Tausch von "vorablesen"-Büchern

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Ich bin begeisterter "Vorableser" und freue mich immer, wenn ich ein Buch gewinne. Oft gefallen mir 2 oder 3 Bücher in der Woche, und vielleicht kann ich mit Euch tauschen :)

Angeregt vom vorablesen-Forum (in dem ich nicht aktiv bin, sondern nur mal mitlese), dachte ich mir, wir könnten hier im Forum was ähnliches machen. Wer mag kann seine Bücher, die er anbietet, posten. Am besten gleich dazu schreiben, was man sich dafür wünscht.

Viel Spaß beim Tauschen :)

 

finde ich Klasse

 

Středa 15. 8. svátek má Hana

Ahoj, mega super Idee,Frage: muss soll ich Mitglied in" www.vorablesen-Forum.de" werden, +2.Frage sollen Bücher von Verlage" Frei Exemplar sein",vor das offizielles Verkaufdatum,..ich dir danken fuer Idee,...

 

Nein, ich denke nicht, dass Du bei vorablesen Mitglied sein musst. Wenn Du eins der Bücher, die gewünscht werden, hast, ob nun bei vorablesen gewonnen, irgendwo anders gewonnen, oder gekauft, kannst Du sie ruhig anbieten.

 

Středa 15. 8. svátek má Hana
Nein, ich denke nicht, dass Du bei vorablesen Mitglied sein musst. .

Ahoj, "thx"&"Děkuju", fuer Antwort das ;)

 

Středa 15. 8. svátek má Hana

Ahoj, mega super Idee,Frage: muss soll ich Mitglied in" www.vorablesen-Forum.de" werden, +2.Frage sollen Bücher von Verlage" Frei Exemplar sein",vor das offizielles Verkaufdatum,..ich dir danken fuer Idee,...


Bei Vorablesen geht es auch nur in zweiter Linie ums Forum. Grundsätzlich werden dort Neuerscheinungen vorgestellt; wenn du einen Leseeindruck zu einer Leseprobe verfasst hast, hast du eine Chance, das Buch zu gewinnen. Wenn du ein Buch gewonnen hast, musst du eine Rezension dazu schreiben.

 

Středa 15. 8. svátek má Hana# Posta# 19:19:56
@ Booklover-IGB

Bei Vorablesen geht es auch nur in zweiter Linie ums Forum
"Díky!)- Thanks"for the information, what the actual goal and meaning of it is. 👍
"Danke" fuer die information,was hin der eigentlich ziel und sinn davon ist sei...;)

 

Das ist eine schöne Idee, liebe Alexa2009 :-))

Mir geht es da genauso... manchmal wünschte man sich in einer Woche zwei oder drei Bücher zu gewinnen... wobei ich dann sagen muss, dass ich mit dem Lesen dann gar nicht mehr hinterher käme ;-)

Ich behalte mal den Thread im Auge und schau hier auch immer wieder vorbei...

@Alexa2009: Leider kann ich Dir keines Deiner vier Wunschbücher anbieten :(

 

... manchmal wünschte man sich in einer Woche zwei oder drei Bücher zu gewinnen...

Tja und dann stellt sich (mir) die Frage: Leseeindruck schreiben und auf das Losglück hoffen oder doch Punkte einlösen?

Ich behalte mal den Thread im Auge und schau hier auch immer wieder vorbei...

Das werde ich auch machen :-)

 

Tja und dann stellt sich (mir) die Frage: Leseeindruck schreiben und auf das Losglück hoffen oder doch Punkte einlösen?


Punkte habe ich bisher gerade wirklich nur eingelöst, wenn es DAS Buch war, was ich unbedingt haben wollte. Durch den Juli und den doppelten Punkten habe ich auf meinem Konto nun ein wenig "angespart und hoffe, DAS Buch ist irgendwann dabei :)

Danke, dass Ihr den Thread im Auge behalten wollt und vielleicht habt ihr ja auch Tauschwünsche :)

 

Punkte habe ich bisher gerade wirklich nur eingelöst, wenn es DAS Buch war, was ich unbedingt haben wollte.


Seit den Einschränkungen bei den Verlinkungen und seit ein Buch doppelt so viel kostet wie vorher, überleg ich auch (mindestens) zweimal.

und vielleicht habt ihr ja auch Tauschwünsche :)

Wünsche hätte ich einige, allein mir fehlt das Tauschmaterial bzw. wären das dann eher ältere Bücher.

 

http://www.bookcrossing.com/---/446379/
Hier findet man ja vielleicht auch noch das eine oder andere Buch mit Vorablesen-Status zum tauschen?
Ich muß da auch mal wieder mitmachen....fällt mir da so auf.

 

Ich bin auch gerne dabei. Wenn ich aus der Reha zurück bin, werde ich mal schauen, ob ich noch Voablesen-Bücher zu Hause habe, oder ob schon alle auf der Reise sind.

 

Jetzt frage ich mal hier, statt mich durch das undurchsichtige Forum bei Vorablesen zu wühlen:

Dass man die Rezension drei Wochen nach Erhalt des Buches veröffentlichen muss, ist neu, oder? Und wenn man das mal nicht schaffen sollte, passiert was?

 

Herzlichen Glückwunsch :-)

Ob das mit den drei Wochen neu ist, weiß ich nicht. Ich kenne es eigentlich nicht anders und ich bin seit 2013 dabei.

Jedenfalls passiert wohl erstmal gar nichts, wenn du mit der Rezi überfällig bist. Du wirst dann nett erinnert und irgendwann wohl auch für weitere Gewinne gesperrt, bis du halt die Rezis "geliefert" hast.
Aber das weiß ich nur vom Hören-Sagen, mir ist das bisher nicht passiert.

 

Ich bin erst seit gut 2 Jahren dabei und kenne auch nur die 3-Wochen-Frist. Ich hatte mal eine Rezi vergessen, bekam dann aber eine E-Mail zur Erinnerung.

 

Danke für eure schnellen Antworten!

Ich habe mal nachgeschaut, ich bin seit 2010 angemeldet. Vielleicht habe ich diese Frist auch einfach nur vergessen.

 

Sway25 2 yrs ago
. . .
Das finde ich eine gute Idee.

 

Ich biete an:

Als die Tage nach Zimt schmeckten
http://www.bookcrossing.com/---/15176651/

Ich suche:
Eva Meijer: Das Vogelhaus
Stefan Ulrich: In Schönheit sterben
Prof. Dr. Egert: Ein Keim kommt selten allein

 

Ich biete:
Uli Wohlers: Projekt Rahanna

Ich suche:
John August: Arlo Finch Band 1: Im Tal des Feuers

 

Neue Angebote bzw. Suche am 04.02.2020 eingestellt

 

Ich starte nochmal einen Versuch ...

Ich biete :
Glaser, Rheinblick
Green, Ein wirklich erstaunliches Ding
Waldis, Ich komme mit

Ich suche:
Hansen, Die Reinsten
Lanchester, Die Mauer
Pessl, Niemalswelt
Singer, Davor und Danach
oder oder oder (meine Wunschliste oder du schlägst mir etwas vor)

***
Unabhängig davon reist im Moment das vl-Buch Christian Berkel, Der Apfelbaum als Ring: https://www.bookcrossing.com/---/558396

 

Hab gerade mein zweites Buch gewonnen. Juhu

 

Ja, ich z. B.

 

Ja, ich z. B.

Ich auch. Zur Zeit schaue ich aber nicht rein, weil ich wirklich ständig ein Buch gewonnen habe... 📚

 

Ja, ich z. B.

Ich auch. Zur Zeit schaue ich aber nicht rein, weil ich wirklich ständig ein Buch gewonnen habe... 📚

Ich schau schon rein, aber ich bewerbe mich seltener als früher und noch seltener gewinne ich. Mein letzter Gewinn muss "Atme!" im Juli 2019 gewesen sein.
Heute hoffe ich auf "Qube" von Tom Hillenbrand

 

Habe am Wochenende
"Was wir sind" von Anna Hope bekommen.

Würde dieses gerne nach dem Lesen gegen eines der folgenden vorablesen-Bücher tauschen:
Ein Sommer auf Sylt von Lena Wolf
Free Fall von Jessica Barry
Die Weihnachtsgeschwister von Alexa Hennig von Lange
Manhatten Beach von Jennifer Egan
Helle Tage, helle Nächte von Hiltrud Baier


 

Wie die Kinderbücher da sich dort nicht mal 100 bewerben. Leider habe ich keins der gesuchten Bücher für dich. Aber ich werde hier immer berichten

 

Wie die Kinderbücher da sich dort nicht mal 100 bewerben.

Vorablesen Junior interessiert mich normalerweise nicht, aber ich hab gerade in die laufende Verlosung reingesehen: Es gibt von jedem Buch nur 50 Exemplare und du weißt nicht, wie viele davon schon weg sind, weil jemand Punkte eingelöst hat.

 

Wenn der Winter vorbei ist
Stimmt bei den Kinderbücher sind es 50. Aber man hat ganz oft eine Chance von 40 bis 60 Prozent zu gewinnen. Bin gerade voll im Fieber

 

da die Lesezeit leider knapp ist - und ich dann Bücher lesen möchte, die mich auch wirklich interessieren. Leider ist es mir bei den letzten Malen, als ich mitmachte, oft so gegangen, dass mich die Leseprobe interessierte und ich das gewonnene Buch dann langweilig und langatmig fand. Aber dann kann ich es ja nicht einfach zur Seite legen, ohne es zu Ende zu lesen, weil ich eine ordentliche Rezension schreiben muss. Deshalb habe ich in letzter Zeit gar nicht mehr mitgemacht.

 

und erstmalig einen Leseeindruck geschrieben.

 

wenn ich mal ein Buch lese, das dort vorgestellt wurde.

Aufgrund der (zu) hohen Gewinnchance habe ich aber aufgehört, bei den Verlosungen mitzumachen und seit ziemlich genau einem Jahr habe ich ein Buch auf TBR, das ich gewonnen hatte und seit es hier ist, spricht es mich nicht mehr so sehr an. Deshalb weiß ich auch gar nicht, ob ich inzwischen nicht für die Verlosungen gesperrt bin, solange ich dieses Buch nicht rezensiere.

Übrigens: Ich hatte dort einmal im Forum einen Beitrag geschrieben, in dem ich wertfrei festgestellt habe, dass zur damaligen Zeit verhältnismäßig viel Jugendliteratur vorgestellt wurde. Mir wurde das _sofort_ negativ ausgelegt und man ist verbal auf die Barrikaden gegangen. Da habe ich wieder gelernt, wie froh ich über den Umgangston hier im Forum bin. 😘

 

Deshalb weiß ich auch gar nicht, ob ich inzwischen nicht für die Verlosungen gesperrt bin, solange ich dieses Buch nicht rezensiere.

Mein Kenntnisstand ist, dass du ab zwei offenen Rezensionen für weitere Gewinne gesperrt bist.

Übrigens: Ich hatte dort einmal im Forum einen Beitrag geschrieben, in dem ich wertfrei festgestellt habe, dass zur damaligen Zeit verhältnismäßig viel Jugendliteratur vorgestellt wurde. Mir wurde das _sofort_ negativ ausgelegt und man ist verbal auf die Barrikaden gegangen. Da habe ich wieder gelernt, wie froh ich über den Umgangston hier im Forum bin. 😘

Ja, der Umgangston ist dort manchmal recht speziell, daher habe ich mich auch weitestgehend mit eigenen Postings zurückgenommen - spätestens, wenn die Beiträge wieder so persönlich werden :-(

 

...und tatsächlich recht viel gewonnen. Jetzt lese ich an einem Sachbuch rum, das mich zwar interessiert, aber nicht fesselt, und warte auf ein zweites Buch. Ich freue mich über die junior-Seite und habe da schon ein paar Bücher gewonnen (und einige nicht gewonnen), über die sich meine Tochter sehr freut. Die lassen sich auch schön schnell rezensieren. ;-)

 

Dann können wir vielleicht tauschen

 

Dann können wir vielleicht tauschen

Klar, wenn es gerade passen sollte, gerne! Ich habe aber tatsächlich v.a. Kinderbücher gewonnen in letzter Zeit und die gibt die Tochter bestimmt nicht mehr her ;-) Ich melde mich, wenn ich was abzugeben habe.

 

Bücher zu entdecken und wenn mir ein Buch beim Lesen gar nicht gefällt wird es abgebrochen und rezi gibt es ja trotzdem

 

Bücher zu entdecken und wenn mir ein Buch beim Lesen gar nicht gefällt wird es abgebrochen und rezi gibt es ja trotzdem

Wenn mir das Buch schon nach weniger als der Hälfte nicht gefällt, wüsste ich gar nicht, wie ich eine vernünftige Rezension schreiben soll, ohne weiterzulesen.

Wie löst Du es denn dann mit der Rezension? Denn eigentlich kann ich dann ja noch gar nicht viel sagen, das Buch könnte im weiteren Verlauf ja noch vollkommen anders werden.

 

Ich lese dann immer noch weiter hinten ob es besser wird. Naja ich schreibe dann das mir weder schreibstil noch Charaktere gefallen haben. Ganz einfach. Ich lese jetzt eins was ich gewonnen habe und ist von Anfang an toll. Hab mich spontan darauf beworben und war gespannt

 

Wie löst Du es denn dann mit der Rezension? Denn eigentlich kann ich dann ja noch gar nicht viel sagen, das Buch könnte im weiteren Verlauf ja noch vollkommen anders werden.


Ich erkläre dann in der Rezension, warum das Buch mich nach meinem anfänglichen Interesse enttäuscht hat und warum ich beschlossen habe, es nicht weiterzulesen.

 

Oh man das macht süchtig und ich wollte doch mein tbr abbauen..

 

Eine kurze Geschichte vom Fallen, Joe Hammond
https://www.bookcrossing.com/---/15859350

wenn jemand es haben möchte, bitte PN an mich.

 

winggesilwing 8 mos ago
kapern
Ich erlaube mir mal, diesen Thread zu kapern:

Habt ihr in den neuen Nutzungsbedingungen diesen Passus gelesen
6. Verlosung von Rezensionsexemplaren - Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an einer Verlosung verpflichtest du dich, im Falle des Gewinns eines kostenlosen Buchs, Hörbuchs oder E-Books innerhalb von 3 Wochen nach Erhalt und Lesen des vollständigen Buchs eine Rezension auf unserer Seite abzugeben und diese auf mindestens 2 weiteren Plattformen (wie bspw. amazon.de, lovelybooks.de, thalia.de, hugendubel.de, lokale Onlinebuchhändler) zu posten und die entsprechenden Links als Referenz in deinem Kundenkonto zu hinterlegen.

Ich bin darüber durch eine Erwähnung im Forum gestoßen, sonst hätte ich das wohl nie mitbekommen.
Ich verlinke meine Rezis zwar sowieso (bis auf die, bei denen mir zum Buch nix gescheites einfällt), aber dass ich das jetzt sogar MUSS, gefällt mir gar nicht :-(

 

wingMaenadewing 8 mos ago
RE: kapern
Ich erlaube mir mal, diesen Thread zu kapern:

Habt ihr in den neuen Nutzungsbedingungen diesen Passus gelesen
6. Verlosung von Rezensionsexemplaren - Teilnahmebedingungen


Nein, hatte ich nicht gesehen. Und ich kann mich nicht erinnern, auf neue Nutzungsbedingungen hingewiesen worden zu sein. Ist sowas dann überhaupt rechtens? Ich kann es mir nicht vorstellen. Ich jedenfalls finde sowas unredlich. Allerdings verlinke auch ich meine Rezensionen, wenn auch nicht zehnfach. Ein Link geht immer zu Bookcrossing. ;-) Ist jedenfalls nicht das erste Mal, dass bei vorablesen etwas verändert, aber nicht kommuniziert wird.

Neu für mich ist auch "Rezensionen sollten zuerst auf vorablesen.de veröffentlicht werden" (unter Punkt 7 der Nutzungsbedingungen). Ich kann nicht beschwören, dass ich das immer so mache. Ich komponiere lieber hier, kann noch ein bisschen editieren, bevor ich es dort veröffentliche. Aber da steht ja auch "sollten" ;-)

 

winggesilwing 8 mos ago
RE: RE: kapern
Und ich kann mich nicht erinnern, auf neue Nutzungsbedingungen hingewiesen worden zu sein.

Ich kann es ehrlich nicht (mehr) beschwören, meine jedoch, vor kurzem etwas bestätigt zu haben.
Und ja, ich gestehe *Asche aufs Haupt* ich habe mir nicht durchgelesen, was genau ich da bestätigt habe - weil das in neun von zehn Fällen eh Einheiheitsgelaber ist.
Aber du hast nicht Unrecht: Für jeden M*** schickt vorab ne mail oder macht nen Thread im Forum auf, dafür gab es m. W. nichts. Oder es war in irgendeiner wöchentlichen mail versteckt, die ich meistens auch nicht lese.

 

Und ich kann mich nicht erinnern, auf neue Nutzungsbedingungen hingewiesen worden zu sein.

Ich kann es ehrlich nicht (mehr) beschwören, meine jedoch, vor kurzem etwas bestätigt zu haben.
Und ja, ich gestehe *Asche aufs Haupt* ich habe mir nicht durchgelesen, was genau ich da bestätigt habe - weil das in neun von zehn Fällen eh Einheiheitsgelaber ist.
Aber du hast nicht Unrecht: Für jeden M*** schickt vorab ne mail oder macht nen Thread im Forum auf, dafür gab es m. W. nichts. Oder es war in irgendeiner wöchentlichen mail versteckt, die ich meistens auch nicht lese.


Ich lese die wöchentlichen Mails, zumindest meistens. Ich finde, auf sowas gehört deutlich hingewiesen.
Und stimmt: Es gibt einen Banner mit Hinweis auf neue Nutzungsbedingungen. Den bekomme ich allerdings jedes Mal, wenn ich vorablesen öffne, weil der nach gelöschten Cookies IMMER wieder auftaucht, also egal, ob die neu sind oder nicht. Da schaut man dann irgendwann nicht mehr hin... Nun, jetzt habe ich sie mal wieder gelesen... ;-)

 

Ich finde, auf sowas gehört deutlich hingewiesen.

Ja, da stimme ich dir zu.

 

Im Forum schreibt das Team von vorablesen.de, dass es demnächst eine Mail zur Änderung der Nutzungsbedingungen gibt und dass die Verlinkung auf mindestens zwei andere buchrelevante Seiten ab März gilt. Ich werde dann meinen Account dort löschen, weil ich mir von niemandem vorschreiben lasse, wo ich mich sonst noch anmelden soll und welche Aktivitäten im Internet ich durchzuführen habe. Mit meinen Rezensionen habe ich mir immer Mühe gegeben ... wenn das nicht mehr reicht, dann halt tschüss ;-)

 

Ich werde dann meinen Account dort löschen,

Ich denke, für mich ist auch bald die Zeit gekommen. Mit einer freiwilligen Verlinkung hatte ich keine Probleme, aber wenn das jetzt zur Pflicht wird, bin ich raus.
Nur die Punkte, die ich jetzt schon habe, die würde ich noch ganz gern einlösen.

Btw. fällt mir gerade ein, dass das jetzt das zweite Mal ist, dass User im Forum auf etwas aufmerksam machen, von dem vorablesen selbst erst im Nachgang berichtet.

 

Ich bin ein richtiger Glückspilz!

 

Hallo, hat jemand Interesse an
Daly, Siebzehnter Sommer
Fletcher, Das Geheimnis von Shadowbrook
Kitson, Sal, oder
Saller, Wenn Martha tanzt?

Gerne im Tausch gegen ein Buch von meiner Wunschliste (da stehen auch vorablesen-Bücher drauf).

 

und ich freue mich wie ein Schnitzel.
Und ihr so?

 

 

Ich bin noch dabei, habe aber in den letzten Wochen nicht an den Verlosungen teilgenommen.

 

Ich bin noch dabei,

Ich auch, wobei die Betonung auf "noch" liegt.
Vor vier Wochen habe ich Punkte für "Wonderlands" eingelöst, jetzt endlich kommen die ersten Exemplare an...
Ansonsten baue ich aber lieber mein mtbr ab, richtig auf ein Buch bewerben werde ich mich wohl nicht mehr.

 

Ich bin dabei - und gerade in letzter Zeit sogar aktiver. Habe sogar einiges gewonnen in letzter Zeit 😊 Eins hatte ich als Ring angeboten, eins ist anderweitig verplant und das neueste muss ich erst moch lesen - kam gestern an.

 

und schreibe Rezensionen, wenn ich zufällig ein Buch lese, das irgendwann mal vorgestellt wurde.

An den Verlosungen nehme ich nicht mehr teil, weil mir das zu viel Stress macht, die Bücher innerhalb einer vorbestimmten Zeit lesen zu müssen. Das letzte Buch, das ich gewonnen hatte (Februar 2019?), steht immer noch ungelesen im Regal, da inzwischen mein Interesse am Buch wieder abgeflaut ist. Weiß gar nicht, ob ich an Verlosungen teilnehmen dürfte, oder ob ich gesperrt bin, bis ich endlich dieses Buch rezensiere.

 

An den Verlosungen nehme ich nicht mehr teil, weil mir das zu viel Stress macht, die Bücher innerhalb einer vorbestimmten Zeit lesen zu müssen.

Kommt mir bekannt vor. Manchmal hatte ich zu genau dem Buch dann gerade gar keine Lust.
Ältere Bücher hab ich ja (zugegeben) nur wegen der Punkte rezensiert und verlinkt, aber seit es für die Verlinkungen derselben keine Punkte mehr gibt, spar ich mir das.
Und da ich in absehbarer Zeit meine Zelte dort abbrechen werde, interessieren mich auch die neueren Bücher so gut wie gar nicht mehr.
Eben nur noch die, für die ich dann meine Punkte einlösen würde, aber das ist sicher nicht (Allerwelts-)Krimi Nr. 183.

Das letzte Buch, das ich gewonnen hatte (Februar 2019?), steht immer noch ungelesen im Regal, da inzwischen mein Interesse am Buch wieder abgeflaut ist.

Welches ist das denn? (Ich bin überhaupt nicht neugierig *g*)

 

Das letzte Buch, das ich gewonnen hatte (Februar 2019?), steht immer noch ungelesen im Regal, da inzwischen mein Interesse am Buch wieder abgeflaut ist.

Welches ist das denn? (Ich bin überhaupt nicht neugierig *g*)


Aber nein, auf einer Bücherseite darf man solche Fragen jederzeit stellen. :)

Es handelt sich um einen Famlienroman von Fatima Farheen Mirza, "Worauf wir hoffen"
https://www.bookcrossing.com/---/15381834

 

Es handelt sich um einen Famlienroman von Fatima Farheen Mirza, "Worauf wir hoffen"
https://www.bookcrossing.com/---/15381834


Ich erinnere mich an das Buch. Leider ist das auch gar nichts für mich.

 

und es gibt so tolle Bücher, die ich sonst nicht lesen würde...

 

Z. Zt. gibt es zwar keine Bücher dort, die mich interessieren, aber ich schaue jede Woche mal rein und mache bei Interesse auch mit bei den Verlosungen via Leseeindruck und habe auch schon mehrfach Punkte eingelöst.
Finde es ne gute Sache.
(Allerdings warte ich gerade auch schon länger auf ein Buch, das mittlerweile schon erschienen ist. Kann natürlich verschiedene Gründe haben, dass das noch nicht da ist.)

 


(Allerdings warte ich gerade auch schon länger auf ein Buch, das mittlerweile schon erschienen ist. Kann natürlich verschiedene Gründe haben, dass das noch nicht da ist.)

Im Forum gibt es einen Thread in dem steht was wann verschickt wurde. Ich würde nachfragen, falls es laut Eintrag dort schon länger verschickt wurde.

 

vorallem ist es wirklich bunt gemischt und für alle etwas dabei.
Ich gucke immer wie viele Seiten die Bücher haben, dass ich nicht plötzlich 3 Bücher mit 1000 Seite lesen darf.
es wundert mich nur, dass gar nicht so viele da mitmachen bei 83 Mio. Deutschen

 

wingtayjanwing 4 days ago
@Thaliomee
Jetzt muss ich den Thread mal kurz kapern:
Du hattest mich im Frühjahr 2018 gebeten, Dir das Buch "Lost in Fuseta" zu leihen. Ich habe es bis heute nicht zurück, einen Eintrag gab es auch nicht und auf meine PNs hast Du auch nicht mehr reagiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn mein Buch nun doch wieder den Heimweg zu mir antreten könnte.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.