Noch 641 Tage D. Trump...

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

Ich verstehe nicht, warum die Wähler wählen, wie sie wählen.
Z.B. in Tschechien, z.B. in Malta, z.B. in Österreich.
...und aktuell gerade Italien...

Ich verstehe es einfach nicht.
Ich habe nicht glauben können, dass die Engländer den Brexit gewählt haben und die Amerikaner Trump.
Da gibt es offenbar ein 👉psychologisches Moment, das sehr problematisch ist.

Hm, psychologisches Moment ...

Das solch unflätigen Politclowns von den Massen an die Macht gespühlt werden, das läßt einem (fast) an der Idee der Demokratie zweifeln. Liegt es am Verstand der Leute, wenn satte Wohlstandsgesellschaften urplötzlich ihre eigene Apokalypse herbeisehnen und nach brutalen Führern brüllen?

Holland, Skandinavien, Ostländer, Mittelmeerländer, Österreich -der autoritäre Kreis schließt sich um uns fast auch in Europa. Mit der handvoll Teutsch-Hanseln in unseren eigenen Parlamenten sind wir ja bisher noch knapp mit einem blauen Auge davon gekommen. Spätestens NACH Mutti Merkel wird es möglicherweise auch bei uns fürchterlich.

Wenn aber Putin -wie es seit einigen Jahren geschehen- die westlichen Hasspropheten adelt und LePen und Konsorten zu sich zum Rapport lädt, könnte man auch zu handfesteren Überlegungen gelangen. Seine Ost-West-Pufferzohne Polen, Ungarn usw. ist ja unübersehbar. Aber auch die Amerikaner, Chinesen, Saudis usw haben jeweils eigene Interessen zu Einflussnahme an der politisch / wirtschaftlich / gesellschaftlichen Destabilisierung des Westens bzw EU.

Die Palette der Methoden waren schon immer vielfältig, wie man über den Gartenzaun hinüber langt um auf fremdem Gebiet herumzumengen. Systemgegner aller Art lassen sich nun mal gerne auch von außen füttern: Datentechnik, Internet, Facebook beispielsweise, bieten hierzu neue wirkungsvolle Möglichkeiten der gezielten Wählerbeeinflussung und politischen Verblödung in den Meinungsblasen ...

Das psychologische Moment hat wohl auch hierin seine Wurzeln! 👈

Mit ihrem kriminellen und extremistischen Bodensatz muss jede Gemeinschaft leben und Demokratische Systeme sind daher ständigen Angriffen ausgesetzt, die freiheitliche Offenheit in ihr Gegenteil zu verkehren.

Diesmal hat offenbar die Anfälligkeit des amerikanische Wahlsystem (in denen wohl auch Putin mit beiden Armen tief wühlte) die Weichen gestellt, denn der überwiegende Teil hat ja den Twitterkönig NICHT gewählt. Bei Twitter und Social media kommen mir 'die Affen an Schreibmaschinen' in den Sinn, die in einem Gedankenexperiment in Millionen Jahren vielleicht ein Gedicht heraus bringen.

Für 'Amerikas Fürst ' sind die Tage gezählt. Hier tickert gnadenlos Aprilles Uhr. Halten wir derweil im Auge, was der ungehobelte Klotz und deutsche Migrant in 2.Generation dort hinter dem großen Teich alles anrichtet - ob er überhaupt IRGENDWAS Brauchbares zu Wege bringt.

... und wenn nur, dass wg ihn wir Europäer näher zusammenrücken.



 

Complete Thread
Sie fordert einen Ariernachweis für Urin, der in Dresdener Gefängnisessen gefunden wurde und benötigt Grenzlinien, um Deutschland auf der Weltkarte des ZDF entdecken zu können.
http://mobil.n-tv.de/---/AfD-Anfrage-sorgt-fuer-Spott-erneut-article19719293.html


Doof bleibt doof ! Leider ist dumm auch gefährlich !

 

Sie fordert einen Ariernachweis für Urin, der in Dresdener Gefängnisessen gefunden wurde und benötigt Grenzlinien, um Deutschland auf der Weltkarte des ZDF entdecken zu können.
http://mobil.n-tv.de/---/AfD-Anfrage-sorgt-fuer-Spott-erneut-article19719293.html

 

Er hat bei allen politischen oder auch nur halbpolitischen Büttenreden sein Fett abbekommen
Das wird bei der Oscar-Verleihung nicht anders sein...

Meryl Streep hat bei der Verleihung der Golden Globes ja schon deutliche Worte gefunden: https://youtu.be/EV8tsnRFUZw

 

Er hat bei allen politischen oder auch nur halbpolitischen Büttenreden sein Fett abbekommen
Das wird bei der Oscar-Verleihung nicht anders sein...

 

und die Presse wird schon ausgesperrt :-(

Zumindest die mißliebige.
Eines muß man ihm lassen: konsequent ist der :-(

Der erinnert mich immer mehr an Adolf Hitler. :(

 

Er hat bei allen politischen oder auch nur halbpolitischen Büttenreden sein Fett abbekommen

https://www.youtube.com/watch?...

 

und die Presse wird schon ausgesperrt :-(

Zumindest die mißliebige.
Eines muß man ihm lassen: konsequent ist der :-(

 

und die Presse wird schon ausgesperrt :-(

 

http://www.tagesschau.de/---/trump-cpac-101.html
Und er mag nicht, wenn man Geschichten erfindet. Eigentlich müßte er damit sich selbst und seine "alternativen Fakten" meinen.


Beängstigend was da läuft 😢😢

 

http://www.tagesschau.de/---/trump-cpac-101.html
Und er mag nicht, wenn man Geschichten erfindet. Eigentlich müßte er damit sich selbst und seine "alternativen Fakten" meinen.

 

 

Ich habe gerade auf Vox Men in Black gesehen und und frage mich angesichts D. Trump, ob ob nicht wirklich in manchen menschlichen Hüllen intergalaktische Küchenschaben stecken... ;-)


Das ist gut möglich 😆😊😆😊

 

wingRalfHwing 2 yrs ago
Men in Black
Ich habe gerade auf Vox Men in Black gesehen und und frage mich angesichts D. Trump, ob ob nicht wirklich in manchen menschlichen Hüllen intergalaktische Küchenschaben stecken... ;-)

 

spricht Gorbatschow in diesem Artikel aus:
http://www.n-tv.de/---/Gorbatschow-Welt-bereitet-sich-auf-Krieg-vor-


ja, habe ich auch gelesen und kann nur zustimmen!

 

Eine Kriegsgefahr ist immer dann am größten, wenn ein Staat glaubt, den anderen Staat schlagen zu können. Und das ist immer dann der Fall, wenn ein Staat militärisch schwach erscheint. Nicht die Friedfertigkeit der Völker hat uns jahrzehntelang vor Kriegshandlungen bewahrt, sondern das Gleichgewicht des Schreckens.

 

Appell an Trump und Putin
Gorbatschow: Welt bereitet sich auf Krieg vor

Die Welt steht vor etlichen Problemen - trotzdem investieren Staaten ihr Geld lieber in Waffen, als die Bedürfnisse ihrer Bürger zu sichern. In einem Gastbeitrag warnt Michail Gorbatschow vor einer schlechter werdenden Beziehung der Supermächte - und der Gefahr vor Krieg.

 

nie hatte ich solche Angst...


Angst hilft nicht. Aufmerksam sein, Gleichgesinnte suchen, Auf die Straße gehen!

nächsten Sonntag wieder in München um 14 Uhr !

 

nie hatte ich solche Angst...


Angst hilft nicht. Aufmerksam sein, Gleichgesinnte suchen, Auf die Straße gehen!

 

Jetzt also ein Clown.


Ich befürchte, so auf die leichte Schulter kann man diesen Knaben nicht nehmen. Behalten wir ihn im Auge!!

 

... "jemandem einen Elch aufbinden".

 

... muss bei Impeachment auch immer an Einmachgläser denken?

Bisher nicht.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Denkst Du an Tortenpfirsiche oder Obstkonserven im Allgemeinen?!
Wenn ich hier zu Hause mal Impeachment sage, kommt reflexartig: Der Vize ist auch nicht besser.
Politik und Regierungsarbeit ist mehr als Sprüchekloppen. Wäre schön, wenn das dem einen oder anderen durch das Beispiel Trump aufgehen würde.

 

wie integer die von Trump handverlesenen Leute so sind. Derjenige, den er als Arbeitsminister vorgesehen hatte, ist auch so ein Ausbund an Rechtschaffenheit! [Ironie Ende]
http://www.tagesschau.de/---/puzder-105.html

 

ich glaube in Österrreich hat die Trumpwahl doch etwas "genützt", vorallem hellhörig gemacht, sodass Van der Bellen von den Grünen zum Bundespräsidenten gewählt wurde und nicht Hofer, der Populist!

 

... muss bei Impeachment auch immer an Einmachgläser denken?

Ich finde allein durch seine nicht abgestellten Interessenkonflikte hat er die Grenze der Unpräsidiabilität schon überschritten.

Die Reagan-Vergleiche, die seit dieser Wahlkampagne aufkamen, haben mich sehr überrascht. Von den angstauslösenden Sprüchen, die er am Anfang seiner Amtszeit rausgehauen haben muss, hatte ich noch nie was gehört. Der erste US-Präsident, den ich wahrgenommen habe, war Jimmy Carter, und Reagans erste Aktion, die bei mir angekommen ist, war glaube ich die Bombardierung von Tripolis.

Letztens wurde irgendwo der Gedanke geäußert, das Ereignis Trump könne hierzulande Protestwähler zur Vernunft bringen, weil sie sehen, was Protestwahl anrichten kann. Ich weiß nicht, wie realistisch ich das finden soll, aber eine vage Hoffnung ist es. Bisher scheint die Trump-Wahl eher den "Neuparteien" einen von ihnen selbst wahrgenommenen und dann auch laut verkündeten Auftrieb zu geben.

 

...und es sieht so aus, als würden es nicht ganz so viele Tage! Der Mann tut doch alles, um bald nicht mehr Präsident sein zu müssen.

 

... kann das hier tun - sogar mit einer Trumpete:
http://trumpdonald.org/
:-)

Herrlich
Wenn er die Augen zumacht und die Haare aus dem Gesicht hat, dann sieht er fast menschlich aus

 

Beängstigend.

 

... kann das hier tun - sogar mit einer Trumpete:
http://trumpdonald.org/
:-)

 

... wird nicht die ganze Amtsperiode überstehen, wenn er so weitermacht.
Glaube ich.
Hoffe ich.

Genau das ist auch meine Hoffnung. Bisher habe ich aber noch keine fundierten Infos gefunden darüber, was die Voraussetzungen für so ein Impeachment sind.
Der Zabi sagt: "SCHLAGANFALL! Das wär's doch", aber ich bin nicht sicher, ob der Vize so viel besser wäre.

 

... wird nicht die ganze Amtsperiode überstehen, wenn er so weitermacht.
Glaube ich.
Hoffe ich.

Ja, bitte! Impeachment, Amtsunfähigkeit oder ein Gott, der uns gnädig ist, irgendwas davon muss es doch geben!

 

... wird nicht die ganze Amtsperiode überstehen, wenn er so weitermacht.
Glaube ich.
Hoffe ich.

 

Wer errechnet weniger? :-)

Der hier:
https://www.watchisup.fr/---/trump-s-ende-2021-01-20-00-00

Wie rechnen die? Man kann den 20. Januar 2021 noch abziehen, denn da wird ja - falls es vorher kein Impeachment-Verfahren (meine stille Hoffnung!) gibt - der nächste Präsident vereidigt.
Und vielleicht rechnen diese Countdowner auch den laufenden, den angebrochenen Tag nicht mit. Aber diesen Optimismus besitze ich nicht.

 

machen mir Angst - ich hege aber sie Hoffnung, dass selbst die Republikaner im Senat ihn auflaufen lassen.


Die hätten allen Grund dazu, denn u. a. in seinem Buch "Great again!" hat er den Kongreß insgesamt als ziemlich unfähig hingestellt - und da hatten schon unter Obama die Republikaner die Mehrheit.
http://www.bookcrossing.com/---/14312677/
Wer noch mitlesen mag, kann sich gerne melden.

 

 

 

machen mir Angst - ich hege aber sie Hoffnung, dass selbst die Republikaner im Senat ihn auflaufen lassen.

 

„Diese Leute werden gemeinsam mit Trump die amerikanische Gesellschaft demontieren, und wenn es so weitergeht, werden die USA zerfallen, ein zerbrochenes, gescheitertes Land sein, und das Experiment der „Vereinigten Staaten“ ist am Ende“, sagt er über Trumps Kabinett.

Stimmt 😢


Ich hatte heute eine tolle Vorahnung 😇
Die ganze Bande stand vor Gericht 👍

Hoffnung 😉

 

„Diese Leute werden gemeinsam mit Trump die amerikanische Gesellschaft demontieren, und wenn es so weitergeht, werden die USA zerfallen, ein zerbrochenes, gescheitertes Land sein, und das Experiment der „Vereinigten Staaten“ ist am Ende“, sagt er über Trumps Kabinett.

 

Charles Schumer, der demokratische Oppositionsführer im Senat, sagte zu dem Einreisestopp für die Bürger aus sieben muslimischen Ländern: "Über die Wangen der Freiheitsstatue rollen Tränen."

 

Ich habe die Hoffnung, dass er so 'nen Mist baut und sich somit selber abschießt, noch vor Beendigung seiner Amtszeit. Es dürfte nur schwer sein, diesen selbstverliebten Vollpfosten dazu zu bewegen, zurückzutreten.

 

Da bleibt die Frage offen, wieviel er in den verbleibenden Tagen noch anrichten kann. Das macht auch mir große Angst!!!


mir auch

Bin echt froh um jeden Tag, der vergeht, ohne dass er die große Katastrophe angerichtet hat.

 

wenn nun Foltermethoden bei Verhören eingeführt werden!
Menschenrechte?

 

Der Artikel spricht auch mir aus dem Herzen! Ich fand es erschreckend, wie schnell Trump viele Errungenschaften der Obama-Ära einfach weggewischt hat. Da bleibt die Frage offen, wieviel er in den verbleibenden Tagen noch anrichten kann. Das macht auch mir große Angst!!!

 

wieder echte Zukunftsangst und das, was ich seit Tagen, wenn nicht Wochen zu verdrängen suche, spricht Gorbatschow in diesem Artikel aus:
http://www.n-tv.de/---/Gorbatschow-Welt-bereitet-sich-auf-Krieg-vor-article19664977.html

 

Ein normales Jahr hat 365 Tage. Die Gesamte Amtszeit beträgt von 20. Januar 2017 bis 20. Januar 2021 genau 4 Jahre, davon ein Schaltjahr.

Also: 365 + 365 + 365 + 366 = 1461 Tage (wahlweise 4*365 + 1 = 1461 )


Ein paar Tage hat die Welt ja schon überstanden! Was würdest Du sagen, wieviele Tage es von heute an tatsächlich noch sind? Ich korrigiere die Zahl gern nach unten.

noch 5 Tage im Januar 2017 plus Februar (28), März (31), April (30), Mai (31), Juni (30), Juli (31), August (31), September (30), Oktober (31), November (30), Dezember (31) = 339
plus 2018 (365), 2019 (365), 2020 (366) = 1435
plus 20 Tage bis zum 20. Januar = 1455 (?)

Wer errechnet weniger? :-)

 

Ein normales Jahr hat 365 Tage. Die Gesamte Amtszeit beträgt von 20. Januar 2017 bis 20. Januar 2021 genau 4 Jahre, davon ein Schaltjahr.

Also: 365 + 365 + 365 + 366 = 1461 Tage (wahlweise 4*365 + 1 = 1461 )

 

noch nicht so viele Präsidenten der USA mitbekommen. Mein erster war Ronald Reagan, in seiner Amtsperiode bin ich geboren. Ich dachte immer nach Bush jr. geht es nicht mehr schlimmer, aber ich lehne nie aus :-( .

 

Ich bleibe in Zukunft lieber bei meiner BC-Familie, da fühle ich mich entschieden wohler!^^

Wo man liest, da lass Dich ruhig nieder...
(In Abwandlung eines bekannten Spruchs, dem ich in der Originalversion nicht voll zustimmen kann.)

 

dass man mit seiner Meinung, Trum sei ein gefährliches und widerliches %*#+§%! nicht alleine dasteht. Auf vielen früher durchaus moderaten Websites - bei mir Yahoo - tummelns sich Parolenbrüller, die in Trump einen neuen Weltheiler sehen. Das ist teilweise wirklich haarsträubend! Ich bleibe in Zukunft lieber bei meiner BC-Familie, da fühle ich mich entschieden wohler!^^

Ja, gottseidank gibt es noch ein paar vernünftige Menschen.
Die ganzen Schlaumeier, die Trump, Le Pen, Wilders, Hofer, Höcke etc. für Weltenheiler halten, die haben sich garantiert nie so sehr für Geschichte interessiert als dass sie begriffen hätten, wohin uns die letzte Ausgabe von Weltenheiler, nämlich Adolf H. aus B. geführt hat.

 

Wachsam sind wir eh, aber mit Wachsamkeit wird man den auch nicht quit.


Mit wachsam meine ich, im Keime ersticken. Soweit das möglich ist
.

 

dass man mit seiner Meinung, Trum sei ein gefährliches und widerliches %*#+§%! nicht alleine dasteht. Auf vielen früher durchaus moderaten Websites - bei mir Yahoo - tummelns sich Parolenbrüller, die in Trump einen neuen Weltheiler sehen. Das ist teilweise wirklich haarsträubend! Ich bleibe in Zukunft lieber bei meiner BC-Familie, da fühle ich mich entschieden wohler!^^

 

gleich zu Anfang. Typisch! Nicht abgesichert. - Seien wir wachsam. Es betrifft nicht nur die USA, ich sage nur: Vietnam!

Wachsam sind wir eh, aber mit Wachsamkeit wird man den auch nicht quit.

 

Es sind doch nur noch 1556 Tage - die 1461 Tage waren seine gesamte Amtszeit !

Wird seine Amtszeit täglich länger?

 

gleich zu Anfang. Typisch! Nicht abgesichert. - Seien wir wachsam. Es betrifft nicht nur die USA, ich sage nur: Vietnam!

 

Es sind doch nur noch 1556 Tage - die 1461 Tage waren seine gesamte Amtszeit !

?!?
Ich habe von heute bis zum 20. Januar 2021 gerechnet, denn da wird der nächste Präsident vereidigt, wenn alles "normal" läuft.

 

Achja, wir haben auch Reagan (Schauspieler mit Alzheimer) und Bush (grenzdebil) überlebt. Jetzt also ein Clown. Die spinnen, die Amis.

Ja aber nie hatte ich solche Angst...

Ich schon bei George W. Bush. Aber da habe ich ja auch fürs Fernsehen gearbeitet und saß quasi an der Quelle.
https://www.youtube.com/watch?...

 

Achja, wir haben auch Reagan (Schauspieler mit Alzheimer) und Bush (grenzdebil) überlebt. Jetzt also ein Clown. Die spinnen, die Amis.

Ja aber nie hatte ich solche Angst...

 

Es sind doch nur noch 1556 Tage - die 1461 Tage waren seine gesamte Amtszeit !

 

Achja, wir haben auch Reagan (Schauspieler mit Alzheimer) und Bush (grenzdebil) überlebt. Jetzt also ein Clown. Die spinnen, die Amis.

 

Selten war mir so danach, dass eine "Ära" endet.

Mir auch. Aber ich befürchte, dass er noch vier Jahre dranhängen darf, dass in Frankreich Le Pen und in den Niederlanden Wilders an die Macht kommen und dass die AfD mit zweistelligen Prozentzahlen in den Bundestag und in diverse Landtage einzieht. 😝

 

Krissa33 2 yrs ago
Countdown

 

der countdown läuft!!!!!

Yep.
Ein Hoffnungsthread.

Eigentlich bin ich sonst ein optimistischer und unängstlicher Mensch 😢aber zur Zeit ist mir nur übel 😤😨😨
Psychopathen und Narzisten wohin man blickt...Osten Westen und Süden 😠

 

der countdown läuft!!!!!

Yep.
Ein Hoffnungsthread.

 

der countdown läuft!!!!!

 

Geht es Dir so wie mir? Dann können wir ja gemeinsam die Tage zählen und hoffen, dass die Welt auch diesen Mann übersteht.
Bei meiner Rechnung gehe ich davon aus, dass der nächste Präsident der US of A am 20.Januar 2021 vereidigt wird.

 

😵😱😷👅🔫

 

Selten war mir so danach, dass eine "Ära" endet.
(Zuletzt editiert und Zahl angepasst am 19. April 2019)
https://howlonguntiltrumpleaves.com/

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.