Gibt es eigentlich so etwas wie ein BC- Testament?

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

fuenf-plus 8 mos ago
Uups ...
... . Man sollte auch bedenken das in der Zeit des Islamischen Terrors man sehr schnell aus dem Leben gerissen werden kann.
Man man man! Worte signalisieren Haltung: War 'Islamistisch' statt 'Islamisch' gemeint?

Was im privaten Gespräch einem mal ungewaschen entweichen darf, erhält ins Internet gedonnert gelegentlich sein passendes Echo. So ein Furz im Aufzug bleibt eben leider noch lange stehen, selbst wenn einer noch so unschuldig guckt.

Ich möchte auch noch mal darauf hinweisen, dass Terrorismus erst durch die 'irrationale Angst vor dem Terrorismus' voll erblüht. Dazu bedarf es der millionenfachen Multiplikation durch die Medien und deren gruselgeilen Publikums. Leider orientiert sich unsere Weltsicht gerne anhand spektakulärer Nachrichten und klebt besonders hartnäckig an Formulierungen wie 'Islamischer Terror'*

Mitgefühl gebürt jedem Einzelschicksal und was meine persönliche Angst vor islamistischen Terror in Deutschland anbelangt, so rangiert sie für mich hier weit hinter meiner Wachsamkeit gegen jene Hassbrüder, die bei uns das christliche Abendland zu retten vorgeben - einschließlich derer Befürworter, Sponsoren und Propagandisten.

Ängste nennen wir irrational, wenn sie wider besseren Wissen in keinem Verhältnis zur den realen Gefahren stehen. Zum Leben gehört nunmal das Sterben, fragt sich nur wann, wodurch und durch wen. Das Leben mit seinem möglichst vernunftbasierten Abschätzen von Risiken und Wahrscheinlichkeiten gleicht hier dem Pokerspiel.

Wenn Du aber mal in die Opfer ALLER religiöser und politischer Extremisten in unseren Breiten zusammenzählst: selbst in der Summe liegen diese Angaben immer noch weit abgeschlagen hinter jedem anderen unserer sonstigen lebensbedrohenden Risiken. Nennen wir mal Selbsttötung, innerfamiliäre Konflikte, Todesfolgen von Nikotin, Alkohol, Fehlernährung und Umwelteinflüssen. 

Darum fühl ich mich auch weiterhin beim Weihnachtsmarkt sicherer als beim Oktoberfest. Statistisch gesehen bildet die Fahrt dahin selber noch das größte Risiko - soviel zum Popans Islamischer Terror. Mit anderen Worten: eher wirst Du zweimal vom Bus überrollt, als dass Dich ein fremder Hund beist. Und so gesehen halte ich VW und den Rest der Branche immer noch für die heimtückischsten Terroristen. 

Hier wie überall gilt: "Mal nicht die Pferde Scheu machen"

 

Complete Thread
Krissa33 2 yrs ago
wingbluezwuzlwing 2 yrs ago
rosenblatt 8 mos ago
fuenf-plus 8 mos ago
fuenf-plus 8 mos ago
rosenblatt 8 mos ago

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.