Bleiben noch genug andere, die schlimm sind...

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

Da musste ich jetzt auch lachen, liebe Yogi-Schoko!

Wer hätte gedacht, dass ich mal mit Trump einer Meinung bin:
"The Osterhase is a great guy."

"Ostern first - Weihnachten second"

 

Complete Thread
Neee, aber ehrlich gestanden finde ich "Saft abdrehen" auch nicht grad eine demokratische Art des Umgangs
.
Sein Sohn fordert den "totalen Krieg". Da muss man doch den Stecker ziehen und sagen, warum man es tut

DAS wurde aber nicht zensiert, sondern Trumps Lügengeschichte über "legale und illegale" Stimmen.
Ich bin halt, es sei denn, es geht um gesetzlich oder gerichtlich als verfassungsfeindlich gebrandmarktes, eher gegen Zensur, und für mich riecht das unangenehm nach Zensur. Ganz abgesehen davon, daß es Wasser auf die Mühlen der Trumpfans ist.
Diese neue "Cancel Culture" ist mir höchst suspekt! Ob vom Sockel gestürzte Sklavereibefürworterstatuen, umgeschriebene Kinderbücher, abgebrochene Trumpreden... ich denke dann unwillkürlich an die von Taliban gesprengten Kulturdenkmäler und sehe Parallelen. Ich finde sowas ungut, ganz egal, wie sympathisch mir inhaltlich ist, worum's geht.

 

Neee, aber ehrlich gestanden finde ich "Saft abdrehen" auch nicht grad eine demokratische Art des Umgangs
.
Sein Sohn fordert den "totalen Krieg". Da muss man doch den Stecker ziehen und sagen, warum man es tut

DAS wurde aber nicht zensiert, sondern Trumps Lügengeschichte über "legale und illegale" Stimmen.
Ich bin halt, es sei denn, es geht um gesetzlich oder gerichtlich als verfassungsfeindlich gebrandmarktes, eher gegen Zensur, und für mich riecht das unangenehm nach Zensur. Ganz abgesehen davon, daß es Wasser auf die Mühlen der Trumpfans ist.
Diese neue "Cancel Culture" ist mir höchst suspekt! Ob vom Sockel gestürzte Sklavereibefürworterstatuen, umgeschriebene Kinderbücher, abgebrochene Trumpreden... ich denke dann unwillkürlich an die von Taliban gesprengten Kulturdenkmäler und sehe Parallelen. Ich finde sowas ungut, ganz egal, wie sympathisch mir inhaltlich ist, worum's geht.

Zensur ist das nur, wenn es von der Obrigkeit kommt - und die ist in den USA Trump selbst. Und er hatte und hat ja auch weiterhin die Möglichkeit, seine Vorstellungen zu verbreiten, denn es hat ja nur ein Teil der Fernsehsender die Übertragung beendet.
Verfassungsfeindlich ist das, was er da von sich gibt, schon, denn es untergräbt die Demokratie! Freiheit ist eben auch immer die Freiheit, nicht alles senden zu müssen, was ein Präsident von sich gibt, erst recht, wenn es derselbe Sermon ist, wie schon zigmal zuvor.

 

DAS wurde aber nicht zensiert, sondern Trumps Lügengeschichte über "legale und illegale" Stimmen.
Ich bin halt, es sei denn, es geht um gesetzlich oder gerichtlich als verfassungsfeindlich gebrandmarktes, eher gegen Zensur, und für mich riecht das unangenehm nach Zensur. Ganz abgesehen davon, daß es Wasser auf die Mühlen der Trumpfans ist.
Diese neue "Cancel Culture" ist mir höchst suspekt! Ob vom Sockel gestürzte Sklavereibefürworterstatuen, umgeschriebene Kinderbücher, abgebrochene Trumpreden... ich denke dann unwillkürlich an die von Taliban gesprengten Kulturdenkmäler und sehe Parallelen. Ich finde sowas ungut, ganz egal, wie sympathisch mir inhaltlich ist, worum's geht.


Schwierig. Ich gebe Dir recht: Zensur ist falsch. Aber: Es ist keine Zensur, eine Rede nicht in ganzer Länge auszustrahlen und stattdessen zu erklären, was da gerade falsches gesagt wurde. Es bestanden und bestehen weiterhin viele Möglichkeiten, die Rede in ganzer Länge zu sehen und zu hören. Fernsehsender treffen immer redaktionelle Entscheidungen und das war eine davon. Wir bekommen auch höchst selten eine vollständige Rede von Kanzlerin oder Bundespräsident in den redaktionellen Programmen gezeigt. Anders ist es z. B. bei einfachen Übertragungen, die aber nach allem was ich weiß, auch in diesem Fall nicht unterbrochen wurden. Ja, es ist ein Moment, auf den viele mit Schadenfreude verwiesen haben, ja, vielleicht ist es für diese Sender sogar ungewöhnlich eine Ansprache des amtierenden Präsidenten nicht in voller Länge zu zeigen (weiß ich einfach nicht), aber sie wurde dennoch als Teil eines Programms gezeigt, in dem sie sowieso kommentiert worden wäre.

Den Begriff Cancel Culture mag ich nicht diskutieren, ich stecke da zu wenig im Thema drin, aber ich mag ihn auch nicht. Ich glaube auch nicht, dass wir zur Zeit eine "Cancel Culture" haben. Mit dem Thema der Denkmäler habe ich mich hingegen länger beschäftigt und ich finde es richtig, dass Denkmäler auch wieder abgebaut werden (dürfen). Ich habe mir tatsächlich bei einigen der diskutierten Fälle die Details angesehen, die Texte und Bilder auf ihnen, und sie sind zum Teil unerträglich. Nicht nur für z. B. Schwarze in den USA sondern auch aus meiner Sicht. (Im Gegensatz zu Afghanistan sind die Statuen auch nicht zerstört, wenn auch z.T. beschädigt worden. Z.Z. landen die alle in Museen etc., worüber sicherlich auch irgendwann diskutiert werden muss, denn da nehmen sie Platz ein, obwohl ihr Wert diskutabel wäre. Man könne nicht alles bewahren. Jedenfalls: ) Ich bin ja auch nicht böse drum, dass nicht alle Denkmäler in Deutschland nach 1945 stehen geblieben sind. Solche "Bilderstürmerei" schlägt leider oft über das Ziel hinaus und es gibt sicher auch Fälle, die man z. B. durch historische Einordnung retten könnte. Aber ich freue mich andererseits darüber, wenn aus so etwas dann was Positives entsteht, z. B. die Tatsache, dass Mississippi jetzt eine neue Flagge hat: https://de.wikipedia.org/---/Flagge_Mississippis
(Wenn man denn dann den entstehenden Raum auch für Neues nutzt und nicht ... hier könnte jetzt ein Rant über den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses folgen. Lasse ich mal...)
Ich habe das jetzt hier nur angerissen, bin müde und kann das nicht alles so klar in Worte fassen, wie ich gerne würde. Ich hoffe, Ihr versteht in etwa, was ich meine. :)

 

Das ist jetzt spannend für mich, weil ich mir nun zu einigen meiner geäußerten Ansichten nochmal neue Gedanken machen muß.
Ich glaube übrigens auch nicht, daß es hier bei uns eine cancel culture gibt. Ich sehe nur die Möglichkeit, daß wir auf dem (noch langen) Weg dorthin sein könnten, und das gefällt mir nicht.
Zum Redenabbruch: da hast Du/ habt Ihr nun wirklich recht. Es bleibt mir ein schaler Beigeschmack, aber ich schätze, ich habe überreagiert.

 

Gerade Eilmeldung von SWR, laut AP und CNN hat Biden gewonnen!

 

Gerade Eilmeldung von SWR, laut AP und CNN hat Biden gewonnen!

Ja. Hier die Meldung der Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/---/eilmeldung-5263.html

 

Den Menschen in den USA stehen dennoch nicht einfache Zeiten bevor. Es muss gehofft werden, dass der Graben dieses Zwei-Parteien-Systems nicht schon zu gross ist, um vernünftig zusammenarbeiten zu können.

Aber hier einfach ein grosses JUPIIIIII von mir. :-)

 

... und es gab auch mehr als zwei Kandidaten(paare). Das Paar der Libertarian Party (Frau als Präsidentschaftskandidatin, Mann als Vize) konnten überall gewählt werden, weitere KandidatInnen nur in einem Teil der Bundesstaaten. Nur spielen diese KandidatInnen in der Praxis kaum eine Rolle.

 

wingkittybrombeerewing 3 mos ago
Yes!
Biden hat 290 Stimmen und ist damit der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten.

 

wingLirewing 3 mos ago
Halleluja!!!
Joe Biden hat die meisten Stimmen, die jemals ein POTUS bekommen hat - und dennoch war es eine derartige Zitterpartie.

 

Joe Biden hat die meisten Stimmen, die jemals ein POTUS bekommen hat - und dennoch war es eine derartige Zitterpartie.

... weil ein gewisser Herr T. knapp dahinter die zweitmeisten Stimmen erhalten hat.
Trumps Haus- und Hofsender Fox News berichtete gerade, dass man in den Straßen von New York City gerade "Na Na Hey Hey Kiss Him Goodbye" singt!
Wer mitsingen will:
https://youtu.be/QaG2Acg8n60
Hoffentlich akzeptiert dieser irre Herr T. bald, dass er abgewählt ist und gehen muss!

 

Bleibt zu hoffen, dass die us-amerikanische Gesellschaft Schnellzug Ruhe kommt

 

 

 

Hier die aktuelle Fassung von Roy Zimmerman:
https://youtu.be/5yeoRCJPzTA

 

 

wingDarryl1208wing 3 mos ago
Ich hoffe
Trumpel und seine Sippschaft wandern dann für ein paar Dekaden nach Guantanamo, wegen Korruption, Meineid und was auch immer.

 

Oedi 3 mos ago
RE: Ich hoffe
Trumpel und seine Sippschaft wandern dann für ein paar Dekaden nach Guantanamo, wegen Korruption, Meineid und was auch immer.

Ich hoffe auch, daß er fett verknackt wird, denn wenn nicht, dann weiß ich schon, wer in 4 Jahren kandidiert.... 😣

 

Neděle 8. 11. 20 svátek má Bohumír

Ahoj,
" ich als Europäerin ", bin vieles Glücklich " über Ende dieses (* politischen) Experiment;D. Trump)

 

Ich habe den Eindruck, dass der alte weiße Mann jenseits des Ozeans noch viel Unheil anrichten kann, denn „Wehe, wenn sie losgelassen“ und nichts mehr zu verlieren haben oder andere in ihren Abgrund mit hineinziehen wollen!

 

Jaaa ich bin heute fies, aber sollte man dem Trumpel sowas nicht spendieren und hoffen . . .

 

👍🏻

 

Organisierst Du eine Sammlung ? Ich würde mich beteiligen :-)

 

... dass sich nicht allzu viele seiner Anhänger aufwiegeln lassen?

 

Ich und frag nicht wie! Sie tun schon schrecklich weh vom vielen Drücken!

 

Allerdings.
Mannmannmann, das ist alles sowas von noch garnicht "durch"....

 

allerdings bleibt er dabei, dass eigentlich er gewonnen habe!

 

Ach!? Hab ich garnicht mitgekriegt, muß ich gleich mal den Zabi, meinen persönlichen Nachrichtenjunkie, befragen😃

 

Ach!? Hab ich garnicht mitgekriegt, muß ich gleich mal den Zabi, meinen persönlichen Nachrichtenjunkie, befragen😃

https://www.tagesschau.de/---/us-wahl-trump-amtsuebergabe-101.html
Trotzdem - ich glaub's erst, wenn Trump aus dem Weißen Haus ausgezogen ist. Und dann wird er von draußen die Gesellschaft weiter spalten.

 

Letzteres bereitet mir auch große Sorgen!

 

mit diesem Tread, wenn er endlich weg ist ?

 

Versenken und vergessen!

 

Versenken und vergessen!

Weiterzählen, um uns immer zu freuen, wie lange DT schon nicht mehr POTUS ist.
Und wieder aktualisieren, wenn Trump 2024 wieder kandidiert. Oder sein ihm ebenbürtiger Sohn :-(

 

Versenken und vergessen!

Ich meinte den Thread nicht Donald Trump 😇

 

Versenken und vergessen!

Ich meinte den Thread nicht Donald Trump 😇

You made my day!! :-D

 

Versenken und vergessen!

Ich meinte den Thread nicht Donald Trump 😇

Das "versenken" darf sich gerne auf Herrn T. beziehen, finde ich.

 

So ein Umweltfrevel.
Naja in die Sonne schießen zählt auch als versenken, oder ?

 

mit diesem Tread, wenn er endlich weg ist ?

Ignorieren *** ggg ***

 

mit diesem Tread, wenn er endlich weg ist ?

Ignorieren *** ggg ***

Oder ab und zu mal posten, was der ex pot us noch so anstellt.

 

mit diesem Tread, wenn er endlich weg ist ?

Ignorieren *** ggg ***

Oder ab und zu mal posten, was der ex pot us noch so anstellt.

Dafür bin ich auch! Von dem kommt noch irgendwas und zwar nichts Gutes!

 

 

https://donaldjtrump2024.com/
Diese Seite ist erheblich aufwendiger und ernsthafter:
http://djtrumplibrary.com/


Nein, kannte ich alles nicht. Danke fürs Teilen. Dass Trump sang- und klanglos verschwindet, kann sich wohl niemand vorstellen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Trump-Wähler subtile Kritik an seinem Führungsstil verstehen oder überhaupt wahrnehmen. Und Covid-Leugner gibt es wohl auch in Amerika. Die Trump-Wähler - so wurde berichtet - leben außerdem zum größeren Teil in der amerikanischen Hillbilly-World und weniger in den großen Städten, weshalb sie das Covid-Problem weniger betrifft. Weniger Menschen pro qm - weniger Möglichkeiten sich anzustecken.
Ach ja...

 

… die sich täglich wandelnde Überschrift des Threads vielleicht ja doch stimmt.

Dazu noch ein Impfstoff. Könnte es sein, dass ich vielleicht schon 2021 im Spätsommer endlich mein geliebtes NYC wiedersehe?? (Klar, von zartem Optimismus zu irrer Hoffnung in wenigen Sekunden …)

 

Finde ich.

 

Finde ich.

Wundervolle Zahl. Nur um ca. 50 zu hoch ;-)

 

... in die großen Schuhe gelegt?

 

Gerne wäre ich dabei gewesen, als er aus dem goldenen und dem schwarzen Buch vorlas!

 

Toupet Meerschein 6.666 bis 7.654

 

... in die großen Schuhe gelegt?

Eher *kleine* Schuhe ... es gab da doch diese Phase, wo alle über DTs kleine Hände und Füße gewitzelt haben, weil das ja angeblich auf ähnlich kleine andere Körperteile hinweisen soll.
https://meedia.de/---/des-kaisers-neue-kleider-nackte-donald-trump-statue-bringt-das-netz-zum-kochen/

 

Also, ich habe bei Ulla Hahn gelernt: "Wie die Nase des Mannes so sein Johannes." Naja, ist in Amerika vielleicht anders.
Hast Du verstanden, was die andere Vermutung für den Schuhinhalt war? Ich bin echt in jeder Hinsicht schlecht informiert.


 

Hast Du verstanden, was die andere Vermutung für den Schuhinhalt war? Ich bin echt in jeder Hinsicht schlecht informiert.

Das Toupet? Ich nehme an, sowas war gemeint:
https://twitter.com/---/892814052942123009

 

Hast Du verstanden, was die andere Vermutung für den Schuhinhalt war? Ich bin echt in jeder Hinsicht schlecht informiert.

Das Toupet? Ich nehme an, sowas war gemeint:
https://twitter.com/---/892814052942123009

Jo :)

 

Hast Du verstanden, was die andere Vermutung für den Schuhinhalt war? Ich bin echt in jeder Hinsicht schlecht informiert.

Das Toupet? Ich nehme an, sowas war gemeint:
https://twitter.com/---/892814052942123009

Jo :)

;-)
Bei den Zahlen hab ich mich allerdings auch gefragt: ist das jetzt die Masse der Meerschwein-Toupets, die der Orangene bereits verschlissen hat, oder war das der Preis (handgeschorene Meerschweinchen, von jungen blonden Frauen zu Toupets geknüpft)?

 

(handgeschorene Meerschweinchen, von jungen blonden Frauen zu Toupets geknüpft)

Wieso geschoren? Wieso geknüpft?
Die amerikanischen Ureinwohner haben das doch anders gemacht.

Edit:
Ach, Mist! Ich habe mich verlesen!
Da steht ja gar nicht "handgeschorene Meerschweinchen von jungen blonden Frauen, zu Toupets geknüpft".

 

Da steht ja gar nicht "handgeschorene Meerschweinchen von jungen blonden Frauen, zu Toupets geknüpft".

Sowas würde ich allerdings nie schreiben! ;-)

 

Ihr lasst aber wirklich KEIN GUTES HAAR an Donald! Hat er das verdient?

 

Ihr lasst aber wirklich KEIN GUTES HAAR an Donald! Hat er das verdient?

Ich wüsste nicht, welches gute Haar er verdient hätte, solange er ständig wieder Haare in der Wahlsuppe findet. Die reichen auch für's Toupet.

 

Ihr lasst aber wirklich KEIN GUTES HAAR an Donald! Hat er das verdient?

Ich wüsste nicht, welches gute Haar er verdient hätte, solange er ständig wieder Haare in der Wahlsuppe findet. Die reichen auch für's Toupet.

Oh, trübe Zeiten, in denen meine Ironie von Vierzehn nicht verstanden wird. Donald und Melania sind schon rein äußerlich nicht ernst zu nehmen... Unechter geht es kaum.

 

Oh, trübe Zeiten, in denen meine Ironie von Vierzehn nicht verstanden wird.

Woraus schließt du denn, dass ich sie nicht verstanden habe? ;-) Ich dachte irgendwie, ich hätte ... und wollte die Wortspielerei weitertreiben.
Oje, Missverständnisse mit Aprille ;-)

 

https://www.tagesschau.de/---/republikaner-usa-trump-101.html
Nach Trump ist vor Trump?
The king is dead, long live the king?
Ich fürchte, der Verfasser hat recht.

 

Aber war es nicht schon immer in der Geschichte so, dass die Ratpublikaner sinkende Schiffe verlassen?

 

Bummmmm.

 

Der Zabi, der mich jetzt vier Jahre lang täglich mit den neusten Trumpnachrichten bombardiert hat, beginnt sich umzustellen: ich höre jetzt vermehrt Idiotien vom britischem Struwwelpeter *g*

 

ich höre jetzt vermehrt Idiotien vom britischem Struwwelpeter *g*

Och, Onkel Donald ist doch immer noch für mehrfaches tägliches Kopfschütteln gut ;-)

 

Inzwischen, natürlich, gehts doch wieder um Mr Trump und seine sauberen AnhängerInnen.
JETZT, viel zu spät, sperren Twitter und FB ihm den Account. Jetzt schreien die doch nur "Zensur", die selbsternannten DemokratieretterInnen

 

ich höre jetzt vermehrt Idiotien vom britischem Struwwelpeter *g*

Der kann doch gar nicht mit Trump mithalten!

 

Rein virtuell-ideell bin ich dabei, auch wenn mein Tee keinen Korken hat!

 

danach sieht es so aus, als ob tatsächlich in Georgia die beiden demokratischen Kandidaten gewonnen haben!!!

 

danach sieht es so aus, als ob tatsächlich in Georgia die beiden demokratischen Kandidaten gewonnen haben!!!

Ich konnte es auch kaum glauben😃
Bloß: es liegt laut Pressemeldungen wahrscheinlich mit daran, daß vieke RepublikanerwählerInnen Trump geglaubt haben: "mein Stimmzettel wird ja eh vernichtet, dann brauch ich erst garnicht zu wählen"
Na, wenns der Blockadevermeidung dient...
Also, ich befürchte, da wird sehr lange keine Ruhe mehr reinkommen😕 Mr Biden traue ich eigentlich nicht zu, das in den Griff zu kriegen

 

 

Es ist nicht zu fassen! Ich verfolge das jetzt auch schon einige Zeit.

 

Hatte Trump nicht einst getönt "Make America great again?" Und dabei herausgekommen ist "Make America a banana republic again!", jedenfalls wenn man sich die Erstürmung der Ba... - ähm des Kapitols so anschaut! Ob denen irgendeiner erzählt, wenn's Brot zu teuer wäre, dann sollten sie halt Kuchen essen?

 

Herzinfarkt im Gewühl?
Und Trump für 24 Stunden von Facebook und Twitter gesperrt.
Was für ein "würdiger" Abgang.
Ich fürchte, die Proud Idiots werden sich nicht so schnell wieder beruhigen.

 

Mal sehen, was dabei rauskommt ...

 

Würde das eigentlich bedeuten, daß er nicht nochmal antreten darf?
Dann wäre es ja sinnvoll, ansonsten doch total egal, oder?

 

Ja, genau das soll es bedeuten.

 

Ja, genau das soll es bedeuten.

Na, denn man tau!!! :-)

 

Er dürfte nicht mehr antreteten - ja - und es hätte auch einen finanziellen Hintergrund
- keine Rente
- erhält keine 1 Million Dollar Reisekosten
- verliert seine Securitiy

 

Er dürfte nicht mehr antreteten - ja - und es hätte auch einen finanziellen Hintergrund
- keine Rente
- erhält keine 1 Million Dollar Reisekosten
- verliert seine Securitiy

Denn man tau, unbedingt! Hörte just, daß sich auch Republikaner inzwischen dafür starkmachen (und auch, daß Trump auf anderen, nicht gesperrten Accounts weiterhetzt, dort tweets gelöscht wurden und er sich überlegt, eine eigene Socialmeduaplattform zu eröffnen)

 

... da dachte ich, ich höre nicht richtig.
Ich fühle mich heute in meinem Pessimismus, was die Qualitäten dieses Präsidenten angeht, mehr als nur bestätigt und dazu wurden meine schlimmsten Befürchtungen übertroffen.
Ihn reden zu sehen, löst bei mir Schweißausbrüche aus.
Ihn reden zu hören, Würgreiz.
Gleichzeitig hoffe ich jetzt auf andere Zeiten mit einem rationalen Präsidenten.

 

Trump ist bei Twitter Gesperrt. Wundervoll

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Allerdings. Wie für ihn gemacht, meinetwegen dürfen auch gern alle Bürgerwehren etc mitfliegen....

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Ist nicht weit genug weg. Ab dem kommenden Jahr baut Nokia dort ein Mobilfunknetz auf.

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Ist nicht weit genug weg. Ab dem kommenden Jahr baut Nokia dort ein Mobilfunknetz auf.

*lol* DANKE, das war der erste richtig laute Lacher des Tages!!! :-)

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Ist nicht weit genug weg. Ab dem kommenden Jahr baut Nokia dort ein Mobilfunknetz auf.

*lol* DANKE, das war der erste richtig laute Lacher des Tages!!! :-)

Wenn dann in die Sonne. Alles andere wäre Umweltverschmutzung.

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Ja. Allerdings hat der arme Mond diesen Typen auch nicht verdient! Aber man schießt ja auch manchmal vorbei...

 

Kennt Ihr eigentlich noch die Redensart "jdn. am liebsten auf den Mond schießen wollen"?

Ja. Allerdings hat der arme Mond diesen Typen auch nicht verdient! Aber man schießt ja auch manchmal vorbei...

Na besser in die Sonne schießen :)

 

Aber man schießt ja auch manchmal vorbei...

Nee, nee, im All fliegt schon zu viel Zeug rum, das da nicht hingehört und nach und nach Probleme macht.
Ist halt so ähnlich wie mit der Endlagerung atomarer und anderer gefährlicher Stoffe: ist schwierig, sowas sicher und unschädlich aus den Augen zu kriegen.

 

https://www.tagesschau.de/---/usa-trump-impeachment-103.html
Mit Republikanerstimmen.
Ich fürchte bloß, das treibt den Mob noch mehr an ...

 

Sicher. Aber deshalb kneifen und ihm weitere Ämter ermöglichen?
Die berühmte Wahl zwischen Pest und Cholera....

 

Die berühmte Wahl zwischen Pest und Cholera....

Du sagst es ... ;-)
Als "kneifen" würde ich das nicht bezeichnen - es ist meiner Meinung nach eine Abwägung zwischen zwei gut begründbaren Positionen.
Ich hoffe ja irgendwie, dass Biden/Harris es schaffen, bis in vier Jahren alle zu überzeugen, dass Trump kein angemessener Präsident war und auch seine ganze Clique unwählbar ist. Vielleicht schafft es die GOP bis dahin, einen wählbaren Menschen aus dem Hut zu zaubern und damit einen "normalen" Wahlkampf zu ermöglichen.
Hoffen darf man ja mal ...
Denn dass Biden/Harris an vielen Fronten nur scheitern können, ist irgendwie klar. Realpolitik ist nie perfekt.

 

Hoffen MUSS man, sonst wird man ja verrückt.... ersteinmal hoffe ich jetzt auf eine einigernaßen zivilisierte Amtsübergabe und auf ein Gelingen des Impeachment....

 

Hoffen MUSS man, sonst wird man ja verrückt....

Hauptsache, man wird dann nicht verrückt, wenn die Hoffnungen nicht Wirklichkeit werden ;-)

 

Hmm, ich bewundere immer wieder, wie viele Gedanken, Ängste und Hoffnungen ihr so zu den Ereignissen in den USA hegt, ich neige eher zu ungläubigem Staunen. Meine größte Sorge ist im Moment, dass wir ab dem 27. September einen Merz-Countdown eröffnen müssen. *shudder*

 

Hmm, ich bewundere immer wieder wie viele Gedanken, Ängste und Hoffnungen ihr so zu den Ereignissen in den USA hegt

Was mir vom Tag seiner Wahl an die große, große Angst gemacht hat, ist die große, große Macht, die man als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat. Wäre schön, wenn sie vereinigter würden in der Zukunft. Trump kann von mir aus Golf spielen, grabschen oder twittern, aber als Politiker ist er VOLLKOMMEN ungeeignet.
Herrn Merz mag ich auch nicht. Aber das hat andere Gründe.

 

Was mir vom Tag seiner Wahl an die große, große Angst gemacht hat, ist die große, große Macht, die man als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat.
[...]
als Politiker ist er VOLLKOMMEN ungeeignet.

Das unterschreibe ich! *kritzel-kratzel*

 

Meine größte Sorge ist im Moment, dass wir ab dem 27. September einen Merz-Countdown eröffnen müssen. *shudder*

Uuuh, ja. Wobei ich auch hier angesichts der "Alternativen" gewissermaßen die Wahl zwischen Pest und Cholera sehe ...

 

Hmm, ich bewundere immer wieder, wie viele Gedanken, Ängste und Hoffnungen ihr so zu den Ereignissen in den USA hegt, ich neige eher zu ungläubigem Staunen. Meine größte Sorge ist im Moment, dass wir ab dem 27. September einen Merz-Countdown eröffnen müssen. *shudder*


https://lowerclassmag.com/---/merzel.jpg

 

Hmm, ich bewundere immer wieder, wie viele Gedanken, Ängste und Hoffnungen ihr so zu den Ereignissen in den USA hegt, ich neige eher zu ungläubigem Staunen. Meine größte Sorge ist im Moment, dass wir ab dem 27. September einen Merz-Countdown eröffnen müssen. *shudder*


https://lowerclassmag.com/---/merzel.jpg

Der einzige Vorteil, wenn der Luschet äh Laschet Bundeskanzler würde, wir in NRW sind ihn los.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.