Sa 03.02 Meetup in Berlin im BrewDog 18.30 Uhr

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Liebe Berliner, ich komme für ein Wochenende zu euch. Würde mich sehr darüber freuen, wenn ein kleines Treffen zustande kommt. Habe an den frühen Abend Freitag, oder Samstag gedacht. Wohne wahrscheinlich nahe Anhalter Bahnhof, bin aber natürlich mit Öffis mobil.
Vielleicht ergibt sich wieder ein kleines Treffen - das letzte mal war es sehr lustig.

 

Schade, aber ich bin schon eine Woche früher dort.

 

Schade, aber ich bin schon eine Woche früher dort.
lass uns überlegen, wo wir uns treffen können. es ist ja schon in einer woche.

 

 

herzlich willkommen 🤗😊 am anhalter bahnhof kenne ich mich nicht so aus. vielleicht gibts von den anderen vorschläge. bin auch mit öpnv mobil. warten wir noch ...

 

wurde vorgeschlagen. Mir würds taugen. Bin aber flexibel.
https://www.yelp.de/---/linh-linh-berlin

 

Hallo Suywen
Würde gerne kommen.
Ich könnte beide Tage kommen.
Ich würde das BrewDog in Mitte vorschlagen.
Ist am S-Bhf Nordbahnhof in der Ackerstr.29.
Mit den Öffis ungefähr 10 min. vom Anhalter entfernt.
Schau es dir doch mal ihre Webseite an.
www,brewdog.com

 

Wenn es für das Flüssigangebot auch eine kleine Basis (da reicht aber Pub-Food) gibt, habe ich eine Chance auch wieder heim zu finden. ;-)

 

Habe die Speisekarte entdeckt - klingt witzig

 

allerdings arbeite ich freitags, so dass für mich nur der Sonnabend in Frage kommt. Ich warte also ab, wie die Entscheidung fällt. :-)

 

Könnte aber auch nur am 3.2.

Möchtest du eine location mit Speiseangeboten oder reicht flüssige Nahrung ? :-)

Vielleicht:
http://www.stadtklause.de/index.html

 

 

Nachdem ich gern mal ein Bier teste (bin unter die Brauer gegangen) würde ich den Brewdog bevorzugen, wenn das für die anderen o.k. ist.

(ich schränke den Termin im Betreff der ersten Nachricht ein)

 

Uhrzeit ?

 

 

 

Zeit ist ok.
Komme ins BrewDog.

 

 

Sollte man machen.
Allein um sicher zu sein.

 

Ich habe gerade einen Tisch im BrewDog am 3.2. um 18.30 Uhr auf den Namen Käßner reserviert.
Das BrewDog befindet sich in der Ackerstr.29
Beste Verbindungen sind über S-Bhf Nordbahnhof oder U-Bahnstation Naturkundemuseeum.Entweder dann einen kurzen Fußmarsch oder weiter mit der Tram M1 oder M12.
Leider habe ich bei mir einen Termin übersehen,so das ich nicht kommen kann :(.
Es ist aber alles organisiert.

 


Leider habe ich bei mir einen Termin übersehen,so das ich nicht kommen kann :(.
Es ist aber alles organisiert.


Och, schade :(
Dann ein umso größeres Dankeschön für die Orga. Wir werden auf dich anstoßen ;-)

 

Schade, dass es bei Dir nicht klappt. Vielen Dank fürs Reservieren.

 

Muss meinen Dienstplan abwarten, von meinem Minijob!

Ich weiß ja wo es ist und werde vielleicht spontan dazu kommen!

Beste grüße, danke fürs Organisieren und habt eine gute Zeit bis dahin!

 

Bin schon gespannt auf Samstag

 

... und hier ist nochmal die Wegbeschreibung von andreasberlin:
http://www.bookcrossing.com/---/9067820

 

@Lillianne, meintest Du dieses hier?
Das BrewDog befindet sich in der Ackerstr.29
Beste Verbindungen sind über S-Bhf Nordbahnhof oder U-Bahnstation Naturkundemuseeum.Entweder dann einen kurzen Fußmarsch oder weiter mit der Tram M1 oder M12.

 

Werde mit der S-Bahn bis Bahnhof Friedrichstr. fahren und von dort die Tram 12 bis zum Pappelplatz nehmen.

Vielleicht schaut ja noch jemand spontan im BrewDog vorbei ?

Freilasszone habe ich auf die Schnelle jetzt auch nicht entdecken können.

 

Hier ein Link zum Pub: https://www.tip-berlin.de/brewdog-in-mitte/

Eine Freilasszone werde ich einrichten. :-)

Ich werde von Rathaus Steglitz aus mit der S-Bahn durchfahren bis Nordbahnhof und dann entweder laufen (sind nur 500 m) oder eine Station mit der Tram fahren; diese fährt eine ganze Minute lang. :-)

 

 

Ich bin der Eiszapfen, der nach 9 Stunden Sightseeing kommt...;-)

 

meine Ohren beruhigen sich langsam und die längere betriebsbedingte Pause der S1 haben Lillianne und ich umgangen, indem wir die S1 nicht benutzt haben. Das finde ich das Tolle an (meinem) Berlin, dass es (fast) immer Alternativen gibt.

Wenn man sich diesen Link anschaut,
https://www.tip-berlin.de/brewdog-in-mitte/
dann kann man wirklich nicht erkennen, dass es dort so laut sein kann. :-) Trotzdem war das ein schöner Vorschlag von andreasberlin; danke fürs Organisieren.

 

mein Bier hat eine Kaffeenote verströmt und hat mir sehr gut geschmeckt. Es war nicht so hochprozentig (4,6) wie das Tokyo-Beer, das mit über 16 Prozent Alkohol nur in 0,2l ausgeschenkt wird - zum gleichen Preis wie die anderen in 0,5 :-)
ich wünsche dir, liebe Suywen, eine gute Rückfahrt ... und auf ein Neues in Berlin.

 

Die Lautstärke war im Vergleich zum Bereich "Akustik" im Technikmuseum, indem gefühlt alle Berliner Kinder gleichzeitig waren - entspannt ruhig. Vielleicht trug aber auch das leckere Bier zu diesem Feeling bei. Mit dem Servicepersonal habe ichs in Berliner Lokalen ja nicht so - aber der Kellner war bestimmt nur in einer anderen Zeitzone... ;-)
Lieben Dank für das Wunschbuch, welches ich völlig aus den Augen verloren hatte. Die anderen Bücher fanden einen schönen Platz im Regal im Hostel. Bis zum nächsten Mal!

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.