich habs wieder vergessen, bin ja auch nicht mehr die Jüngste ;-)

- Solche unerfreulichen Animositäten gibt es immer mal, überall, überleben sich zum Glück meist von allein und sind, meine ich, aber bei BC trotzdem noch wesentlich weniger zu finden als bei anderen Internetgruppierungen..... trotzdem natürlich übel, wenn sie Jemandem die Treffen verhageln :-(

-
im Keller gefundene Latzhose

Flicken-Lederhose!! *gg*
hier, incl. Link zum nachlesen bei Bc.... https://fjonka.wordpress.com/---/nostalgie/

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.